World Grand Prix startet mit Paukenschlag

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

täglich bis wöchentlich

Mit Total Clearance bekommst Du alles aus der Welt des Snookers in einem Podcast. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke liefern Dir alles rund um das grüne Kammgarn. Bei den Turnieren sind sie fast täglich mit Zusammenfassungen am Start, berichten aber auch über alles Wichtige abseits des Tisches.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total Clearance | Snooker |

    World Grand Prix startet mit Paukenschlag

    5 Feb 2019
    11:24

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach dem German Masters ist vor dem World Grand Prix. In Preston treffen sich in dieser Woche die 32 besten Spieler der bisherigen Saison, um ihren Sieger auszuspielen. Titelverteidiger war Ronnie O'Sullivan, der bereits in der ersten Runde ausgeschieden ist.

    Marco Fu hat schwierige Monate hinter sich. Er musste sich einer Augen-OP unterziehen, die ihn in den letzten Monaten arg geschwächt hatte und auch zur Folge hatte, dass er kaum Erfolge auf der World Snooker Tour feiern konnte. Demzufolge war er auch Außenseiter gegen den Titelverteidiger Ronnie O'Sullivan. Doch Fu spielte gut, nutzte seine Chancen, wenn er sie bekam und spielte einige sehenswerte Breaks. O'Sullivan spielte nicht übermäßig schlecht, doch seine kleinen Fehler wurden immer bestraft. So zieht Fu in die nächste Runde ein, für "The Rocket" bleibt nur der Heimweg.

    Auch Mark Allen ist eine Runde weiter. Langsam ist er in dieses Jahr 2019 gestartet. Beim Masters gab es eine Erstrunden-Niederlage, beim German Masters war er nicht dabei. Insofern wird ihm der Sieg gestern Abend gegen Gary Wilson gut getan haben.

    Auch Stuart Bingham und Barry Hawkins haben es in die zweite Runde geschafft. Besonders Hawkins wusste mit zwei Breaks von über 130 Punkten zu überzeugen.

    Christian Oehmicke, Experte unseres Snooker-Talks "Total Clearance" fasst die Matches mit Moderator Andreas Thies zusammen und wirft auch einen Blick auf die heutigen Matches.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Kampf, Krampf und Wille setzen sich in Telford durch

    26 Feb 2024
    21:09

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es war der pure Wille, der Mark Allen mit 10:8 gegen Zhang Anda hat triumphieren lassen. Der Nordire gewinnt die Players Championship und damit seinen 11. Titel bei einem Weltranglistenturnier. Mit teils überragendem Safe-Spiel und Kampfgeist holte sich 'Pistol' Mark Allen den Sieg beim Turnier der besten 16 Spieler der laufenden Saison. Kathi und Chris fassen das nicht hochklassige, aber spannende Endspiel in Telford zusammen.

    Startschwierigkeiten bei Allen, Zielschwierigkeiten bei Zhang

    Nach sehr gutem Start ließ der Chinese etwas nach und Allen übernahm nach 0:3-Rückstand nach und nach das Zepter. Mit klugen Safeties und viel Kampfgeist blieb der Nordire in den entscheidenden Situationen den Tick konsequenter und setzte sich spät mit 10:8 durch. Kathi und Chris blicken außerdem auf die kommenden, etwas ruhiger werdenden Wochen auf der Main Tour.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Zhang Anda und Mark Allen überzeugen in Telford

    25 Feb 2024
    15:06

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mark Allen und Zhang Anda bestreiten das Finale der Players Championship in Telford. Während Allen sich in einem interessanten Match gegen Ali Carter durchsetzen konnte, gelang dem Chinesen gegen Mark Selby ein weiteres Meisterstück, wie schon so oft in dieser Saison. Noah Ebner und Christian Oehmicke fassen die letzten beiden Tage beim Turnier der 16 besten Spieler der Saison zusammen.

    Zhang nervenstark

    Schon im Viertelfinale gegen seinen "Helden" John Higgins hatte Zhang Anda ein Comeback abwehren müssen, ehe er sich mit 6:4 durchgesetzt hatte, doch das Halbfinale gegen Mark Selby überbietete das nochmal. Trotz 4:0-Führung musste Zhang am Ende in einen Entscheidungsframe, in dem er nervenstark die Oberhand behielt. Mark Allen überzeugte hingegen in seinem Halbfinale gegen Ali Carter nicht immer, steht aber dennoch verdient im Finale von Telford.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Selby im Weltklasse-Modus in Telford

    23 Feb 2024
    23:11

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mark Selby hat mit seiner besten Leistung seit Jahren das Halbfinale bei der Players Championship erreicht. In atemberaubender Manier setzte sich der 'Jester aus Leicester' mit 6:0 gegen Ronnie O'Sullivan durch und trifft nun auf John Higgins oder Zhang Anda. Das andere Halbfinale bestreiten Ali Carter und Mark Allen. Wie das zustande kam, fassen Kathi und Chris zusammen.

    Trump ebenfalls raus

    Ebenfalls aus dem Rennen um den Titel in Telford ist Saison-Top-Spieler Judd Trump. Der Weltmeister von 2019 unterlag in einem unterhaltsamen Viertelfinale Ali Carter. Der 'Captain' bekommt es nun am heutigen Abend im Halbfinale mit Mark Allen zu tun, der Gary Wilson niederringen konnte. Außerdem findet heute beim Turnier der 16 besten Spieler der Saison das letzte Viertelfinale zwischen John Higgins und Zhang Anda statt.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Das sind doch glatt die besten Spieler der Saison

    21 Feb 2024
    17:23

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Players Championship in Telford gibt sich diese Woche die Ehre und lädt die 16 besten Spieler der bisherigen Saison ein, um einen weiteren Ranglistentitel zu kämpfen. Dabei ist die erste Runde nun schon fast vorbei und wird heute beendet, am Abend startet sogar schon das Achtelfinale. Über die ersten sechs Matches berichten Kathi und Christian.

    Allen mit Top-Performance

    Für die bisher beste Leistung sorgte Mark Allen, der sein Match gegen Mark Williams nicht nur mit drei Centuries begann, sondern mit einer 146 auch für das bisher höchste Break sorgte. Auch Judd Trump und Ronnie O'Sullivan fuhren letztlich souveräne Siege ein, taten sich aber beide zu Beginn ihrer Matches schwer. Ali Carter, Gary Wilson und John Higgins stehen ebenfalls bereits in der Runde der letzten Acht.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Wilson beendet Karriere wohl doch nicht

    19 Feb 2024
    22:26

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Gary Wilson hat bei den Welsh Open in Llandudno seinen dritten Weltranglistentitel geholt. Alle seine Titel gewann der Engländer innerhalb der letzten 14,5 Monate, beginnend mit den Scottish Open im Dezember 2022. Im Endspiel beim letzten Turnier der Home Nations Series schlug Wilson Debütant Martin O'Donnell klar mit 9:4. Das von Leo Scullion geleitete Finale wird kein Klassiker werden, der in die Geschichte eingeht, aber Wilson dominierte das Match nach Belieben.

    MOD kann nicht anknüpfen

    Martin O'Donnell konnte leider zu keinem Zeitpunkt an seine Leistungen der Woche anknüpfen und fand nie wirklich ins Match. Er verpasst damit auch die Players Championship in dieser Woche. Das Turnier der besten 16 Spieler der laufenden Saison startet heute in Telford. Außerdem sicherte sich Flo Nüßle denkbar knapp den Platz in den Q-Tour-Playoffs, während Umut Dikme in Leeds das Finale erreichte.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    MOD und Wilson greifen nach Titel in Wales

    18 Feb 2024
    25:38

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Martin O'Donnell hat zum ersten Mal in seiner Karriere das Finale eines Weltranglistenturniers erreicht. Der Engländer schlug in einem unterhaltsamen und spannenden Halbfinale Elliot Slessor mit 6:5. Beide überzeugten mit starken Breaks, O'Donnell war aber einen Tick besser bei den Safeties. Kathi und Chris fassen die gestrigen Matches zusammen, sprechen über das heutige Endspiel und werfen einen Seitenblick auf das letzte Event der Q Tour in Leeds.

    Maximum-Mann Wilson

    Gary Wilson erwischte gegen John Higgins einen Traumstart. Auf einen Maximum-Versuch, der an der 14. Roten scheiterte, folgte ein tatsächliches Maximum, die Nummer 199 in der Snooker-Geschichte. Wilson dominierte auch in der Folge und setzte sich auf 4:0 und 5:1 ab. Higgins kam in beeindruckender Manier nochmal heran, aber nach einem starken Einsteiger von Wilson folgte ein frameentscheidendes Break zum Sieg. Für Flo Nüßle heißt es hingegen Daumen drücken und auf die richtigen Ergebnisse hoffen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Untypische Halbfinals bei den Welsh Open

    17 Feb 2024
    24:44

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Halbfinals bei den Welsh Open in Llandudno sind nicht unbedingt mit Spielern gesegnet, die wir dort erwartet hätten. Für einige Akteure ist es eine Riesengelegenheit, sich endlich oder wieder ins Rampenlicht zu spielen. Elliot Slessor und Martin O'Donnell haben die Chance, erstmals in ihrer Karriere ins Finale eines Ranglistenturniers einzuziehen. Gary Wilson kann hingegen Home Nations Series und John Higgins steht schon wieder unter den letzten Acht. Kathi und Chris fassen die Viertelfinals zusammen.

    MOD nervenstark gegen Brecel

    Im besten Match des Tages lieferten sich Martin O'Donnell und Weltmeister Luca Brecel ein atemberaubendes Duell am Abend. MOD behilt mehrere Male nervenstark die Oberhand, während auch der Belgier für einige tolle Aktionen sorgte und die Woche trotz der Niederlage als Erfolg und Schritt in die richtige Richtung verbuchen kann. Kathi und Chris fassen zusammen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Es ist eine Weile her mit dem Viertelfinale

    16 Feb 2024
    22:14

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Viertelfinals der Welsh Open in Llandudno stehen fest. Wir haben acht Spieler, die in Wales um den Titel kämpfen, die dort eine ganze Weile nicht vertreten waren. Darunter auch Weltmeister Luca Brecel, der sich erstmals seit seinem Triumph im Crucible Theatre wieder unter den letzten Acht eines Weltranglistenturniers befindet. Auch für Anthony McGill und Dominic Dale ist es eine Weile her, dass sie in einem Turnier so weit kommen.

    MOD crasht Zeitplan

    Mit Anthony Hamilton und Marco Fu schlug Martin O'Donnell zwei Spieler, die es ihm jeweils nicht leicht machten. Interessant war aber, dass MOD für beide Matches natürlich enstprechend lange brauchte. Kathi und Chris fassen den Tag in Wales zusammen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Von Major-Turnieren und Llandudno-Matches

    15 Feb 2024
    29:19

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Welsh Open in Llandudno laufen auf Hochtouren, doch die Diskussionen auf der Main Tour werden mal wieder andernorts geführt. Die Ankündigung des unfassbar hoch dotierten Weltranglistenturniers im saudi-arabischen Riad hat die Snooker-Szene gehörig durcheinandergewirbelt. Kathi und Chris sprechen über die Probleme mit dem 10-jährigen Deal und versuchen, den Turnierverlauf beim letzten Turnier der Home Nations Series zusammenzufassen.

    Finale oder Turniersieg?

    Sämtliche Spieler, die aktuell noch nicht in den Top 16 der Saisonrangliste stehen, brauchen mindestens den Finaleinzug, in den meisten Fällen aber sogar den Turniersieg, um sich noch für die Players Championship zu qualifizieren. Neil Robertson und Jack Lisowski werden das Turnier nach ihren gestrigen Niederlagen definitiv verpassen. Luca Brecel erscheint wiedererstarkt, auch Titelverteidiger Robert Milkins ist weiterhin gut unterwegs.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Kurioser Auftakt in Llandudno

    13 Feb 2024
    25:24

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der erste Tag der Welsh Open in Llandudno bot neben den Held-Over-Matches eine Reihe von Kuriositäten, über die es sich zu sprechen lohnt. Rein von den Ergebnissen gab es abseits der Niederlagen von Ali Carter und Shaun Murphy keine großen Überraschungen, auch wenn sich einige Top-Spieler ungewohnt schwer taten. Kathi und Chris fassen den Einstieg in das finale Turnier der Home Nations Series zusammen.

    Lisowski gewinnt verlorenen Frame

    Dabei gewann zum Beispiel Jack Lisowski einen Frame, den er gar nicht hätte gewinnen dürfen, da der Referee vergaß, ihn an die 3-mal-Miss-Regel zu erinnern. Neil Robertson zeigte in seinem Match nicht nur weiter aufsteigende Tendenz, sondern (mal wieder) die Probleme am aktuellen Scoring. Barry Pinches holte sich überraschend gegen Shaun Murphy noch den Sieg, obwohl er bereits Snooker brauchte.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
Jetzt Abonnieren