Gegnergespräch: SC Paderborn

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Steffen Baumgart

schließen

Steffen Baumgart

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total beglubbt | Fußball |

    Gegnergespräch: SC Paderborn

    28 Jul 2021
    20:24

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die schier endlos scheinende Serie des SC Paderborn aus Tabellenplatz 2 oder 18 hat in der vergangenen Saison ein Ende gefunden. Wie groß die Erleichterung darüber in Paderborn selbst ist, beantwortet Stephan (#schwarzundblau, Padercast) im Gegnergespräch mit Felix Amrhein. Es geht jedoch nicht nur um Vergangenes sondern natürlich auch um die Gegenwart.

    Diese bietet in Paderborn ebenfalls jede Menge Gesprächsstoff. Paderborn hat nach vier Jahren einen Trainer, der nicht mehr Steffen Baumgart heißt, sondern auf den Namen Lukas Kwasniok hört. Obendrein hat der Kader einen Umbruch erfahren. Wie groß dieser ausgefallen ist und warum er gar nicht so überraschend kam, erklärt Stephan im Podcast. Wir sprechen außerdem über das torlose Remis zum Auftakt bei 1. FC Heidenheim und über die Rolle des Trainers an diesem Ergebnis und natürlich geht es auch um die Erwartungshaltung an die Saison.

    Auch in dieser Ausgabe haben wir ein Gegnergespräch Classic für euch herausgesucht. Zugegeben, die Auswahl war klein. Das Spiel dafür umso denkwürdiger.

    Gefällt euch das Special? Dann lasst es uns wissen! Wir freuen uns über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter, bei Instagram oder anonym bei Tellonym mit.


     

    Shownotes


    Kaum Chancen, keine Tore: Heidenheim und Paderborn mit Nullnummer zum Auftakt (kicker)
    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Ohne Ronnie, ohne mich

    27 Apr 2021
    22:52

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die #mspWG und die Trainer – es könnte mal wieder eine große Zeit werden. Während Andreas über eine Transit-Woche in der Podcastwelt nachdenkt, guckt Tobi während der Aufnahme durchgehend aufs Handy, um den Moment der Entlassung nicht zu verpassen.
    Spoiler: Heute ist nichts passiert während der Aufnahme.

    In Hamburg soll der Trainer auch schon leicht wackeln und während Tobi noch sein Unverständnis äußert, begibt er sich in Gefahr Dinge zu googeln, die man lieber nicht googeln sollte.

    Super duper Serientipps gab es hier in der #mspWG schon viele. Manchmal muss man aber auch sagen, dass man etwas zurückzieht. Sie geschehen heute. Person of Interest bleibt eine tolle Serie, einer der Hauptdarsteller aber durchaus problematisch.

    Ansonsten ist das eine sehr musikalische Sendung. Tobi singt und das nicht nur ein Mal.

    Die meinsportpodcast.de Familie hat sich vergrößert. Unter meinmusikpodcast.de findet Ihr ab sofort Podcast rund um das Thema Musik – und wer möchte, kann auch selbst aktiv werden. Andreas hört Ihr dort bei seinem neuen Podcast „Na Bravo“.

    Bleibt gesund und passt auf Euch auf!

    Der große #mspWG Marathon wird stattfinden, wir wissen nur noch nicht wann. Aber sobald es einen neuen Termin gibt, erfahrt Ihr es hier in den Shownotes, in der Sendung oder auf Twitter unter https://twitter.com/msp_wg.
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Drei im Nestla

    5 Apr 2021
    01:08:30

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 1. FC Nürnberg holt gegen den SC Paderborn einen ganz wichtigen Sieg im Abstiegskampf und der war obendrein hochverdient. Das sah nicht nur Gästetrainer Steffen Baumgart so sondern auch Felix Amrhein und seine Gäste Marcus Schultz und Simon Strauß.

    Robert Klauß schickte die gleiche Elf auf den Rasen, die sich im Derby durchaus ansprechend präsentierte und diese legte mit der dort gelobten Intensität los. Was folgte waren viele Zweikämpfe, wenige klare Torchancen und letztendlich viel zweite Liga. In diesen überschaubaren Kick erzielte Manuel Schäffler den Führungstreffer. Dieser war, ebenso wie die nachfolgenden Tore, vermeidbar  und auch das war an diesem Tag irgendwie typisch für das Unterhaus im deutschen Fußball. Das Tor hatte sich nicht angedeutet, noch überraschender war jedoch der Ausgleich. Wir schauen uns den Gegentreffer noch einmal an und gehen auf Ursachensuche. Diese lässt das Tor in seiner Entstehung am Ende dramatischer erscheinen als es letztendlich war.

    Im zweiten Durchgang hatte der FCN zunächst die Chance auf die erneute Führung, vergab diese jedoch kläglich. Ein wenig später machte es Tom Krauß aus der Distanz jedoch besser als Schäffler aus elf Metern. Der Glubb wurde nun zunehmend passiv, hatte jedoch zwei weitere gute Möglichkeiten das Spiel zu entscheiden, konnte diese aber nicht nutzen. An diesem Nachmittag sollte sich aber selbst das nicht mehr rächen und so gewann der 1. FC Nürnberg verdient gegen Paderborn.

    Wir blicken auf die Bedeutung des Spiels und auf das Restprogramm und sprechen über den Dreifachwechsel kurz vor Schluss und die Begründung, die Klauß für diesen in der PK lieferte.

    Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter, bei Instagram oder anonym bei Tellonym mit.

    Shownotes
    Sieg mit Intensität – Analyse zu Paderborn #FCN #FCNSCP (Clubfans United)
    Club gewinnt Heimspiel gegen Paderborn #FCN #FCNSCP (Clubfans United)
    Das Restprogramm der 2. Liga (kicker)
    Elfmeterstatistik (transfermarkt.de)

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Gegnergespräch: SC Paderborn

    2 Dez 2020
    16:47

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der nächste Gegner des 1. FC Nürnberg ist ein Faszinosum. In den letzten sieben Spielzeiten landete der SC Paderborn immer auf Platz 2 oder 18. Nach einem guten Saisonstart scheint Platz zwei auch in dieser Saison nicht ausgeschlossen. Warum Paderborn-Fan Stephan (#schwarzundblau, Padercast) nicht gegen eine ruhige Saison hätte, erfahrt ihr im aktuellen Gegnergespräch.

    Der SC Paderborn hat im Sommer einen erstaunlichen Umbruch durchgemacht, dachte Felix zumindest. Warum das nicht so ist, berichtet Stephan. Außerdem erzählt er, wie aus der Schießbude der 1. Liga die beste Abwehr des Unterhauses wurde. Doch Paderborn ist nicht nur defensiv stark. Die Mannschaft von Steffen Baumgart steht immer noch für Offensivfußball. Wen muss der FCN am Sonntag im Griff haben und wie sollte er das Spiel angehen, wenn man gegen Paderborn bestehen will?
    schließen
  • Knappencast | 1. Bundesliga | Fußball |

    #6 Vorschau SCP – S04

    11 Sep 2019
    15:23

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Sonntagabend, 18 Uhr, der FC Schalke 04 trifft auf den SC Paderborn. In dieser Episode vom Knappencast bekommt ihr alle notwendigen Informationen rund um das Spiel und die beiden Mannschaften.

    Die lange Länderspielpause ist endlich vorbei und der Bundesligafan sehnt sich nach seiner Wochenendliebe. Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss, und somit darf der FC Schalke 04 nach Ostwestfalen zum SC Paderborn reisen und dort am Sonntagabend antreten
    Beide Mannschaften haben die Länderspielpause genutzt, um mit den übrigen Athleten ein Testspiel absolvieren zu können. Während der SC Paderborn den VFL Osnabrück mit 2:1 besiegte und einen Bürener Kreisligisten mit 18:0 abschoss, tat sich der FC Schalke beim Drittliga-Aufsteiger Viktoria Köln etwas schwer und verlor mit 2:4.

    Böse Vorzeichen also?
    Die Offensivmaschine aus Paderborn wird den Schalkern alles abverlangen und man wird eine hohe Seriosität und gleichzeitige aggressive Präsenz zeigen müssen, um den Paderbornern zu zeigen gegen welche Mannschaft man aktuell spielt. Nur scheint das nicht jedem zu gelingen, schließlich tat sich auch das spielstarke Bayer 04 Leverkusen bis zur letzten Minute schwer gegen die Ostwestfalen.
    David Wagner kann auf einige Rückkehrer zurückgreifen, wie zum Beispiel Mark Uth, Rabbi Matondo oder auch Ozan Kabak. Es wird also spannend zu sehen sein wie Schalke sich mit einigen Rückkehrern in Paderborn präsentiert, und, ob man die positive Leistung zuletzt gegen die Hertha aus Berlin bestätigen kann.
    All diese Themen werden in der heutigen Episode des Knappencast von mir (Fabian Kukovicic, @Kukoranyi) behandelt. Glück Auf und viel Spaß!
    schließen