Meinsportpodcast.de

Chip & Charge

Chip & Charge

Podcast wird geladen

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

00:00/00:00
  • Chip & Charge | Tennis |

    Dr. Zverev and Mister Thiem

    14 Sep 2020 | 48:14

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode



    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge – dieses Mal mit dem Finale der Herren.

    Bevor Andreas und Philipp über den Verlauf des Matches sprechen, machen Sie sich erst Mal zur Einordnung dieses intensiven Zweikampfes auf. Zum ersten Mal seit 16 Jahren gab es ein Finale zwischen Spielern, die vorher noch kein Grand Slam Turnier gewonnen hatten. Das war dem Match anzumerken, die Nerven spielten eine enorm große Rolle.

    Zverev mit dem besseren Start


    Zverev startete erstaunlich offensiv in sein erstes Major Finale. Sofort testete Zverev die Rückhand seines Gegners mit Angriffen, auch am Netz war Zverev immer wieder erfolgreich. Auf der anderen Seite des Netzes stand mit Dominic Thiem jemand, der große Probleme mit dem ersten Aufschlag hatte. Nur 39 Prozent seines ersten Serves landeten im Feld.

    Auch bis zum 5:1 im zweiten Satz konnte Zverev dominieren, dann hatte sich Thiem ins Match gefuchst und holte die Sätze 3 und 4. Dabei zeigte Thiem mehr Entscheidungsfreude mit der Vorhand. Der fünfte Satz wurde dann zu einer Nervenschlacht. Beide verloren drei Mal ihren Aufschlag, Thiem war körperlich an seine Grenzen gelangt. Zverev grub sehr viele Bälle weit hinter der Grundlinie aus. Doch am Ende war es der aktivere Thiem, der das Match mit den letzten beiden Punkten im Tiebreak für sich entschied. Hier war es wieder die Vorhand die überzeugen konnte. Thiem fährt nun mit guten Chancen zu den French Open. Ob sich Alexander Zverev so schnell wird erholen können von diesem Finale?

    Fazit und ATP in Kitzbühel


    Zum Schluss der Sendung ziehen Andreas und Philipp noch mal ein Fazit. Von einem Turnier bei dem lange nicht klar war, ob es stattfinden würde, von einer Bubble die nicht vollkommen transparent kommuniziert wurde und von oft ansprechenden Matches, bei denen die Zuschauerinnen und Zuschauer dann doch fehlten. Zum Schluss der Sendung spricht Andreas zudem noch mit Florian von tennis-tourtalk.com über das gerade zu Ende gegangene Turnier in Kitzbühel.
    schließen

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

wöchentlich

Der beste deutschsprachige Tennis-Podcast mit Andreas Thies und dem freien Tennis-Journalisten Philipp Joubert. Beide fassen in ihrer wöchentlichen Folge die Tenniswoche zusammen und bieten Dir darüber hinaus Dailys zu den Grand Slams. Jetzt abonnieren und richtig eintauchen in die Welt des Tennis-Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.