Die Sportthemen des Tages am 22.2.: Angst vor Bayern? Biathlon-WM & Ski-WM-Fazits

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Ski WM

schließen

Ski WM

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Stand jetzt | Mixed-Sport |

    Die Sportthemen des Tages am 22.2.: Angst vor Bayern? Biathlon-WM & Ski-WM-Fazits

    22 Feb 2021
    28:53

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wer hat eigentlich noch Angst vor Bayern? Selbst Kalle Rummenigge bekommt mittlerweile schon kritische Fragen im Aktuellen Sportstudio vorgesetzt ... Malte Asmus und Andreas Wurm stellen im ersten Sportpodcast des Tages auch wieder die richtigen Fragen. Zu diesen - Stand jetzt - Themen des Sporttages:

    • Was vom Buli-Spieltag übrig blieb

    • Was bedeutet das schlechte Abschneiden bei der Biathlon-WM für die Zukunft? (mit Sebastian Mühlenhof vom Talkathlon-Podcast)

    • Und was bedeutet das überraschend gute Abschneiden bei der Ski-WM für die Zukunft? (mit Lukas Zahrer vom Aprés Ski-Podcast)

    • Außerdem gibt es wieder unsere Dreierkette mit den Gewinner und Verlierern des Tages, den Geburtstagskindern und Erinnerungen an sportgeschichtliche Highlights … und wir haben KEINE Frage des Tages für euch.

    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Shufflepuck Cafe

    17 Feb 2021
    17:16

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Endlich wird in der #mspWG auch ein Blick auf die großen Weltmeisterschaften des Jahres. Und nach der Handball WM, die natürlich sehr viel Liebe bekommen hat in diesem Podcast, geht es jetzt zum Biathlon und zum alpinen Ski.

    Die Ski WM in Cortina hatte große Anlaufschwierigkeiten, weil das Wetter alles andere als gut war. Aber seit es läuft, läuft es auch für die deutschen SkifahrerInnen – und das nicht schlecht. Drei Medaillen gab es bereits und damit wurden jegliche Erwartungen übertroffen.

    Beim Biathlon sieht es zur Halbzeit alles andere als gut aus für die DSV Athleten. Andreas und Tobi denken leise über einen Wechsel auf der ein oder anderen Position nach – aber erst morgen!

    Außerdem gibt es noch einen Rückblick auf die gute alte Amiga-Zeit.

    Die meinsportpodcast.de Familie hat sich vergrößert. Unter meinmusikpodcast.de findet Ihr ab sofort Podcast rund um das Thema Musik – und wer möchte, kann auch selbst aktiv werden. Andreas hört Ihr dort bei seinem neuen Podcast „Na Bravo“.

    Bleibt gesund und passt auf Euch auf!

    Der große #mspWG Marathon wird stattfinden, wir wissen nur noch nicht wann. Aber sobald es einen neuen Termin gibt, erfahrt Ihr es hier in den Shownotes, in der Sendung oder auf Twitter unter https://twitter.com/msp_wg.
    schließen
  • Stand jetzt | Mixed-Sport |

    Die Sportthemen des Tages am 9.2.: Oldies but Goldies, Sextupeltraum, Olympia-Playbook und Ski-WM-Probleme

    9 Feb 2021
    21:48

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Inspiriert von Opa Tom Brady erinnern sich Malte Asmus und Andreas Wurm an ihre Sportstars, die zwar Oldies but Goldies sind. Und dann wenden sie sich diesen Themen zu:

    • Bayern greifen nach dem Sextupel

    • Olympia-Playbooks mit den Corona-Spielregeln des IOC veröffentlicht (powered by Sportinformationsdienst SID)

    • Schnee stoppt Ski-WM schon vor Beginn … Wie geht es weiter? (mit Lukas Zahrer Aprés Ski-Podcast)

    • Außerdem gibt es Top und Flop, die Geburtstagskinder und natürlich auch die Ereignisse des heutigen Tages in der Sportgeschichte

    schließen
  • Stand jetzt | Mixed-Sport |

    Die Sportthemen des Tages am 8.2.: The Weeknd mit Brady, Bundesliga und Ski-Ass Dreßen

    8 Feb 2021
    28:21

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Natürlich geht es bei Stand jetzt auch um die sportliche Seite des Superbowls und des Sieges der Tampa Bay Buccaneers. Aber zunächst sprechen Malte Asmus und Andreas Wurm über Halbzeitshows. Welche waren denn die - Stand jetzt - besten aus Sicht unserer Moderatoren? Und dann geht es mit Unterstützung von Moritz Knorr und vom Sportinformationsdienst SID um folgende Themen:

    • So lief der Superbowl in Tampa

    • Untrainierbare Dortmunder, Bayern ohne Nachspielzeit - Was vom 20. Bulispieltag übrig blieb

    • Ski-WM in Cortina: Die Konkurrenz glaubt an ihn, aber wie fit ist Thomas Dreßen?

    • Außerdem küren wir noch Tops und Flops, ehren die Geburtstagskinder des Tagen und Gedenken großer Momente am heutigen Tag in der Sportgeschichte.

    schließen
  • Sportplatz | Was macht eigentlich...? | Wintersport |

    Die übliche Verdächtige und DSV-Gold und -Silber

    2 Mrz 2019
    21:55

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der vorletzte Tag der Nordischen Ski WM in Seefeld wurde für den DSV noch einmal richtig erfolgreich. Im 30km Rennen der Langlauf-Damen triumphierte zwar Therese Johaug - was entsprechende Fragen aufwarf - aber im spannenden Kombinations-Wettkampf gab es Silber und im Mixed-Teamwettbewerb der Skispringer sogar Gold. Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof (Kaltschnäuzig) fassen zusammen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Was macht eigentlich...? | Wintersport |

    DSV-Quartett „gewinnt“ Platz vier

    28 Feb 2019
    20:40

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Dopingenthüllungen lassen die Nordische Ski WM in Seefeld nicht los. Jetzt drohte der ÖSV-Präsident an, die Langlaufsparte aus seinem Verband ausgliedern zu wollen. Wie ist das einzuschätzen? Malte Asmus und Lukas Zahrer klären auf. Außerdem werden die beiden sportlich, berichten über die Staffelentscheidung der Langlaufdamen und die Nordische Kombination, bei der eine deutsche Siegesserie unsanft zuende ging.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    We call it Schuster-Magic

    23 Feb 2019
    57:14

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die #mspWG diese Woche am Samstag und mit Fußball aus der 2. Liga sowie Skispringen. Großer Spaß mit Andreas und Tobi.

    Die Sendung beginnt mit einem Paukenschlag! Andreas hat nie Nintendo gespielt und Tobi kann sein Entsetzen kaum in Worte fassen. Kein Mario, kein Luigi und keine Rainbow-Road. Es ist erschütternd, aber die Hörer werden auch erfahren, wie Andreas seine Zeit ohne Mario Land totgeschlagen hat. Beeindruckendes Zeugnis aus einer vergangenen Zeit.

    Und die erschütternden Nachrichten finden kein Ende. Tobi wird sich heute an einen Ort begeben, den er seit langer Zeit gemieden hat. Er geht ins Kino. Auch hier wird die Diskussion von Entsetzen und blanker Angst geprägt. Aber Tobi wird die zwei Stunden überleben, denn er hatte schon einen ausgiebigen Spaziergang durch das wunderschöne Hannover.

    Apropos Hannover - um Fußball geht es natürlich auch in dieser #mspWG. Die Roten müssen am Sonntag gegen die Eintracht aus Frankfurt antreten. Tobi ist überglücklich, dass die Aufnahme vor dem Spiel stattfindet. So kann er endlich mal Optimismus verbreiten. Ungewohntes Gefühl.

    Andreas hat am Dienstag ohne Tobi eine #mspWG aufgenommen. Mit Axel Goldmann sprach er über Skat. Ein großartiger Einblick in die Welt der 32 Karten. Und dann landen Andreas und Tobi in dieser #mspWG plötzlich bei Jörg Dräger und anderen älteren TV-Stars. Komischer Plottwist.

    Wo wir gerade bei komischen Dingen sind: Die Skispringer springen in Innsbruck um Gold bei der WM. Natürlich dreht sich alles um Werner Schuster und seine Gold-Jungs. Also noch haben sie kein Gold, aber die Überraschung ist groß, als Eisenbichler knapp hinter Peier den ersten Durchgang beendet. Da geht noch was für Schuster und Tobi kann seine Freunde kaum unterdrücken.

    Diego Simeone wird in dieser Ausgabe ebenso noch besprochen wie ein Sicherheitsnetz, das für viel Aufregung sorgte. "Martin Schmitt und der tief fliegende Ski" wäre vielleicht auch n Sendungsname gewesen.
    schließen
  • Sportplatz | Was macht eigentlich...? | Wintersport |

    Hirscher das Maß aller Dinge

    17 Feb 2019
    13:50

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die alpine Ski-WM in Are wurde traditionell mit dem Slalom der Männer beendet. Marcel Hirscher gewann am Ende souverän vor seinen Landsleuten Michael Matt und Marco Schwarz. Felix Neureuther, nach dem ersten Durchgang noch auf Platz 11, schied im 2. Durchgang aus. Sebastian Mühlenhof, Moderator unseres Wintersport-Talks "Kaltschnäuzig" berichtet bei Moderator Andreas Thies.

    Die WM hat viele Schlagzeilen in diesen letzten knapp 14 Tagen geschrieben. Wetterkapriolen bei den Speed-Disziplinen, Organisatoren, die die Wettbewerbe anfangs eher durchprügelten als vielleicht noch einen Tag abzuwarten waren nur einige Dinge, die die Ski-WM eher unglücklich aussehen ließen. Am Ende ziehen aber alle ein versöhnliches Fazit, weil in der zweiten Woche die Diskussionen über die Wettbewerbe dominierten.

    Der Slalom von Are geriet am Ende zu einer Machtdemonstration von Marcel Hirscher. Im ersten Durchgang fuhr er die Konkurrenz in Grund und Boden. Im zweiten Durchgang hieß es nur noch, sauber nach unten zu kommen und den Sieg über die Ziellinie zu retten.

    Felix Neureuther hatte in den letzten Jahren immer wieder gesundheitliche Probleme. Er lieferte bei der WM im Slalom einen ordentlichen Eindruck ab. Nach dem ersten Durchgang auf Platz 11 liegend konnte er den zweiten Durchgang zwar zu Ende fahren, hinterher stellte sich aber heraus, dass er an einem Tor eingefädelt hatte.

    Das Mannschaftsergebnis der DSV-Fahrer war insgesamt eher bescheiden.
    schließen
  • Sportplatz | Was macht eigentlich...? | Wintersport |

    Kristoffersen stiehlt Hirscher die Show

    15 Feb 2019
    17:40

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das drittletzte Rennen der alpinen Ski-WM im schwedischen Are hat Henrik Kristoffersen für sich entschieden. Im Riesenslalom der Männer hatte der Norweger im Ziel zwei Zehntel Vorsprung auf seinen ärgsten Rivalen, den Österreicher Marcel Hirscher. Alexis Pinturault wurde Dritter. Lukas Zahrer (spox.com), Experte unseres Wintersporttalks Kaltschnäuzig, bespricht mit Andreas Thies das Rennen.

    Hirscher, Pinturault und Kristoffersen fahren derzeit in ihrer eigenen Liga in den Technik-Disziplinen. Das hat man auch wieder bei diesem Rennen gesehen. Alle drei wählten eine niedrige Startnummer, um noch von guten Bedingungen zu profitieren. Denn die waren allgemein schwierig. Der Frühling hatte in Schweden Einzug gehalten. Plusgrade ließen die Strecke weich werden. Fahrer mit höheren Nummern hatten Probleme, gute Zeiten zu erzielen.

    Alexis Pinturault führte nach dem ersten Durchgang vor Hirscher und Kristofferson. Doch der Norweger lieferte von den dreien die beste Fahrt im zweiten Durchgang und schob sich noch auf Platz 1. Hirscher, die letzten Tage von einer Erkältung geplagt, war sichtlich enttäuscht über Platz 2.

    Stefan Luitz fädelte ein und schied schon im ersten Durchgang aus. Hinterher stellte sich heraus, dass er einen Innenbandriss erlitt und seine Saison damit vorbei ist. Ein absolutes Klasserennen lieferte Alexander Schmid, der mit der hohen Startnummer 23 im ersten Durchgang auf Platz 7 fuhr und nach zwei Durchgängen auf Platz 8 landete.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen
  • Sportplatz | Was macht eigentlich...? | Wintersport |

    Teamevent-Spektakel

    12 Feb 2019
    17:08

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Bergfest bei der alpinen Ski-WM im schwedischen Are. Die Technik-Disziplinen runden die WM am Wochenende ab, die Speed-Disziplinen haben wir hinter uns gelassen. Als Trenner zwischen diesen beiden Disziplinen fungiert das Teamevent. Noch nicht lange im Kanon der Ski-WM aufgenommen, ist es das pure Spektakel. Vier Fahrer eines jeden Landes, zwei Damen, zwei Herren, fahren gegeneinander einen Parallel-Riesenslalom. Am Ende gewinnt, wer die meisten Rennen gewonnen oder die schnellste Zeit gefahren ist. 16 Mannschaften sind dabei, es wird in einem Setzungsbaum ähnlich dem Tennis der Sieger ausgefahren.

    Weltmeister in diesem Jahr wurden die Schweiz. Angeführt von den beiden Weltklasse-Fahrern Wendy Holdener und Ramon Zenhäusern fuhren sie in allen ihren Rennen den Gegnern davon und hatten auch im Finale das notwendige Quäntchen Glück, um die Österreicher auf Distanz zu halten.

    Die Bronzemedaille holte sich Italien. Die Italiener setzten sich im kleinen Finale nach hartem Kampf und einigen Schrecksekunden gegen das deutsche Team um Lena Dürr und Linus Strasser durch. Strasse fuhr zwar in seinem Lauf als Erster durchs Ziel, hatte vorher aber eingefädelt, so dass die Italiener am Ende mit drei Siegen diese Medaille sichern konnten.

    Lukas Zahrer von Spox, Experte unseres Wintersport-Talks Kaltschnäuzig, fasst mit Andreas Thies das Rennen zusammen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen
Jetzt Abonnieren