Potter/Aphi top – Deutsche flop

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Ted Potter jr.

schließen

Ted Potter jr.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Nur Golf | Golf |

    Potter/Aphi top – Deutsche flop

    12 Feb 2018
    36:15

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mit einem Sieg von Ted Potter jr. hätten wohl die wenigsten Golffans beim AT&T Pro-Am in Pebble Beach gerechnet. Doch der Nobody düpierte das Feld der Weltbesten und gewann am Ende mit drei Schlägen Vorsprung vor deutlich prominenteren Namen. Phil Mickelson, Jason Day, Chez Reavie und Dustin Johnson teilen sich den zweiten Platz. Rory McIlroy hatte es nicht einmal ins Wochenende geschafft. Malte Asmus und Désirée Wolff fassen die Ereignisse auf der Schlussrunde zusammen. Sie sprechen auch über Jordan Spieth‘ Probleme beim Putting und über die Leistung der beiden Deutschen, Stephan Jäger und Alex Cejka, die immerhin den Cut schafften. Am Ende aber doch noch einige Plätze verloren.

    Mit einem Sieg von Ted Potter jr. hätten wohl die wenigsten Golffans beim AT&T Pro-Am in Pebble Beach gerechnet. Doch der Nobody düpierte das Feld der Weltbesten und gewann am Ende mit drei Schlägen Vorsprung vor deutlich prominenteren Namen. Phil Mickelson, Jason Day, Chez Reavie und Dustin Johnson teilen sich den zweiten Platz. Rory McIlroy hatte es nicht einmal ins Wochenende geschafft. Malte Asmus und Désirée Wolff fassen die Ereignisse auf der Schlussrunde zusammen. Sie sprechen auch über Jordan Spieth‘ Probleme beim Putting und über die Leistung der beiden Deutschen, Stephan Jäger und Alex Cejka, die immerhin den Cut schafften. Am Ende aber doch noch einige Plätze verloren.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Ted Potter jr. düpiert Weltelite

    12 Feb 2018
    20:30

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mit einem Sieg von Ted Potter jr. hätten wohl die wenigsten Golffans beim AT&T Pro-Am in Pebble Beach gerechnet. Doch der Nobody düpierte das Feld der Weltbesten und gewann am Ende mit drei Schlägen Vorsprung vor deutlich prominenteren Namen. Phil Mickelson, Jason Day, Chez Reavie und Dustin Johnson teilen sich den zweiten Platz. Rory McIlroy hatte es nicht einmal ins Wochenende geschafft. Malte Asmus und Désirée Wolff fassen die Ereignisse auf der Schlussrunde zusammen. Sie sprechen auch über Jordan Spieth' Probleme beim Putting und über die Leistung der beiden Deutschen, Stephan Jäger und Alex Cejka, die immerhin den Cut schafften. Am Ende aber doch noch einige Plätze verloren.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren