Podcast Nr. 46 – Interview: Ausgezeichneter Radweg mit Manfred Scholz – Fahrradio

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

Jeder Mensch hat eine Leidenschaft: Wir lieben Fahrräder – und zwar schon sehr lange.

Wir fahren Fahrrad, wir bauen Fahrräder (und andere Dinge mit Rädern) und wir unterhalten uns sehr viel darüber – untereinander und mit anderen.

Impressum/Datenschutz: https://linktr.ee/fahrradio
Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinsportpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Fahrradio | Radsport |

    Podcast Nr. 46 – Interview: Ausgezeichneter Radweg mit Manfred Scholz - Fahrradio

    6 Jul 2014
    0:47:39

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Fahrradio Nr. 46 – Interview: Kreativer Radwegebau mit Manfred Scholz Fahrradio in iTunes abonnieren und bewerten Fahrradio als RSS-Feed abonnieren Fahrradio als Flipboard-Magazin: Die Links aus den Shownotes als digitales Magazin für Smartphone,
    Fahrradio Nr. 46 – Interview: Kreativer Radwegebau mit Manfred Scholz


    Hans spricht mit Manfred Scholz, dem Fahrradbeauftragten der Stadt Soest. Er hat ihn am 13. Mai 2014 beim Vivavelo-Kongress der Fahrradbranche 2014 in Berlin getroffen.


    Die Stadt Soest hat im Jahr 2013 den Deutschen Fahrradpreis in der Kategorie Alltagsmobilität gewonnen.


    Ausgezeichnet wurde die Markierung eines Schutzstreifens in der Soester Jakobistraße.


    Das klingt nicht gerade spannend und schon gar nicht preiswürdig. Warum es dennoch beides ist , erklärt Manfred Scholz in zehn Minuten.


    Das Interview in Textform folgt nach dem Klick.


    Hans Dorsch spricht mit Manfred Scholz, dem Fahrradbeauftragten der Stadt Soest

    HD: Würden Sie sich bitte kurz vorstellen?


    MS: Ich bin Manfred Scholz und der Fahrradbeauftragte der Stadt Soest. Ich bin zuständig für jeglichen Fahrradverkehr in der Stadt. Nebenbei bin ich auch Bauleiter für Straßenbau.


    HD: Das heißt, sie haben die Ausführenden für Ihre Maßnahmen direkt zur Hand, wenn Sie sie brauchen?


    MS: Ich kann meine Gedanken direkt umsetzen mit der Baufirma, weil ich weisungsbefugt bin und entsprechend habe ich das dann immer so gebaut.


    HD: Ja dann erzählen Sie doch mal kurz, was Sie jetzt schon vor mehreren Jahren kurzfristig durchgesetzt haben.


    MS: Wir haben in Soest in einer Einbahnstraße, die in die Stadtmitte führt, eine Mittelmarkierung aufgebracht, wo dem Radfahrer dargelegt wird, dass er ein ausreichenden Sicherheitsabstand zu parkenden Fahrzeugen einhält. Gleichzeitig wird mit dieser Markierung ausgeschlossen, dass der Radfahrer von PKW überholt wird.


    HD: Gab es das vorher schon? Wie sind Sie darauf gekommen?


    MS: Mir ist es bis heute nicht bekannt, dass eine zweite Stadt in Deutschland so eine Mittelmarkierung aufgebracht hat. Darauf gekommen sind wir, indem wir uns in unserem Team Gedanken gemacht haben, wie wir den Radverkehr in dieser Straße sicherer machen können. Die Straße ist sehr stark befahren mit 4500-5000 Fahrzeugen am Tag und bis zu 1000 Radfahrern. Und da kam uns der Gedanke eben so eine Mittelmarkierung einzurichten. Es gab auch noch andere Alternativen wie die Einrichtung einer Fahrradstraße. Aber das war uns nicht sicher genug. Wir wollten mit einer Markierung dem Verkehr verdeutlichen, wie er sich zu verhalten hat.


    HD: Dem Auto- oder Fahrradverkehr?


    MS: Im Grund beiden. Wir wollen einmal dem Autofahrer sagen, dass er hier nicht das Recht hat, einen etwas langsameren Radfahrer zu überholen und gleichzeitig wollen wir dem Radfahrer präventiven Schutz bieten vor aufschlagenden Autotüren.


    HD: Gab es da Unfälle?


    MS: Da hat es einen schweren Unfall gegeben. Der Radfahrer hat schwere Kopfverletzungen davon getragen. Seitdem die Markierung in 2008 eingerichtet wurde, ist kein Unfall mehr auffällig geworden.


    HD: Neigen Radfahrer dazu diesen Sicherheitsabstand, den man ja fordert, zu unterschreiten? Fahren Sie zu nah am Rand, wenn man ihnen nichts anderes zeigt?


    MS: Die Zeit hat gezeigt, wie man das auch heute noch in anderen Soester Einbahnstraßen sieht, dass die Radfahrer aus falscher Rücksichtnahme auf den Autofahrer zu nah an den parkenden Fahrzeugen fahren und sich der Gefahr stellen, von einer aufschlagenden Autotür getroffen zu werden.


    HD: War der Auslöser für die Umsetung konkret ein Unfall oder war das schon geplant und einfach an der Zeit?


    MS: Geplant war es schon. Seit 2003 hat mein Vorgänger im Amt es versucht. Man konnte seinerzeit die Politik nicht davon überzeugen. Leider ist es dann zu dem Unfall gekommen und seitdem haben wir die Zustimmung der Politik.


    HD: Und dann haben Sie das kurzfristig umgesetzt? Wie lange hat das dann gedauert? Wann gab es die ersten Ideen? Wann und wie schnell ist es dann umgesetzt worden?


    MS: Der Unfall ist im Jahre 2007 oder 2008 passiert. Im Oktober 2008 ist das dann umgesetzt worden.


    HD: Wahnsinn. War das dann eine feste Regelung oder ein Experiment? Wie lief das dann?


    MS: Das war ein zweijähriger Verkehrsversuch. Er war als solcher deklariert und auch bei der Kreispolizeibehörde angemeldet. Die Bezirksregierung hatte auch keinen Widerspruch, sodass wir das durchgeführt haben. Nach zwei Jahren ist diese Regelung dann in eine Dauerregelung überführt worden. Es gibt derzeit keinen Widerspruch von Behörden, Politik oder gar Bürgerschaft.


    HD: Von den Straßenverkehrsordnungsnerds wird jetzt sicher jemand sagen: Das geht aber nicht, so eine Markierung mitten in der Straße – da spricht einiges dagegen. Wie sind Sie damit umgegangen?


    MS: Um eine Fehlinterpretation zu vermeiden, haben wir diese Mittelmarkierung aufgebracht. Es gibt Leute, die von sich behaupten die StVO zu kennen und meinen, es sei rechtlich nicht zulässig. Denen kann ich nur antworten: Was nicht verboten ist, ist erlaubt.


    HD: Das heißt, man muss kreativ vorgehen, wenn man schlaue Lösungen machen möchte.


    MS: Das muss man, und wir behaupten von uns, dass wir so kreativ waren und auch verkehrsrechtlich auf der sicheren Seite sind. Die Praxis jedenfalls gibt uns Recht.


    HD: Jetzt nachdem Sie den Preis gewonnen haben: Kamen Anfragen von anderen Städten? Setzten andere Städte so etwas ein? Wird das gängig?


    MS: Es hat mehrere Anfragen gegeben, besonders nach der Verleihung des Deutschen Fahrradpreises 2013. Mehrere Großstädte in der Größenordnung von Marburg haben bei uns angefragt, wie man so etwas durchführen kann. Ich weiß allerdings nicht, ob das tatsächlich, ob das bis heute durchgeführt wurde.


    HD: Dann bedanke ich mich und viel Erfolg weiterhin!


    Sponsor



    Fahrradio wird unterstützt von SRAM.





    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Fahrradio | Radsport |

    Long live 20 Zoll

    19 Nov 2022
    1:37:43

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    … in der alle Hersteller kleine Räder machen
    Updates
    Thomas Movie Night

    Technik / Design: 20“ Cargobikes -> Utility E-Bikes

    Tipps und Picks
    Decathlon Fahrradhelm Rennrad ROADR 500 lila

    Fahrradhelm Rennrad ROADR 500 MIPS




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Fahrradio | Radsport |

    Die extraordinären Fahrradpodcaster

    20 Sep 2022
    1:24:02

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    mit Thomas und Hans
    Fahrradio 177

    Thomas und Hans haben eine Fernsehserie entdeckt: Extraordinary Attorney Woo (gibt's bei Netflix) und dabei erkannt, dass ihre Fahrradbegeisterung durchaus mit einer Autismus-Spektrum-Störung verwechselt werden könnte. Aber dabei könnt ihr auch viel lernen. Zum Beispiel über Fahrräder mit mehr als zwei Rädern und über 3D-Druck.


    Fahrrad-Experten

    @Wenn Experten reparieren:
    Peinliches Geständnis von T. aus S.


    Hans Tubeless
    Repariere nicht gerne


    Extraordinary Attorney Woo

    Radfahren mit Autismus



    Technik, Design, Dreiräder

    3D-Drucker Lizenz




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Fahrradio | Radsport |

    Die extraoerdinären Fahrradpodcaster

    20 Sep 2022
    1:24:02

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    mit Thomas und Hans
    Fahrradio 177

    Thomas und Hans haben eine Fernsehserie entdeckt: Extraordinary Attorney Woo (gibt's bei Netflix) und dabei erkannt, dass ihre Fahrradbegeisterung durchaus mit einer Autismus-Spektrum-Störung verwechselt werden könnte. Aber dabei könnt ihr auch viel lernen. Zum Beispiel über Fahrräder mit mehr als zwei Rädern und über 3D-Druck.


    Fahrrad-Experten

    @Wenn Experten reparieren:
    Peinliches Geständnis von T. aus S.


    Hans Tubeless
    Repariere nicht gerne


    Extraordinary Attorney Woo

    Radfahren mit Autismus



    Technik, Design, Dreiräder

    3D-Drucker Lizenz




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Fahrradio | Radsport |

    Zum Reinhören: Micromobility Update vom 15.09.2022

    15 Sep 2022
    0:15:33

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    mit Hans Dorsch
    Shownotes

    Hallo liebe Hörys, hier ist Hans.


    Wir haben gerade Sommerpause – oder sowas ähnliches. Thomas hat wenig Zeit, deshalb kommen wir nicht zum Plaudern.


    Dabei gibt es eigentlich so viel zu besprechen.


    Aber ich hab noch einen anderen Projekt, den ich euch hiermit ans Herz legen möchte. Er heißt Micromobility Update, kommt aktuell zweimal die Woche und ich häng’ euch die aktuele Folge gleich hier an.


    Wenn er euch gefällt, dann abonniert ihn unter www.micromobilityupdate.com oder sucht in eurem Podcastplayer nach Micromobility Update.


    Und jetzt viel Spaß beim Hören.


    1. Patagonia hat einen neuen Eigentümer

    2. Wie Porsche den Fahrradmarkt aufmischen will

    Porsche: Der Autobauer will den Markt für E-Bikes aufmischen - manager magazin


    3. Micromobility in San Francisco

    So erreicht ihr uns



    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Fahrradio | Radsport |

    Volles Programm auf der Eurobike – 175

    12 Jul 2022
    1:55:29

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    … in der Thomas und Hans ihre Pläne für die Fahrradmesse vorstellen
    Technik, Design

    Haupttema: Eurobike Vorschau

    Was wir erwarten



    • Kleine Motoren von Bosch?

    • Motor von SRAM?


    Antriebe

    FAZUA: X60
    MAHLE: X20
    Revonte:
    Okawa auf der EUROBIKE, Halle 8, Stand F 20


    Fahrräder:

    Veranstaltungen

    ´# Dienstag:

    Mittwoch

    • 10:00 - 10:45 Future Mobility Forum, Black Stage, Halle 8 Eröffnung EUROBIKE und EUROBIKE

    • 15:30 - 15:50 Future Mobility Forum, Black Stage, Halle 8 Keynote: Bundesminister für Digitales und Verkehr, Dr. Volker Wissing, MdB Radfahren ohne Stress – das ist unser Ziel


    Donnerstag

    • Halle 8: Yellow Stage - FUTURE MOBILITY FORUM - START-UP & INNOVATION DAY

    • 17:00 - 18:30 Future Mobility Forum, Black Stage - Hall 8 EUROBIKE INNOVATORS' PRIZE: Pitch & Preisverleihung

    • Cargo Academy: Anna Buchmann, Noca Mobility – online-Katalog und Einkaufsgemeinschaft für Cargobike Komponenten, Berlin


    Freitag

    Neues Projekt Micromobility Update

    Hans hat einen neuen Podcast gelauncht. Er heißt Micromobility Update und kommt zweimal die Woche. Zur Eurobike sogar täglich.
    Hört rein, abonniert und gebt am besten 5 Sterne.
    Hier geht’s lang: http://micromobilityupdate.com




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Fahrradio | Radsport |

    Auf der Panoramaroute nach London - 174

    26 May 2022
    1:52:56

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    … in der Thomas eine Fahrradmesse in London besucht – und Hans eine Messe in Köln
    London Cycle Show

    Thomas war auf der Cycle Show in London und hat sich ein wenig umgesehen



    polisMobility und Jan Gehl



    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Fahrradio | Radsport |

    Mit dem Candy B. Graveller zur VeloBerlin – 172

    21 Apr 2022
    1:48:03

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    … erzählt von Hans
    Candy B. Graveller

    Jobs bei Brose

    Schickt uns Nachrichten – und Sterne

    Gebt uns Feedback über WhatsApp. Die Nummer ist +49 221 677 707 207 .
    Klickt oder tippt einfach drauf und schickt uns eine Sprachnachricht.
    Oder schickt uns eine E-Mail an [email protected]ad.io.


    Bewertet uns bei Apple Podcasts (iTunes) oder bei Spotify – am besten mit 5 Sternen. Dann finden uns noch mehr Leute.


    Alle Links zu Fahrradio hier




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Fahrradio | Radsport |

    Mit dem Candy B. Graveller zur VeloBerlin – 173

    21 Apr 2022
    1:48:03

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    … erzählt von Hans
    Candy B. Graveller

    Jobs bei Brose

    Schickt uns Nachrichten – und Sterne

    Gebt uns Feedback über WhatsApp. Die Nummer ist +49 221 677 707 207 .
    Klickt oder tippt einfach drauf und schickt uns eine Sprachnachricht.
    Oder schickt uns eine E-Mail an [email protected]


    Bewertet uns bei Apple Podcasts (iTunes) oder bei Spotify – am besten mit 5 Sternen. Dann finden uns noch mehr Leute.


    Alle Links zu Fahrradio hier




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Fahrradio | Radsport |

    Alles neu macht der … MApril – Neue Räder von Ampler bis VanMoof – 171

    5 Apr 2022
    1:55:50

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Thomas und Hans im Neuheitenglück
    Inhalte

    Thomas und Hans wieder ganz im Nerd-Modus.
    Es gibt ganz viele neue Räder – darüber müssen Thomas und Hans natürlich sprechen. Da gibt’s evolutionäre Modelle von Ampler, plagiatsverdächtige von Urtopia, neue aalte von Durchworldbikes und überraschende von Woom. Und dann am Schluss, bleibt dran: zwei neue Modelle von VanMoof


    Neuigkeiten bei der CyclingWorld:

    • Ampler - Generation 2.0

    • Urtopia Carbon E.Bike-

      • Ist das ein Plagiat des Urwahn?

      • Smart Bar mit: Licht, Fingerabdrucksensor zum Öffnen. Cool, Matrix-Display – von VanMoof übernommen, GPS LTEVoice Control (Gähn)

      • Rücklicht mit Richtungsleuchten (leuchten auf den Boden und MMwave Radar für Näherungserkennung. Könnte nett sein)

      • Und eben der Rahmen ohne Sattelstützrohr
        bei

    • Upcycling Dutchworldbikes; alte Hollandräder mit Zehus-Motor

    • Das neue Woom Now-Kinderrad


    Neuvorstellungen bei VanMoof: S5 UND A5

    Grundsätzlich: Noch praktischere Räder mit großem Wert auf Alltagsnutzen.



    • zwei Versionen:

      • S5 aktualisiert, mit kleineren Rädern (27,5 statt 28)

      • A5 neu mit Cargofähigkeiten (ähnlich wie das alte B-Modell, aber mit großem Gepäckträger vorne)

    • Kein Matrix-Display

    • Halo Halo Ring Interface –neues charakteristisches Merkmal, gibt unmittelbares und intuitives Feedback. Zeigt die Geschwindigkeit, den Batteriestand und die Verbindung an. Mit verschiedenen Farben (Mustern?)

    • Smartphone-Halterung von SP Connect mit USB-C-Ladeanschluss. (Pech für dich, Thomas: kein Quadlock)

    • Sensoren: Luftqualität, Temperatur & Luftfeuchtigkeit und Licht NFC, GPS, BLE, LTE-M, NB-IOT

    • Neuer Antriebsstrang mit 3-Gang-Automatik

    • Neuer Motor und Drehmomentsensor (obwohl der alte Sensor überraschend gut funktioniert hat

    • Zusatzakku Click-On Batterie mit Lock Dock Dockingstation : weiterhin als Extra. Jetzt mit USB-Ladefunktion. (oder gab’s die vorher schon?)

    • Neue Gepäckträger für vorne und hinten:

      • Frontträger für bis zu 10/15 kg (S5(A5)

      • Heckgepäckträger S5/A5 bis 15 kg

      • Schwerlast Heckgepäckträger S5/A5 bis 27 kg


    Schickt uns Nachrichten – und Sterne

    Gebt uns Feedback über WhatsApp. Die Nummer ist +49 221 677 707 207 .
    Klickt oder tippt einfach drauf und schickt uns eine Sprachnachricht.
    Oder schickt uns eine E-Mail an [email protected]


    Bewertet uns bei Apple Podcasts (iTunes) oder bei Spotify – am besten mit 5 Sternen. Dann finden uns noch mehr Leute.


    Alle Links zu Fahrradio hier




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Fahrradio | Radsport |

    Alles neu macht der … MApril – Neue Räder von Ampler bis VanMoof – 172

    5 Apr 2022
    1:55:50

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Thomas und Hans im Neuheitenglück
    Inhalte

    Thomas und Hans wieder ganz im Nerd-Modus.
    Es gibt ganz viele neue Räder – darüber müssen Thomas und Hans natürlich sprechen. Da gibt’s evolutionäre Modelle von Ampler, plagiatsverdächtige von Urtopia, neue aalte von Durchworldbikes und überraschende von Woom. Und dann am Schluss, bleibt dran: zwei neue Modelle von VanMoof


    Neuigkeiten bei der CyclingWorld:

    • Ampler - Generation 2.0

    • Urtopia Carbon E.Bike-

      • Ist das ein Plagiat des Urwahn?

      • Smart Bar mit: Licht, Fingerabdrucksensor zum Öffnen. Cool, Matrix-Display – von VanMoof übernommen, GPS LTEVoice Control (Gähn)

      • Rücklicht mit Richtungsleuchten (leuchten auf den Boden und MMwave Radar für Näherungserkennung. Könnte nett sein)

      • Und eben der Rahmen ohne Sattelstützrohr
        bei

    • Upcycling Dutchworldbikes; alte Hollandräder mit Zehus-Motor

    • Das neue Woom Now-Kinderrad


    Neuvorstellungen bei VanMoof: S5 UND A5

    Grundsätzlich: Noch praktischere Räder mit großem Wert auf Alltagsnutzen.



    • zwei Versionen:

      • S5 aktualisiert, mit kleineren Rädern (27,5 statt 28)

      • A5 neu mit Cargofähigkeiten (ähnlich wie das alte B-Modell, aber mit großem Gepäckträger vorne)

    • Kein Matrix-Display

    • Halo Halo Ring Interface –neues charakteristisches Merkmal, gibt unmittelbares und intuitives Feedback. Zeigt die Geschwindigkeit, den Batteriestand und die Verbindung an. Mit verschiedenen Farben (Mustern?)

    • Smartphone-Halterung von SP Connect mit USB-C-Ladeanschluss. (Pech für dich, Thomas: kein Quadlock)

    • Sensoren: Luftqualität, Temperatur & Luftfeuchtigkeit und Licht NFC, GPS, BLE, LTE-M, NB-IOT

    • Neuer Antriebsstrang mit 3-Gang-Automatik

    • Neuer Motor und Drehmomentsensor (obwohl der alte Sensor überraschend gut funktioniert hat

    • Zusatzakku Click-On Batterie mit Lock Dock Dockingstation : weiterhin als Extra. Jetzt mit USB-Ladefunktion. (oder gab’s die vorher schon?)

    • Neue Gepäckträger für vorne und hinten:

      • Frontträger für bis zu 10/15 kg (S5(A5)

      • Heckgepäckträger S5/A5 bis 15 kg

      • Schwerlast Heckgepäckträger S5/A5 bis 27 kg


    Schickt uns Nachrichten – und Sterne

    Gebt uns Feedback über WhatsApp. Die Nummer ist +49 221 677 707 207 .
    Klickt oder tippt einfach drauf und schickt uns eine Sprachnachricht.
    Oder schickt uns eine E-Mail an [email protected]


    Bewertet uns bei Apple Podcasts (iTunes) oder bei Spotify – am besten mit 5 Sternen. Dann finden uns noch mehr Leute.


    Alle Links zu Fahrradio hier




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren