16 Teilnehmer für das Crucible Theatre gesucht

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Soheil Vahedi

schließen

Soheil Vahedi

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total Clearance | Snooker |

    16 Teilnehmer für das Crucible Theatre gesucht

    7 Apr 2022
    16:18

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die WM-Quali in Sheffield ist gestartet. Etwa zwei Wochen vor Beginn des Saisonhöhepunkts im Crucible Theatre von Sheffield werden die 16 Qualifikanten gesucht, die die Top 16 herausfordern. Und vielleicht ist unter diesen Spielern ja auch der nächste Weltmeister dabei?

    Christian Oehmicke und Andreas Thies haben sich die erste Runde angeschaut und schon einige interessante Ergebnisse ausgemacht. Dominic Dale zum Beispiel steht schon in der finalen Runde dieser Qualifikation. Er besiegte in der ersten Runde Duane Jones mit 6-3 und würde jetzt eigentlich auf den Chinesen Liang Wenbo treffen. Da der nach seiner Verurteilung wegen Körperverletzung allerdings von der World Snooker Tour suspendiert wurde, zieht Dale kampflos in die letzte Runde ein.

    Dahin möchte auch Lukas Kleckers. Und der hat einen viel versprechenden Start in die Qualifikation hingelegt. Gegen den Iraner Soheil Vahedi spielte Kleckers solide und siegte mit 6-3. In der zweiten Runde trifft der junge Deutsche auf Altmeister Nigel Bond.

    Wo wir von Altmeistern sprechen: Jimmy White musste in der ersten Runde die Segel streichen. Er unterlag Andrew Pagett mit 2-6.

    Auch ausgeschieden ist Marco Fu. Der ist nach mehr als zwei Jahren wieder an einen Snookertisch zurückgekehrt und musste sich Ian Burns erst im Entscheidungsframe geschlagen geben. Burns spielte dabei mit einer 141 das bis dato höchste Break der Quali.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Shaun Murphy verabschiedet sich schon

    24 Nov 2021
    13:14

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die UK Championships in York sind gestartet. Eins der drei Triple-Crown-Turniere, das erste, bevor im Januar das Masters und im April die WM kommt. 128 Spieler sind dabei, es wird bis zum Finale "best of 11" gespielt, im Finale dann "best of 19". Im letzten Jahr gewann Neil Robertson ein atemberaubendes Finale gegen Judd Trump mit 10-9.

    In diesem Jahr sind die Favoriten wieder die gleichen. Natürlich gehören Judd Trump und Neil Robertson wieder dazu. Was machen die Altmeister Mark Williams, John Higgins und Ronnie O'Sullivan? Und wer kann von den jüngeren hier ein gutes Turnier hinlegen?

    An Tag 1 gab es schon die erste faustdicke Überraschung. Shaun Murphy, allerdings momentan in keiner guten Form, unterlag dem Chinesen Si Jiahui mit 5-6. Auch Scott Donaldson, Mark Davis und Lu Ning als höher eingestufte Spieler mussten schon die Segel streichen. John Higgins und Kyren Wilson dagegen konnten sichere Siege einfahren, Anthony McGill schickte Nachwuchstalent Iulian Boiko gar mit einem 6-0 wieder nach Hause.

    Christian Oehmicke, Kathi Hartinger und Andreas Thies begleiten euch durch das komplette Turniergeschehen und berichten täglich. Den Anfang heute machen Andreas und Christian.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Favoritensiege und eine Überraschung

    25 Jun 2019
    13:06

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Snooker World Cup in Wuxi ist an Tag 1 überwiegend mit Favoritensiegen gestartet. Eine Überraschung gab es, die Andreas Thies und Christian Oehmicke in ihrem Recap besprechen.

    Die deutsche Mannschaft von Simon Lichtenberg und Lukas Kleckers musste zum Auftakt gegen den Turnierfavoriten China 1 ran. China hat als Titelverteidiger die Möglichkeit, zwei Mannschaften zu benennen. Die Mannschaft 1 ist mit Deutschland in einer Gruppe. Gegen Ding Junhui und Yan Bingtao waren die beiden deutschen Spieler chancenlos. Vor allen Dingen Ding Junhui ließ immer wieder seine Klasse aufblitzen. Am Ende stand nur ein Framegewinn für Lukas Kleckers.

    Die Überraschung des Tages lieferte Norwegen, die sich mit 3-2 in der deutschen Gruppe gegen Thailand durchsetzen konnten.

    Auch der Iran konnte überraschen. Gegen Irland und die beiden Veteranen Ken Doherty und Feargal O'Brien kamen die Iraner Hossein Vafaei und Soheil Vahedi zu einem 3-2 Sieg.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Ronnie und Judd schimpfen

    14 Nov 2018
    13:49

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In Belfast wird derzeit das zweite Turnier der "Home Series" ausgetragen. Die Northern Ireland Open werden in einem 128er-Feld gespielt mit "Best of 7" in den Runden bis zum Viertelfinale. Auch an Tag zwei gab es Überraschungen, aber von zwei bekannten Spielern gab es auch etwas nach deren Matches zu hören.

    Ronnie O'Sullivan hat seine gute Form auch zu den Northern Ireland Open getragen. In der ersten Runde besiegte er Soheil Vahedi in nur 45 Minuten mit 4-0. Danach hatte er mal wieder etwas mitzuteilen. O'Sullivans Aversion gegen die großen Turnierfelder ist bekannt, auch bezeichnet er Gegner, die ihm nicht das Wasser reichen können, gerne mal als "Numpties". Auch gestern war ihm wieder nach Reden zumute.

    Auch Judd Trump war gestern in Interviews mit Redebedarf ausgestattet. Nach seinem Sieg gegen Matthew Selt beschwerte sich Trump über die Berichterstattung über Kyren Wilson, der ja nur knapp jünger als er sei und noch gar nicht so viel gewonnen habe wie Trump. Wilson hatte in den letzten Wochen die Berichterstattung mit sehr guten Leistungen bestimmt.

    Christian Oehmicke, Experte aus unserem Snooker-Talk "Total Clearance" fasst mit Andreas Thies Tag zwei des Turniers in Belfast zusammen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren