Das Playoff-Rennen im Osten scheint entschieden

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Ricky Rubio

schließen

Ricky Rubio

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Triple Double | Basketball |

    Das Playoff-Rennen im Osten scheint entschieden

    3 Aug 2020
    17:08

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die NBA hat in ihrer Bubble in Orlando am Wochenende durchgespielt und wahrscheinlich schon ein Playoff-Rennen entschieden. Das im Osten. Patrik Rebien und Andreas Thies gehen die Ergebnisse durch.

    Die Washington Wizards hatten eh nur Außenseiterchancen im Osten, die Playoffs noch zu erreichen. Durch die Niederlage gegen die Brooklyn Nets am Sonntag scheint auch diese Außenseiterchance vertan zu sein. Scott Brooks, Coach der Wizards, wiederholt zwar gebetsmühlenartig, dass noch gekämpft wird, aber das scheinen Durchhalteparolen zu sein.

    Die Boston Celtics sind schon für die Playoffs qualifiziert. Für sie geht es um das bestmögliche Seeding im Osten, um lange genug die Bucks von sich fernhalten zu können. Gegen die Portland Trailblazers gab es zwar nur einen knappen Sieg, aber ein Sieg ist ein Sieg ist ein Sieg.

    Die Überraschung der Bubble in Orlando sind bislang die Phoenix Suns. Nach Orlando gereist, um möglichst viel Erfahrung für DeAndre Ayton sammeln zu können, holten die Suns den zweiten Sieg im zweiten Spiel, dieses Mal gegen die Dallas Mavericks.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    „Giannis ist Giannis“

    22 Nov 2019
    13:31

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    tripl Dabei trafen die Phoniex Suns auf die New Orleans Pelicans und die Milwaukee Bucks auf die Portland Trail Blazers. Andreas Thies und Patrick Rebien haben sich dieser beiden Spiele angenommen.

    "Giannis ist Giannis". So kommentierte Carmelo Anthony die abermals fantastische Leistung von Giannis Antetokounmpo nach deren Aufeinandertreffen. "The Greek Freak" konnte mal wieder ein Triple Double auflegen und mit den 30 Punkten Unterstützung, die er von Eric Bledsoe bekam, sorgte er fast im Alleingang dafür, dass die Bucks gegen die Blazers gewinnen konnten.

    Carmelo Anthony selbst hatte seinen zweiten Einsatz für das Team aus Portland. Es wird noch dauern, bis er die Mannschaft verstärken kann, doch sein Auftritt in der letzten Nacht dürfte als gelungen bezeichnet werden.

    Die Phoenix Suns erleben in dieser Saison erstmals so etwas wie Gegenwehr. Gegen die New Orleans Pelicans verlor das Team von Monty Williams das dritte Spiel in Folge. Besonders Brandon Ingram zeichnete sich aus.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Die Phoenix Suns überraschen weiter

    11 Nov 2019
    16:53

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    triple In der letzten Nacht konnten sie gegen die Brooklyn Nets klar gewinnen. Patrick Rebien spricht mit Andreas Thies über dieses und die sieben weiteren Spiele der letzten Nacht.

    Die Suns standen vor einer unsicheren Saison. Coach gefeuert, neues General Management, in der Offseason nur erfahrene Rollenspieler verpflichtet. Dazu dann noch Anfang der Saison ein prominenter Ausfall, als DeAndre Ayton des Dopings überführt und für 25 Spiele gesperrt wurde. Doch diese Nachrichten brachten das Team um Coach Monty Williams nicht aus der Ruhe. Die Suns sind mit zupackender Defensive, einem klugen Regisseur Ricky Rubio und dem überragenden Devin Booker eines der Lichtblicke dieser noch jungen Saison. Gegen die Brooklyn Nets gab es ein Feuerwerk an Würfen von hinter der Dreierlinie, dazu den besten Saisonstart seit 2009/2010. Für die Suns ist alles in Ordnung, die Brooklyn Nets suchen noch nach ihrer Identität.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Sind die Suns ernst zu nehmen?

    5 Nov 2019
    13:22

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die NBA-Saison ist erst einige Wochen alt, aber es gibt schon einige interessante Tendenzen zu beobachten. Andreas Thies spricht mit Patrick Rebien in deren Rückblick auf den NBA-Montag über eine der interessantesten Tendezen und die vielleicht größte Überraschung der bislang noch jungen Saison.

    Die Phoenix Suns schlidderten in den letzten Jahren von einer Peinlichkeit in die nächste. Trainerwechsel, Wechesl im General Management, ein sich ständig ins Tagesgeschäft einmischender Besitzer. Die Zutaten für Chaos bei den "Sonnen" waren reichlich da.

    Doch in diesem Jahr hat sich anscheinend etwas geändert. Mit neuem Coach, einer neu zusammengestellten Mannschaft, die einige Veteranen aufzubieten hat und einem Fokus auf die Defensive kann das Team aus Arizona überraschen. In der letzten Nacht besiegten sie das bis dahin einzig ungeschlagene Team, die Philadelphia 76ers. Ricky Rubio und Devin Booker führten ihre Mannschaft zum Sieg. Zwei Niederlagen stehen auf dem Konto der Suns, beide Spiele verloren sie mit nur einem Punkt.

    Die Golden State Warriors dagegen grüßen vom Tabellenende. Nach der Verletzung von Stephen Curry ist eigentlich alle Zuversicht für diese Saison gewichen, doch in der letzten Nacht sorgte ein Rookie für positive Schlagzeilen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Vucevic stiehlt LeBron die Show

    26 Nov 2018
    21:21

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Thanksgiving-Wochenende ist hinter uns, in der NBA gab es noch mal acht Spiele zu bestaunen, bevor es in dieser Woche mit der normalen Ration Basketball weitergeht.

    In Los Angeles luden die Lakers zu einer Mittags-Matinee. Als Gäste waren die Orlando Magic angekommen, und jeder dachte, dass das ein lockerer Sieg für die Mannschaft um LeBron James werden könnte. Doch da hatten die Zuschauer im Staples Center die Rechnung ohne Nikola Vucevic gemacht. Vucevic ist schon die gesamte Saison in sehr guter Form, doch gestern Abend konnte er auch noch "King James" die Show stehlen. 31 Punkte und 15 Rebounds standen am Ende für den Montenegriner auf dem Boxscore. James mühte sich vergeblich, den Abstand aufzuholen, er bekam auch Unterstützung von Kyle Kuzma, am Ende stand aber der Auswärtssieg für die Orlando Magic.

    Patrick Rebien ist unser NBA-Experte und er geht mit Andreas Thies durch die acht Spiele. Eine der Überraschungen dieser Saison sind die LA Clippers. Eigentlich als Lottery-Team angetreten, sitzen die Clippers im Moment an der Spitze der Western Conference. Letzte Nacht gab es wieder einen starken Sieg für das Nachbarteam der Lakers. Sie gewannen bei den Portland Trail Blazers knapp.

    Die Utah Jazz hingegen wollten dieses Jahr ganz oben angreifen, finden sich aber momentan im Tabellenkeller der Western Conference wieder. Gegen die Sacramento Kings gab es aber einen klaren Sieg und die Hoffnung, dass es langsam aber sicher aufwärts geht.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Cavs ohne Lue – Jazz obenauf

    21 Mrz 2018
    32:08

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Cleveland Cavaliers müssen vorerst ohne Headcoach Tyronn Lue antreten. Dieser kämpft wohl schon seit Monaten mit gesundheitlichen Problemen und hat die Reißleine ziehen müssen. LeBron James sprach davon, dass nun der Kapitän des Schiffes fehlt. Doch wie schwer wiegt der Ausfall für die Cavs? Übernimmt LBJ einfach selbst das Ruder oder ist mit Larry Drew eine würdige Vertretung an der Seitenlinie? Clevelands Vorsprung auf die Plätze 4 bis 6 im Osten ist gering. Geht noch was für die Verfolger? Felix Amrhein, Lars Kiehle und Torben Siemer diskutieren es.

    Mitte Januar waren die Utah Jazz meilenweit von den Playoffplätzen entfernt. Dann kehrte Rudy Gobert zurück und es folgte eine unglaubliche Serie, die sie aktuell auf Platz 8 führt. Mit Gobert im Zentrum gewannen sie 22 von 27 Spielen und stellen eine furchteinflößende Defense aufs Feld. Doch ist die Defense allein der Grund für Utahs Dominanz? Wie groß ist der Anteil von Rookie Donovan Mitchell? Können die Jazz den Topteams gefährlich werden oder ihnen in Runde 1 gar aus dem Weg gehen?

    Triple Double gibt es auch bei Twitter und iTunes.

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Basketball |

    DBB gewinnt das Drama

    11 Sep 2017
    12:22

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat am Samstag nach einem absoluten Kraftakt Frankreich knapp besiegt und steht damit im Viertelfinale der Europameisterschaft.

    In der ersten Halbzeit ging noch nicht viel bei der Mannschaft von Trainer Chris Flemming. Viele "Backsteine" wurden geworfen, auch Dennis Schröder war noch sehr kalt.

    Das änderte sich in der 2. Halbzeit. Spieler wie Daniel Theis, Lucca Staiger und Robin Benzing halfen mit, das Spiel zu drehen und am Ende den knappen 84-81-Sieg einzufahren.

    Lukas Robert von der BIG fasst das Spiel der deutschen Mannschaft zusammen, wirft einen Blick voraus auf das Spiel gegen die Spanier und bewertet auch die anderen Achtelfinals, die nicht ohne Überraschung blieben.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Basketball | US-Sport |

    Assist-Franchise-Rekord von Rubio

    14 Mrz 2017
    16:10

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ricky Rubio glänzte beim Sieg der Timberwolves über die Wizards als Vorbereiter. Er steuerte insgesamt 19 Assists zum 119:104 seiner Mannschaft bei. Franchise-Rekord. Doch das allein ist noch gar nicht so bemerkenswert. Viel spannender ist die Tatsache, dass er 10 seiner Assists gleich mal in den ersten 10 Minuten der Partie an den Mitspieler brachte und damit die Wolves  früh auf Kurs zum 28. Saisonsieg brachte. Außerdem berichtet Andreas Thies über eine Niederlage der Atlanta Hawks gegen die San Antonio Spurs - trotz eines Double-Doubles von Dennis Schröder und eine Niederlage der Mavericks, die weiter an Boden gegenüber den Denver Nuggets im Playoff-Kampf verlieren.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren