Der Süden rückt näher zusammen

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Moderatoren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

3 – 4 Mal monatlich

Die Baseball-Bundesliga in all ihren Facetten. Von der Vorbereitung über die Regular Season bis hin zu den Playoffs. Andreas Thies und Tim Collins von eurobaseballtv.com bringen euch nach jedem Spieltag auf den neuesten Stand. Dazu alles zur Nationalmannschaft, Interviews oder Porträts. Die Baseball-Bundesliga bekommt ihr nirgends ausführlicher.

Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Swing and a miss | Baseball |

    Der Süden rückt näher zusammen

    28 Mai 2019
    28:27

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Die Baseball-Bundesliga hat am Wochenende mal wieder feinsten Sport abgeliefert. Es sah nicht immer danach aus, denn die Ansetzungen zeigten einige Favoriten an, doch bei manchem Spiel wurde es spannend, gar dramatisch.

    Andreas Thies und Tim Collins (eurobaseballtv.com) haben sich wieder alle acht Serien des Wochenendes angeschaut.

    Sowohl die Bundesliga Nord als auch Süde hatte eine Serie zu bieten, die spannender als der Rest war. Im Süden konnten die Haar Disciples zwei Siege gegen die Mannheim Tornados einfahren. Die Disciples, in Spiel 1 von ihrem Starting Pitcher Tomas Ondra getragen, konnten im zweiten Spiel das Bullpen der Tornados überwinden und mit 8-7 einen 3-7 Rückstand ausgleichen und per Walkoff gewinnen.

    Im Norden waren die Bonn Capitals und die Solingen Alligators in einem interessanten Kampf verwickelt. Das erste Spiel gewannen die Capitals noch per Mercy Rule nach sieben Innings. Doch im zweiten Spiel kamen die Alligators zurück und konnten in 13 Innings gewinnen. Für die Capitals steht nach mehr als der Hälfte der Regular Season bislang nur Platz 3 in der Bundesliga Nord zu Buche.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen
  • Swing and a miss | Baseball |

    Heidenheim verteidigt den Titel

    19 Okt 2020
    13:40

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Die Heidenheim Heideköpfe haben ihren Titel verteidigt und sind sowohl der alte als auch der neue Deutsche Meister in der Ben's Baseball Bundesliga. In einer am Ende einseitigen Serie besiegten die Heideköpfe den Nordmeister, die Bonn Capitals, in drei Spielen. Das tiefere Pitching brachte am Ende den Ausschlag für das Team aus Baden-Württemberg.

    Tim Collins (eurobaseballtv.com) und Andreas Thies sprechen im letzten Podcast von Swing & A Miss im Bundesliga-Jahr 2020 über das am Ende auch wieder etwas einseitige Spiel 3. Die Capitals waren zwar in Führung gegangen, doch ein überragendes viertes Inning der Heideköpfe brachte die Wende und letztendlich auch den Sieg für das Team von Klaus Eckle.

    Auf dem Mound für die Bonner stand Maurice Wilhelm, der Sascha Koch vertrat. Koch, in dieser Saison immer wieder von Schulterproblemen betroffen, war aus dem Lineup genommen worden, um eine ernstere Verletzung zu vermeiden.

    Mike Bolsenbroek brachte in seinen sechs Innings seine inzwischen schon zum Standard gewordene Topleistung und ließ bis auf die zwei Runs aus dem dritten Inning nichts zu. Für den Save sorgte Enorbel Marquez-Ramirez.

    Andreas und Tim ziehen am Ende des Podcasts noch ein positives Fazit zu dieser verkürzten, teils merkwürdigen Saison.

    Vielen Dank fürs Zuhören! Die Saison 2020 ist auch für Swing & A Miss zu Ende. Auch 2021 wird es eine Berichterstattung über die Bundesliga geben!

     
    schließen
  • Swing and a miss | Baseball |

    Heideköpfe auf dem Weg zur Titelverteidigung

    12 Okt 2020
    16:30

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Die Heidenheim Heideköpfe führen nach den ersten beiden Spielen der Finalserie der Ben's Baseball Bundesliga mit 2-0 gegen die Bonn Capitals. Die Serie wird für maximal 3 Spiele nach Heidenheim gehen, nächste Woche wird der Meister entschieden.

    #Revenge2020, das ist der Hashtag für die Bonn Capitals in diesen Finals gewesen. Bislang sieht es nicht so aus, als könne es eine Revanche geben. Zwei enge Spiele waren am Ende zu Gunsten der Heideköpfe ausgegangen. Das 12-3 aus Spiel 1 sieht klarer aus, als das Ergebnis am Ende war, denn der hohe Vorsprung wurde erst im neunten Inning erzielt. Vorausgegangen war eine Aktion, die die Gemüter bei den Fans der Capitals noch heute etwas kochen lässt. Was war passiert? Adrian Stommel und Eric Brenk hatten mit Singles dafür gesorgt, dass beim Stand von 1-3 und 0 Outs im 8. Inning eine Rally für die Capitals in greifbarer Nähe war. Dann jedoch groundete Kevin van Meensel in ein strittiges Double Play. Van Meensel war darüber nicht erfreut und wurde nach kürzester Diskussion vom Umpire ejected. Im 9. Inning gab es dann die meisten Runs für die Heideköpfe.

    Spiel 2 war ein Pitchers Duel allerhöchster Güte. Die Heideköpfe konnten hier aber auch siegreich rausgehen und am Ende die 2-0 Führung sichern.

    Andreas Thies und Tim Collins (eurobaseballtv.com) fassen die Spiele des Wochenendes zusammen.
    schließen
  • Swing and a miss | Baseball |

    Heidenheim dramatisch – Bonn “sweept” Paderborn

    5 Okt 2020
    33:10

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Die Baseball-Bundesliga ist in ihren zwei letzten Wochen angekommen. Die Bonn Capitals und die Heidenheim Heideköpfe werden zum 4. Mal hintereinander den Meistertitel unter sich ausmachen. Dabei hatten die Bonn Capitals vergleichsweise leichtes Spiel gegen die Paderborn Untouchables, während die Heidenheim Heideköpfe den ganz dramatischen Weg über unter anderem einen Homerun von Philipp Schulz suchen mussten.

    Andreas Thies hat sich aus Bonn und Regensburg Unterstützung für diesen Podcast geholt. Aus Regensburg ist Tobias Dietrich von Legionäre TV zu Gast. Da am Wochenende keine Streams in den Ballparks angeboten werden konnten, Tobia aber vor Ort war, kann er bestens berichten, wie nach Spiel 3 noch sehr viel danach aussah, als könnten die Legionäre zum ersten Mal seit Jahren wieder ins Finale einziehen. Doch in Spiel 4 wurde es abenteuerlich. Sechs Pitcher standen insgesamt für Heidenheim und Regensburg auf dem Mound. Vier davon hatten Minor League Erfahrung. Und trotzdem wurden 29 Runs erzielt. Die Legionäre brauchten nur noch zwei Outs, um ins Finale einzuziehen. Und dann kam Philipp Schulz mit seinem Homerun, der zu Spiel 5 und dem Sieg der Heideköpfe führte.

    In Paderborn war schon nach Spiel 3 Schluss. Die Untouchables legten alles hinein, um dieses Spiel zu gewinnen und die Serie zu verlängern, doch die Offensive der Bonner war am Ende zu stark. Max Schmitz First Baseman der Capitals, steht im 2. Teil des Podcasts Rede und Antwort zum Wochenende.
    schließen
  • Swing and a miss | Baseball |

    Bonn schon durch? – Im Süden ist’s spannend

    28 Sep 2020
    24:39

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Im Norden scheint der Finalteilnehmer der Bundesliga-Playoffs schon festzustehen. Im Süden könnten uns noch drei spannende Spiele bevorstehen. Andreas Thies und seine Gäste Tobias Dietrich von Legionäre TV sowie Tim Collins von eurobaseballtv.com fassen die Spiele des Wochenendes zusammen.

    Die Bonn Capitals und die Paderborn Untouchables haben am Wochenende nur 11 Innings in zwei Spielen gespielt. Das erste Spiel musste nach 6 Innings wegen anhaltenden Regens abgebrochen werden, das zweite Spiel endete aufgrund von Mercy Rule. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten die Capitals in allen Facetten überzeugt und ihren Gegnern aus Ostwestfalen keine Chance gelassen. 6-0 stand es nach 6 Innings in Spiel 1. Sascha Koch hatte 3 Innings gut gepitcht, auch Maurice Wilhelm war stark. Für die Offensive der Paderborn Untouchables bestand keine Chance. In Spiel 2 konnte Zack Dodson eine weitere gute Pitching-Leistung bringen, dazu wurden die Bats ausgepackt. Insgesamt 6 Homeruns ließen die Capitals über den Zaun fliegen. Den Bonnern fehlt damit noch ein Sieg, um wie in den letzten beiden Jahren ins Finale der Bens Baseball-Bundesliga Playoffs einzuziehen.

    Im Süden steht nach zwei Spielen noch nichts fest. Die Regensburg Legionäre hatten Spiel 1 gewonnen. Die Offensive konnte Mike Bolsenbroek vom Mound schubsen. Der Pitcher der Heideköpfe war lange Jahre in Diensten der Legionäre.

    Spiel 2 war dann eine noch knappere Geschichte. Die Heideköpfe behielten knapp die Oberhand.
    schließen
  • Swing and a miss | Baseball |

    Der Vorgeschmack auf die Playoffs

    21 Sep 2020
    35:17

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Die Bonn Capitals machen die Nordmeisterschaft sicher, die Legionäre machen dies im Süden, und die Playoffs erhalten ein neues Format. Das sind die Hauptschlagzeilen des Wochenendes in der Bens Baseball Bundesliga. Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe von Swing & A Miss hier auf meinsportpodcast.de.

    Andreas Thies geht mit seinen Gästen Philipp Würfel (Leiter Spielbetrieb DBV) und Tim Collins (eurobaseballtv.com) die Ergebnisse vom Wochenende durch.

    Die Playoffs haben jetzt an diesem Wochenende schon einen kleinen Vorgeschmack bekommen, denn in der Rheinaue trafen die Bonn Capitals auf die Paderborn Untouchables. Über diese beiden Spiele, die Hinrunde an sich und das Playoff-Format sprach Andreas  mit dem Leiter Spielbetrieb des DBV, Philipp Würfel.

    Philipp hat zu berichten, dass in der letzten Woche einstimmig von den Clubs, die an den Playoffs teilnehmen, beschlossen wurde, die Halbfinal- und Finalserien der Playoffs in der Bundesliga von best of 3 auf best of five zu erweitern.

    Dabei werden alle möglichen fünf Spiele der Serie auf 9 Innings gespielt. Die ersten beiden Spiele finden beim besser platzierten Team statt, die möglichen restlichen drei bei schlechter platzierten Team. Sollte es ein Spiel 5 geben, wird das besser platzierte Team im fremden Stadion Heimrecht haben.

    Mit Tim Collins spricht Andreas abschließend über den letzten Spieltag im Süden. Die Regensburg Legionäre und die Heidenheim Heideköpfe hielten sich schadlos, die Legionäre werden in der nächsten Woche in den ersten beiden Spielen Heimrecht haben.
    schließen
  • Swing and a miss | Baseball |

    Bonn & Paderborn & Heidenheim & Regensburg

    14 Sep 2020
    34:44

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Die 4 Teilnehmer der Playoffs in der Bens Baseball Bundesliga stehen fest. Im Norden werden die Bonn Capitals und die Paderborn Untouchables den Finalteilnehmer ausspielen, im Süden sind das die Regensburg Legionäre und die Heidenheim Heideköpfe, die Titelverteidiger. Einen Doppelspieltag vor Schluss können diese vier Teams schon nicht mehr von den ersten beiden Ülätzen verdrängt werden. Und damit Hallo und Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe von Swing & A Miss, dem Baseball-Bundesliga-Podcast hier auf meinsportpodcast.de.

    Andreas Thies hat auch heute  wieder Gesprächspartner zu Gast, die mit mir über die Spiele des Wochenendes sprechen.

    Wir fangen im Norden an. Dort konnten die Bonn Capitals am Samstag zwei klare Siege gegen die Hamburg Stealers einfahren. 10-0 und 11-0, das waren die beiden Endstände dieser Spiele. Damit haben sich die Bonn Capitals vorzeitig für die Playoffs qualifiziert. Andreas Thies hat über diese beiden Spiele, die Saison und die corona-bedingten Einschränkungen für die Bonn Capitals mit dem Sportdirektor der Capitals, Florian Nehring gesprochen.

    Im Süden spricht Andreas mit Tim Collins von eurobaseballtv.com über die Spiele der Spitzenreiter Heideköpfe und Legionäre.
    schließen
  • Swing and a miss | Baseball |

    Split im Spitzenspiel

    7 Sep 2020
    38:47

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Der Spitzenspiel-Doubleheader endet in einem Split und trotzdem können sowohl die Heidenheim Heideköpfe als auch die Regensburg Legionäre für ein weiteres Aufeinandertreffen in den Playoffs planen. Die Bonn Capitals gewinnen die Spitzenspiele im Norden und die Stuttgart Reds bringen 40 Runs in 9 Innings aufs Scoreboard. Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe von Swing & a Miss hier auf meinsportpodcast.de.

    Die Baseballfans in Deutschland schauten an diesem Wochenende auf die Armin-Wolf-Arena in Regensburg. Die Legionäre hatten die amtierenden Meister Heidenheim Heideköpfe zu Gast. Beide Teams waren nach vier Spieltagen ungeschlagen, beide Teams werden sich, wenn nicht ganz verrückte Sachen in den letzten beiden Spieltagen, in den Playoff-Halbfinals wiedertreffen. An diesem Wochenende teilten sich beide Mannschaften die Siege. Das erste Spiel gewannen die Legionäre mit 14-3, im 2. Spiel schlugen die Meister aus Heidenheim zurück und siegten mit 12-7.

    Die Stuttgart Reds waren am Wochenende bei den Ulmer Falcons zu Gast. Und ihre Schläger hatten sie mitgebracht. Insgesamt 40 Runs konnten die Stuttgarter aufs Scoreboard bringen.
    schließen
  • Swing and a miss | Baseball |

    Ein Entwicklungsjahr für Ulm

    31 Aug 2020
    30:08

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Regensburg und Heidenheim im Süden, Bonn und Paderborn im Norden. In beiden Bundesligen haben sich zwei Mannschaften als Duo zusammengeschlossen, um an der Spitze zu verweilen. Im Süden sieht es nach vier Spieltagen sogar danach aus, als ob die beiden Teilnehmer der Playoffs feststehen. Bei noch drei ausstehenden Spieltagen ist die Wahrscheinlichkeit schon recht groß. Im Süden sind die Dohren Wild Farmers und die Solingen Alligators noch in Reichweite.

    Andreas Thies hat wieder die Ergebnisse der Bens Baseball Bundesliga zusammengefasst. Im Norden mussten die Bonn Capitals ihre erste Niederlage hinnehmen. Bei den Dohren Wild Farmers konnten die Bonner nur splitten. Dadurch ist das Rennen im Norden um die beiden Playoff-Plätze auch nach vier Spieltagen noch sehr spannend. Auch Dohren und Solingen haben noch Chancen, neben Paderborn und Bonn, auf die Playoffs.

    Im Süden dagegen ziehen die Regensburg Legionäre und die Heidenheim Heideköpfe einsam ihre Runden. Auch nach vier Spieltagen bleiben beide bei 0 Niederlagen. Am nächsten Wochenende wird sich das ändern. Dann treffen die beiden Schwergewichte der Bundesliga Süd aufeinander.

    Die IT Sure Falcons Ulm haben noch keinen Sieg auf dem Konto. Doch Lukas Antoniuk, Pressesprecher und Right Fielder der Falcons, erklärt im Interview, welchen Approach die Falken in diesem Jahr haben.

     
    schließen
  • Swing and a miss | Baseball |

    Wildes Spiel in Köln – Heidenheim & Regensburg marschieren

    24 Aug 2020
    43:59

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    In der Baseball-Bundesliga fand am Wochenende insgesamt der dritte Spieltag statt. Doubleheader quer durch die Republik. Drei Teams sind nach diesem Wochenende noch ungeschlagen, die Cologne Cardinals schafften einen überraschenden Sieg gegen die Dohren Wild Farmers und die Mainz Athletics konnten ihre ersten zwei Siege einfahren. Andreas Thies hat sich wieder Tim Collins und weitere Gäste eingeladen, um diesen Spieltag durchzusprechen.

    Tim Collins von eurobaseballtv.com fasst mit Andreas die beiden Spiele der Haar Disciples zusammen, die gegen die IT Sure Falcons Ulm zwei Siege einfahren konnten und jetzt bei 3 Siegen und drei Niederlagen stehen.

    Die Mainz Athletics hatten einen schwierigen Saisonstart zu verzeichnen. Gegen Heidenheim und Regensburg setzte es vier Niederlagen, ein Fehlstart. Am Wochenende lagen die Mainzer auch schon früh gegen die Tübingen Hawks zurück, ehe es dann noch zwei Siege gab. Mit dem Sportdirektor der Mainzer, Benjamin Hieronimi, spricht Andreas über die Spiele und die Saison.

    Zudem zu Gast: Andre Fink, Manager der 1. Mannschaft der Stuttgart Reds, der über die Niederlagen der Reds gegen die Regensburg Legionäre spricht.

    Im Norden verloren die Aufsteiger Berlin Flamingos zwei Mal durchaus knapp gegen die Paderborn Untouchables. Auch von den Flamingos hat Andreas einen Gast. Stadionsprecher Chrsitian Sengeleitner kommt in den Podcast.
    schließen
  • Swing and a miss | Baseball |

    Noch fünf Teams ungeschlagen

    17 Aug 2020
    21:34

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Fünf Teams noch mit einer weißen Weste, ein Split im Spitzenspiel des Wochenendes in der Baseball-Bundesliga Nord und die Mainz Athletics mit einem Fehlstart. Das sind die Schlagzeilen des zweiten Spieltages der Ben’s Baseball Bundesliga. Andreas Thies fasst mit seinen Gästen die Spiele der Bundesliga vom Wochenende zusammen.

    Der Spieltag war angeführt vom Klassiker Paderborn Untouchables gegen die Solingen Alligators. In der verkürzten Saison, mit nur einem Playoff-Halbfinale, kommt es auf jeden Sieg an. Die Bonn Capitals sind wohl die Favoriten im Norden, aber mit Solingen, Paderborn und vielleicht sogar den Dohren Wild Farmers wartet starke Konkurrenz.

    Die Bonn Capitals haben in dieser Saison noch kein Spiel über die volle Distanz spielen müssen. Auch gegen die Cologne Cardinals war zwei Mal nach 5 Innings Schluss. Die besten Leistungen brachten hier wohl die Pitcher der Bonn Capitals.

    Nach vier Spielen ungeschlagen sind auch noch die Dohren Wild Farmers.  Sie hatten die Berlin Flamingos zum Heimauftakt zu Gast und gewannen die Spiele mit 10-3 und 11-1. Die Pressesprecherin Kirsten Dallmann stand für einige Fragen zur Verfügung.
    schließen