Deutschland-Fazit & Überraschung zum Abschluss

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Rumänien

schließen

Rumänien

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Deutschland-Fazit & Überraschung zum Abschluss

    17 Nov 2022
    26:08

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die EM ist für die deutsche Mannschaft beendet. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) ziehen ein Fazit und schauen auf einen überraschenden letzten Spieltag.

    Im letzten Spiel der EM feiert Deutschland nochmal einen Sieg gegen Rumänien, wo sie nochmal ihre Klasse unter Beweise gestellt hat. Dennoch ist in der Hauptrunde Schluss, da die Niederlande mit einer Machtdemonstration gegen Montenegro gewonnen hat.

    In der anderen Hauptrundengruppe sorgt Dänemark zum Abschluss für eine große Überraschung gegen Norwegen. Somit kommt es im Halbfinale fast schon zu einem vorgezogenen Finale.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Der heiße letzte EM-Spieltag

    16 Nov 2022
    22:29

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Noch ein Spieltag steht in der Hauptrunde der Handball-EM an. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) blicken auf die Ausgangslage und besprechen die Chancen beim DHB-Team.

    Der Traum vom Halbfinale ist für die deutsche Mannschaft jedoch ausgeträumt. Schließlich verloren sie klar mit Frankreich und bewiesen altbekannte Probleme. Dennoch sind die Chancen auf das Spiel um Platz fünf weiterhin vorhanden, wenn sie gegen Rumänien gewinnen.

    Noch spannender ist es in der Parallelgruppe. Dort haben gleich drei Teams noch die Chance auf den Platz hinter Norwegen. Sogar ein Dreiervergleich ist noch möglich.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Wo ist die Halbrechte?

    8 Nov 2022
    29:32

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eigentlich sollte bei dieser EM alles besser werden für die deutsche Nationalmannschaft der Frauen. Doch Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) sehen bei der Analyse der Partie gegen Montenegro dieselben Probleme wie bei den letzten Großturnieren.

    Dabei ist der Angriff zu abhängig von den zwei Star-Spielerinnen Emily Bölk und Alina Grijseels zu groß. Besonders zwei Positionen bereiten große Sorgen, weswegen schon die Forderungen nach einer Nachnominierung kommen. Defensiv ist die Abhängigkeit von Xenia Smits zu groß, wie ein Blick auf die Statistiken verrät.

    Besser werden soll es gegen Spanien. Die Südeuropäerinnen haben eine erneute Niederlage kassiert und stehen damit vor dem Aus. Kann das die deutsche Mannschaft zu ihrem Vorteil nutzen? Zudem gibt es einen Blick auf die Parallelgruppe, in der Frankreich unaufhaltsam marschiert.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Advanced Stats & Überraschende Transfers

    8 Aug 2022
    01:12:15

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Auch im Handball sind die neue Statistiken auf dem Vormarsch. Daher nehmen sich Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) die Zeit, um mit Julian Rux (@handballytics) über die Advanced Stats zu sprechen.

    Dabei bereden sie die neuen Möglichkeiten, die sich im Handball mehr und mehr etablieren. Besonders die Trainer sind an den neuen Möglichkeiten interessiert, die sich ihnen damit bieten. Dennoch läuft nicht alles rund, denn die Statistiken bleiben ein schwieriges Thema.

    Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche News aus dem Handballsport. So hat der THW nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Ein echter Coup gelang dem TSV Hannover-Burgdorf, die wie FTC hochkarätige Konkurrenten ausgestochen hat, um sich einen Top-Spieler zu sichern. Die deutschen Nachwuchsteams haben sich bei den internationalen Turnieren eher durchwachsen geschlagen, während eine Nation überrascht.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Was macht eigentlich...? | 1. Bundesliga | Fußball |

    Episode 34: Getränkeverkauf im Bad Driburger Golfclub

    3 Jul 2022
    53:17

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Fußballpodcast "Was macht eigentlich...?" begrüßt euch zur neuesten Folge. Wieder einmal werden euch zwei Spieler der Extraklasse vorgestellt. Und auch der Golfschläger kommt zum Einsatz. Welche Rolle dabei eine wunderschöne gelbe Warnweste spielt? Findet es heraus. Auch wir haben einiges live während der Aufnahme herausgefunden, denn die Spontanrecherche gehört auch in dieser Folge zum festen Repertoire der Crew.

    Erreicht uns auf Instagram unter @wasmachteigentlichpodcast


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Corona-Chaos & DHB-Testspiele

    22 Mar 2022
    52:42

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es war mal wieder Zeit zum Testen für die deutsche Handball-Nationalmannschaft. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die Erkenntnisse und besprechen zudem die Spiele in der Frauen-Bundesliga und die wichtigsten News.

    In den ersten Länderspielen nach der Europameisterschaft hat das DHB-Team gegen Ungarn getestet. Dabei überzeugte der Angriff, während die neuformierte Abwehr sich noch finden muss. Derweil hat das bisher unbekannte Handball-Land Belgien für eine große Überraschung in den WM-Playoffs gesorgt.

    Großes Chaos herrscht hingegen in der Handball-Bundesliga der Frauen. Dort sind erneut zahlreiche Spiele wegen Corona-Fällen abgesagt worden. Bei den stattgefundenen Spielen gab es trotz hochkarätigen Ansetzungen klare Ergebnisse. Des Weiteren gibt es zahlreiche Transfers, zumal der Weltverband angesichts des Kriegs in der Ukraine kurzfristige Wechsel ermöglicht.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Viertelfinal-Aus in der Analyse - Terminärger in Berlin

    17 Dec 2021
    55:28

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Handball-WM der Frauen geht in die heiße Phase. Am heutigen Freitag stehen die beiden Halbfinals an. Vonstatten geht das Ganze jedoch ohne die DHB-Auswahl. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) analysieren das Viertelfinal-Aus gegen Spanien und besprechen die Leistung des Teams im gesamten Turnier.

    Einen Aufreger gab es unterdessen in Berlin. Nachdem zwei Spiele der coronageplagten Füchse nicht verschoben wurden, platzte Trainer Jaron Siewert im Interview nach dem DHB-Pokal-Spiel in Lemgo der Kragen. Das Thema Spielplan und Terminkalender lässt die HBL und den DHB weiterhin nicht los.

    Zum Abschluss geht es neben den Ergebnissen der DHB-Pokal-Spiele auch um einige Personalien, die bekannt gegeben wurden oder eine Verkündung wohl kurz bevor steht. Die Rhein-Neckar Löwen sorgen dabei für Verwunderung und der FC Barcelona könnte sich einen Bundesliga-Spieler angeln.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    DHB-Frauen voll auf Kurs

    8 Dec 2021
    36:56

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Vorrunde der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen ist beendet. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die anstehende Hauptrunde und vieles mehr.

    Eine richtig gute Ausgangsposition hat dabei die deutsche Mannschaft. Sie gehen als Gruppenerste in die Hauptrunde und überzeugten bisher in alle Spielen. Ist daher jetzt schon das Träumen von einer Medaille erlaubt?

    Spannend wird es besonders in der oberen Hälfte, wo fast alle Top-Favoriten vertreten sind. Dabei dürfte ein Team auf der Strecke bleiben, doch die Frage ist, welches wird es sein. Eine genaue Analyse gibt erste Aufschlüsse.

    Zum Abschluss gibt es dann noch in den Blick zur European League der Männer. Dort waren mit Lemgo und Magdeburg gleich zwei deutsche Vertreter am Start. Die Auftritte waren jedoch sehr unterschiedlich.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Stand jetzt | Mixed-Sport |

    Beschimpfungen, Anschuldigungen und ein WM-Gürtel

    8 Oct 2021
    19:44

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Andy Murray sucht verzweifelt seinen Ehering. Warum der aufgrund seiner eigenen Blödheit weg ist, darüber diskutieren Malte Asmus und Andreas Wurm zum Einstieg. Und dann geht es um diese Themen des Sporttages:

    • Deutschlands WM-Quali-Gegner Rumänien … Nur noch der Name Hagi erinnert an alte Erfolge

    • Beschimpfungen, Anschuldigungen und ein WM-Gürtel... Samstagnacht steigt die Tyson-Fury-Show

    • Formel1-Showdown in Istanbul: Fragen, Antworten und Tipps zum Großen Preis der Türkei

    • Dazu gibt es Top und Flop und ein Ereignis des heutigen Tages der Sportgeschichte: Die sportliche Anerkennung der DDR


    Dieser‌ ‌Podcast‌ ‌wurde‌ ‌produziert‌ ‌mit‌ ‌freundlicher‌ ‌Unterstützung‌ ‌und‌ ‌Text-‌ ‌und‌ ‌Ton-Material‌ ‌unseres‌ ‌Partners,‌ ‌dem‌ ‌Sport-Informations-Dienst‌ ‌SID.‌ ‌Der‌ ‌SID‌ ‌ist‌ ‌Content-Lieferant‌ ‌für‌ ‌nahezu‌ ‌alle‌ ‌großen‌ ‌Sender‌ ‌und‌ ‌digitalen‌ ‌Sport-Portale.‌ ‌Über‌ ‌90‌ ‌Prozent‌ ‌aller‌ ‌Sportredaktionen‌ ‌in‌ ‌Deutschland‌ ‌setzen‌ ‌auf‌ ‌den‌ ‌SID.‌


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Simona Halep und das perfekte Spiel

    13 Jul 2019
    25:27

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge – dieses Mal das zwölfte und vorletzte Daily vom Wimbledon-Turnier.

    Halep dominiert das Finale


    Am Samstag galt fast aller Fokus dem Finale der Damen, und das hatte eine ganz klare Siegerin: Simona Halep. Die Rumänin setzte sich mit 6:2 6:2 gegen Serena Williams durch. Damit wartet Williams immer noch auf ihren 24. Grand-Slam-Titel. Halep hingegen kann sich nun zweifache Grand-Slam-Siegerin nennen. Andreas und Philipp sprechen ausführlich darüber, wie es zu diesem Matchausgang kommen konnte. War Simona Halep so stark oder Serena Williams dieses Mal einfach zu schwach? Oder war es eine Mischung aus beidem?

    Halep sprach im Anschluss von der besten Leistung ihrer Karriere und auch Williams lobte die Performance ihrer Gegnerin. Was Halep am Samstag auszeichnete, waren ein starker erster Aufschlag, tiefe Returns und taktisch kluges Grundlinienspiel. Halep verweigerte Williams die einfachen und schnellen Angriffe. Stattdessen entschied Halep den Großteil der längeren Ballwechsel für sich. Selbst bei den Ballwechseln bis 4 Schläge hatte Halep am Ende einen 31:28 Punktevorteil.

    Halep hatte einen Blitzstart ins Match hingelegt, nach nur 12 Minuten mit 4:0 geführt. Der Rest des Matches verlief nicht ganz so schnell. Doch am Ende hatte Halep in unter einer Stunde den zweiten Grand Slam Titel ihrer Karriere geholt. Dabei hatte Halep dieses Jahr als ‚Chill-Jahr’ bezeichnet, ein Jahr also in dem sie sich erholen wollen würde, nachdem in sie im Jahr 2018 ihre Karriereziele erreicht hatte. Die Nummer 1 der Welt und der erste Grand-Slam-Titel bei den French Open. An die Rekorde von Serena Williams wird Halep wohl nie herankommen. Doch fragt man sich, ob sie diesem Titel noch weitere wird folgen lassen können. Williams selber will immer noch den 24. Grand Slam Titel ihrer Karriere gewinnen und wird dazu vielleicht auch wieder regelmäßiger spielen müssen. So zum Beispiel bei den Vorbereitungsturnieren zu den US Open.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren