F1-Hörerstammtisch #2: Wunschziele und Takeaways

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Singapur

schließen

Singapur

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    F1-Hörerstammtisch #2: Wunschziele und Takeaways

    12 Mai 2021
    01:56:19

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Am Wochenende ist mal keine Formel 1, das nutzen wir für unseren zweiten Hörerstammtisch. Der Große Preis von Spanien wurde erneut von Lewis Hamilton gewonnen. Nach der 100. Pole konnte er seinen 98. Sieg feiern. Diese Leistung werden wir heute ebenso würdigen wie diskutieren und zwar mit drei Hörerinnen und Hörern.

    Kevin Scheuren und der Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, Christian Nimmervoll, begrüßen heute Claudia, Raphael und Phil zum Talk über die derzeit brennendsten Themen der Formel 1 und darüber hinaus.

    Zoom in die wichtigsten News

    In unserem Zoom-Format sprechen Kevin und Christian zu Beginn des Podcasts über die wichtigsten News der Formel 1. Die Flexiwings beherrschen den Krawall zwischen Red Bull und Mercedes. Was bringen sie wirklich? Warum wir da jetzt drüber diskutiert und werden sie bald verboten? Wir klären auf. Ebenso ist Fernando Alonso ein Thema, der immer noch mit den Folgen seines Radunfalls vor der Saison zu kämpfen hat. Laut dem Spanier ist es aber alles halb so wild, das fasziniert uns. Das dritte Thema ist die neue Task Force Tracklimits, die dieses leidige Problem in den Griff kriegen will. Wenn du nicht mehr weiter weißt, gründe einen Arbeitskreis!

    Barcelona wusste zu überzeugen

    Es war jetzt kein Rennen voller spannender Überholmanöver und mit extremen Chaos, aber der Große Preis von Spanien war ein gesundes F1-Rennen. Taktische Spielchen, Spannung an der Box und ein interessanter Kampf um den Sieg und die Punkte. Claudia, Raphael und Phil sprechen über ihre Takeaways des Rennwochenendes in Barcelona und auch mit ihnen blicken wir auf Alonso und Alpine. Welchen Einfluss am Aufschwung hat die Ablösung von Cyril Abiteboul als Teamchef?

    Bottas unterschätzt?

    Valtteri Bottas bleibt ein bisschen der Pechvogel der Saison. Er sitzt im besten Auto, muss aber für Lewis Hamilton Platz machen. Nicht wenige, allen voran Christian Nimmervoll in dieser Folge, sagen, dass der Finne bei einem anderen Team viel erfolgreicher wäre. Er ist schnell, intelligent und denkt auf der Strecke nach - zu viel? Nico Rosberg konnte sich bei Mercedes durchsetzen, Bottas schafft das nicht wirklich. Ist Bottas unterschätzt und hinkt der Vergleich mit Rosberg zu sehr? Eine sehr spannende Diskussion hat sich entwickelt.

    Hörerreise nach Spa 2022?

    Wir wollen alle wieder an die Strecken dieser Welt. Claudia, Raphael und Phil sprechen mit Kevin über ihre ersten Erfahrungen an den F1-Strecken, schwelgen in Erinnerungen und schauen voraus auf das, was kommen mag. Spa 2022 schwebt ein bisschen als Hauptpunkt über den Vieren. Was sagt ihr? Sollen wir gemeinsam hin? Schön auf eine der Natürtribünen zusammen eine große F1-Party feiern? Wenn ihr Interesse habt, lasst uns das auf jeden Fall über unsere Social Media-Kanäle wissen, dann versuchen wir da was zu organisieren!

    Mazepin blockiert im Kopf?

    Nikita Mazepin kann einem sportlich mittlerweile fast leid tun. Der junge Russe dreht sich oft, ist recht langsam im Vergleich zum Teamkollegen Mick Schumacher und bekommt ständig die gleichen Fragen gestellt. Ist das einfach zu viel für Mazepin? Muss man mit ihm vielleicht sogar etwas lascher umgehen? Wir versuchen ein bisschen zu erörtern, woran es bei Mapezin hapern könnte, denn ein schlechter Fahrer ist er ja eigentlich nicht. Zum Abschluss teilen dann unsere Hörerinnen und Hörer ihre Meinung zum Großen Preis von Monaco und schüren schon einmal Vorfreude.

    Wir hoffen, dass euch diese Ausgabe gefällt. Lasst uns gerne Feedback zukommen und Antworten zu den Fragen, die wir euch in der Ausgabe gestellt haben!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Tippen nicht vergessen! Jetzt direkt bei unserem kicktipp-Spiel mitmachen, wenn ihr bereits angemeldet seid!

    Keep Racing!
    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Fast Tennis-Business as usual

    1 Mrz 2021
    01:06:20

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge – dieses Mal mit der ersten regulären Sendung nach den Australian Open.

    Andreas und Philipp beginnen mit den WTA und ATP Turnieren der letzten Woche. In Adelaide konnte Iga Swiatek ihren guten Start ins Jahr mit einem ungefährdeten Titel bestätigen. Sie ließ keiner Gegnerin – auch nicht Belinda Bencic im Finale – die Chance, auch nur einen Satz zu gewinnen. Stattdessen stürmte sie durch die Woche. Weniger gut lief es für Ash Barty, die schon ihr erstes Match gegen Danielle Collins nicht gewinnen konnte. Währenddessen avancierte Coco Gauff mal wieder zur Königin der dritten Sätze.

    Popyrins Premierensieg


    Bei den Herren fanden gleich drei Turniere statt. In Montpellier gewann David Goffin seinen ersten Titel seit Jahren. Er setzte sich im Finale gegen Roberto Bautista Agut durch, der im Halbfinale siegreich gegen Peter Gojowczyk gewesen war. In Singapur konnte Alexei Popyrin ein Debüt feiern. Denn zum ersten Mal konnte der junge Australier einen Titel auf der ATP Tour gewinnen. Er setzte sich im Endspiel gegen Alexandr Bublik durch. Das Turnier in Cordoba entwickelte sich zu so was wie den argentinischen Meisterschaften. Nur der Spanier Albert Ramos Vinolas schaffte es ins Halbfinale. Nicht in die Runde der letzten 4 schaffte es hingegen Diego Schwartzman. Dem bleibt nach wie vor das Siegerglück in seinem Heimatland versagt.

    Verletzungsabsagen und News der Woche


    Zum Abschluss der Sendung blicken Andreas und Philipp noch auf die News der letzten Woche. So gab es zahlreiche Verletzungen und verletzungsbedingte Absagen zu vermelden. Rafael Nadal wird nicht in Rotterdam dabei sei, Simona Halep, Ash Barty und Bianca Andreescu nicht in Doha. Für das Turnier in Miami, der nominelle Höhepunkt des Monats März, ist eine stark angepasste Preisgeldstruktur bekanntgegeben worden. Lleyton Hewitt wird in diesem Jahr die Ehre zuteil in die Hall of Fame aufgenommen zu werden, genau wie den „Original 9“. Zum Abschluss gibt es noch ein Comeback zu vermelden.
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Zu Gast: Timo Glock

    20 Mai 2020
    01:19:52

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Is that Glock?

    Diese Frage wurde einst beim Großen Preis von Brasilien 2008 gestellt, als der damalige Toyota-Pilot auf Trockenreifen auf nasser Strecke Lewis Hamilton passieren lassen musste, was Hamilton zum Weltmeister und ihn zur Hassfigur der Paulista gemacht hat, denn dadurch wurde "ihr Fahrer", Felipe Massa, nicht Weltmeister. Die Rede ist von Timo Glock, den ehemaligen Formel 1-Piloten und heutigen Fahrer für das Team BMW RMG in der DTM. Mit Kevin Scheuren und dem Chefredakteur unserer Partner motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com - Christian Nimmervoll - spricht er offen über Aktuelles und Vergangenes.

    Der Blick über den Tellerrand

    Natürlich sprechen wir mit Timo über das Ende der Ära Vettel bei Ferrari und was dazu beigetragen haben könnte, dass der Heppenheimer dort nicht verlängert hat. Ist Carlos Sainz der richtige Ersatz für ihn? Timo beobachtet die Szene natürlich als RTL-Experte ganz genau und bezieht auch dazu Stellung. Es geht um die Qualität von Teamchefs und was sie mit einem Fahrer machen können und welchen Einfluss sie haben. Die derzeitige Krise wirft den Motorsport, wie die ganze Gesellschaft, total durcheinander. Wie groß ist das Risiko wirklich aus Timos Sicht und was können Rennserien wie die DTM machen, die einen weiteren Hersteller zur Saison 2021 verloren haben? Wir haben einen aufgeräumten, balancierten und gut informierten Rennfahrer für euch heute am Mikrofon.

    Traurige Kulisse und Bodenständigkeit

    Die Bedeutung der Fans für Rennfahrer wird oftmals unterschätzt. Sie bekommen mehr mit als viele denken, besonders beim Drumherum. Auf dem Weg vom Motorhome ins Auto, in der Startaufstellung oder natürlich auf dem Podium. Timo spricht im heutigen Podcast darüber, dass ein Sieg schon anders gefeiert werden würde als sonst, aber das immer noch besser ist statt gar nicht zu fahren. Im Anschluss widmen wir uns seiner Karriere und dem Werdegang des Timo Glock. Vom Gerüstbauer zum Formel 1-Fahrer, eine besondere Geschichte, bei der sein Vater maßgeblichen Einfluss genommen hat. Lasst euch von Timos Bodenständigkeit inspirieren auf dem Weg in die Königsklasse.

    Toyota, Hamilton, Trulli und besondere Erinnerungen

    Hört in der neuen Ausgabe alles rund den Weg des Timo Glock durch die verschiedenen Rennserien bis hin in die Formel 1 und letztendlich in die Formel 1. Die Erfahrungen bei Jordan, sein USA-Abenteuer, BMW-Sauber, Dr. Mario Theissen, GP2, Lewis Hamilton, Toyota, das ominöse 2010er-Auto, BMW, Antonio Felix da Costa, Jarno Trulli und vieles mehr. Macht euch bereit für ein unterhaltsames Interview mit einem sehr sympathischen Typen, dem wir an dieser Steller weiterhin alles Gute wünschen. Viel Vergnügen mit diesem besonderen Podcast!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!
    schließen
  • Auszeit | Fußball | Futsal |

    Von Teheran über London nach Düsseldorf – Shahin Rassis Reise zur Fortuna

    5 Mai 2020
    09:15

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Seit Anfang des Jahres ist Shahin Rassi Futsal Headcoach von Fortuna Düsseldorf. Seit Mitte März werden sein Team und er von der Spielpause ausgebremst. Was macht ein Futsalcoach so den ganzen Tag und warum ist Shahin überhaupt beim Futsal gelandet? Die Antworten und noch etwas mehr gibt`s in Episode 3 von Auszeit; dem Fortuna Düsseldorf Futsal Podcast, passend zum 125jährigen Jubiläum von Fortuna Düsseldorf, wozu wir herzlich gratulieren.
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Master of Singapore

    26 Sep 2019
    1:51:01

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Sebastian Vettel kann doch noch gewinnen! In Singapur feierte der Heppenheimer seinen ersten offiziellen Sieg seit mehr als einem Jahr. Das hat nicht nur ihn, sondern auch Ferrari und seine Fans massiv erleichtert. Aber es war ein hartes Stück Arbeit in der Hitze von Singapur. Ein erfolgreicher Undercut und Sahnerunden machten diesen Sieg erst möglich. Wir analysieren für euch heute den Großen Preis von Singapur und blicken auf das kommende Wochenende in Russland voraus.

    Wir, das sind heute Kevin Scheuren, Christian Nimmervoll (Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com) und unsere beiden Hörer Ha Bao Sang Pham und Manuel Heeg. Da Ole Waschkau im Urlaub ist, haben heute mal Hörer und Mitglieder der "Starting Grid F1-Fans"-Facebook-Gruppe die große Bühne. Das sind u.a. die Themen des Podcasts:

    Leclerc sauer, Hamilton angefressen, Vettel jubelt verhalten



    • Der verdiente Sieg von Sebastian Vettel und die Gründe dafür

    • Die Ferrari-Dynamik: Fluch oder Segen?

    • Mercedes in der Strategie-Falle

    • Verstappen als lachender Dritter

    • McLaren nicht genug im TV?

    • Nico Hülkenberg und die unsicherer Zukunft

    • Ricciardo und seine Disqualifikation am Samstag

    • Giovinazzi und der Bagger

    • u.v.m.


    "Valtteri, it's James...", again?


    Der Große Preis von Russland in Putins Wohnzimmer wird wieder auf seine ganz eigene Weise für Spannung und Schlagzeilen sorgen. Werden Bernie und Vladimir zusammen anreisen? Wer sitzt auf der Daniil Kvyat-Tribüne? Hören wir James am Boxenfunk bei Mercedes? Wir wagen die Vorschau und besprechen die Machtverhältnisse an der Spitze, wer Chancen auf den Titel "Best of the Rest" hat und wie viel uns Sotschi wirklich gibt.

    Wir hoffen, dass euch diese Ausgabe genauso gut gefällt wie uns. Der Austausch mit Hörern bietet einen anderen Blickwinkel und macht unheimlich Spaß. Schreibt uns gerne eure Meinung auf unsere Facebook-Seite, nutzt den Hashtag #StartingGridMSP oder in unsere Telegram-Gruppe (@StartingGrid). Wenn ihr lieber Mails schreibt, dann an [email protected] oder per Rezension auf iTunes.

    Danke für das Foto an Matthias Rubin von "RubinDesign".

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Oles kleiner Preis von Dänemark

    25 Sep 2019
    11:09

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Ole Waschkau weilt derzeit in Dänemark für seine Flitterwochen, trotzdem kann er nicht ohne Starting Grid,

    Deshalb hat er sich ein bisschen Zeit genommen und seine Gedanken zum Großen Preis von Singapur und dem anstehenden Grand Prix-Wochenende in Russland zusammengetragen. Dabei herausgekommen ist ein netter Urlaubsreport, den wir euch nicht vorenthalten wollen. Vielen Dank an Oles Frau, die ihn kurz hat aufnehmen lassen.

    Nächste Woche ist er dann wieder ganz normal mit dabei. Wenn ihr Feedback habt, wie immer ab damit in unsere Facebook-Gruppe oder auf die Seite. Nutzt gerne den Hashtag #StartingGridMSP auf Twitter oder schreibt eine Mail an [email protected]. Wenn ihr mögt, dürft ihr auch eine Rezension auf iTunes hinterlassen, wir freuen uns.

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    The Rhythm of the Night

    17 Sep 2019
    1:11:23

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Endlich wieder #F1NightRace, liebe Starting Grid-Fans! Wir lassen uns die Chance nicht entgehen auf diesen Saisonhöhepunkt vorauszuschauen. Kevin Scheuren, Ole Waschkau und der Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, Christian Nimmervoll, begrüßen euch herzlich. In der heutigen Ausgabe geht es u.a. um die folgenden Themen:

    Red Bulls Rache oder aufgehender Stern?



    • Wie sieht das Kräfteverhältnis der Top 3 aus?

    • Kann Red Bull in Singapur endlich mal der "Favoritenrolle" gerecht werden?

    • Ist Lewis Hamilton nach der Modenschau auf der Höhe?

    • Welche Rolle kann Ferrari spielen?


    Das Nachtrennen mit großen Drumherum



    • Wird Nico Hülkenberg diese Woche bei Haas F1 unterschreiben?

    • Wie stehen wir zu F1-Nachtrennen und sollte es noch mehr von denen geben, auch in Europa?

    • Wie stehen Nachtrennen und Nachhaltigkeit zueinander?

    • Wer lässt beim Nachtrennen mehr Federn: alte Hasen oder junge Hüpfer?


    Aus dem Kessel Buntes...


    ...ziehen wir heute eine Frage aus unserer Facebook-Gruppe, wie es um die Formel 1 in Deutschland bestellt ist. Eventuell gibts 2020 nur noch einen deutschen Fahrer, es gibt kein Rennen mehr in Deutschland und auch Mick Schumachers Debüt lässt auf sich warten. Aber ist alles wirklich so schlimm, wie viele Fans es sehen? Kann eine kleine Cool-Down-Phase nicht sogar wirklich gut sein?

    Gerne wollen wir zu diesem und den anderen Themen euer Feedback lesen. Auf Facebook haben wir auch eine Seite, die ihr liken könnt oder ihr kommt in unsere Telegram-Gruppe (@StartingGrid). Bei Twitter könnt ihr gerne mit dem Hashtag #StartingGridMSP diskutieren. Ihr seid auch herzlich eingeladen eine Mail an [email protected] zu verfassen oder eine Rezension bei iTunes zu schreiben. Vielen Dank für eure Unterstützung!

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Talent und Wahnsinn

    12 Sep 2018
    1:19:05

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    In der heutigen Ausgabe von Starting Grid dreht sich bei Kevin Scheuren, Ole Waschkau und Ruben Zimmermann von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com fast alles um die Jugend. Natürlich wird auch auf den Großen Preis von Singapur, dem #F1Nightrace, vorausgeschaut, aber das Hauptaugenmerk liegt tatsächlich auf der Zukunft der Formel 1 - kurz-, mittel- und langfristig.

    • Charles Leclerc tauscht mit Kimi Räikkönen: Sinn und Unsinn der Bekanntgabe und Aussichten beider Fahrer in den jeweiligen Teams.

    • Junge Fahrer in den Topteams und die Frage, ob Mercedes mit der konservativen Herangehensweise die besten Karten 2019 hat?

    • Die Rolle von Mercedes in Bezug auf junge Fahrer: ist eine Partnerschaft mit Mercedes das langfristige Todesurteil für ein Formel 1-Cockpit? Beste Beispiele sind Pascal Wehrlein und wohl auch Esteban Ocon. Woran kann das liegen?

    • Mick Schumacher und die Formel 1: wann sehen wir Michaels Sohn in einem F1-Auto? Welche Rolle könnte Prema auch in Bezug auf die Formel 2 spielen? Kann Mercedes auch hier ein wichtiger Faktor sein? #Mick2021

    • Der Große Preis von Singapur: ein erneuter Wendepunkt für die WM? Wer kann sich in der Nacht am Besten schlagen?

    • Das Feld so eng wie lange nicht mehr - erwartet uns ein echtes Spektakel mit großen Überraschungen?


    Wir hoffen, dass wir euch mit dieser Ausgabe so richtig auf das anstehende Rennwochenende einstimmen können und würden uns über euer Feedback sehr freuen. Entweder in den Kommentaren unter diesen Podcast auf meinsportradio.de, auf unserer Facebook-Seite, in unserer Facebook-Gruppe, per Mail an [email protected] oder - NEU - in unserer Telegram-Gruppe, die ihr unter @StartingGrid finden könnt. Ihr seht, ihr könnt uns immer erreichen und euren Input geben.

    In den kommenden Wochen stehen viele, weitere Sendungen an: eine Q & A-Ausgabe, zu der ihr Fragen in unserer Facebook-Gruppe beisteuern könnt, eine Ausgabe zu F1 2018, dem Videospiel und auch eine Liveausgabe steht bald an. Verfolgt uns dazu auf jeden Fall auf unseren Social Media-Kanälen, auch beim Twitter-Account von meinsportradio.de.

    Gerne dürft und sollt ihr auch eine Rezension bei iTunes hinterlassen. Wenn euch gefällt, was wir hier so machen, gebt uns dort 5 Sterne.

    Aber jetzt viel Spaß mit der neuen Ausgabe, macht bei unserem Tippspiel mit und lasst euch gut unterhalten.

    Keep Racing!
    schließen
  • Sportplatz | Schwimmsport |

    Sjöström schlägt Iron Lady

    20 Nov 2017
    5:43

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mit drei Medaillen für die deutschen Schwimmer endete das Weltcup-Finale 2017 in Singapur. Poul Zellmann doppelt und Franziska Hentke konnten zuschlagen. Doch sie standen alle im Schatten von Sarah Sjöström. Die Schwedin hat es geschafft und mit zwei Siegen am Schlusstag Katinka Hosszu den Gesamtweltcupsieg entrissen. Und die sechsjährige Siegesserie der Ungarin damit beendet. Sjöström profitierte dabei allerdings auch von einer Regeländerung des Weltverbandes vor dieser Saison.
    schließen
  • Sportplatz | Tennis |

    Hingis verkündet Abschied

    27 Okt 2017
    18:36

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es sickerte gestern am Rande der WTA Finals in Singapur eine Nachricht durch, die viele schon erwartet hatten und die von der Protagonistin anschließend auch bestätigt wurde. Martina Hingis tritt nach Ende der WM der acht besten Doppel zurück und wird im nächsten Jahr also nicht mehr aktiv sein. Sie möchte gerne mit einem Erfolg abtreten, so tut sie in dieser Woche alles dafür, mit ihrer Partnerin Yung-Yan Chan diese WM zu gewinnen. Gestern tat sie den ersten Schritt und besiegte mit Chan das deutsch-tschechische Doppel Anna-Lena Grönefeld/ Kveta Peschke.

    Andreas Thies aus der Sendung "Chip & Charge", dem Tennistalk auf meinsportpodcast.de, ist zu Gast bei Malte Asmus und berichtet auch über das Damen-Einzel in Singapur sowie die beiden ATP-Turniere in Basel und Wien. In Wien musste Dominic Thiem wieder eine Enttäuschung hinnehmen, er verlor gegen Richard Gasquet aus Frankreich.
    schließen
Jetzt Abonnieren