Kantersieg zum Klassenerhalt?

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

SV Wehen Wiesbaden

schließen

SV Wehen Wiesbaden

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total beglubbt | Fußball |

    Kantersieg zum Klassenerhalt?

    17 Jun 2020
    54:40

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mit 6:0 gewinnt der 1. FC Nürnberg gegen den SV Wehen Wiesbaden und wendet zumindest das Worst-Case-Szenario ab. Stattdessen steht man nun auf dem rettenden 15. Platz und hat das Torverhältnis ordentlich aufgebessert. War das nun schon der halbe Klassenerhalt? Felix Amrhein spricht mit Alexander Endl, Stefan Helmer (beide Clubfans United) und Simon Strauß über Abstiegskampf, nicht vorhandene Konstanz und die verbleibende Saison.Hat der Glubb gegen Wiesbaden auf einmal alles richtig gemacht oder wie ist es zu erklären, dass man einen direkten Konkurrenten auf einmal aus dem Stadion schießt? Hat Jens Keller mit den fünf Wechseln alles richtig gemacht oder war es am Ende doch nur der Schwäche des Gegners geschuldet? Wir sprechen über das Zustandekommen des Sechs-Tore-Siegs im Sechs-Punkte-Spiel.

    Wie kann es sein, dass man 45 gute Minuten gegen Bielefeld spielt, furchtbare 90 gegen Fürth und dann so ein Spiel gegen Wiesbaden? Hat der 1. FC Nürnberg ein Kopfproblem? Wenn ja, wie gut hat der Sieg getan und reicht das im Hinblick auf Stuttgart? Es schweben viele Fragezeichen über dem Glubb. In einem sind wir aber sicher. Der FCN hat viele Probleme und die gilt es nach der Saison aufzuarbeiten. Vorher gilt es aber erstmal den Klassenerhalt unter Dach und Fach zu bringen.

    Shownotes:
    Sechserpack – Club siegt in Wiesbaden deutlich und befreit sich (ein wenig) (Clubfans United)
    Analyse: Druck überstanden, dominant geworden #FCN #SVWWFCN (Clubfans United)

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Gegnergespräch: SV Wehen Wiesbaden

    14 Jun 2020
    21:54

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nachdem der 1. FC Nürnberg durch die Derbyniederlage und den Sieg Karlsruhes auf den Relegationsplatz abgestürzt ist, steht am Dienstag das nächste Abstiegsendspiel an. Der SV Wehen Wiesbaden siegte gegen Kiel und kann mit einem Dreier am FCN vorbeiziehen. Optimale Bedingungen für einen ruhigen Fußballabend sehen anders aus. Doch wie ist die Gefühlslage in Wiesbaden? Felix spricht mit Gunnar (Stehblog, Niemals Erste Liga) um sich ein Bild zu machen.

    Ist der SVWW womöglich sogar im Vorteil, weil es nie um etwas anderes als den Klassenerhalt ging? Wie groß ist der Vorteil Manuel Schäffler in den eigenen Reihen zu haben? Kann man schon eine Prognose wagen, ob die verbleibenden Partien gegen Darmstadt und St. Pauli von Vorteil sein könnten? Diese Fragen klären die beiden im aktuellen Gegnergespräch. Außerdem sprechen sie über zurückgekehrte Hoffnung und liegen gelassene Punkte.
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Nürnberg stürzt auf Relegationsplatz

    1 Dez 2019
    39:20

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Erneut spielt der 1. FC Nürnberg zu Hause alles andere als zweitligawürdig und verliert so am Ende vollkommen verdient gegen Wehen Wiesbaden. Wo es diesmal haperte und wieso der Glubb nicht wie erhofft um den Aufstieg sondern gegen den Abstieg spielt, bespricht Felix Amrhein mit Simon Strauß und Stefan Helmer (Clubfans United).

    Dabei stellen sich verschiedene Fragen: Ist Hanno Behrens der Kapitän, den der FCN aktuell benötigt? Hat Robert Palikuca die Mannschaft zu sehr umgebaut? Was kann der 1. FC Nürnberg unternehmen um einen Abstieg in die 3. Liga zu verhindern?

    Shownotes

    Heimpleite gegen den Tabellenletzten – Der Club im freien Fall in Richtung Liga 3 (Clubfans United)




    Analyse: Frühe Wirkungstreffer, wenig Präzision #FCN #FCNSVWW (Clubfans United)



    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Gegnergespräch: SV Wehen Wiesbaden

    27 Nov 2019
    22:56

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Aufsteiger Wehen Wiesbaden steht tief im Tabellenkeller und doch nur 5 Punkte hinter dem 1. FC Nürnberg. Nachdem der Saisonstart komplett schiefging, berappelten sich die Hessen zur Mitte der Hinrunde. Man blieb 5 Spiele in Folge ungeschlagen, schlug unter anderem den VfB Stuttgart und holte einen Punkt gegen Spitzenreiter HSV. Zuletzt war vom Aufwärtstrend jedoch nicht mehr viel zu sehen. Die Leistung im letzten Spiel gegen Holstein Kiel warf die Frage nach der Zweitligatauglichkeit wieder auf. Wo steht die Mannschaft von Rüdiger Rehm nach einem Drittel der Saison? Felix Amrhein erfährt es im neuen Gegnergespräch von Gunnar (Niemals Erste Liga-Podcast, Stehblog).

    Wieso schafft Wiesbaden es nicht eine Balance zwischen Offensive und Defensive zu finden? Warum ist die zwischenzeitlich gute Defensive gegen Kiel ein einziger Hühnerhaufen gewesen? Wie abhängig ist man von Manuel Schäffler, der 10 der 17 Wiesbadener Tore geschossen hat? Was würde ein erneuter Abstieg für den Verein bedeuten, nachdem man die 3. Liga nach 10 Jahren gerade erst verlassen hat? Und wie macht sich eigentlich FCN-Leihgabe Törles Knöll?

    Shownotes

    Rehm denkt schon ans neue Jahr (kicker)

    Sportchef Hock: "Uns fehlt die Balance zwischen der Offensive und Defensive" (kicker)
    schließen
Jetzt Abonnieren