Kisner hat gelernt, Garcia leider nicht

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

WGC-Dell Technologies Match Play

schließen

WGC-Dell Technologies Match Play

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Nur Golf | Golf |

    Kisner hat gelernt, Garcia leider nicht

    1 Apr 2019
    36:49

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Vor einem Jahr war Kevin Kisner im Finale des WGC-Dell Technologies Match Play noch ziemlich verprügelt worden. 6 und 5 gewann Bubba Watson damals. Das hatte Kevin Kisner ziemlich gewurmt. In diesem Jahr schlug er zurück. Trotz Auftaktniederlage und Playoff, um in die Ko-Runde zu kommen, holte er sich am Ende den Turniersieg.

    Scheitern, Mund abputzen, wieder aufstehen hart arbeiten ... dann klappt es eben ein Jahr später. Voraussetzung dafür ist aber, dass man aus Fehlern lernt, wissen Malte Asmus und Désirée Wolff. Sie loben Kisner, kritisieren aber Sergio Garcia, der das leider einfach nicht hinbekommt. Und das meinen die beiden nicht mit sportlichem Bezug, sondern einfach beim Benehmen auf dem Golfplatz ....

    Mehr Infos bei golfpost.de:
    WGC: Kisner siegt in Austin
    European Tour: Gallacher beendet Durststrecke

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Jordan Spieth: Diplomatisch oder feige?

    29 Mrz 2019
    19:54

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Natürlich geht es in der aktuellen Nur Golf-Ausgabe vor allem um den Sport und damit den Zwischenstand beim WGC-Dell Technologies Match Play. Zehn Spieler sind noch ungeschlagen, 20 schon raus, darunter der Titelverteidiger. Aber Désirée Wolff und Malte Asmus schauen auch bei Jordan Spieth genau hin. Zum einen sportlich, denn da geht es langsam aber sicher wieder bergauf. Doch dann irritierte Spieth am Rande des Turniers in Austin auch noch mit einer Reaktion auf die Kürzung der Unterstützung der US-Regierung für die Special Olympics. Spieth' Schwester ist davon direkt betroffen, Jordans Stiftung sehr involviert und seine Mutter äußerte sich entsprechend abfällig zu den Kürzungen. Nur von Spieth kam keine Reaktion. Er sei nicht "informiert" genug, um sich dazu zu äußern, ließ er verlauten. Ein Armutszeugnis für einen Mann mit seinem Standing, finden unsere Experten.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    WGC-Match Play: Tigers Premiere und tolles Bracket

    26 Mrz 2019
    36:05

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    All killer, no filler - das könnte man über die 16 Gruppen beim WGC Dell Technologies Matchplay sagen. In Austin treffen sich die 64 besten Spieler der Welt, um ihren Champ auszuspielen. Im Duell Mann gegen Mann. Désirée Wolff und Malte Asmus sind heiß wie Frittenfett und schauen sich das Bracket ganz genau an und benennen ihre Favoriten. Mit dabei ist auch Tiger Woods - und der erlebt trotz seines Alters auf der Tour immer noch neue Dinge. Wie in dieser Woche in Austin.

    Mehr Infos bei golfpost.de:
    Kieffer startet in Indien
    Waden wie Phil Mickelson
    Mann gegen Mann in Austin

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Der Putter & Bubba Watsons Mutter

    26 Mrz 2018
    47:01

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Bubba Watson heißt der strahlende Sieger des WGC-Dell Technologies Match Play in Austin. Und gewonnen hat er dank seiner Mama im Publikum und dank seines neuen Putters. Beides trug ihn in traumhafter Sicherheit durch das Turnier und im Finale zu einem 7 & 6-Sieg über Kevin Kisner. Auf den Amerikaner haben Malte Asmus und Désirée Wolff einen besonderen Hals. Denn Kisner warf die Favoriten unserer Golfexperten aus dem Turnier. Malte hatte Ian Poulter als Sieger getippt, der im Viertelfinale Kisner unterlag. Allerdings auch nur aufgrund höherer Gewalt. Denn Poulter war zunächst von offizieller Seite mitgeteilt worden, dass er nach überstandener Gruppenphase sicher für das Masters qualifiziert wäre. Doch das wurde kurz vor Spielbeginn gegen Kisner dann per Textnachricht wieder revidiert. Poulter quasi unter Siegzwang gestellt. Und das ging in die Hose. Und Désirée hat mit Kisner noch ein Hühnchen zu rupfen, weil er Alex Noren aus dem Event warf.

    Aber bei Nur Golf geht es nicht nur um die persönlichen Befindlichkeiten unserer Moderatoren, sondern auch um die sportlichen Leistungen beim WGC-Event, um Bubba, um Justin Thomas' vergeblichen Angriff auf die Nummer 1-Position in der Weltrangliste, um Masters-Favoriten, Kritik am Round-Robin-Modus und und und.

    Mehr Infos gibt es bei golfpost.de:
    WGC: Bubba Watson siegt in Texas
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    DJ raus – Thomas auf dem Sprung

    23 Mrz 2018
    25:44

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Tag 2 des WGC-Dell Technologies Matchplay hat einige Mitfavoriten schon zum Platzen gebracht. Dustin Johnson, der Titelverteidiger und die Nummer eins der Welt, ist nach der zweiten Niederlage im Austin CC chancenlos. Und er muss sogar um seinen Platz an der Sonne der Golfwelt bangen. Denn Justin Thomas dreht auf, feierte seinen zweiten Erfolg in Serie in der Gruppenphase und setzt zum Sprung nach ganz oben an. Sollte er tatsächlich das Turnier gewinnen, würde er die Weltranglistenspitze übernehmen.

    In seiner Hälfte des Draws ist der Weg auf jeden Fall ein wenig stolperfreier geworden. Denn mit dem Vorjahreszweiten Jon Rahm ist ein weiterer heißer Titelkandidat bereits schon raus. Désirée Wolff und Malte Asmus hatten vom Spanier zwar auch einiges erwartet. Doch ihre Sieganwärter sind allesamt noch im Rennen - und das auch noch sehr aussichtsreich. Alex Noren und Ian Poulter haben derzeit in ihren Gruppen alle Trümpfe in der Hand. Und auch Rory McIlroy und Phil Mickelson sind nach ihren Auftaktniederlagen durch starke zweite Tage wieder mit im Rennen. Und vergesst auch Tommy Fleetwood nicht. Der konnte Kevin Chappell nach Strich und Faden auseinandernehmen.

    Mehr Infos gibt es bei golfpost.de:
    Rory McIlroy im großen Equipment-Interview

    Zusammenfassung Tag 2 des WGC-Dell Technologies Matchplay

     
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Endlich wieder Matchplay!

    21 Mrz 2018
    12:17

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das WGC-Dell Technologies Match Play steht in dieser Woche auf dem Turnierkalender der 64 besten Profis der Welt. Gespielt wird in Austin Country Club, dem ältesten Golfclub von Texas. Titelverteidiger Dustin Johnson ist auch diesmal mit von der Partie, der Mann, der vor einem Jahr einen WGC-Career-Grand-Slam vollenden konnte. Auch der unterlegene Finalist vom Vorjahr Jon Rahm ist wieder mit von der Partie. Er schwärmt wie die meisten der angereisten Spieler über das Format und freut sich auf ein mögliches Ko-Duell mit seinem Mentor Phil Mickelson und auf jede Menge Trashtalk. Und Pat Perez erklärt in der Vorschau von Malte Asmus sein ganz eigenes und besonderes Rezept, um im Duell Mann gegen Mann zu bestehen.

    Mehr Infos zum WGC-Dell Technologies Match Play bei golfpost.de:

    Vorschau: Rory McIlroy und Co. wollen Dustin Johnson beerben

     
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Wer hat den Längsten?

    27 Mrz 2017
    1:00:03

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Dustin Johnson hat etwas geschafft, was selbst Tiger Woods bisher nicht vergönnt war. Der Weltranglistenerste gewann das WGC-Dell Technologies Match Play in Arizona und komplettierte damit als erster Spieler überhaupt den WGC-Grand Slam. Als erster Spieler überhaupt siegte er damit bei allen vier World Golf Turnieren.

    Was macht Dustin Johnson so stark? Und was zeichnet seinen Finalgegner Jon Rahm aus? Der stolzierte in traumwandlerischer Sicherheit durch das Turnier in Arizona, bis ins Endspiel. Und dort zeigte er dann trotz zwischenzeitlicher Probleme, was so alles in ihm steckt. Außerdem sprechen Desiree Wolff, Thomas Wischnewski und Malte Asmus noch über den neuen Match-Play-Modus und die Probleme, die aus spontanen Absagen wie bei Jason Day, Francesco Molinari oder auch Gary Woodland resultierten. Muss sich die PGA da ein neues Prozedere einfallen lassen?

    Lee macht es besser als vor zwei Jahren


    Und natürlich blicken unsere Golfexperten auch auf die LPGA. Dort konnte Mirim Lee bei der KIA Classic die Geister von 2015 abschütteln, als sie ebenfalls in Führung liegend auf der Schlussrunde einbrach. In diesem Jahr lief alles glatt, sie egalisierte sogar den Turnierrekord. Beste Voraussetzungen für das erste Major der Damen in einer Woche in Rancho Mirage. Bei der ANA Inspiration darf dann auch eine 14-jährige Chinesin mitmischen.

    Doch zum Einstieg in die Sendung geht es um Länge. Und wer hat den oder einen der längsten? Sicher, auch Dustin Johnson, aber natürlich vor allem John Daly. Und was der zum angeblichen Rekordschlag von Dwayne "The Rock" Johnson zu sagen hat, hört ihr heute bei Nur Golf auf meinsportpodcast.de.

    https://twitter.com/PGAcom/status/846040099267710980

    Und hier der Blogbeitrag mit den Videos und Highlights über die im Podcast diese Woche bei NurGolf gesprochen wurde.
    schließen
  • Sportplatz | Golf |

    Mickelson von Trashtalk animiert

    24 Mrz 2017
    18:37

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Match Play ist eigentlich nicht so die Sache von Phil Mickelson. Doch beim WGC-Dell Technologies Match Play in Austin ist er mit zwei Siegen on fire und auf Kurs K.o.-Runde. Angetrieben sicher auch durch den Trashtalk auf der Runde mit Daniel Berger. Der liebt es Phil nämlich mit Philip anzusprechen. Und so nennt Mickelson außer seiner Frau eigentlich sonst niemand. Desiree Wolff über das Verbalduell der beiden und die anderen sportlichen Ergebnisse des zweiten Tages beim zweiten WGC-Turnier der Saison.
    schließen
  • Sportplatz | Golf |

    Tränen & Upsets beim WGC-Start

    23 Mrz 2017
    12:35

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Unter Tränen zog Jason Day beim WGC-Dell Technologies Match Play in Austin/Texas zurück. Grund: Die Krebs-OP seiner Mutter am morgigen Tag, unter diesen traurigen Umständen war für Day verständlicherweise nicht an Golf zu denken. Die restlichen 63 Spieler des starken Feldes machten sich auf ihre Runde, Rory McILroy erlebte dabei gegen Sören Kjeldsen eine Überraschung, Martin Kaymer triumphierte über Lokalmatador Jimmy Walker, ebenso wie Jordan Spieth gegen den Japaner Hideto Tanihara. Der 38-jährige 13-malige Asientour-Gewinner gewann gegen Spieth mit 4 und 2. Spieth ist aber wohl gedanklich auch schon beim Masters, wie Desiree Wolff und Malte Asmus in ihrer Zusammenfassung bemerkt haben wollen.
    schließen