Dreikampf um den Formel 1 Titel? | Interview mit Sandra Baumgartner und Sophie Affeldt

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Regeländerungen

schließen

Regeländerungen

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Kabinengespräch | Mixed-Sport |

    Dreikampf um den Formel 1 Titel? | Interview mit Sandra Baumgartner und Sophie Affeldt

    16 Mar 2022
    58:40

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach der nervenaufreibenden letzten Formel 1-Saison steht nun die F1-Weltmeisterschaft 2022 vor der Tür - und diese ist bereits vor dem Start hochbrisant. Der Wirbel um Team Haas und Mazepin, Regel- und Technikänderungen an den F1-Autos, die für reichlich Diskussionen sorgen und einige Fahrerwechsel, die das ganze Feld durchgerüttelt haben. Auch die Tests vor dem ersten Rennen in Bahrain Versprechen, dass es bei dieser Meisterschaft gar zu einem Dreikampf um den Titel kommen könnte. Welches Team sich neben Mercedes und Red Bull Hoffnungen auf einen Titel machen kann, erfahrt ihr in der heutigen Folge. 

    Empfehlt uns gerne weiter und gibt uns 5-Sterne auf Spotify und Apple Podcast. Viel Spaß mit Kabinengespräch! 


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    HBL-Start im Oktober & Stenzel‘s Regelvorschläge

    30 Jun 2020
    42:41

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga hat letzte Woche bekannt gegeben, dass sie am 1. Oktober wieder den Spielbetrieb aufnehmen möchte. Die Erleichterung bei den Vereinen ist groß, endlich wieder ein zeitliches Ziel vor Augen zu haben, dennoch müssen noch viele Dinge wie ein Hygienekonzept geklärt werden.

    Die aktuelle handballfreie Zeit hat der ehemalige Bundestrainer Vlado Stenzel genutzt und 10 neue Regelvorschläge präsentiert. Neben einer Abschaffung des siebten Feldspielers plädiert er auch für eine Zeitbeschränkung während des Angriffs und eine Reform des Freiwurfs nach Ablauf der Spielzeit. Einige Regelvorschläge sorgen dabei für kontroverse Diskussionen.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf die aktuellen Transfer-News. Dabei haben z.B. der TVB Stuttgart und die Eulen Ludwigshafen für Klarheit im Tor geschaffen. Zudem wird es nach vier Jahren Pause wieder ein Handballspiel für Konsole und PC geben.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Krönung der goldenen Generation

    26 Nov 2017
    50:04

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur letzten regulären Ausgabe von Chip & Charge für die Saison 2017!

    Die Sendung beginnt mit einem Rückblick auf das am vergangenen Wochenende stattgefundene Davis Cup Finale. Sieger waren nach Jahren des Probierens die Franzosen. Die Generation um Jo-Wilfried Tsonga, Richard Gasquet, Gael Monfils und Gilles Simon hat also endlich einen großen Titel gewonnen. Auch wenn sie dazu am Ende Unterstützung von einem Jungspund, Lucas Pouille, brauchten. Andreas und Philipp sprechen über die Erkenntnisse des Finales. Was sagt das Enspiel über den Wettbewerb an sich und seine Zukunft aus? Und was wird aus dem besten Mann des Wochenendes, David Goffin?

    Im zweiten Teil der Sendung blicken Andreas und Philipp ausführlich auf die vom Grand Slam Board der ITF beschlossenen Regeländerungen für 2018 und 2019 bei den Grand Slams. Zu den Änderungen zählt die Einführung einer shot clock, eine strikte Durchsetzung der Einspielzeit und eine neue Regelung für Spieler und Spielerinnen, die in der ersten Runde eines Grand Slam Turniers nicht antreten können. Denn sie bekommen nun zumindest einen Teil des Preisgeldes und werden dafür von einem Lucky Loser oder einer Lucky Loserin ersetzt. Andreas und Philipp gehen auch auf eure vorgeschlagenen Regeländerungen ein und besprechen, was die Änderung der Setzliste für das Tennis bedeuten könnte. Denn ab 2019 werden nur noch 16 Spieler und Spielerinnen bei den Majors gesetzt sein.

    Unter der Woche bekommt ihr übrigens noch einen Zwischenruf. Dieses Mal ein Interview, das Andreas mit der Schiedsrichterin Miriam Bley geführt hat. In der Woche, die am 4. Dezember beginnt, gibt es dann noch einen ausführlichen Jahresrückblick. Bis dahin bleibt uns gewogen, verfolgt alle Neuigkeiten auf Twitter  und hinterlasst uns gerne eine Bewertung auf iTunes.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Tennis |

    Die Grand Slams werden schneller

    22 Nov 2017
    14:28

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Grand Slam Board der ITF, der International Tennis Federation, hat gestern weitreichende Änderungen bei den Grand Slams ab 2018 und 2019 bekannt gegeben.

    Eine der für Zuschauer wohl am sichtbarsten Änderungen wird die Einführung einer Shot Clock sein. Die Leerlaufzeiten in Matches sollen sich verringern, die Spieler schneller zum Ballwechsel kommen. Diese Shot Clock wurde bei den Next Gen Finals vor einigen Wochen eingeführt und von den Spielern für gut befunden.

    Andreas Thies aus der Sendung "Chip & Charge" ist zu Gast bei Malte Asmus und berichtet auch über die weiteren Änderungen, die das Grand Slam Board beschlossen hat. Unter anderem wird es ab 2019 bei den Grand Slams nur noch 16 gesetzte Spieler statt 32 geben. Was der Gedanke hinter dieser Änderung ist, erklärt Andreas.

    Am Ende dieses Teils gratulieren Malte und Andreas noch Boris Becker zum 50. Geburtstag.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Tennis |

    Spielwiese Next Gen Finals

    8 Nov 2017
    17:32

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In diesem Jahr feiert in Mailand das Turnier der besten acht Spieler unter 21 Jahre seine Premiere. Die "Next Gen" der Herren soll dabei einem großen Publikum vorgestellt werden und gezeigt werden, was nach Federer, Nadal, Murray und Djokovic kommen wird.

    Dabei wird eine ganze Menge ausprobiert. Eine Fülle von Regeländerungen wird ausprobiert, um zu sehen, ob der Sport in der Zukunft modifiziert werden kann/ muss und welche Regeln von den Zuschauern bzw. Spielern gut aufgenommen werden.

    Andreas Thies aus der Sendung "Chip & Charge" ist zu Gast bei Malte Asmus und er bewertet die Regeländerungen am Geschehen des ersten Tages. Zuerst berichtet Andreas aber über eine völlig missglückte Auslosungszeremonie.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Behinderten­sport | Blindenfußball | Fußball |

    Alles neu im Blindenfußball?

    27 Jan 2017
    12:01

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es tut sich einiges im Blindenfußball: Eine neue Zeitnahme, größere Tore und andere Wechselregularien wurden eingeführt und zudem auch an der Bundesliga geschraubt. Wie kommt das bei den Aktiven an? Alex Fangmann, Kapitän der Nationalmannschaft, spricht mit Malte Asmus und Blindenfußball-Spielbeschreiber Felix Amrhein drüber.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren