Große Schei… beim Giro

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Notdurft

schließen

Notdurft

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Radsport |

    Große Schei… beim Giro

    24 Mai 2017
    7:52

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Was für eine Königsetappe beim Giro 2017: Die 222 km von Rovetta hoch nach Bormio hatte nicht nur die gefürchteten Pässe Stilfserjoch, Mortirolo-Pass und Umbrailpass zu bieten, sondern für den Gesamtführenden Tom Dumoulin auch noch eine besonders böse Überraschung. Denn beim letzten Anstieg, als die Post im Feld gerade so richtig abging, ging es auch in seinem Magen drunter und drüber. Dumoulin musste in den Straßengraben und seine Notdurft verrichten. Danach lief es für ihn im wahrsten Sinne des Wortes wieder flüssig. Er kam hervorragend über die Steigungen und ins Ziel, verlor aber viele Sekunden auf Vincenzo Nibali. Der ließ sich von den Problemen des Kontrahenten nicht irritieren und fuhr ohne mit der Wimper zu zucken zum Etappensieg. Und darüber wird noch zu reden sein, ahnt Lukas Kruse.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren