Das 21. Jahr Wolfsgeheul

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Andries Jonker

schließen

Andries Jonker

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • BuLiSpecial | 1. Bundesliga | Fußball |

    Das 21. Jahr Wolfsgeheul

    14 Aug 2017
    29:41

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Bundesliga geht endlich wieder los und wir geben jedem Verein 30 Minuten Zeit! Kevin Scheuren (@KS_0811) begrüßt Fans und Experten zu jedem Verein und spricht über die Aussichten für die Saison 2017/2018.

    Der VfL Wolfsburg ist in seiner Jubiläumssaison dem Abstieg noch gerade so von der Klinge gesprungen. In diesem Jahr soll natürlich im Schatten des VW-Werks alles besser werden. Der Schulterschluss zwischen Trainerstab, Mannschaft und Fans ist vollzogen worden, abtrünnige Spieler wurden weggeschickt und neue, hungrige Akteure an Land gezogen. Sieht doch eigentlich schon mal alles besser aus, oder? Lars Vollmering (@Vertigo1610) vom Wölferadio (http://www.wolfs-blog.de/category/woelferadio/) ist da etwas vorsichtiger, ist er doch auch noch gut gebrandmarkt vom Chaos der Vorsaison. Kevin spricht mit ihm nicht nur über die sportlichen Veränderungen in Wolfsburg, sondern auch über den Film "20 - DER Stress lohnt sich", ein Film über die Wolfsburger Fanszene, der es in die Kinos geschafft hat. Aber natürlich bleiben drängende Fragen: Spielt der VfL wieder um die Relegation? Wird es einen Trainerwechsel während der Saison geben? Und warum fuhr der Mannschaftsbus nicht immer schon an der Heimkurve ein?

    Was sagt ihr? Lasst es uns wissen mit dem #BuLiSpecial auf Twitter und gerne in den Kommentaren unter diesem Podcast auf meinsportpodcast.de!
    schließen
  • BuLiSpecial | 1. Bundesliga | Fußball |

    Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg

    5 Mai 2017
    13:27

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In Wolfsburg brennt der Baum. Nur noch das bessere Torverhältnis trennt die Werkself im Jubiläumsjahr vom Relegationsplatz und nach der 6:0-Klatsche gegen die Bayern wird es in Wolfsburg ernst. Bei der SGE dreht sich alles nur noch um das DFB-Pokalfinale, obwohl Platz sieben in der Liga einen doppelten Vorteil für die Hessen hätte, wie Basti Red vom Eintracht-Podcast findet. Zusammen mit Lars Vollmering blickt er auf die Partie voraus.
    schließen
  • BuLiSpecial | 1. Bundesliga | Fußball |

    VfL Wolfsburg vs. FC Ingolstadt

    13 Apr 2017
    11:03

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Werksduell der besonderen Art am 29. Spieltag. Wolfsburg gegen Ingolstadt, das ist auch ein bisschen Volkswagen gegen Audi. Die Marke mit den vier Ringen ist aktuell aber wesentlich besser in der Spur als "das Auto". Der VfL auf der Suche nach Konstanz und Spielern, die vorangehen. Dazu ein Trainer, der eher ruhig dem Ganzen zusieht. Kann das im Abstiegskampf gut gehen? In Ingolstadt ist dagegen wieder eine Euphorie entfacht worden durch Spielfreude, Kampfgeist und guten Ergebnissen. Die Schanzer auf dem besten Weg zur sicheren Rettung...oder zumindest der Relegation. Egal, wie es ausgeht - es bleibt im Werk. Bleibt die Frage: Welche Marke landet auf dem Schrottplatz? Die Vorschau mit Kevin Scheuren, Lars Vollmering (Wölfe-Radio) und Ralph Gunesch (@felgenralle).
    schließen
  • BuLiSpecial | 1. Bundesliga | Fußball |

    RB Leipzig vs. VfL Wolfsburg

    10 Mrz 2017
    13:23

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Leipziger sind weiterhin sicherer Tabellenzweiter. Auch wenn das Unentschieden gegen den FC Augsburg gefühlt eine Niederlage war. Aufatmen können sie dennoch, denn in der Champions League nächste Saison dürfen sie antreten und müssen keinen Ausschluss fürchten. Das Debüt von Jonker bei den Wölfen verlief nur halb nach Plan. 3 Punkte waren es im ersten Spiel unter dem neuen Trainer nicht. Die sollen jetzt in Leipzig her. Eine denkbar schwere Aufgabe. Kevin Scheuren mit der Vorschau.
    schließen
  • BuLiSpecial | 1. Bundesliga | Fußball |

    Mainz 05 vs. VfL Wolfsburg – Bundesliga-Special 23. Spieltag

    3 Mrz 2017
    11:21

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Mainzer konnten sich gegen Leverkusen zurück melden. Geht das so weiter gegen die Wolfsburger, die mit neuem Trainer nach Mainz reisen? Andries Jonker soll das Team vor dem Abstieg beschützen und den Neuanfang schaffen. Robert Vogel und Kevin Scheuren mit der Vorschau.
    schließen
  • 1. Bundesliga | Fußball |

    Andries Jonker – überraschte und überraschende Lösung

    27 Feb 2017
    6:48

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Neue in Wolfsburg ist ein Alter - Andries Jonker wird Nachfolger von Valerien Ismael auf dem Trainerstuhl des sportlich in Schieflage geratenen Bundesligaclubs. Jonker hat eine Vergangenheit beim VfL Wolfsburg - zwischen 2012 und 2014 arbeitete er bereits als Co-Trainer bei den Niedersachsen, assistierte Felix Magath, Lorenz Günter Köstner und auch Dieter Hecking.
    Danach war Jonker Leiter der Nachwuchsakademie beim FC Arsenal gewesen. Doch der Kontakt nach Wolfsburg riss nie ab - trotzdem war Jonker überrascht, dass gerade er die Wunschlösung des VfL war.

    Für die Wolfsburger gab es aber offenbar gute Gründe, um Jonker mit der Aufgabe zu betrauen, als bereits dritter Trainer in dieser Saison, die Mannschaft wieder in die Spur zu bringen. Rebbe spricht von einer "Top-Lösung", die "die besten Voraussetzungen mitbringt, den VfL schnell und nachhaltig in die Erfolgsspur zurückzuführen."

    Diese Voraussetzungen sind zum einen sein Ruf als Taktitüftler, zum anderen seine internationale Erfahrung: Jonker arbeitete bei diversen niederländischen Clubs, für den Verband und auch als Assistenztrainer von Louis van Gaal sowohl beim FC Barcelona als auch bei Bayern München. Dort agierte er nach dem Rausschmiss seines langjährigen Chefs und Mentors sogar kurze Zeit als Interimschefcoach, führte den Rekordmeister in die Champions League.

    Sphären, in die man auch beim VfL Wolfsburg gerne wieder vorstoßen würde. Ein Mann wie Jonker, der ein gutes Händchen für junge Talente hat, kann dazu ein wichtiger Baustein sein, wenn es um den Neuaufbau der Mannschaft geht. Doch vorerst ist Abstiegskampf angesagt.

    Dort muss sich Jonker, dessen Erfolge als Cheftrainer bisher eher überschaubar sind und der sich vor allem in der zweiten Reihe als helfende Hand profilieren konnte, jetzt erst mal beweisen. An alter Wirkungsstätte, aber in einer neuen Situation - persönlich und sportlich. Denn taugt er zum Abstiegskämpfer, fragt sich auch unser Experte Lars Vollmering?
    schließen
Jetzt Abonnieren