Norm zu hoch, DSV zu schwach?

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

WM-Norm

schließen

WM-Norm

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Norm zu hoch, DSV zu schwach?

    19 Jun 2017
    10:46

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Philip Heintz und Franziska Hentke schwimmen bei der DM in Berlin Weltjahresbestzeiten. Aber sonst fällt die Bilanz des DSV eher mager aus. Nur sieben Athleten knackten die WM-Norm, Weltmeister Marco Koch gar nicht. Der kriegt zwar eine Wildcard, darf trotzdem mit nach Budapest vom 14. bis zum 30. Juli. Doch insgesamt fährt nur ein Rumpfteam.  Die hohen Normen waren ein zu großer Stolperstein. Sebastian Mühlenhof und Malte Asmus ziehen die Lehren der vier Tage von Berlin.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren