Andre Begemanns International Premier League

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Halle/ Westfalen

schließen

Halle/ Westfalen

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Challenger Corner | Tennis |

    Andre Begemanns International Premier League

    31 Jul 2020
    46:01

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Licht am Ende des Tunnels? Absage der US Open? Vieles ist noch unklar in der internationalen Tenniswelt. Was klar ist: In den nächsten fünf Wochen wird im westfälischen Halle die International Premier League stattfinden. Ein Turnier mit vielen bekannten Gesichtern, gespielt auf zwei Böden, Hartplatz und Asche, mit zwei Konkurrenzen bei Damen und bei Herren.

    Ins Leben gerufen wurde diese Exhibition-Serie von Andre Begemann, der, wie er im Interview betont, noch kein Ex-Profi ist. Auch Begemann hatte während Corona sehr viel Zeit, darüber nachzudenken, was er mit seiner Zeit auch nach der Karriere machen kann. Er hat sich schon Gedanken gemacht, wie es nach der eigenen Karriere weitergehen soll. Während Kevin Krawietz im Lidl arbeitete, hat Andre Begemann ein "Praktikum" bei der Postbank gemacht. Er will aber noch weiterspielen, und im Herbst mit seinem Partner Florin Mergea wieder auf die Jagd nach Weltranglistenpunkten machen.

    Andreas Thies (Chip & Charge) und Florian Heer (tennis-tourtalk.com). haben mit Andre Begemann ausführlich über die Turnierserie und über seine eigene Karriere gesprochen.

    Im zweiten Teil des Podcasts sprechen Florian und Andreas über den anstehenden Restart der ATP Challenger Tour und das Ende der German Pro Series.
    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Frühlingszeit – Sandplatzzeit

    15 Apr 2019
    1:04:36

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge – dieses Mal mit vier kleineren Turnieren, dafür aber vielen Geschichten und News.

    Zverev in Marrakesch früh raus


    Das Turnier in Marrakesch hatte Alexander Zverev verpflichtet. Am Ende ging der Sieg jedoch an Benoit Paire. Der exzentrische Franzose konnte sich im Finale gegen Pablo Andujar durchsetzen, einem der wahren Sandplatzexperten im Herrentennis. In Houston war es Christian Garin, einst Juniorensieger bei den French Open, der sich in die Gewinnerliste eintragen konnte. Auch seinem Finalgegner Casper Ruud wird eine gute Karriere auf der Asche vorher gesagt.

    Swiatek und Anisimova machen auf sich aufmerksam


    Bei den Damen wurde letzte Woche in Lugano und Bogota gespielt. In Lugano fiel vor allem das kühle Wetter auf, aber auch Siegerin Polona Hercog ist eine, die Aufmerksamkeit auf sich ziehen kann. Ihre 17-jährige Finalgegnerin Iga Swiatek gewann im letzten Jahr den Junorinnenwettbewerb in Wimbledon und schafft gerade ihren Durchbruch bei den Damen. Für die Lokalmatadorin Belinda Bencic war hingegen früh Schluss. Sie verlor in der ersten Runde gegen Antonia Lottner.

    Beim zweiten WTA Turnier in Bogota setzte sich Amanda Anisimova durch. Auch die 17-jährige Amerikanerin gehört zu den größeren Talenten im Welttennis. Sie war im Finale siegreich gegen Astra Sharma aus Australien, deren Aufschlag mächtig Eindruck hinterließ.

    Deutschland in Bestbesetzung zum Fed Cup


    Die News der Woche beginnen mit den Fed-Cup-Nominierungen. Der meiste Fokus wird sicherlich auf die beiden Halbfinals gerichtet sein. Aber auch das Relegationsduell zwischen Lettland und Deutschland kann sich sehen lassen. Alle vier Spitzenspielerinnen - Jelena Ostapenkoa, Anastasija Sevastova, Angelique Kerber und Julia Görges - werden dabei sein. Ausgespielt auf Hartplatz dürfte das Team aus Deutschland in leichter Favoritenstellung ins Wochenende gehen.

    Im Halbfinale treffen Australien und Weißrussland plus Frankreich und Rumänien aufeinander. Die Rumäninnen werden mit Simona Halep antreten, gehen dementsprechend auch als Favoritinnen ins Semifinale. In den weiteren News der Woche wird über die Verpflichtung von Dominic Thiem als Zugpferd der Hamburg Open gesprochen wie auch über das Weiterbestehen der Gerry Weber Open in Halle.

    Folgt uns auf Twitter!

    Folgt uns auf Facebook!

    Wir freuen uns über Bewertungen und Rezensionen auf iTunes!

     
    schließen