Tausend Mal berührt

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Preston

schließen

Preston

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Tausend Mal berührt

    11 Mrz 2019
    15:14

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ronnie O'Sullivan hat die Players Championship im englischen Preston gewonnen. Er besiegte in einem über weite Strecken einseitigen Finale Neil Robertson mit 10-4 und konnte damit seinen Titel verteidigen. Im letzten Frame gelang ihm dann mit seinem 1000. Century Break noch Historisches.

    Ronnie O'Sullivan hatte seine Fans schon länger etwas auf die Folter gespannt. Wann würde es denn kommen, das 1000. Century Break? Eigentlich galten bis vor wenigen Jahren noch die 775 Breaks über 100 von Stephen Hendry als unerreichbar, doch O'Sullivan hatte diese Marke schon in den letzten Jahren pulverisiert. Im Finale der Players Championship konnte er dann noch einen Meilenstein setzen. Eine 134 im letzten Frame sorgte nicht nur für den Turniersieg von "The Rocket". Nein, es sorgte auch dafür, dass er die Schallmauer von 1000 Century Breaks endlich durchbrach. Ein historischer Moment für die Snooker-Welt. Auch O'Sullivan sah man an, dass ihm dieser Titel wichtig war.

    Neil Robertson hatte gut gespielt, doch im Finale keine Chance mehr. O'Sullivan hatte schon im Halbfinale Mark Allen mit 6-0 nach Hause geschickt. Das aber nicht wegen seiner genialen Leistung. Im Halbfinale hatte Allen nicht an die Leistungen der letzten Monate anknüpfen können.

    Die Frage wird sein: Kann O'Sullivan diese Leistungen auch bei der WM wiederholen? Die Weltmeisterschaft war in den letzten Jahren für Ronnie zur Qual geworden. Drei Wochen in Sheffield zu sein, körperlich und mental immer auf der Höhe. Das hatte er in den letzten Jahren nicht mehr immer geschafft. Er muss als der große Favorit gelten bei der WM, die in sechs Wochen startet. Doch die WM ist noch mal ein anderes Kaliber.

    Christian Oehmicke und Andreas Thies fassen das Snooker-Wochenende in Preston zusammen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Trump dominant

    6 Mrz 2019
    13:06

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Players Championship im englischen Preston sahen an Tag zwei insgesamt vier Matches. In Preston spielen die besten 16 Profis aus dieser Saison ihren Sieger aus, man kann dieses Turnier auch das "Masters light" nennen.

    Jimmy Robertson ist ein Spieler, den man in diesem Kreis noch nicht vermutet. Doch seine Saison verlief bislang sehr gut, er gehörte verdient zum Teilnehmerfeld. Doch im Achtelfinale wurden ihm von Judd Trump klar die Grenzen aufgezeigt. Trump ist momentan wohl der Spieler mit der besten Form im gesamten Teilnehmerfeld und gestern konnte man einer Kostprobe davon beiwohnen. 6-0 hieß es am Ende für Trump, der insgesamt drei Century Breaks spielte und seinem Kontrahenten nur 69 Punkte im gesamten Match überließ. In dieser Form ist dem "Ace of the pack" natürlich auch der WM-Titel zuzutrauen. Ein Titel, der ihm schon seit Jahren vorausgesagt wird, er es bei der WM aber noch nicht umsetzen konnte.

    Neil Robertson und Mark Williams hatten in der Nachmittags-Session ihre beiden Matches gewonnen. Williams setzte sich in den letzten drei Frames gegen Ali Carter ab, während sowohl Robertson als auch sein Gegner Joe Perry nicht an ihre Leistungen, die sie sonst bringen können, anknüpfen konnten.

    Auch im Viertelfinale steht Jack Lisowski. Er konnte sich im engsten Match des Tages gegen Kyren Wilson durchsetzen.

    Christian Oehmicke und Andreas Thies fassen die Matches zusammen. Sie schauen auch auf den heutigen Tag. Dort gibt es die letzten beiden Achtelfinals zu sehen. Abends trifft Judd Trump dann auf Jack Lisowski.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Ronnie und Allen weiter

    5 Mrz 2019
    16:37

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Coral Players Championship im englischen Preston begann am gestrigen Montag. Bei diesem Turnier spielen die besten 16 Spieler der diesjährigen Saison gegeneinander und ermitteln ihren Sieger. Dazu gibt es lange Distanzen von "best-of-11". Quasi ein "Masters light". Ein Turnier also wie gemalt für einen Spieler wie Ronnie O'Sullivan, der zu Protokoll gegeben hatte, nicht mehr bei Turnieren zu spielen, bei denen er eine Qualifikation spielen müsse.

    So traf "The Rocket" gestern in seinem Erstrundenmatch auf Barry Hawkins. Hawkins ist ein unangenehmer Gegner für O'Sullivan, doch der 5-fache Weltmeister überstand die Hürde und setzte sich mit 6-4 durch. Doch es war nicht immer einfach. In den ersten Frames profitierte O'Sullivan davon, dass Hawkins immer wieder leichte Fehler machte. Nach dem Midsession Interval wurde es sogar noch mal eng, doch Ronnie quälte sich etwas über die Ziellinie.

    Nach einem fantastischen 2018 ist der Start ins Jahr 2019 für Mark Allen eher unbefriedigend verlaufen. Sein Erstrundenmatch gegen Stephen Maguire aber sollte für Allen ein Grund zur Zuversicht sein. Er konnte das Match mit 6-2 gewinnen und trifft in der zweiten Runde auf den Sieger aus der Begegnung zwischen David Gilbert und Stuart Bingham.

    Andreas Thies und Christian Oehmicke fassen Tag 1 in Preston zusammen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    World Grand Prix startet mit Paukenschlag

    5 Feb 2019
    11:24

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach dem German Masters ist vor dem World Grand Prix. In Preston treffen sich in dieser Woche die 32 besten Spieler der bisherigen Saison, um ihren Sieger auszuspielen. Titelverteidiger war Ronnie O'Sullivan, der bereits in der ersten Runde ausgeschieden ist.

    Marco Fu hat schwierige Monate hinter sich. Er musste sich einer Augen-OP unterziehen, die ihn in den letzten Monaten arg geschwächt hatte und auch zur Folge hatte, dass er kaum Erfolge auf der World Snooker Tour feiern konnte. Demzufolge war er auch Außenseiter gegen den Titelverteidiger Ronnie O'Sullivan. Doch Fu spielte gut, nutzte seine Chancen, wenn er sie bekam und spielte einige sehenswerte Breaks. O'Sullivan spielte nicht übermäßig schlecht, doch seine kleinen Fehler wurden immer bestraft. So zieht Fu in die nächste Runde ein, für "The Rocket" bleibt nur der Heimweg.

    Auch Mark Allen ist eine Runde weiter. Langsam ist er in dieses Jahr 2019 gestartet. Beim Masters gab es eine Erstrunden-Niederlage, beim German Masters war er nicht dabei. Insofern wird ihm der Sieg gestern Abend gegen Gary Wilson gut getan haben.

    Auch Stuart Bingham und Barry Hawkins haben es in die zweite Runde geschafft. Besonders Hawkins wusste mit zwei Breaks von über 130 Punkten zu überzeugen.

    Christian Oehmicke, Experte unseres Snooker-Talks "Total Clearance" fasst die Matches mit Moderator Andreas Thies zusammen und wirft auch einen Blick auf die heutigen Matches.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Ronnie macht kurzen Prozess

    23 Feb 2018
    9:48

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Da hatte er keine große Mühe, der Ronnie O'Sullivan, um ins Halbfinale des World Grand Prix in Preston einzuziehen. Xiao Guodong blieb chancenlos angesichts der vier Centuries seines Gegners. Aber es gab noch weitere tolle Leistungen gestern zu bestaunen. Christian Oehmicke und Malte Asmus blicken ausführlich zurück.
    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    O’Sullivan: Siegergen & Pöbelei

    22 Feb 2018
    14:00

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Warum kann Ronnie O'Sullivan eigentlich Siege nicht mal fair kommentieren oder einfach die Leistung des Gegners mal unkommentiert lassen? Da rang er den gut spielenden Yan Bingtao mit 4:3 nieder, hatte einen Rückstand drehen müssen und dann zog er am Mikro nach dem Match über die Konkurrenz her.

    Nicht gerade besonders sportlich - aber so ist Ronnie nun mal. Malte Asmus und Christian Oehmicke fassen den dritten Tag beim World Grand Prix in Preston zusammen, haben natürlich aber auch die anderen Matches im Blick. Und da traten auch zwei auf, denen O'Sullivan in besagtem Interview immerhin ein Siegergen attestiert hatte. Doch nur einer von den beiden zeigte es. Wer - das hört ihr auch im Podcast.
    schließen
  • Sportplatz | Snooker |

    Murphy souverän – Trump schwach

    21 Feb 2018
    8:54

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Während sich Shaun Murphy dank des besseren Lochspiels klar gegen Ricky Walden durchsetzen, sorgte Judd Trump wieder einmal für verzweifelte Mienen bei seinen Fans. Auch gegen Michael White gab es für ihn eine Enttäuschung. Malte Asmus und Christian Oehmicke wissen, wie es dazu kam und was sonst noch am zweiten Tag beim World Grand Prix in Preston passierte.
    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Ronnies intensive 54 Minuten

    20 Feb 2018
    10:42

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die 32 besten Snooker-Spieler der Einjahres-Rangliste treffen seit gestern in der Guild Hall in Preston aufeinander - beim World Grand Prix 2018. Es geht um insgesamt 375.000 Pfund Preisgeld, von denen allein der Sieger 100.000 Pfund mit nach Hause nehmen darf.

    Wer nach dem Snooker Shoot Out einen der ersten 32 Plätze der Saisonrangliste belegte, darf in Preston antreten - und an 1 gesetzt ist Ronnie O’Sullivan und der war zum Auftakt gleich an der Platte. Christian Oehmicke, Moderator unserer Snooker-Sendung hier auf meinsportpodcast.de, fasst das bisherige Geschehen zusammen.

    Und an Tag 1 hatte es O'Sullivan mit Robert Milkins zu tun bekommen. Er brauchte nur 54 Minuten, um sich dieser Aufgabe mit 4:0 zu entledigen. Doch das Ergebnis täuscht darüber hinweg, dass Milkins durchaus mithalten konnte, sich aber letztlich auch selbst um ein besseres Ergebnis brachte.
    schließen
  • Sportplatz | Snooker |

    Titelverteidiger Murphy kämpft sich ins Viertelfinale

    9 Feb 2017
    8:37

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das war ein hartes Stück Arbeit für Titelverteidiger Shaun Murphy beim World Grand Prix in Preston. Er kämpfte sich gegen Ding Junhui durch. Der Sieger vom German Masters Anthony Hamilton erlebte zum Start allerdings eine bittere Klatsche, wurde mit 0:4 von Mark Allen gleich wieder nach Hause geschickt. Auch Mark Selby musste die Segel streichen. Christian Oehmicke kennt die Umstände.
    schließen
  • Sportplatz | Snooker |

    Ronnie mit sehenswertem Match

    8 Feb 2017
    11:34

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 2. Tag in Preston beim World Grand Prix brachte wieder einige interessante Ergebnisse, die Christian Oehmicke aus der Sendung "meinsportpodcast.de goes Snooker" mitgebracht hat. Er berichtet u.a. über den überzeugenden Sieg von Shaun Murphy, der vielleicht mit Hilfe neuer Kontaktlinsen gewann.
    schließen
Jetzt Abonnieren