Comeback mit Shootout: „Wie am ersten Schultag“

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Rickie Fowler

schließen

Rickie Fowler

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Nur Golf | Golf |

    Comeback mit Shootout: „Wie am ersten Schultag“

    18 Mai 2020
    25:02

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wir können über Action auf dem Platz sprechen. Denn nicht nur die Bundesliga ist am Wochenende zurückgekehrt - auch der Golfsport hat sich nach neunwöchiger Pause endlich wieder mit einem Event zurückgemeldet. Die Taylor Made Driving Relief. Und das wurde sogar im Fernsehen übertragen. Neun Wochen ohne Live-Golf im TV sind endlich vorüber. Es war zwar nur ein Skins Game zweier Teams für den guten Zweck, aber es fühlte sich schon wieder richtig gut an. Ach ja, spannend war es außerdem noch. Malte Asmus und Désirée Wolff fassen zusammen und lassen auch die Beteiligten zu Wort kommen.

    Mehr Infos bei golfpost.de:
    Rory McIlroy und Dustin Johnson gewinnen TaylorMade Driving Relief für den guten Zweck
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Regeln, Drama, Fowlers Kuh & Garcias Ausbruch

    4 Feb 2019
    58:52

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die European Tour ist aktuell bekannt für ihre kontroversen Entscheidungen. Zum einen ist da ihr Debüt in Saudi Arabien an diesem Wochenende zu nennen, zum anderen eine besondere Auszeichnung für Patrick Reed. Sportlich wurde es trotz allem aber auch: Dustin Johnson holte sich den Sieg bei der Saudi-Premiere vor Haotong Li - und Sergio Garcia verdarb sich die Möglichkeit auf einen möglichen Anschlussjob nach Ende seiner Karriere als Greenkeeper im Royal Greens Golf and Country Club.

    Und auf der PGA Tour hat es Rickie Fowler endlich geschafft, die Kuh vom Eis geholt und eine Führung nach 54 Löchern am Ende mal wieder mit dem Sieg abgeschlossen - erst das zweite Mal in seiner Karriere bei sieben Versuchen. Bei der Waste Management Phoenix Open ging das aber nicht ohne gewaltiges Drama ab. Denn die Regeln des Golfsports drohten ihm fast diesen Traum auf der Schlussrunde noch platzen zu lassen. Und es sollte nicht der einzige Regelvorfall an diesem Wochenende gewesen sein. Malte Asmus und Désirée Wolff sprechen über das alles - hier bei Nur Golf auf meinsportpodcast.de.

    Mehr Infos auf golfpost.de:

    Fowler siegt trotz schwacher Runde

    Henrik Stenson im Interview

    Die besten Fan-Kostüme in Phoenix

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    WG-Buddys, Call of Duty und eigenwilliger Swinger

    1 Feb 2019
    30:27

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Rickie Fowler und Justin Thomas teilen in dieser Woche bei der Waste Management Phoenix Open so einiges. U.a. das Haus und vor allem natürlich auch die Führung nach der 1. Runde. Beide spielten im TPC Scottsdale eine bogeyfreie -7. Aber sie sind ganz oben nicht alleine. Denn Harold Varner III. hat sich mit einer ebenfalls blitzsauberen -7 zu ihnen gesellt. Und danach musste er schnell wieder nach Hause, er folgte dem "Call of Duty".

    Malte Asmus und Désirée Wolff fassen den ersten Tag zusammen - und sie richten auch noch einen besonderen Blick auf Désirées Namensvetter Matthew Wolff. Der Amateur spielte bei seinem ersten Start auf der PGA Tour eine 67er-Runde (T11). Er studiert an der Oklahoma State, genau wie Rickie Fowler, der ihn auch mit einigen Tipps ausgestattet hat. Ob er aber auch für den - sagen wir - eigenwilligen Schwung verantwortlich ist?

    Mehr Infos auf golfpost.de:
    Kaymer und Co. starten verhalten

    European Tour im Live-Ticker

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).

     
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Fowlers und Langers Serien

    8 Nov 2018
    17:53

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Kalenderjahre 2015, 2016 und 2017 hat Rickie Fowler stets mit mindestens einem Titel im Gepäck beenden können. Diese starke Serie möchte er natürlich auch 2018 weiter ausbauen. Die Chancen werden aber immer knapper. Gut, dass in dieser Woche die Mayakoba Golf Classic auf dem Programm steht. Es geht für die PGA Tour nach Mexiko auf einen Kurs, auf dem Fowler im letzten Jahr den zweiten Platz einfuhr. Beste Gelegenheit also, seine Saison doch noch zu krönen? Désirée Wolff und Malte Asmus schätzen die Chancen ein, außerdem berichten sie über den möglichen Equipment-Wechsel von Justin Rose, dessen verfrühtes Saisonende und über Bernhard Langer, der mal wieder als Topfavorit auf den Schwab Cup in das Abschlussturnier der Champions-Tour-Saison geht. Gewonnen hat er es ja schon einige Male. Dieses Jahr wieder?

    Mehr Infos bei golfpost.de:

    European Tour live in Südafrika

    DeChambeau mit neuem Driver zum Sieg

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).

     
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Kaymer stark – Cejkas Comeback

    2 Nov 2018
    15:19

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Gelingt Martin Kaymer bei der Turkish Airlines Open endlich der ersehnte Befreiungsschlag? Der Start ins drittletzte Turnier der European Tour-Saison verlief zumindest schon mal positiv für den Deutschen. Er liegt auf dem geteilten 5. Platz. Und damit in Lauerstellung hinter den geteilten 2. Thorbjörn Olesen, Padraig Harrington und Titelverteidiger Justin Rose. Wie die ihren Turnierstart einschätzen, hört ihr im Podcast bei Malte Asmus. Und der hat auch die Stimme des Führenden, Paul Dunne, eingefangen. Der legte zwar eine blitzsaubere und bogeyfreie Runde hin, gab sich aber trotzdem am Mikrofon der European Tour kritisch.

    Außerdem blickt Malte auf den Start der Shriners Hospitals for Children Open in Las Vegas. Peter Uihlein hat sich dort zum ersten Mal in seiner PGA Tour-Karriere an die Spitze gesetzt. Doch viel mehr Schlagzeilen machten Jordan Spieth und Rickie Fowler. Spieth scheint sein Putting wiedergefunden zu haben. Und Fowler glückten zwei Eagles auf einer Runde - erstmals in seiner Karriere. Die Leistung von Alex Cejka lässt Malte aber auch nicht unter den Tisch fallen. Bogey, Doublebogey, Triplebogey - so startete der Deutsche an seinem Wohnort Las Vegas in die Runde. Er arbeitete sich dann aber dank eines Birdiefestivals zurück auf +1. In Richtung Cut muss er sich aber trotzdem ordentlich strecken.

    Mehr Infos auf golfpost.de:

    European Tour live: Knüpft Kieffer an seinen Start an?

    PGA Tour: Jordan Spieths Putter läuft wieder heiß

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).

     
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    PGA Tour: „Verwirrter“ Tiger vorne

    21 Sep 2018
    14:31

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Tiger Woods steht schon beim zweiten Turnier in Folge nach der ersten Runde auf Platz 1. Wie schon in der letzten Woche beim BMW Championship glückte ihm das jetzt zum Start des Tour Championships in Atlanta. Und das, obwohl er auf dem Platz doch etwas "verwirrt" war, wie er hinterher im Interview zugab. Vor zwei Jahren wurden nämlich auf dem East Lake Course die Front- und die Back-Nine vertauscht. Woods spielte zum ersten Mal auf dem neu benummerten Kurs, hatte daher immer noch die alten Lochnummern im Kopf. Auswirkungen auf sein Spiel hatte das allerdings nicht. Ein Bogey zum Start, danach vier Birdies und ein Eagle an der 18 brachten ihn ganz nach oben - schlaggleich mit Rickie Fowler, der nicht nur die Co-Führung mit Tiger Woods teilt, wie Désirée Wolff zu berichten weiß. Sie fasst mit Malte Asmus die erste Runde zusammen.

    Mehr Infos bei golfpost.de:

    Woods führt bei Tour Championship

    Ryder Cup: Ein Millionenspiel

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Garcia auf der Kippe

    16 Aug 2018
    17:04

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mit dem Wyndham Championship endet in dieser Woche die reguläre Saison auf der PGA Tour. Letzte Chance also für alle, die noch unterhalb der Top 125 im FedEx Cup platziert sind, ihr Ranking zu verbessern. Für Shane Lowry geht es im Sedgefield Country Club sogar um die volle Tourkarte für die neue Saison. Sergio Garcia ist dagegen einer derjenigen, die "nur" Gefahr laufen, die Playoffs in diesem Jahr zu verpassen. Das wäre allerdings in Garcias Karriere einmalig. Bisher war er in der Postseason immer mit dabei, wenn es um die großen Schecks ging.

    Wie erklärt er selber seine großen Probleme in diesem Jahr? Wie schlimm wäre es für ihn, sollte er nach dieser Woche die PGA-Saison tatsächlich beenden müssen? Bei Malte Asmus und Désirée Wolff hört ihr es - Garcia hat sich nämlich im Golfchannel geäußert. Außerdem blicken unsere Experten generell auf das Turnier und den Platz voraus, haben News von Rickie Fowler und der nun beendeten Vier-Wochen-Auszeit von Lexi Thompson für euch.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Sportplatz | Golf |

    Fowler bringt sich in Position

    10 Aug 2018
    14:47

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das 100. PGA Championship und die zweite Austragung im Bellerive Country Club halten die Golfwelt in Atem. Und die erste Runde hatte einiges zu bieten. Gary Woodland liegt in Führung. Einmal, weil er den Platz gut kennt, zum anderen, weil er seine Puttingprobleme in den Griff bekommen hat. Einzig seine bisherige Major-Statistik spricht dagegen, dass er beim PGA Championship weiter den Ton angeben wird.

    Und dann ist da ja auch noch Rickie Fowler, der sich mit einer tollen ersten Runde in Lauerstellung gesetzt hat. Er wartet ja auch immer noch auf den ersten Majortitel. Ist der jetzt fällig? Désirée Wolff und Malte Asmus gehen auch dieser Frage nach. Und sie blicken das Leaderboard runter und sehen ganz viele große Namen, die noch aussichtsreich im Rennen liegen.

    Mehr Infos bei golfpost.de:

    PGA Championship: Johnsons starker, aber ausbaufähiger Start

    European Championships im Livestream

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Siems „trauriger“ Geburtstag

    16 Jul 2018
    39:28

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Bei der Scottish Open in Gullane stürmte der Südafrikaner Brandon Stone so sicher wie mit dem Autopiloten über den Platz. Am Ende kam Stone mit einer 60 ins Clubhaus, verpasste die historische erste 59 auf der European Tour nur knapp, durfte sich aber mit dem Turniersieg trösten. Mit -20 hatte er die Marke gesetzt, an der sich die Konkurrenz die Zähne ausbiss. Stone siegte mit vier Schlägen Vorsprung vor Eddie Pepperell und fünf Schlägen vor Luke List, Trevor Immelman und Jens Dantorp.

    Enttäuschend verlief der Tag dagegen für Marcel Siem - trotz des geteilten zweiten Platzes nach drei Runden erfüllte sich sein Traum am Ende leider nicht, an seinem 38. Geburtstag mal wieder einen Turniersieg feiern zu können oder zumindest den Trostpreis, ein Last-Minute-Ticket für The Open zu bekommen. Dabei hatte er nach Runde 3 am Mikrofon der European Tour noch so hoffnungsvoll geklungen. Désirée Wolff und Malte Asmus fassen das Wochenende zusammen.

    Zum Start schauen sie aber auf die PGA Tour. Dort konnte sich Michael Kim bei der John Deere Classic gleich zwei große Träume erfüllen können. Einen Tag nach seinem 25. Geburtstag wurde er zum einen frischgebackener Sieger auf der PGA Tour, feierte seinen ersten Titelgewinne. Und er darf als 156. Spieler auf den letzten Drücker doch noch nach Carnoustie zu The Open in dieser Woche fliegen. Und das hat er sich redlich verdient - mit einem Topturnier, einem Score von -27 (eingestellter Turnierrekord) und einem Sieg mit acht Schlägen Vorsprung vor Bronson Burgoon , Joel Dahmen, Sam Ryder und Francesco Molinari.
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Neue Jacke für den Bad Guy

    9 Apr 2018
    59:01

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Sieger des Masters 2018 steht fest - und er heißt Patrick Reed. Mit -15 siegte er einen Schlag vor Rickie Fowler und zwei vor Jordan Spieth. Malte Asmus, Désirée Wolff sowie Robin Bulitz und Tobias Hennig (beide golfpost.de) blicken zurück auf das erste Major des Golfjahres, dessen Entscheidung meinsportpodcast.de gestern in gleicher Besetzung live übertragen hatte..

    Die Patrons im Augusta National wollten eigentlich Rory McIlroys Career Slam sehen. Als sich dessen Hoffnungen in Luft auflösten, feuerten sie Jordan Spieth an. Der brillierte auf der Schlussrunde, zeigte ein Birdiefeuerwerk, patzte erst am Schlussloch. Und so reichte es für Spieth in seinem Wohnzimmer ebensowenig zum Sieg wie für den starken Rickie Fowler. Auch der ein Fan-Liebling beim Masters. Doch gewonnen hat am Ende Reed, ein Mann der aufgrund seiner Art und seines Auftretens nicht unbedingt Everybodys Darling, aber ein absolut verdienter Champion ist.

    Unsere Experten zeichnen seinen Weg zum Titel nach, analysieren sein Auftreten und haben auch mal in seiner bewegten Lebensgeschichte nachgeforscht, um zu ergründen, was Patrick Reed zu diesem polarisierenden Menschen gemacht hat. Außerdem blicken wir auf Spieth' Superrunde, die er ohne einen Blick aufs Leaderboard gespielt haben will,  fragen uns, ob Rickie Fowler nun reif für Majortitel ist und wundern uns etwas über Rory McIlroy, der vielleicht auch wieder von seinen Augusta-Dämonen gejagt wurde?

    Der Blick auf die drei deutschssprachigen Teilnehmer, Bernd Wiesberger, Bernhard Langer und Martin Kaymer, darf auch nicht fehlen. Robin Bulitz glaubt trotz des mäßigen Abschneidens, dass Kaymer mit zum Ryder Cup darf - wenn auch nicht als Spieler. Und was war eigentlich mit Sergio Garcia los und mit Tiger Woods oder Phil Mickelson? All das beleuchten wir ausführlich bei Nur Golf.

    Mehr Infos zum Masters bei golfpost.de:

    Rory McIlroy mit Trotzreaktion

    Patrick Reed gewinnt das US Masters 2018

    Video: Endlich! Das erste Hole-in-One beim US Masters 2018

     
    schließen
Jetzt Abonnieren