Vuelta 2020: „Gelegenheiten, das Rennen auf den Kopf zu stellen“

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Pascal Ackermann

schließen

Pascal Ackermann

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Radio Tour | Radsport |

    Vuelta 2020: „Gelegenheiten, das Rennen auf den Kopf zu stellen“

    19 Dez 2019
    41:26

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Heute blicken wir bei Radio Tour auf meinsportpodcast.de wieder in die Zukunft. Nach dem Giro und der Tour hat nun auch die Vuelta ihre Strecke 2020 enthüllt. Bei der 75. Jubiläumsausgabe geht es zwischen dem 14. August und 6. September auf 21 Etappen zur Sache und über 3245 km Gesamtlänge. Gestartet wird in Utrecht, zum zweiten Mal nach 2009 also in den Niederlanden. Dann geht es durch Frankreich und natürlich Spanien, mit einem kleinen Abstecher nach Portugal. Malte Asmus und Eric Gutglück nehmen die Strecke unter die Lupe.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Radio Tour | Radsport |

    Das Fazit der Deutschland-Tour

    2 Sep 2019
    1:13:16

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Namhafte Fahrer, hochspannende Etappen, vier Tage Vollgas: Die Deutschland Tour 2019 war sportlich gesehen ein voller Erfolg. Sie entwickelte sich zum erwarteten Sekundenpoker im Kampf um den Gesamtsieg.
    In der neuen Folge Radio Tour blicken Marc Winninghoff und Eric Gutglück (radsport-news.com) zurück und analysieren die Etappen, diskutieren Gewinner und Verlierer und geben einen Ausblick auf die Zukunft der heimischen Landesrundfahrt.
    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen
  • Radio Tour | Radsport |

    Giro 2019: Analyse, Tops & Flops

    4 Jun 2019
    1:02:39

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Giro 2019 ist vorüber. Richard Carapaz drückte ihm seinen Stempel auf und gewann als erster Ecuadorianer eine Grand Tour im Radsport. Pascal Ackermann holte als erster Deutscher das Ciclamino. Wie kam er zu dazu, wie viel Einfluss hatten beim Carapaz-Sieg taktische Fehler von Primoz Roglic und Vincenzo Nibali? Wer waren die Tops und Flops? Malte Asmus analysiert mit seinen beiden Experten Eric Gutglück (radsport-news.com) und dem freien Journalisten Marc Winninghoff die erste große Rundfahrt des Jahres.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Radio Tour | Radsport |

    Paul Martens‘ Giro-Tagebuch: ‚Aktiver Ruhetag‘

    22 Mai 2019
    3:29

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Auch die 11. Etappe des Giro hatte wieder eine Strecke ohne topographische Schwierigkeiten zu bieten. Über 221 Kilometer ging es zum Ziel in Novi Ligure. Damit folgte der Giro zwischenzeitlich den Straßen des Frühjahrsklassiker Mailand-Sanremo. Und im Zielort bot sich dem Peloton dann eine 2,8 Kilometer lange und recht unkomplizierte Zielgerade. Auf der holte sich Caleb Ewan seinen zweiten Sieg vor Arnaud Demare. Demare holte sich damit das Trikot des besten Sprinters, da er Pascal Ackermann auf den dritten Platz am heutigen Tag verwies.

    Das Rosa Trikot von Valerio Conti geriet dagegen auch heute nicht in Gefahr. Topfavorit Primoz Roglic und sein Jumbo-Visma-Team verlebten wieder einen ruhigen Tag, ehe es dann morgen in die Berge geht. Und wie Paul Martens die heutige Etappe erlebte, schildert er in seinem exklusiven Audio-Tagebuch für radsport-news.com.
    schließen
  • Radio Tour | Radsport |

    Paul Martens‘ Giro-Tagebuch: Nicht nur ‚Uh La Paloma‘

    13 Mai 2019
    3:18

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Windig war es auf den 220 km von Vinci nach Orbetello, der dritten Etappe des Giro 2019. Davon kann Paul Martens in seinem exklusiven Giro-Tagebuch für radsport-news.com berichten. Martens und sein Jumbo-Visma-Team konnten das Rosa Trikot von Primoz Roglic verteidigen. Der Tagessieg ging an Fernando Gaviria vor Arnaud Demare und Pascal Ackermann.
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Ackermann und Greipel jubeln

    3 Sep 2018
    9:20

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Aus Sicht des deutschen Radsports war das Wochenende extrem erfolgreich. André Greipel sicherte sich zum Start in die Tour of Britain den Sieg und Pascal Ackermann schlug sogar gleich zweimal zu. Erst gewann er die Cycling Classics in Brüssel und dann auch noch den GP Fourmies. Die Rennpause bis Oktober hat sich Ackermann nach den Saisonsiegen sieben und acht auf jeden Fall redlich verdient, finden Malte Asmus und Lukas Kruse. Sie arbeiten zudem am Vuelta-Ruhetag noch das Wochenende bei der Spanien-Rundfahrt auf. Und das brachte nicht nur Ben King den zweiten Sieg bei einer Bergankunft, sondern sorgte auch für Veränderungen im Gesamtklassement - und für leichte Probleme bei Emanuel Buchmann.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Schachmann entthront – Politt sauer

    25 Aug 2018
    22:50

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Auch die 3. Etappe der Deutschland Tour 2018 hatte es wieder in sich. Ein Sturz der Konkurrenz und eine schlechte Position im Finale hat Maximilian Schachmann die Gesamtführung gekostet. Er musste sich mit Platz 7 in der Tageswertung zufrieden geben und mit ansehen, wie Matej Mohoric nach 177 Kilometern in Merzig als Erster über den Zielstrich rollte. Der Mann von Bahrein-Merida holte damit nicht nur den Tagessieg, sondern auch die Gesamtführung. Malte Asmus und Felix Mattis (radsport-news.com) fassen zusammen. Außerdem haben sie den gestürzten Lennart Kämna, den entthronten Maximilian Schachmann sowie den heute relativ stressfreien Pascal Ackermann im Interview. Und der Tageszweite Nils Politt lässt seiner Enttäuschung über den knapp verpassten Etappensieg freien Lauf.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Schachmann: König von Trier

    24 Aug 2018
    22:57

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In einem mitreißenden Finish sorgte Maximilian Schachmann bei der Deutschland Tour 2018 für den ersten deutschen Etappensieg. Der Mann von Quick-Step Floors setzte sich nach 197 Kilometern von Bonn nach Trier im Sprint einer Vier-Fahrer-Spitzengruppe durch. Schachmann ließ den Slowenen Matej Mohoric (Bahrain-Merida) hinter sich und stürmte damit auch an die Spitze der Gesamtwertung. Malte Asmus und Felix Mattis (radsport-news.com) fassen die heutige Königsetappe zusammen, die Pascal Ackermann als echtes "Männerrennen" klassifizierte.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Ackermann und der Gegenwind

    23 Aug 2018
    20:58

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Bis zum Finale der 1. Etappe der Deutschland Tour 2018 lief für Pascal Ackermann eigentlich alles nach Plan. Doch dann machten ihm Alvaro Hodeg und der Gegenwind beim Zielsprint in Bonn einen Strich durch die Rechnung. Der 21-jährige Kolumbianer fing den Deutschen auf den letzten Metern der 157 Kilometer langen Fahrt Koblenz nach Bonn noch ab und übernahm auch das Gelbe Trikot. Malte Asmus und Felix Mattis (radsport-news.com) fassen den ersten Tag der D-Tour nach 10 Jahren Pause zusammen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).

     
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Titelverteidigung & schwerer Sturz

    20 Aug 2018
    11:37

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Radsporthighlight des Wochenendes waren ohne Frage die Cyclassics in Hamburg. Vor allem für Elia Viviani. Der Italiener verteidigte seinen Titel erfolgreich, hatte dabei aber auch Glück, dass er nicht in den schweren Sturz kurz vor dem Ziel verwickelt war. In dem steckte leider Pascal Ackermann drin, der allerdings letztlich glimpflich davon kam. Malte Asmus und Lukas Kruse fassen zusammen und berichten zudem über ein "Klassikerwochenende" auf der BinckBank Tour, das Arctic Race of Norway und das aktuelle Transfergeschehen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
Jetzt Abonnieren