Episode 3: Erotik-Export nach China

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Primera Division

schließen

Primera Division

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Was macht eigentlich...? | 1. Bundesliga | Fußball |

    Episode 3: Erotik-Export nach China

    22 Feb 2021
    0:37:38

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Heute präsentieren wir euch beim Fußballpodcast "Was machte eigentlich...?" erneut zwei Hochkaräter der Fußballgeschichte. Und wie sich herausstellt, scheinen manche Spieler nach der Karriere im Internet verloren zu gehen. Dennoch legen wir bei der Recherche Kampfgeist an den Tag, um die unwichtigsten Details zu erfahren und für euch aufzubereiten; Anekdoten kommen dabei nicht zu kurz! Freut euch auf zwei Fußballer, deren Karrieren nur teilweise von großen Leistungen geprägt waren. Während die einen anschließend herausragende Karrieren starten, sieht es bei den anderen düster aus.
    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Warum der Salary Cap funktioniert & das UEFA Financial Fairplay nicht

    18 Apr 2020
    01:07:11

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In dem aktuellen Podcast beschäftigen wir uns mit einer Frage, die ein Hörer an uns gestellt hat. Er wollte wissen, warum in der NFL der Salary Cap funktioniert, das Financial Fair Play im europäischen Fußball jedoch nicht. Genau mit dieser Frage haben wir uns daher beschäftigt.

    Dabei redet Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) zunächst mit Alexander Pellengahr über das Financial Fair Play. Dieses Tool wurde vor rund neun Jahren von der UEFA installiert, um für Wettbewerbsgleichheit zu sorgen. Doch allzu oft bewies sich dies als zahnloser Tiger.

    Zudem ist mit Jannis Wiese (@Jannis_Wiese) auch ein absoluter Experte für den US-Sport dabei. Er gibt Einblick in die verschiedenen Cap System in den US-Ligen. Zudem reden die drei, ob ein Salary Cap System in Europa überhaupt möglich ist oder ob es dafür eine neue Liga braucht.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT).
    schließen
  • 90PLUS On Air | Sportplatz | Fußball |

    Stabilität statt Spektakel – Kroos-Kritik & Morata-Jubel

    4 Mrz 2019
    18:13

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 26. La Liga Spieltag stellt im Rückblick eine einzige Lektion da: Auf die Defensive kommt es an. Barça verteidigte sich zum Clasico-Sieg, Atletico war einmal mehr Atletico und auch Überraschungsteam Getafe, a.k.a. Atletico II, beweist, dass eine sichere Defensive der Schlüssel zum Erfolg sein kann. Trotzdem war dieser Spieltag alles andere als Langweilig, ein Traumtor im Duell der Remis-Könige, ein "Finale furioso" in Huesca und ein extrem spannender Abstiegskampf boten nämlich trotzdem noch genug Spektakel.

    Die Analyse im Detail gibt es im Podcast mit Malte Asmus und Christoph Albers (90Plus).

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • 90PLUS On Air | Sportplatz | Fußball |

    La Liga: Messi-Gala und oscarreifer Casemiro

    25 Feb 2019
    21:02

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am 25. Spieltag tat sich der FC Barcelona in der heimischen La Liga in Sevilla etwas schwer, geriet sogar zweimal in Rückstand. Doch sie haben ja immer noch Lionel Messi in der Hinterhand. Der schraubte seine Torausbeute mit seinem 50. Karriere-Hattrick auf 25 in dieser Liga-Saison und rettete Barca den Sieg.

    Aber reicht die Leistung, um auch am Mittwoch in der Copa del Rey das Rückspiel gegen Real Madrid zu gewinnen? Malte Asmus klärt auch diese Frage mit Christoph Albers (90Plus). Und der glaubt: Nur, wenn Real Madrid auch so spielt, wie am Wochenende bei Levante. Dort gewannen die Königlichen nur dank tatkräftiger Schiedsrichterunterstützung. Was sonst noch passierte, hört ihr alles im Podcast.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail (
    [email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • 90PLUS On Air | Sportplatz | Fußball |

    Mit Glück & Messi: Barca baut Spitze aus

    7 Jan 2019
    21:41

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    La Liga ist zurück und begrüßt das Jahr 2019 mit einem aufregenden 18. Spieltag. An der Spitze setzt sich der FC Barcelona ab, die Verfolger Atletico Madrid und FC Sevilla nehmen sich gegenseitig die Punkt weg, Alaves macht es sich in der Spitzengruppe gemütlich und dahinter rutscht Real Madrid immer weiter in die Krise. Außerdem kommt pünktlich zum Jahresauftakt wieder ordentlich Bewegung in den Abstiegskampf. Es gab also mehr als genügend Gesprächsstoff, was im Umkehrschluss auch bedeutet, dass sich das Einschalten mehr denn je lohnt!

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).

     
    schließen
  • 90PLUS On Air | Sportplatz | Fußball |

    Status Quo La Liga

    14 Okt 2018
    44:00

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Länderspielpause gibt uns bei 90Plus on air die Chance, uns den Saisonstart in Spanien mal genauer anzuschauen. La Liga ist nach acht Spieltagen spannender als in den Jahren zuvor. Platz 1 und Platz 6 liegen gerade einmal zwei Punkte auseinander. Die Topteams Barca und Real suchen nach ihrer Form - und die Gunst der Stunde nutzte Sevilla. Mit ihrem neuen Trainer Pablo Machin mischen sie aktuell die Liga auf, stehen überraschend an der Spitze. Was macht Sevilla so stark? Was ist los bei Barca und Real? Wie ist der Saisonstart von Atletico zu bewerten und wer sind die großen Überraschungen des Saisonstarts? Malte Asmus und Christoph Albers haben sich die Primera Divison in Spanien ganz genau angeschaut und klären auf.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).

     
    schließen
  • Sportplatz | Fußball |

    Derby: Königliche Ladehemmung

    30 Sep 2018
    13:26

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nur ein Sieg aus den letzten elf Derbys gegen Atletico Madrid. Auch im gestrigen Derbi madrileno gab es am Ende für Real Madrid nur ein torloses Remis. Und das, obwohl die Königlichen den Ballbesitz dominierten und auch ein klares Chancenplus hatten, sich gegen die starke Defensive von Atleti 15:8 Abschlüsse erspielen konnten. Nur klingeln wollte es vorne nicht bei Real. Das lag zum einem am starken Atleti-Keeper Oblak, zum anderen auch an der eigenen Abschlussschwäche, die sich schon bei der Niederlage gegen Sevilla zeigte. Und in der Anfangsphase brauchte es den starken Courtois, um einen Rückstand zu verhindern. Denn die ersten guten Chancen des Spiels hatte der Lokalrivale.

    Malte Asmus und Nils Kern, der Chefredakteur von realtotal.de, blicken zurück auf den gestrigen Abend. Nils schätzt die Leistung der Mannschaft ein und wirft zudem einen Blick auf die Stimmung in Spaniens Hauptstadt nach dem Derby. Denn letztlich wurde dank des Barca-Remis gegen Bilbao die Chance verpasst, an den Katalanen vorbei an die Spitze der Liga zu ziehen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).

     
    schließen
  • 90PLUS On Air | Fußball |

    Real: Kleiner großer Umbruch

    27 Aug 2018
    51:31

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach dem dritten Titel in der Champions League in Folge verkündete Erfolgstrainer Zinedine Zidane seinen Abgang. Nur wenige Wochen später verließ dann auch noch Superstar Cristiano Ronaldo Real Madrid und hinterließ gewaltige Fußstapfen. Die stolzen "Königlichen" waren bzw. sind also gezwungen, sich ein Stück weit neu zu erfinden. Mit der Verpflichtung von Trainer Julen Lopetegui wurde ein erster Schritt getan, ein direkter Nachfolger für Ronaldo hingegen wurde nicht verpflichtet. Dafür kam ein Torwart, ein Rechtsverteidiger und ein Top-Talent aus Brasilien. Trotzdem ist unser Experte Nils Kern, Chefredakteur von realtotal.de, guter Dinge im Hinblick auf die neue Saison. Warum und wie die Situation rund um Real Madrid sonst zu bewerten ist, diskutiert er mit Christoph Albers von 90Plus.
    schließen
  • Sportplatz | Fußball |

    Ronaldo weg! Und nun, Real?

    11 Jul 2018
    17:47

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Neun Jahre spielte Cristiano Ronaldo für Real Madrid. Neun Jahre, in denen er mit den Königlichen 16 Titel sammelte - darunter zweimal die Meisterschaft und viermal die Champions League. Und die zuletzt sogar dreimal in Serie. 450 Tore in 438 Spielen schoss Ronaldo in dieser Zeit für Real Madrid. Beeindruckende Zahlen, die ihn zur Clublegende werden ließen. Und als die verlässt er den Club nun auch. Denn Ronaldo wechselt in die Serie A zu Juventus Turin. Eine Zäsur für den Club, der nach Erfolgstrainer Zinedine Zidane nun schon den Abgang einer zweiten Legende, eines weiteren Titelgaranten, verdauen und kompensieren muss.

    Wie wird Real Madrid das verkraften? Wer wird Nachfolger von CR7? Was trieb Ronaldo nach Italien? Und passt diese Liaison? Über diese und andere brennenden Fragen rund um den Transferdeal des Sommers spricht Malte Asmus mit Nils Kern, dem Chefredakteur von realtotal.de.
    schließen
  • Sportplatz | Fußball |

    Zidanes Rücktritt & die Folgen

    1 Jun 2018
    12:44

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach 878 Tagen im Amt und neun gewonnenen Titeln nahm Zinedine Zidane gestern bei Real Madrid seinen Hut. Er trat vom Amt des Cheftrainers zurück. "Ich habe die Entscheidung getroffen, nicht weiter den Posten des Cheftrainers von Real Madrid auszufüllen. Es mag ein seltsamer Moment sein, aber diese Mannschaft braucht Veränderungen, um weiterhin gewinnen zu können, sie braucht eine andere Ansprache. Sie benötigt eine andere Methodologie, deshalb habe ich diese Entscheidung getroffen", begründete er seinen Entschluss, der für Nils Kern (Chefredakteur realtotal.de) nicht überraschend kam.

    Im Gespräch mit Moderator Malte Asmus erläutert er dies und erklärt, warum Präsident Florentino Perez so geschockt war und was jetzt für Real Madrid zu tun ist. Die Suche nach einem Zidane-Nachfolger läuft bereits auf Hochtouren, erste Namen werden schon gehandelt. Wer auch immer es wird - der neue Mann hat einige große Baustellen zu beackern.
    schließen
Jetzt Abonnieren