Medvedev unschlagbar; Gauff verliert glücklich

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Victor Estrella Burgos

schließen

Victor Estrella Burgos

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Chip & Charge | Tennis |

    Medvedev unschlagbar; Gauff verliert glücklich

    13 Oct 2019
    1:31:46

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge – dieses Mal mit einer besonders vollgepackten Sendung.

    Medvedev souveränst


    Den Auftakt bildet dabei das Masters Turnier in Shanghai. Der Sieger dort war Daniil Medvedev, doch was vor allem auffiel: Es war die Woche der jungen Spieler. Denn abseits von Medvedev erreichten auch Alexander Zverev, Stefanos Tsitispas und Matteo Berrettini das Halbfinale. Tsitsipas und Zverev besiegten dabei auch noch Roger Federer und Novak Djokovic.

    Andreas und Philipp sprechen länger über Medevedev, dessen Woche und Aussichten. Aber auch Alexander Zverev konnte auf besondere Weise überzeugen. Er besiegte nicht nur Federer, sondern konnte sich abseits des Finales mit Aufschlagsstärke auszeichnen. Zu Anfang der Woche gab es noch ein besonders unterhaltsames Match zwischen Andy Murray und Fabio Fognini.

    Gauff mit dem ersten Titel


    Die Damen standen dieses Mal etwas im Schatten, boten aber mit Cori Gauffs erstem WTA-Titel eine besondere Geschichte. Die 15-jährige Amerikanerin konnte sich in Linz im Finale gegen Aljona Ostapenko durchsetzen. Auch Andrea Petkovic wusste mit einem Halbfinaleinzug zu überzeugen. In Tianjin hingegen war es Rebecca Peterson, die den zweiten Titel der Saison feiern konnte. Damit sollte sich die Schwedin vorerst als Topspielerin etablieren. Peterson setzte sich im Endspiel gegen Heather Watson durch, die damit ihre Position in den Top 100 zum Jahresende sicher haben sollte.

    Einige Doppelnews


    In den News der Woche gibt es zu vermelden, dass sich Robert Farah und Juan Sebastian Cabal die Nummer 1 für das Jahr sichern konnten. Das Turnier in Wien muss die Absage von Juan Martin del Potro verkraften, könnte aber unter Umständen Andy Murray per Wild Card begrüßen. Auch das Luxemburger WTA-Turnier musste zwei Absagen hinnehmen: Maria Sharapova und Angelique Kerber können verletzungsbedingt nicht antreten. Die Karriere beendet hat Victor Estrella Burgos, für den es eine kurze Würdigung gibt.

    Was macht das Tennis in der Schweiz, Svenja Mastroberardino?


    Als letzten Teil der Sendung gibt es noch ein ausführliches Interview mit der Schweizer Journalistin Svenja Mastroberardino. Sie spricht mit Andreas und Philipp über Roger Federer, Stan Wawrinka, den Laver Cup, Belinda Bencic und Jill Teichmann.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Tennis |

    Mischa Zverev noch nicht in Form

    6 Feb 2018
    13:20

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Damen haben in dieser Tennis spielfrei, sofern sie nicht im Fed Cup antreten, dem wichtigsten Damen-Mannschaftswettbewerb. Das deutsche Team ist gestern in Minsk gelandet, um sich für das schwere Auswärtsspiel in Weißrussland vorzubereiten.

    Andreas Thies, Moderator des Tennis-Talks "Chip & Charge" ist zu Gast bei Malte Asmus und schätzt ein, wie die Chancen für das etwas zusammengewürfelte Team von Neu-Teamchef Jens Gerlach sind.

    Andreas berichtet auch über die ersten Ergebnisse der ATP-Tour. Die Herren sind entweder in der europäischen Hallensaison unterwegs oder am Start des Südamerika-Sand-Swings. In Montpellier, Sofia und Quito wird gespielt.

    In Montpellier hat sich Yannick Maden zum dritten Mal für das Hauptfeld eines ATP-Turniers qualifiziert. Mischa Zverev dagegen schied, wahrscheinlich noch geschwächt von seiner Erkrankung, die ihn in Australien ereilte, gegen Benoit Paire in der 1. Runde aus.

    In Sofia musste Florian Mayer durch die Qualifikation, obwohl er dies laut Weltranglisten-Position nicht müsste. Andreas erklärt, woran das lag.

    In Quito finden dagegen die "Victor-Estrella-Burgos-Open" statt. Der Dominikaner hat alle drei bisher ausgetragenen Versionen dieser Ecuador Open für sich entschieden. Er musste sich allerdings sehr strecken, um gegen Thomaz Bellucci die Oberhand zu behalten.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Die desaströse Fed Cup Woche des DTB

    14 Feb 2017

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Alles, was schief für das deutsche Fed Cup Team gehen konnte, ging schief. Angefangen bei der Hymne vor dem ersten Match, der Niederlage von Andrea Petkovic gegen Alison Riske bis zu den Verletzungen von Julia Görges und Laura Siegemund. Das DTB-Team muss zum zweiten Mal hintereinander in die Relegation. Andreas und Philipp sprechen aber auch über den Rest der ersten Fed Cup Runde, den Turniersieg von Alexander Zverev in Montpellier, dem "Quito-Triple" von Victor Estrella Burgos und den News rund um Toni Nadal und Denis Shapovalov.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren