Investoren, Lieblingsspieler und Pferderennen

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Newcastle United

schließen

Newcastle United

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • 90Plus präsentiert: Ballon'Ohr | Fußball |

    Investoren, Lieblingsspieler und Pferderennen

    22 Okt 2021
    01:14:45

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es ist mal wieder soweit, eine neue Folge Ballon‘Ohr hat das Licht dieser Welt erblickt. Doch was ist das überhaupt für eine Welt, in der Investoren im Fußball fast schon eine Normalität sind? Und warum sorgt dann doch gerade der Kauf von Newcastle für einen ganz großen Aufschrei? Julius Eid und Marc Schwitzky besprechen die Angst vor dem freien Fußballmarkt in diser Episode genau so wie Geschichten über Klubweltmeister und ein Tag bei den Pferderennen. Und damit nicht genug. Die höchst subjektiven Top-Listen unserer Moderatoren zum Thema „Lieblingsspieler“ werden ebenfalls einfach so mitgeliefert. Ein Podcast, wie das Kartoffel-Püree in dem Milch schon drin ist.
    schließen
  • 90PLUS On Air | Sportplatz | Fußball |

    Premier League: Analyse 12. Spieltag

    12 Nov 2018
    24:07

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Manchester-Derby City vs United haben wir ausführlich in einer Einzelanalyse gewürdigt. Gelegenheit für Malte Asmus und Chris McCarthy (90Plus), sich ausführlicher mit denen anderen wichtigen Partien des 12. Spieltags in Englands Premier League zu beschäftigen.

    Der FC Arsenal empfing Wolverhampton, kam aber zum dritten Mal in Folge nicht über ein Remis hinaus. Wie ist diese sieglose Strecke einzuordnen?

    Und was ist mit Liverpool? Unter der Woche stolperten die Reds in der Champions League gegen Belgrad. Nun siegten sie wieder in der Liga gegen Fulham. Aber sie kamen etwas schläfrig in die Partie und hatten zudem auch einiges Glück nötig.

    Diese Fragen klären unsere Experten ausführlich. Dazu gucken sie noch auf den Rekord von Maurizio Sarri bei Chelsea, auf Juan Foyth und haben noch viele weitere Geschichten ausgegraben.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | 1. Bundesliga | Fußball |

    fussball.news-Update: VfB oben

    25 Apr 2017
    2:47

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der VfB Stuttgart hat das Spitzenspiel der 2. Liga gegen Union Berlin mit 3:1 gewonnen. Die Schwaben hätten dabei noch höher gewinnen können und lieferten von Beginn an eine beeindruckende Partie. Alexandru Maxim und Simon Terodde brachten die Schwaben vor der Pause in Führung, Sebastian Polter verkürzte im 2. Durchgang auf 1:2, doch Daniel Ginzcek gab nach Stopp-Fehler von Toni Leistner umgehend die Antwort und netzte zum 3:1 ein. Damit ist der VfB wieder alleiniger Tabellenführer und hat drei Zähler Vorsprung auf die Verfolger aus Braunschweig und Hannover.

    Lange hielt der 1. FC Köln sich auf Europacupkurs, nun liegt er auf Rang acht. Für die kommende Saison will der FC aber ohnehin seinen Kader in der Breite verstärken. Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll der 1. FC Köln schon länger Mathew Leckie auf dem Transferzettel stehen haben. Der Offensiv-Akteur des FC Ingolstadt und australische Nationalspieler soll bereits mehrfach beobachtet worden sein und wäre vor allem ein kostengünstiger Transfer, wenn Ingolstadt absteigt. Demnach soll Leckie in seinem bis 2019 gültigen Vertrag eine Ausstiegsklausel besitzen und für rund vier Millionen Euro zu kaufen sein.

    Newcastle United ist der direkte Wiederaufstieg in die Premier League geglückt. Der von Ex-Real-Coach Rafael Benitez trainierte Zweitligist gewann am Montag gegen Preston North End mit 4:1 (2:1) und ist nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen. Newcastle profitierte dabei von der 2:3-Niederlage des Verfolgers FC Reading bei Nottingham Forest. Als zweiter Aufsteiger steht Tabellenführer Brighton & Hove Albion fest.
    schließen