WM2017: Aufbruch oder Niedergang?

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Torben Siemer

schließen

Torben Siemer

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Leichtathletik |

    WM2017: Aufbruch oder Niedergang?

    13 Aug 2017
    24:51

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2017 in London sind zu Ende. Traditionell mit den 4x400m-Staffeln und in diesem Jahr mit einer Abschluss-Ehrenrunde endeten Weltmeisterschaften komplett ohne Weltrekord.

    Dass nicht alles Gold ist, was glänzt, zeigten auch in den letzten Wochen wieder Enthüllungen von ARD-Journalist Hajo Seppelt. Mit Guiseppe Fischetto hielt sich das IAAF einen Anti-Doping-Beauftragten, der laut ARD zu den Verantwortlichen gehörte, einen der größten Doping-Skandale der letzten Jahrzehnte zu vertuschen. Es waren wieder ehemalige Doping-Überführte unter den Medaillengewinnern. Der Umgang mit Sportlerinnen wie Caster Semenya ist noch immer sehr kompliziert. Was passiert mit Russland in der Zukunft? Es wartet viel Arbeit auf die IAAF und ihren Boss Sebastian Coe.

    Torben Siemer, unser Leichtathletik-Experte, bilanziert auch den letzten Tag mit Moderator Andreas Thies. Er geht auf den Schlusstag ein und zieht noch mal ein Fazit dieser WM.
    schließen
Jetzt Abonnieren