Meinsportpodcast.de

Chip & Charge

Chip & Charge

Podcast wird geladen

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

00:00/00:00
  • Chip & Charge | Tennis |

    Das perfekte Spiel

    27. Jan 2019 | 32:44

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge – dieses Mal das letzte Daily Down Under direkt aus Melbourne.

    Djokovic mit perfekter Leistung

    Der zweite Sonntag ist der Finaltag bei den Herren und sah einen bekannten Namen als Sieger. Schließlich konnte sich Novak Djokovic zum siebten Mal als Australian-Open-Champion krönen. Nach seinem 6:3 6:2 6:3 Sieg gegen Rafael Nadal ist der Weltranglistenerste weiterhin ungeschlagen in Endspielen in Melbourne und könnte in Paris bei den French Open zum zweiten Mal den „Nole Slam“ holen – also alle vier Grand Slam Titel in Folge gewinnen. Andreas und Philipp analysieren ausführlich, warum Djokovic heute so sehr gegen Nadal dominieren konnte. Schon im zweiten Spiel des Matches nahm Djokovic seinem Gegner den Aufschlag ab, das erste Mal, dass Nadal sein Service seit der zweiten Runde verlor. Auch danach hielt Djokovic den Druck beim Aufschlag seines Gegners hoch – unter anderem Dank seiner Leistung beim Return. Der ganz große Unterschied kam heute jedoch in den Grundlinienduellen. Dort gab es für Nadal kein Durchkommen. In der Defensive konnte Nadal selber nicht so viel entgegen setzen wie er es gerne gemacht hätte. Andreas und Philipp hören dann auch in die Pressekonferenz Nadals rein, in der er diese und andere Beobachtungen zum Match teilte.

    Ein solcher Sieg bedarf natürlich auch eines Kontextes, schließlich wirft die Leistung Djokovics Fragen auf wie: Ist dies der beste Djokovic den wir je gesehen haben? Ist er der Favorit bei den French Open? Kann er Federers Anzahl an Grand Slam einstellen oder gar einholen? Wie weit ist Nadal zudem vom Niveau Djokovics entfernt?

    Zum Abschluss gibt es die gewohnte Einordnung des ganzen Turniers. Welche Schulnote vergeben Andreas und Philipp? Welche Matches waren besonders erinnerungswürdig? Ist es die Partie zwischen Roger Federer und Stefanos Tsitsipas? Und welches Turnier war dieses Mal besser, das der Herren oder der Damen? Wie immer vielen Dank fürs zahlreiche Hören während der Grand Slam Turniere und bis zur nächsten regulären Ausgabe am 3. Februar.

    schließen

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

wöchentlich

Der beste deutschsprachige Tennis-Podcast mit Andreas Thies und dem freien Tennis-Journalisten Philipp Joubert. Beide fassen in ihrer wöchentlichen Folge die Tenniswoche zusammen und bieten Dir darüber hinaus Dailys zu den Grand Slams. Jetzt abonnieren und richtig eintauchen in die Welt des Tennis-Sports.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.