Vorschau auf die Single-Mixed-Staffel

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Single-Mixed-Staffel

schließen

Single-Mixed-Staffel

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Wintersport |

    Vorschau auf die Single-Mixed-Staffel

    14 Mrz 2019
    3:21

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Siebter Wettkampftag bei der Biathlon-WM in Östersund – und der hat heute ein echtes Schmankerl für alle Fans der Kombination aus Skilanglauf und
    Präzisionsschießen parat. Denn ab 17:10 Uhr überträgt das ZDF live die Single-Mixed-Staffel. Das bedeutet: Jede teilnehmende Mannschaft besteht aus einer
    Frau und einem Mann. Und genau das bietet einen ganz besonderen Reiz, findet ZDF-Experte Herbert Fritzenwenger.

    Für Deutschland gegen heute Nachmittag Verfolgungs-Weltmeisterin Denise Hermann und Erik Lesser an den Start. Eine mutige Wahl von Bundestrainer Mark
    Kirchner, findet Herbert Fritzenwenger. Denn der Wettbewerb ist sehr schießlastig und bevorteilt vor allem schnelle, sichere Schützen. Verlorene Zeit kann aufgrund
    der kurzen Runde läuferisch nur schwer kompensiert werden.

    Ursprünglich waren die Mixed-Wettbewerbe, übrigens die jüngste Disziplin beim Biathlon, für Nationen gedacht, die über keine zwei beziehungsweise vier Athleten
    eines Geschlechts von internationaler Klasse verfügen. Aber mittlerweile erfreuen sich die Mixed-Staffeln großer Beliebtheit auch bei den Aktiven. Und ganz egal,
    wer heute am Ende die Nasen vorne hat – gerade die Mixed-Wettbewerbe bieten beim Biathlon für die Zuschauer immer ein ganz besonderes Spektakel.

     
    schließen