Bagnaia behält wieder die Nerven

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Moderatoren

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

2 – 3 Mal monatlich

Ihr wollt euch über die MotoGP-WM informieren? Schaut nicht weiter! Nach jedem Rennen in der MotoGP, Moto2 oder Moto3 bespricht Andreas Thies mit den beiden Experten Gerald Dirnbeck und Juliane Ziegengeist von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com die Ereignisse des Renn-Wochenendes.

Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Starting Grid | Motorrad | Motorsport |

    Bagnaia behält wieder die Nerven

    20 Sep 2021
    01:03:41

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Francesco Bagnaia holt sich nach dem Sieg in Aragon auch den Sieg in Misano, Fabio Quartararo ist dem WM-Titel ein Stück näher gekommen und Enea Bastianini feiert das erste Podium seiner Karriere. Das sind die Hauptschlagzeilen des MotoGP-Wochenendes in San Marino.

    Andreas Thies hat wieder Unterstützung aus der Redaktion unseres Kooperationspartners motorsport-total.com bekommen. Gerald Dirnbeck fasst die Geschichten des #SanMarinoGP mit ihm zusammen.

    Francesco Bagnaia konnte in Misano einen Start-Ziel-Sieg einfahren. Der Ducati-Pilot war von der Pole Position losgefahren und dank eines perfekten Starts hatte er die Führung auch in der 1. Kurve inne. Diese Führung ließ er sich im gesamten Rennen nicht nehmen und konnte am Ende trotz eines soften Hinterreifens auch Fabio Quartararo abwehren, der auf einem Medium-Reifen eigentlich mehr zuzusetzen hatte. Quartararo zeigte sich hinterher nicht allzu enttäuscht, hat er doch vier Rennen vor Schluss 48 Punkte Vorsprung auf Bagnaia.

    Ducati insgesamt hinterließ einen sehr guten Eindruck, den Enea Bastianini mit seinem ersten Podium bestätigte.

    Yamaha dürfte mit dem Wochenende trotz des zweiten Platzes von Quartararo unzufrieden sein. Die anderen Fahrer fuhren hinten dran. Auch Andrea Dovizioso, der sein Comeback feiern konnte, konnte nicht überzeugen.

    In der Moto2 konnte Raul Fernandez den zweiten Sieg hintereinander feiern. Remy Gardner, der Zweiter wurde, konnte aber seinen Vorsprung gut verteidigen.

    Pedro Acosta in der Moto3 hat noch einen großen Vorsprung vor Dennis Foggia, doch dieser feierte auch den zweiten Sieg in Folge und hat den Rückstand auf Acosta auf 42 Punkte verkürzt.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Motorrad | Motorsport |

    Marco Bezzecchi beim Jubiläum oben auf dem Treppchen

    15 May 2023
    01:03:55

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die MotoGP feierte am Wochenenden beim Großen Preis von Frankreich ihr Jubiläum. Es war der 1000. Grand Prix der MotoGP-Geschichte und er wurde standesgemäß vor ausverkauftem Haus gefeiert. Marco Bezzecchi unterstrich seine WM-Ambitionen, auch weil der Führende in der WM-Wertung Francesco Bagnaia, in einen Rennunfall verwickelt wurde und das Rennen nicht beenden konnte. Andreas Thies und die KollegInnen Juliane Ziegengeist und Gerald Dirnbeck von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com fassen das Wochenende in Le Mans zusammen.

    Standesgemäße Kulisse kann man das nennen, was am Wochenende zu der Strecke in Le Mans strömte. Mehr als eine Viertelmillion Fans waren am Wochenende durch die Drehkreuze am Eingang gegangen. Sie sahen ein famoses Wochenende mit spannendem Sprintrennen und sehr viel Action auf der Piste. Im MotoGP-Rennen konnte mal wieder Marco Bezzecchi am Ende ganz oben aufs Treppchen springen. Er profitierte auch davon, dass Francesco Bagnaia, Maverick Vinales, Alex und Marc Marquez das Rennen nicht beenden konnten. Nur 13 Fahrer waren am Ende im Ziel angekommen.

    Das Moto2-Rennen gewann Tony Arbolino. Er hat auch die Führung in der WM-Wertung übernommen, Pedro Acosta konnte keine Punkte sammeln.

    Das war die letzte Ausgabe von Starting Grid - Der MotoGP-Talk. Wir danken fürs Zuhören! motorsport-total.com ist in Zukunft euer Portal, um alle Informationen zur MotoGP zu bekommen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Motorrad | Motorsport |

    Bagnaia siegt in Jerez - KTM stark

    1 May 2023
    01:03:17

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Francesco Bagnaia und Brad Binder waren die entscheidenden Personen am Wochenende in Jerez. Dabei konnte Bagnaia seinen 2. Saisonsieg feiern. Nach zwei Rennen, in der er der Musik hinterher fuhr, ein wichtiges Ergebnis für den Titelverteidiger. Allerdings waren die KTM an diesem Wochenende so stark wie vielleicht noch nie. Sowohl Brad Binder als auch Jack Miller fuhren hervorragend im Sprint und im regulären Rennen.

    Andreas Thies hat wieder Juliane Ziegengeist und Gerald Dirnbeck von motorsport-total.com zu Gast. Gemeinsam analysieren sie das Wochenende.

    Ein desaströses Wochenende erlebte mal wieder Honda. Einzig Reservefahrer Stefan Bradl fuhr in die Punkteränge. Iker Lecuona, Joan Mir und Takaaki Nakagami fielen aus bzw. landeten nicht unter den ersten 15 Plätzen. Auch Yamaha fährt hinter der Musik hinterher. Fabio Quartararo bekommt derzeit kein Bein an die Erde, nur Platz 12 für den Ex-Weltmeister.

    In der Moto2 konnte Pedro Acosta seinen Vorsprung in der Fahrerwertung durch einen zweiten Platz ausbauen, Sam Lowes gewann das Rennen. In der Moto3 feierte Ivan Ortola den zweiten Sieg hintereinander.

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Motorrad | Motorsport |

    Sturzfestival bei Hondas Siegrevival

    17 Apr 2023
    52:56

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Motorrad-Grand Prix in Austin sorgte am Wochenende für einige historische Marken: Erstmals seit 1994 starteten wieder zwei Deutsche in einem Rennen der Königsklasse - und Honda beendete die längste Sieg-Durststrecke seit 1982. Warum dieser Grand Prix für den größten Motorradhersteller der Welt aber trotzdem nicht nur Grund zur Freude bot und was sonst noch Spektakuläres in Texas passierte, klären Malte Asmus und Gerald Dirnbeck (motorsport-total.com) in der neuen Episode.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Motorrad | Motorsport |

    Marco Bezzecchis Premiere in Argentinien

    3 Apr 2023
    59:02

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Marco Bezzecchi gewinnt im Regenrennen von Termas de Rio Hondo und holt damit seinen Premierensieg in der MotoGP. Francesco Bagnaia wirft sein Bike weg und kommt nicht in den Punkten an. Viele Verletzungen führten dazu, dass nur 17 Bikes in der Startaufstellung standen. Andreas Thies hat wieder die Kollegen Juliane Ziegengeist und Gerald Dirnbeck von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com zu Gast. Zu dritt analysieren sie das Wochenende.

    Es hatte am Sonntag geregnet. Kaum ein Team hatte die Strecke in Argentinien bei Nässe gesehen. Die Trainings und der Sprint konnten noch komplett im Trockenen durchgeführt werden. Demzufolge wurde das Rennen zu einer Lotterie. Marco Bezzecchi jedoch konnte das alles nichts anhaben. Er fuhr einen Start-Ziel-Sieg heraus und gewann am Ende souverän das Rennen. Es war der erste MotoGP-Sieg seiner Karriere. Sehr stabil über das ganze Rennen konnte er sich aus allen Scharmützeln heraushalten. Das Ducati-Podium machten ein bärenstarker Johann Zarco und Alex Marquez komplett.

    Francesco Bagnaia erlebte kein gutes Wochenende. Im Sprint schon schaffte er es nicht aufs Podium, im Rennen rutschte er dann weg und kam letztlich nur auf Platz 17 an.

    Gute Nachrichten gab es für Yamaha. Mit Franco Morbidelli gab es eine Top5-Platzierung, sogar das Podium war zwischendurch drin. Ein starkes Rennen fuhr auch Jack Miller auf der KTM.

    Absolutes Chaos gab es in der Moto3 mit vielen Stürzen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Motorrad | Motorsport |

    Bagnaia schon wieder in Front - Marquez zieht den Zorn auf sich

    27 Mar 2023
    01:10:03

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eine neue MotoGP-Saison hat begonnen. Es wird die längste WM-Saison der Geschichte werden, mit Sprintrennen werden es insgesamt 42 Rennen werden. It's a marathon, not a sprint. Und trotzdem sind schon nach dem ersten Wochenende des Jahres die ersten Weichen gestellt, die ersten Fragen beantwortet und weitere gestellt. Auch hier bei Starting Grid, dem MotoGP-Magazin, werdet ihr in der kommenden Saison wieder ganzheitlich informiert. Andreas Thies wird auch 2023 mit den Kollegen von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com die Rennwochenenden bewerten.

    Juliane Ziegengeist und Gerald Dirnbeck sind heute wieder dabei. Und sie sprechen natürlich über das perfekte Wochenende von Francesco Bagnaia. Der Titelverteidiger gewann sowohl das Sprintrennen als auch das Hauptrennen und setzte sich mit 37 Punkten an die Spitze des Tableaus. Er profitierte auch davon, dass er sich aus Scharmützeln immer wieder raushalten konnte. Marc Marquez zum Beispiel war komplett übermotiviert und riss Miguel Oliveira mit aus dem Rennen und sorgte auch für keinen guten Tag von Jorge Martin. Viel schlimmer noch: Er verletzte sich selbst und sein Start beim nächsten Rennen ist gefährdet. Kein gutes Wochenende erlebte Yamaha, die mit Fabio Quartararo nur einen von zweien unter die Top 10 bringen konnten.

    Auch in der Moto2 und Moto3 ist die Saison gestartet. Pedro Acosta sorgte in der Moto2 schon mal mit seinem Sieg für ein erstes Ausrufezeichen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Motorrad | Motorsport |

    Die Jagd auf Francesco Bagnaia ist eröffnet

    14 Mar 2023
    59:13

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die neue Saison der MotoGP steht in den Startlöchern. Das Rennen in Portimao eröffnet am 26.3. den Kampf um die Weltmeisterkrone und die Nachfolge von Francesco Bagnaia. Doch der scheint in dieser Saison der Fahrer zu sein, den es zu schlagen gilt. Auch in diesem Jahr ist "Starting Grid - Der MotoGP-Talk" wieder eure Anlaufstelle für die Zusammenfassungen nach den Rennwochenenden.

    21 Rennen stehen 2023 an, dazu an jedem Wochenende auch noch Sprintrennen. Der Zeitplan für die Fahrer sieht bemerkenswert groß aus. Wie sich das auf die Qualität des WM-Kampfes auswirken wird, steht noch nicht fest. Befürchtungen sind allerdings da, dass es eine frühe WM-Entscheidung geben könnte. Denn zu stark scheint Ducati aufgestellt. Im letzten Jahr sprachen die Fahrer schon davon, dass das Motorrad fast perfekt sei. Wenig wurde geändert im Vorfeld zu dieser Saison. Francesco Bagnaia hat große Konkurrenz im eigenen Stall. Enea Bastianini hat schon 2022 gezeigt, dass er Rennen gewinnen kann. Eine Stallorder soll es nicht geben.

    Yamaha hat 2023 nur noch ein Team mit zwei Fahrern zu bieten. Und hier gibt es wie eigentlich jedes Jahr Sorgen. Fabio Quartararo scheint kein wettbewerbsfähiges Motorrad zu haben. Auch Honda hat Sorgen. Marc Marquez scheint jetzt schon den WM-Kampf aufgeben zu wollen.

    Aprilia könnte wie auch schon im letzten Jahr überraschen.

    Andreas Thies spricht mit Gerald Dirnbeck von motorsport-total.com über die Tests vom letzten Wochenende und gemeinsam schauen sie auf die Saison voraus.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Motorrad | Motorsport |

    Der erste Testtag läutet das Jahr 2023 ein

    11 Nov 2022
    51:28

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Noch keine Woche ist vergangen, seitdem Francesco Bagnaia neuer MotoGP-Weltmeister wurde, schon wurden die ersten Testfahrten durchgeführt. Dabei zeigten sich manche Teams zufrieden, manche Fahrer waren regelrecht ernüchtert und der ein oder andere Fahrer war richtig glücklich über seinen neuen Arbeitgeber.

    Gerald Dirnbeck (motorsport-total.com) und Andreas Thies sprechen über diese ersten Testfahrten. Die schnellsten Zeiten hatte Luca Marini gefahren, allerdings fuhr der noch auf der aktuellen 2022er-Maschine. Ducati an sich war aber ganz zufrieden mit den Tests, besonders der neue Fahrer Alex Marquez zeigte sich begeistert. Allerdings war das kein Wunder, war er doch bei Honda noch hoch frustriert.

    Alle Teams arbeiteten vor allen Dingen an der Aerodynamik. Gerald erklärt die Neuerungen und die Tests, die letzte Woche zu sehen waren.

    Bei Honda scheint nach wie vor die Stimmung nicht gut zu sein. Alles deutet wieder darauf hin, dass die Entwicklungen wieder nur für Marc Marquez durchgeführt werden. Wie Joan Mir und Alex Rins das finden, wird sich im nächsten Jahr zeigen.

    Bei Yamaha sind die Sorgenfalten nach wie vor groß. Fabio Quartararo und Franco Morbidelli zeigten sich verwundert, warum der Motor nicht schneller ist als auf anderen Strecken, wo er schon getestet wurde.

    Auch die Tests von KTM und Aprilia werden natürlich besprochen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Motorrad | Motorsport |

    Francesco Bagnaia holt sich den Titel - Erster Italiener seit Vale 2009

    7 Nov 2022
    47:46

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die MotoGP hat ihren neuen Weltmeister und es ist, nach den letzten Rennen nicht überraschend, Francesco Bagnaia neuer Weltmeister. Fabio Quartararo versuchte im letzten Rennen zwar noch alles, konnte aber nicht verhindern, dass Bagnaia das Rennen sicher nach Hause fuhr. Alex Rins holt sich im allerletzten Suzuki-Rennen in der MotoGP den Sieg in Valencia. Andreas Thies und Gerald Dirnbeck (motorsport-total.com) haben sich die letzten Rennen angeschaut und fassen den Sonntag und die Saison zusammen.

    Francesco Bagnaia hat mit einer sicheren Fahrt den WM-Titel eingetütet. Der Italiener fuhr beim letzten Rennen der Saison 2022 auf den 9. Platz, musste aber auch nicht mehr machen. Zu groß war sein Vorsprung vor Fabio Quartararo vor diesem Rennen gewesen, er musste eigentlich nur noch ins Ziel kommen. Nach dem Deutschland-Grand-Prix fing eine beispiellose Aufholjagd an, die am Ende mit dem Weltmeistertitel gekrönt wurde.

    Fabio Quartararo versuchte im letzten Rennen noch mal alles, fuhr auch auf Platz 4, aber er hatte keine Chance aufs Treppchen. Das wurde am Ende von Alex Rins, Brad Binder und Jorge Martin gebildet. Besonders Binder fuhr ein furioses Rennen. Rins zeigte noch mal, zu was die Suzuki in der Lage ist. Suzuki wird es ab der nächsten Saison nicht mehr in der MotoGP geben.

    Augusto Fernandez holte sich in der Moto2 den Titel, nachdem Hauptkonkurrent Ai Ogura gestürzt war. In der Moto3 konnte Izan Guevara noch mal ein Ausrufezeichen setzen und das letzte Rennen gewinnen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Motorrad | Motorsport |

    Bagnaia vergibt Matchball - Quartararo kämpft

    24 Oct 2022
    56:47

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das vorletzte Rennen der MotoGP-WM ist gefahren und wir kennen den neuen Weltmeister noch nicht. Das ist doch das, was sich die Fans wünschen, oder? Auch wenn Francesco Bagnaia nur noch einen 13. Platz beim Rennen in Valencia benötigt, um sich zum neuen Titelträger zu krönen, haben wir in Sepang noch nicht die Entscheidung gesehen. In der Moto2 scheint eine kleine Vorentscheidung gefallen zu sein, in der Moto3 holte John McPhee seinen ersten Saisonsieg.

    Andreas Thies hat wieder Gerald Dirnbeck von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com zu Gast und gemeinsam rekapitulieren sie die Rennen von Malaysia.

    In der MotoGP hatte es in den letzten Wochen eine klare Tendenz in Richtung WM-Sieg von Francesco Bagnaia gegeben und diese Tendenz konnte "Pecco" auch in Malaysia wieder unter Beweis stellen. Er gewann den Grand Prix von Sepang vor Enea Bastianini und Fabio Quartararo. Und das, obwohl er in der Startaufstellung weiter hinten gestanden hatte. Er konnte das Rennen an sich reißen und schlussendlich auf Bastianini auf Distanz halten. Hatte es da eine Stallorder von Ducati gegeben, dass Bastianini keinen Quatsch macht? Andreas und Gerald sprechen darüber.

    Fabio Quartararo zeigte eine sehr starke Leistung mit Platz 3. Er kämpfte von der ersten bis zur letzten Sekunde um seine Chance und hat auch noch nicht klein beigegeben. Vor allen Dingen konnte er das Rennen mal wieder genießen.

    Aleix Espargaro hatte auf seiner Aprilia ein ernüchterndes Wochenende und musste den Kampf um die WM-Krone aufgeben. Jorge Martin schied in Führung liegend aus.

    In der Moto2 hat es Ai Ogura in der letzten Runde erwischt und so konnte sich Augusto Fernandez mit seinem Platz 4 ein kleines Punktepolster vor dem Grand Prix in Spanien aufbauen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Starting Grid | Motorrad | Motorsport |

    Bagnaia ganz kurz vor dem Titel - Quartararo scheidet aus

    17 Oct 2022
    01:00:01

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Philip Island in Australien hat am Sonntag vielleicht das beste Rennen der letzten Jahre gesehen. Brachte es auch die Vorentscheidung im WM-Rennen? Wir werden es sehen. Francesco Bagnaia hat auf jeden Fall in den letzten 8 Rennen mehr als 90 Punkte aufgeholt und ist jetzt ganz kurz davor, sich zum Weltmeister 2022 zu krönen. In einem Rennen, das er auch hätte gewinnen können, nahm er im letzten Teil kein Risiko mehr und sicherte den dritten Platz und 16 WM-Punkte. Fabio Quartararo war auf seiner Yamaha zu diesem Zeitpunkt schon ausgeschieden.

    Andreas Thies hat wieder Gerald Dirnbeck von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com zu Gast und Alina Stahn, die meinsportpodcast.de-MotoGP-Expertin. Gemeinsam sprechen sie über dieses wahnwitzige Rennen, das viele Überholmanöver, Race Action en masse und ein dramatisches Finish bot.

    Alex Rins hat kurz vor dem Abschied von Suzuki aus der MotoGP noch einmal ein Rennen gewonnen. Von Startplatz 10 hatte er sich schon früh im Rennen aufgemacht, seine Konkurrenten zu überholen. In diesem sehr rhythmischen, aber doch eher mit langsamer Pace geführten Rennen setzte sich Rins am Ende durch. Sieben Fahrer waren im Ziel innerhalb von einer Sekunde. Fast Moto3-Verhältnisse.

    In der Moto2 wird die Entscheidung wohl auf das letzte Rennen vertagt. Ai Ogura hat allerdings jetzt die Führung inne, führt aber nur mit 4,5 Punkten.

    Izan Guevara kann sich dagegen schon Moto3-Weltmeister nennen. Er siegte auf Philip Island und ist damit jetzt nicht mehr einzuholen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
Jetzt Abonnieren