F1-Teams im Rückspiegel: Haas F1 Team

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Rich Energy

schließen

Rich Energy

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    F1-Teams im Rückspiegel: Haas F1 Team

    2 Mrz 2022
    43:39

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    +++WERBUNG+++

    F1 22 ist das offizielle Videospiel zur FIA Formel 1 Weltmeisterschaft von Codemasters und EA Sports. So nah warst du noch nie dran! Noch immersivere Spielmodi, Kompatibilität mit Virtual Reality und dem neuen Modus F1 Life - mehr Formel 1 geht nicht.
    F1 22 ist ab dem 01.07. erhältlich für PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One und PC über Origin und Steam.
    Mehr Infos: F1 22.

    Starting Grid empfiehlt: ExpressVPN. Wenn du auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.

    +++ENDE DER WERBUNG+++


    Nachdem wir die zweite Staffel unserer Rückspiegel-Reihe mit einem der ältesten Teams der Formel 1 gestartet haben, geht es heute mit dem jüngsten Rennstall weiter: dem Haas F1 Team.

    Kevin Scheuren und der stellvertretende Chefredakteur des Motorsport Network Germany und Autor der "Grand Prix Geschichten", Stefan Ehlen, haben sich schon vor einigen Wochen über die Entstehungsgeschichte, die Hintergründe und die Perspektiven des US-amerikanischen Teams unterhalten. Daher ist die aktuelle Situation rund um die Invasion Russlands in die Ukraine und die Probleme mit dem Titelsponsor Uralkali kein Thema in dieser Ausgabe. Vielleicht ist das in der derzeitigen Situation aber auch einfach mal gut so.

    Gene Haas, All-American


    Das Team trägt den Namen seines Gründers. Gene Haas ist eine interessante Persönlichkeit. Der Geschäftsmann, der vor allem mit Werkzeugmaschinen in den USA zu Ruhm gekommen ist, ist kein Kind von Traurigkeit. Haas saß bereits im Gefängnis und kann getrost als einer der vielen gefallen amerikanischen Macher bezeichnet werden. Das bedeutet aber auch, dass man immer wieder aufstehen und es neu versuchen kann. Mit seinen Motorsport-Abenteuern in der NASCAR-Serie begann dann auch der Wunsch, das eigene Formel-1-Team zu gründen.

    Mit dem Minimalprinzip zum Erfolg

    Seit der Saison 2016 ist das Haas F1 Team jetzt in der Formel 1 dabei. Für Gene Haas war immer klar, dass man mit den geringsten Mitteln zum maximalen Erfolg kommen sollte. Das bedeutet, dass man die Chassis von Dallara in Italien herstellen lässt, man viel Technik von Ferrari bezieht und man so die hausinternen Kosten relativ klein hält. In der modernen Formel 1 ist dieses Vorgehen nicht gerade ungefährlich, weil der maßgebliche Erfolg ohne den Geldeinsatz nur sehr schwer zu erlangen ist. Gene Haas bleibt seinem Weg aber treu - Kevin und Stefan diskutieren unter anderem auch darüber!

    Im Personal beständig

    Seit Tag 1 ist Günther Steiner der verlängerte Arm von Gene Haas. Der Südtiroler kam mit F1-Erfahrung ins Team und gilt als echte Stütze. Bei den Fahrern setzte man von 2016 bis 2020 auf Kevin Magnussen und Romain Grosjean, seit 2021 fahren mit Mick Schumacher und Nikita Mazepin zwei junge Fahrer für das Team. Nikita Mazepin kam maßgeblich durch das Titelsponsoring des Unternehmens seines Vaters, Uralkali, ins Team. In der Personaldiskussion gehen Kevin und Stefan auf diese ganzen Charaktere ein.

    Zusätzlich zu diesen Themen gehts auch um ein paar verrückte Sachen wie der Herkunft der VF-Autobezeichnungen, dem Rich Energy-Deal und vieles mehr.

    Wir hoffen, dass euch diese Zeitreise durch die Geschichte des Haas-Teams gefällt und machen am 02.03. mit dem jüngsten Team der Formel 1 weiter: Haas!

    Euer Feedback ist uns wichtig

    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:

    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Instagram
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank! Bewertet uns auch gerne bei Spotify!

    Keep Racing!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Racen und racen lassen

    16 Jul 2019
    1:53:04

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    +++WERBUNG+++

    F1 22 ist das offizielle Videospiel zur FIA Formel 1 Weltmeisterschaft von Codemasters und EA Sports. So nah warst du noch nie dran! Noch immersivere Spielmodi, Kompatibilität mit Virtual Reality und dem neuen Modus F1 Life - mehr Formel 1 geht nicht.
    F1 22 ist ab dem 01.07. erhältlich für PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One und PC über Origin und Steam.
    Mehr Infos: F1 22.

    Starting Grid empfiehlt: ExpressVPN. Wenn du auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.

    +++ENDE DER WERBUNG+++


    Von der Formel 1 in Silverstone wird sogar die Queen begeistert gewesen sein. Lewis Hamilton konnte seinen sechsten Sieg "at home" feiern und die Fans wurden mit einem echten Motorsport-Feuerwerk verwöhnt. Es gibt genügend zu besprechen und dafür nehmen wir uns heute Zeit. Es begrüßen euch Kevin Scheuren, Ole Waschkau und Christian Nimmervoll, Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, zum großen Review auf den #BritishGP.

    Talent oder Speed - was ist wichtiger?


    An Sebastian Vettel als Thema kommt man nicht vorbei. Ist es ein vermeidbarer Crash mit Max Verstappen gewesen? Was bedeutet das für das Gesamtpaket Vettel? Ist er gar über seinen Zenit hinaus? Der Druck im Ferrari-Team wird immer größer, nicht zuletzt durch Charles Leclerc. Wie wichtig ist die psychologische Komponente beim Heppenheimer. Generell macht sich grad die Fahrergeneration rund um Verstappen, Leclerc, Norris und Co. für Großes bereit. Wie verhält es sich da, auch in der Vergangenheit mit Talent und Speed? Braucht man Beides oder zumindest eins wirklich, um erfolgreich zu sein?

    Bei Red Bull hat sich Pierre Gasly mal zeigen können in Silverstone. Für den Franzosen war der Schritt zu Max Verstappens Setup genau der Richtige. Kann er jetzt endlich erstarken? Mercedes überflügelte mal wieder alle. Valtteri Bottas hat zwar gegen Lewis Hamilton dagegengehalten, durch das Safety Car und Hamiltons Reifenstrategie war aber nichts zu holen. Dennoch ein Rennen, auf das er stolz sein kann, aber auch gezeigt hat, weshalb er der ideale Teamkollege für Hamilton ist.

    Harte Duelle, keine Strafen - so wollen wir das sehen!


    Michael Masi ist der neue starke Mann der Rennkommissare. Er hat die harten Duelle zwischen Verstappen und Leclerc nicht abgepfiffen. Ein Fingerzeig für die Zukunft? Wie sieht die Zukunft bei Haas F1 aus? Die Posse rund um Rich Energy, mittlerweile Lightning Volt, zieht ihre Bahnen. Dazu bringen die Fahrer den sportlichen Erfolg ins Wanken. Wo gehts hin? Der Zweikampf zwischen McLaren und Renault hat uns auch in Großbritannien wieder in seinen Bann gezogen. Erneut konnte McLaren die Oberhand gewinnen, was muss bei Renault dringend besser werden und kommt Ärger ins Haus nach Nico Hülkenbergs Funkausraster?

    Selbstverständlich bekommt jedes Team seine paar Minuten heute, wir werfen schon mal den kleinen Blick voraus auf das Rennen am Hockenheimring und freuen uns über ein grandioses Rennwochenende. Euer Feedback ist uns sehr wichtig. Also schreibt auf unsere Facebook-Seite oder kommt in unsere Gruppe dort. Natürlich laden wir euch auch ein, unserer Telegram-Gruppe (@StartingGrid) beizutreten. Nutzt bei Twitter den Hashtag #StartingGridMSP oder schreibt eine Mail an [email protected]. Über eine Rezension auf iTunes freuen wir uns natürlich auch.

    Jetzt aber viel Spaß mit unserer neuen Ausgabe. Keep Racing!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Alter Sender, neue Autos, eure Fragen

    16 Feb 2019
    1:51:18

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    +++WERBUNG+++

    F1 22 ist das offizielle Videospiel zur FIA Formel 1 Weltmeisterschaft von Codemasters und EA Sports. So nah warst du noch nie dran! Noch immersivere Spielmodi, Kompatibilität mit Virtual Reality und dem neuen Modus F1 Life - mehr Formel 1 geht nicht.
    F1 22 ist ab dem 01.07. erhältlich für PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4, Xbox One und PC über Origin und Steam.
    Mehr Infos: F1 22.

    Starting Grid empfiehlt: ExpressVPN. Wenn du auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.

    +++ENDE DER WERBUNG+++


    Die Formel 1 ist zurück! Am kommenden Montag starten in Barcelona die Testfahrten für die Saison 2019 und in dieser Woche haben alle Teams zumindest ihre Designs vorgestellt. Kevin Scheuren und Ole Waschkau sprechen mit dem Chefredakteur unserer Partnerportale motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, Christian Nimmervoll, über die neuen Autos.

    Natürlich blicken wir zu Beginn der Sendung aber auf eine wichtige Nachricht für deutsche Formel 1-Fans, die am Montag publik wurde. sky ist wieder im Boot! Der Pay TV-Sender hat sich die Formel 1-Rechte bis zum 2020 gesichert und wird wieder alle Sessions ohne Werbeunterbrechung zeigen. Wir freuen uns sehr über diese Alternative zu RTL und F1TV und sprechen natürlich über all das, was wir schon wissen.

    Dann gehts um die neuen Autos, vielmehr um die neue Lackierung an vielen Orten. Denn bei den Präsentationen wurden nicht immer die 2019er Modelle vorgestellt. Macht aber nix, über das Design lässt sich ja auch vortrefflich diskutieren. Welcher Bolide gefällt uns besonders gut? Wo hat man zuviel Lack gesoffen und es falsch gemacht? Wir diskutieren auch über die neuen Sponsoren einzelner Teams, was die wirklich haben und ob manche nicht schon bald wieder weg sein könnten. Dazu freuen wir uns natürlich über den "neuen Lance Stroll" und brechen eine Lanze für seine Frisur!

    Zum Abschluss werfen wir dann einen Blick in unsere Facebook- und Telegram (@StartingGrid)-Gruppe, in der wir euch gebeten haben, Fragen für die Sendung zu stellen. Dieser Thread bleibt auch weiterhin offen, damit wir die restlichen Fragen in den kommenden Sendungen zu den Testfahrten beantworten können. Heute sprechen wir u.a. über unsere 3 Wunschszenarien für die Saison 2019 und darüber, ob unsere Meinung durch das, was wir so lesen, gefärbt ist. Spannende Fragen von euch, vielen Dank!

    Wir freuen uns, dass wir jetzt wieder regulärer in eure Podcatcher kommen und würden uns über Feedback und Fragen freuen. Entweder in besagten Gruppen oder auf unserer Facebook-Seite. Gerne auch per Twitter mit dem Hashtag #StartingGridMSP oder per Mail an [email protected]. Ihr seid auch herzlich dazu eingeladen bei unserem Tippspiel für die kommende Saison mitzumachen. Die Anmeldung ist geöffnet, jeder muss sich neu anmelden!

    Jetzt aber viel Vergnügen mit unserer neuen Ausgabe.

    Keep Racing!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren