Gran Canaria bietet ein Sandplatz-Challenger

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Potchefstroom

schließen

Potchefstroom

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Challenger Corner | Tennis |

    Gran Canaria bietet ein Sandplatz-Challenger

    22 Feb 2021
    30:01

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Australian Open sind vorbei, die ATP- und WTA-Tour nimmt wieder ihre Turniere auf. Die ATP Challenger Tour hat auch während des ersten Grand Slams nicht gestoppt. So war unter anderem Andy Murray in Biella im Einsatz. Dort finden in den nächsten Wochen noch weitere Challenger Indoor statt. Diese Woche ist der Challenger-Tross unter anderem in Nur-Sultan unterwegs. Dazu findet auf Gran Canaria das erste Mal seit mehr als einem Jahrzehnt ein Challenger-Turnier statt. Im Cortijo Club De Campo in Telde spielen die Sandplatzspezialisten Spaniens, Italiens und weiterer Nationen um Weltranglistenpunkte. Eine Vorschau auf dieses Turnier könnt ihr zum Beispiel bei tennis-tourtalk.com lesen.

    Dort wird auch ein 18-jähriger Deutscher mit einer Wild Card aufschlagen. Mark Owen Endler ist bislang nur den Wenigsten in der Tennisszene ein Begriff. Endler, der Vater Deutscher, die Mutter US-Amerikanerin, spielt für Deutschland und hatte in den letzten Wochen auch mit David Marrero zusammen Doppel gespielt. Marrero fungiert in dieser Woche als Turnierdirektor.

    Er ist in der neuen Ausgabe der Challenger Corner neben Endler auch zu hören. Andreas Thies (Chip & Charge) und Florian Heer (tennis-tourtalk.com) sprechen über das Turnier, das in dieser Woche über die Bühne geht. Einen ersten Bericht über Endler könnt ihr hier lesen.

    Außerdem sprechen Andreas und Florian auch über das Challenger in Potchefstroom in der letzten Woche, das im Doppel von Raven Klaasen und Ruan Roelofse gewonnen wurde.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Challenger Corner | Tennis |

    Keine Langeweile bei Daniel Masur

    15 Apr 2020
    24:37

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Tenniswelt steht nach wie vor still. COVIC-19 hat dafür gesorgt, dass auf jeden Fall bis Mitte Juli kein Tennis gespielt werden kann. Auf WTA-Ebene ist inzwischen auch schon das Turnier in Montreal im August abgesagt worden. Spielerinnen und Spieler sind also darauf angewiesen, sich auf einen Tag X vorzubereiten, von dem sie derzeit noch nicht wissen, wann dieser Tag X sein wird. Der Spagat, sich einerseits fit zu halten und andererseits nicht die eigenen Ziele aus den Augen zu verlieren, stellt alle Aktiven vor Herausforderungen.

    Andreas Thies und Florian Heer haben sich in der neuen Ausgabe der "Challenger Corner" wieder einen Spieler zum Gespräch eingeladen. Daniel Masur ist derzeit die ~250 in der ATP-Weltrangliste. Er hatte gute letzte neun Monate hinter sich. Seit dem zweiten Halbjahr 2019 verbesserten sich die Ergebnisse, die Weltranglistenposition verbesserte sich so weit, dass fast wieder das Level erreicht war, bei den Grand Slams die Qualifikation spielen zu können. Dann kam Corona. Daniel Masur war einer der letzten Spieler, die noch bei einem Turnier aktiv waren. Im südafrikanischen Potchefstroom stand er im Viertelfinale, als die Tour die Notbremse betätigte.

    Im Gespräch mit Florian und Andreas berichtet er über seinen derzeitigen Alltag, der ihm eigenen Angaben zufolge keinerlei Langeweile bereitet. Er bietet Online-Coachings an, treibt sein Studium voran und befindet sich selbst im Grundlagentraining.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Challenger Corner | Tennis |

    Chaos in Nur-Sultan und Potchefstroom

    16 Mar 2020
    28:25

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Welt steht still. Die Tennis-Welt natürlich auch. Auf dem ganzen Erdball kann kein Tennis mehr gespielt werden, Turniere wurden bis Mai abgesagt.

    Florian Heer von tennis-tourtalk.com und Andreas Thies von Chip & Charge haben aber in der neuen Sendung über die letzten Matches gesprochen, die noch durchgeführt werden konnten. In Potchefstroom in Südafrika und in Nur-Sultan, der Hauptstadt Kasachstans, konnte in der letzten Woche noch gespielt werden. Beide Turniere wurden jedoch noch vor dem Viertelfinale abgebrochen.

    In Potchefstroom fand ein Turnier der neu geschaffenen Challenger-50er-Serie statt. Bei diesen Turnieren soll während der großen Turniere Spielmöglichkeiten geschaffen werden, um auch Spielern jenseits der Top 150 Möglichkeiten zu geben, Punkte zu erspielen und Geld zu verdienen. Eine Kuriosität gab es, als zwei Spieler ihr Match Ende des 3. Satzes nicht mehr fortsetzen konnten.

    In Nur-Sultan waren unter anderem Mats Moraing und Yannick Maden am Start. Beide mussten aber vorzeitig abreisen. Und in diesem Fall ging es wirklich um Stunden. Wären die beiden noch einen Tag länger geblieben, hätten sie in Nur-Sultan in Quarantäne gemusst. Yannick Maden stand Florian und Andreas für ein Interview zur Verfügung. Dort berichtet er, wie die letzten Stunden vor der Abreise abgelaufen sind.

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren