Brandtneu!

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Thorgan Hazard

schließen

Thorgan Hazard

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • BVBeben | 1. Bundesliga | Fußball |

    Brandtneu!

    30 Jul 2019
    1:51:14

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es ist eine gefühlte Ewigkeit her, dass sich unsere Moderatoren Julius Eid und Christoph Albers zum gemeinsamen plauschen über den BVB getroffen haben.

    Jeder Tag, an dem keine neue Folge BVBeben erschien, war schwer. Und dunkel. Aber das Licht ist zurückgekehrt. Endlich wird wieder über den kommenden deutschen Meister gesprochen. Und schon in dieser Comebackfolge gab es mehr als genug zu besprechen.

    Der Kader wird Spieler für Spieler auseinander genommen, die Abgänge werden analysiert und was mit diesem Team taktisch möglich ist ist kommt auch nicht zu kurz. Selbst ein kleiner Ausblick auf die kommende Saison (Man wird sie später die Triple-Saison nennen!) hat es noch in diese pickepackevolle Episode geschafft. Und jetzt: Kopfhörer rein, Hände gefaltet und lauscht der brandtneuen (Wortwitz wegen Julian Brandt) Folge BVBeben.
    schließen
  • Total beglubbt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Gegnergespräch: Borussia Mönchengladbach

    8 Mai 2019
    20:01

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Borussia Mönchengladbach kämpft noch um die Teilnahme an den europäischen Wettbewerben. Dass diese überhaupt noch einmal gewaltig ins Wanken geraten ist, liegt an einer reichlich verkorksten Rückrunde. Felix Amrhein erfährt im neuen Gegnergespräch von Borussia-Fan Hannah (Fohlen-hautnah.de) alles zum kommenden Gegner des 1. FC Nürnberg.

    Die Hinrunde war in Mönchengladbach ein voller Erfolg. Die Fohlen standen auf Platz 3 der Tabelle und hatten Tuchfühlung nach oben. Der Start nach der Winterpause war ebenfalls vielversprechend, doch seitdem geht fast nichts mehr. Wieso hat Gladbach in der Rückrunde solche Probleme? Aufsehen erregte zudem der Trainwechsel zum Ende der Saison. Dieter Hecking muss die Borussia nach guter Arbeit in den vergangenen Jahren verlassen. Wie wurde das in Fankreisen aufgenommen? Und wie ist die Meinung zum neuen Trainer Marco Rose? Ein noch größerer Aufreger war die Personalie Thorgan Hazard. Dieser steht bei der anderen Borussia aus Dortmund im Wort und wird Gladbach im Zweifel ablösefrei verlassen. Max Eberls Hoffnung auf ein Wettbieten um den Belgier wurden damit torpediert. Auch dazu hat Hannah eine Meinung. Wie diese klingt, erfahrt ihr im aktuellen Gegnergespräch.
    schließen
  • Total beglubbt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Gegnergespräch: Borussia Mönchengladbach

    17 Dez 2018
    23:08

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Anders als beim 1. FC Nürnberg sieht es bei Borussia Mönchengladbach diese Saison sehr rosig aus. Die Borussia grüßt vom zweiten Tabellenplatz während der FCN auf den Vorletzten zurückgefallen ist. Die Vorzeichen vor dem nächsten Auswärtsspiel des Glubbs könnten günstiger sein. Insbesondere wenn man bedenkt, dass Gladbach nach sieben Heimspielen als einziges Team zu Hause ohne Fehl und Tadel ist und die Mannschaft von Michael Köllner ihrerseits nur zwei Punkte in der Fremde holte. Was es vor dem Spiel noch zu wissen gibt, hört ihr im neuen Gegnergespräch. Felix Amrhein spricht mit Mönchengladbachfan Yvonne.

    Wie ist die Stimmung kurz vor Ende der Hinrunde und war mit so einem Höhenflug zu rechen? Was sind die Gründe dafür, dass die Mannschaft in dieser Saison besser dasteht als im Vorjahr? Liegt es daran, dass ihr Verletzungspech weitgehend erspart geblieben ist? Wie groß ist der Anteil von Dieter Hecking, der in der Saisonvorbereitung ein neues System installieren konnte. Ist die Mannschaft tatsächlich der Star?

    Wenn man sich die Heim- und Auswärtstabelle anschaut wird eine deutliche Diskrepanz sichtbar. Auswärts stehen der makellosen Heimbilanz nur 9 Punkte aus 8 Spielen gegenüber. Woran liegt es, dass man sich zu Hause so viel leichter tut? Wie groß sind die Sorgenfalten nach dem Hoffenheimspiel? Die bislang eingespielte Offensive wurde in nur einem Spiel massiv vom Verletzungspech heimgesucht. Worauf muss sich der 1. FC Nürnberg und dessen Fans am Dienstag Abend einstellen?
    schließen