Trump überragt in Yushan

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

World Open

schließen

World Open

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total Clearance | Snooker |

    Trump überragt in Yushan

    4 Nov 2019
    13:20

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die World Open in Yushan sind am Sonntag zu Ende gegangen. Judd Trump gewann das Turnier durch einen überzeugenden Sieg gegen Thepchaiya Un-Nooh. Er zeigte in der gesamten Woche, dass er der konstanteste Spieler ist und der Spieler, der sein Level, wenn benötigt, derzeit jederzeit steigern kann. Für Un-Nooh war diese Woche der Beweis, dass er bei den ganz Großen mithalten kann. Andreas Thies und Christian Oehmicke fassen das Snooker-Wochenende in China zusammen.

    Beide Finalisten hatten schon im Halbfinale viel Arbeit verrichten müssen. Sowohl Trump als auch Un-Nooh mussten in ihrer Vorschlussrunde über die volle Distanz gehen. Der Thailänder Thepchaiya Un-Nooh, einer der schnellsten Spieler auf der Tour, holte dabei gegen Kyren Wilson sogar ein 3-5 auf und gewann die letzten drei Frames.

    Auch Judd Trump wurde im Generationenduell gefordert. John Higgins wollte nie in die Niederlage einwilligen und wehrte sich mit allem, was er hatte, gegen das Ausscheiden.

    Das Finale dagegen war Einbahnstraße. Trump hatte sich sehr schnell eine klare Führung erarbeitet, die er bis zum Schluss auch nicht mehr hergab. Er ist derzeit auf der Tour "the man to beat".
    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Ding braucht die guten Ergebnisse

    31 Okt 2019
    16:07

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die World Open in Yushan laufen in dieser Woche. Und obwohl sich das Turnier schon von einigen Favoriten verabschieden musste, sind noch viele der Favoriten weiter im Turnier vertreten. China hat nur noch zwei Eisen im Feuer, darunter Ding Junhui. Der braucht derzeit die guten Ergebnisse wie die Blumen die Sonne. Er hatte eine veritable Form- und Ergebniskrise in den letzten Monaten und ist auch aus den Top 16 geflogen. Auch ist einer seiner Landsleute an ihm vorbeigezogen. Yan Bingtao ist derzeit Chinas Nummer 1. Doch am gestrigen Mittwoch konnte Ding mal wieder ein gutes Ergebnis einfahren. Gegen Martin O'Donnell zeigte Ding eine seiner besseren Leistungen und zog ins Achtelfinale ein.

    Shaun Murphy dagegen ist ausgeschieden. Trotz seiner guten Ergebnisse in den letzten Monaten stand Murphy gegen Graeme Dott auf verlorenem Posten. Der Weltmeister von 2006 besiegte den Weltmeister von 2005. Die Konstanz ist Dott abhanden gekommen, zwischendurch ist er aber immer noch für ein großes Ergebnis gut.

    Andreas Thies und Christian Oehmicke besprechen die Ergebnisse von Tag 3 in Yushan.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Ronnie kann schon wieder nach Hause

    29 Okt 2019
    14:55

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die World Open in Yushan sind das nächste Weltranglistenturnier von World Snooker. Gut dotiert, gut besetzt, gut gespielt, möchte man sagen. Denn schon an Tag 1 gab es viele interessante Matches, und Überraschungen, über die Andreas Thies zusammen mit Experte Christian Oehmicke spricht.

    Ronnie O'Sullivan hatte im Exklusivinterview mit meinsportpodcast.de noch darüber gesprochen, dass er sich freut, die World Open in Yushan spielen zu können. Es wurde allerdings ein kurzes Vergnügen. Gegen Dominic Dale verlor Ronnie nach schwacher Leistung mit 3-5. Für Dale war es der erste Sieg in 27 Jahren seiner Karriere. Dementsprechend froh war er hinterher, dieses Match gewonnen zu haben.

    Die anderen Favoriten gaben sich größtenteils keine Blöße. Mark Selby musste zwar kämpfen, zog aber genauso wie zum Beispiel Stuart Bingham oder auch Joe Perry in die 2. Runde ein. Judd Trump hatte noch ein Match aus der Qualifikation zu spielen, gewann dieses klar mit 5-0. Schwerer tat sich dagegen wieder einmal Ding Junhui, der in seinem Qualimatch gegen Billy Joe Castle kämpfen musste, um dann gleich in die zweite Runde einzuziehen. Denn in seiner ersten Runde bekam er ein Freilos, da sein Gegner wegen Krankheit nicht antreten konnte.
    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Das Vierteljahresfazit

    29 Okt 2018
    1:06:23

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Snooker-Saison 2018/2019 ist genau drei Monate alt. Zeit für uns, mal ein erstes kleines Fazit zu ziehen. Wie sind die Turniere bislang verlaufen? Wer waren die Spieler, die die Turniere geprägt haben? Und wer sind die Spieler, von denen wir uns mehr erwartet hatten? Die vielleicht auch selbst von sich mehr erwartet hatten? Kathi Hartinger, Christian Oehmicke und Andreas Thies diskutieren eine Stunde über die verschiedenen Themen.

    Im ersten Teil der Sendung gibt es einen Rückblick über die bislang verlaufenen Turniere. Neil Robertson hatte mal wieder einen sehr guten Start in die Saison, konnte aber sein Niveau danach nicht mehr halten? Kathi, Christian und Andreas stellen sich die Frage, ob Robertson noch mal so zurückkommen kann und vielleicht sogar noch mal Weltmeister werden kann, oder ob es das jetzt mit seiner Karriere gewesen ist. Mark Williams dominierte bei den World Open und konnte seine Form aus der letzten Saison hinüberretten. In Shanghai gewann Ronnie O'Sullivan und sorgte mal wieder für Kontroversen. Stellt sich die Frage: Macht er das absichtlich, um World Snooker zu provozieren? Kuscht der Verband sogar vor ihm?

    Das bislang wohl beste Match dieser Saison lieferten sich Mark Selby und John Higgins bei der China Championship. Ein Match voller Spannung und Klasse wurde den Zuschauern geboten. Bei Selby muss man wohl sagen, dass er wieder zurück ist. Ob Higgins weiterhin um die Turniersiege wird mitspielen können, wird sich in den nächsten Monaten zeigen.

    Im zweiten Teil gibt es dann noch einen Kessel Buntes. Andreas und die beiden Experten sprechen pber das bisherige Abschneiden der Spieler aus dem deutschsprachigen Raum. Sie sind sich einig, dass sich Lukas Kleckers wohl nicht aufgrund des Zweijahres-Rankings auf der World Tour wird halten können.

    Dazu gibt es noch einen Überblick über die teils drakonischen Sperren, die in den letzten Monaten ausgesprochen wurden und die sich größtenteils auf Wettbetrug beziehen.
    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Perfekter Start für Williams

    13 Aug 2018
    13:43

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mark Williams hat die World Open gewonnen. Nach seinem WM-Sieg Anfang Mai in Sheffield hat er damit gleich seinen nächsten Turniersieg erreicht. Im Finale in Yushan besiegte er David Gilbert mit 10-9. Williams hatte schon mit 5-9 zurück gelegen, nur um dann das Comeback zu starten. Für Williams ist es die Bestätigung, dass der Weltmeisterschaftstitel nicht das Ausklingen der Karriere bedeutete, sondern die Form immer noch da ist.

    Williams's Kampfgeist


    Mark Williams musste während der World Open in Yushan erhebliche Arbeit vollführen. Hatte er in der Qualifikation gegen Lukas Kleckers schon mit 3-4 zurück gelegen und nur knapp die erste Runde erreicht, konnte er danach gegen Alexander Ursenbacher, Ben Woollaston und Joe Perry überzeugende Siege einfahren. Danach musste er gegen Jack Lisowski und Noppon Saengkham Schwerstarbeit verrichten, um ins Finale zu kommen.

    Sein Gegner David Gilbert hingegen hatte eine fantastische Woche abgeliefert. Barry Hawkins, Marco Fu und Ricky Walden gehörten zu den Spielern, die ihm nach einem tollen Match gratulieren mussten.

    Vor dem Ziel gestoppt


    Auch im Finale hatte Gilbert alle Chancen für sich. Waren die zwei Kontrahenten noch Kopf an Kopf in die Pause zwischen den beiden Sessions gegangen, konnte Gilbert in der zweiten Session davonziehen. Breaks von unter anderem 142 und zwei Mal 95 sorgten dafür, dass Gilbert beim 9-5 nur noch einen Frame vom Titelgewinn und vom Gewinn seiner höchsten Siegprämie stand. Doch Williams hatte anderes vor. Er kämpfte um jeden Frame, kam immer näher heran und konnte dann im letzten Frame das entscheidende Break zum 10-9 spielen.

    Christian Oehmicke ist unser Snooker-Experte auf meinsportradio.de. Er fasst mit Moderator Andreas Thies die Matches des Wochenendes und vor allem das Finale zusammen. Er erklärt, wie Williams dieses Match noch drehen konnte.

    Das nächste Weltranglisten-Turnier, das ansteht, sind die Paul Hunter Classic in Fürth. Auch von dort wird meinsportradio.de wie üblich berichten. Hört auch unsere regulären Podcasts!
    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Das war „big“, Mr. Lisowski

    10 Aug 2018
    11:37

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Achtelfinale der World Open Yushan brachte ein absolutes Topmatch zwischen Jack Lisowski und Kyren Wilson an den Tisch. Und das hielt, was es versprach. Lisowski drehte einen hohen Rückstand in diesem Krimi am Ende noch in einen 5:4-Sieg. Malte Asmus und Christian Oehmicke blicken zurück und haben noch weitere packende Matches im Angebot.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Comebacks & Favoritensterben

    9 Aug 2018
    14:58

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Fergal O'Brien, Anthony Hamilton und David Gilbert drehten hohe Rückstände bei der World Open in Yushan. Mit Ding Junhui, Neil Robertson, Judd Trump und Mark Allen scheiterten einige große Namen. Malte Asmus und Christian Oehmicke fassen die gestrigen Ereignisse der zweiten Runde zusammen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Robertsons Lauf geht weiter

    8 Aug 2018
    10:40

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Neil Robertson, der Sieger von Riga, ist auch bei der World Open in Yushan nicht zu stoppen. Er entledigte sich seiner Erstrundenaufgabe Andy Lee klar mit 5:1. Ausgeschieden ist dagegen Simon Lichtenberg. Er hatte gegen den Lokalmatadoren Mei Xiwen keine Chance. Und auch Alexander Ursenbacher musste die Segel streichen. Allerdings war sein Gegner auch kein Geringerer als Weltmeister Mark Williams. Und der scheint seinen Feierhangover mittlerweile abgeschüttelt zu haben. Malte Asmus und Christian Oehmicke fassen zusammen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Kleckers wehrt sich nach Kräften

    7 Aug 2018
    14:37

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ... aber am Ende war dem Deutschen der Einzug in die Hauptrunde bei der World Open nicht vergönnt. In Yushan verlor er gegen Mark Williams knapp mit 4:5. Doch sein Auftritt, lässt auf eine gute weitere Saison hoffen, analysiert unser Snooker-Experte Christian Oehmicke bei Malte Asmus. Und Mark Williams hat nach seinem Feiermarathon nun erst mal wieder den Ernst des Snooker-Lebens erkannt. Muss er auch, denn in der nächsten Runde trifft er auf Alexander Ursenbacher. War noch passierte in Yushan, erfahrt ihr im Podcast. Alles über das Aus eines Lokalmatadoren und das Zittern des Topgesetzen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Auf Los geht’s los!

    1 Jul 2018
    38:32

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Etwas mehr als sieben Wochen ist es her, dass Mark Williams im Finale der Snooker-Weltmeisterschaft gegen John Higgins den entscheidenden Ball gelocht hatte und damit wieder einer aus der Generation der Spieler, die 1992 auf die Profitour kamen, die WM gewann. Sieben Wochen, in denen die Spieler Zeit hatten, sich auf die neue Saison vorzubereiten, die in der neuen Woche mit zwei Qualifikationen startet, mit denen zum Riga Masters und zu den World Open.

    Andreas Thies und Christian Oehmicke haben auch zur neuen Saison wieder vor, euch auf dem neuesten Stand zu halten und über Snooker zu informieren. Sowohl in der "Sportshow" als auch in den regulären Sendungen von meinsportpodcast.de goes Snooker werden sie wieder über Ergebnisse berichten, Turniere analysieren und die Chronisten der Saison sein.

    Sie sprechen heute über das, was wir von der neuen Saison erwarten können. Mit Lukas Kleckers und Simon Lichtenberg gehen gleich zwei deutsche Profis an den Start, Alexander Ursenbacher aus der Schweiz ist der dritte deutschsprachige Spieler. Christian und Andreas sprechen über das, was die drei erwartet und was sie selbst von sich erwarten können oder vielleicht sollten.

    Auch über die neuen Turniere, die Preisgelddebatte und ihre "bold predictions" für die neue Saison unterhalten sich Christian und Andreas.
    schließen
Jetzt Abonnieren