Interview René Rudorisch (DEL2) plus Snooker-WM, NHL & DEL

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Tilburg Trappers

schließen

Tilburg Trappers

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Plattsport | 1. Bundesliga | Formel 1 | German Football League | Mixed-Sport | NFL | US-Sport |

    Interview René Rudorisch (DEL2) plus Snooker-WM, NHL & DEL

    22 Apr 2024
    02:35:33

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    René Rudorisch ist der Geschäftsführer der zweithöchsten deutschen Eishockeyliga DEL2. Im Interview sprechen wir mit ihm über die Liga im Umbruch, die letzten Jahre seit der Wiedereinführung von Auf- und Abstieg und vieles mehr.


    In dieser Episode gibt es drei große Themen:

    ***SNOOKER-WM IN SHEFFIELD*** (00:01:40)

    Zusammen mit Christian Oehmicke vom Snooker-Podcast "Total Clearance" sprechen wir über die ersten zwei Tage der Weltmeisterschaft im Crucible Theatre in Sheffield (UK). Dort gab es bereits die erste Sensation, denn der "Fluch des Crucible" hat wieder zugeschlagen.
    Und wir rufen erneut zu Spenden für Florian Nüssle auf, damit er beim Qualifikationsturnier "Q School" zur Profitour teilnehmen kann.

    ***NHL-PLAY OFFS & DEL-FINALSERIE BREMERHAVEN-BERLIN*** (00:28:56)

    Die "stärkste Liga der Welt", die NHL, ging am Samstag in die Play Offs. Die Regular Season ist vorbei und mit Christoph Fetzer von "Bissl Hockey" gucken wir auf die 82 Spiele (pro Team) dauernde Hauptrunde, sprechen über die besten Spieler und gucken in die Glaskugel über die Play Offs. Dazu werfen wir einen Blick auf die Finalserie der DEL zwischen den Fischtown Pinguins Bremerhaven und den Eisbären Berlin.

    ***INTERVIEW RENÉ RUDORISCH (Geschäftsführer DEL2)*** (01:11:09)

    2013 gründete sich die Deutsche Eishockey Liga 2, kurz DEL2. Sie ist die zweite deutsche Eishockeyliga und die zuschauerstärkste zweite Eishockeyliga in Europa. Über 3100 Zuschauer kommen im Schnitt zu den Spielen. Über die letzten zehn Jahre mausert sich die Liga Stück für Stück zu einer Erfolgsgeschichte. Dabei gibt es erst seit ein paar Jahren wieder den Auf- und Abstieg mit der DEL. Und auch nur unter bestimmten Bedingungen. Tja, und im Fernsehen findet man die DEL2 auch nicht...sofort zumindest. Sie ist dennoch auf einem guten Weg, was sicherlich auch an Geschäftsführer René Rudorisch liegt, der seit 10 Jahren die Geschicke leitet und mit einigen guten Ideen, offener Kommunikation und viel Leidenschaft die Liga voran bringt. Es gibt aktuell so viel neues aus der DEL2 zu berichten, dass man in gewisser Weise schon von einem Umbruch sprechen kann.

    Wir hatten das Glück mit René Rudorisch ausgerechnet an dem Tag zu sprechen, an dem die Kassel Huskies ihren Chefcoach Bill Stewart nach gerade mal zwei Monaten mitten in der Finalserie gegen die Eisbären Regensburg entlassen haben.

    Wir empfehlen dieses extrem spannende Gespräch sehr, denn es zeigt mal wieder, dass im Eishockey, im Gegensatz zum Fußball, die Wege nach außen kürzer und die Kommunikation besser und irgendwie normaler sind.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Plattsport | 1. Bundesliga | Formel 1 | German Football League | Mixed-Sport | NFL | US-Sport |

    Eissport in der Hölle (Eishockey in den Niederlanden)

    25 Jan 2023
    02:06:04

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Dass in den Niederlanden Eissport eine jahrhundertelange Tradition hat, belegen nicht nur Gemälde der Niederländischen Renaissance, sondern auch etliche Medaillen im Eisschnelllaufen. Nicht ganz überraschend ist daher die Existenz von Eishockey im Land von Gouda, Cruyff, Wohnwagen, Windmühlen und Tulpen. Davon erzählt uns der Niederländische Sportexperte Gerdjan Kipping.


    Wir haben alle jetzt die WM hinter uns gelassen, die Bundesliga hat sich mit 41 Toren zurück ins Leben gemeldet. Die Handball-WM läuft und Deutschland schlug jüngst dort die Niederlande, Rudi Völler ist provisorischer DFB-Sportdirektor, eben jener Völler, der vor 33 Jahren noch im Guiseppe-Meazza-Stadion mit dem Niederländer Rijkaard auf höchster Sportebene die Deutsch-Niederländische Sportrivalität auslebte.
    Heute geht es tatsächlich auch um die Niederlande. Unser Nachbar im Nordwesten der Republik ist ja vor allem für seine moderne Fußballlandschaft bekannt, für Hockey, Schwimmen und auch im Eisport kennt man die Niederlande als Land der Eisschnellläufer. Dass dort auch eine vitale, wenn auch nicht erfolgreiche Eishockeykultur gelebt wird, ist vielen unbekannt. Dennoch hat es in den Niederlanden Eishockey schwer. Das hat wie auch in Deutschland vor allem strukturelle Gründe, aber auch finanzielle.

    Gerdjan Kipping ist Jurist, Richter und Sportfan. Nebenbei ist der begeisterte Deutschlandfan äußerst belesen, humorvoll und Kenner der Niederländischen Eishockeygeschichte. Mit Gerdjan gehen wir anhand der Sportgeschichte des Landes auf dem Grund, warum ein Ligenbetrieb in den Niederlanden schwer ist und darum die beste Mannschaft, die Tilburg Trappers, seit 2015 in Deutschland in der dritthöchsten Spielklasse, der Oberliga Nord, dem Puck hinterher jagt.

    Nebenbei erfahren wir, was der Rekordmeister im Eishockey, der legendäre Berliner Schlittschuhclub, mit den Tilburg Trappers zu tun hat. Es gibt da nämlich eine Verbindung...

    Shownotes:

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
Jetzt Abonnieren