Emergency Interception – Standort der NFL in Deutschland und Jon Gruden

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Olympiastadion

schließen

Olympiastadion

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Emergency Interception – Standort der NFL in Deutschland und Jon Gruden

    13 Okt 2021
    51:51

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Hallelujah! Die NFL ist in ihrer Suche nach einem deutschen Austragungsort für NFL Spiele vorangekommen. Drei Städte, Frankfurt, Düsseldorf und München stehen in der engeren Auswahl. Manche davon mit mehr Footballvergangenheit, manche mit einem besseren Flughafen und manche mit einer besseren Infrastruktur.

    Sebastian Mühlenhof und Patrick Rebien sprechen in dieser Folge darüber, welche der Städte es werden könnte, was für und natürlich was gegen die jeweiligen Standorte spricht. Außerdem ist der Rücktritt von Jon Gruden, Ex-Head Coach der Las Vegas Raiders ein Thema. Was ist genau passiert, wie geht es jetzt für die Raiders weiter?

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Patrick Rebien direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT / @PatrickRebien)
    schließen
  • Das Spiel meines Lebens | Fußball |

    Von lang schlagenden Brüdern und Pokalfinals

    21 Dez 2020
    01:03:06

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    "Der Ball ist rund." "Geht’s raus und spielt's Fußball." "Mach et Otze." Das sind Sprüche, die Fußballhistorie geworden sind. "Schlag lang, Bruder" ist seit dem 20 Mai 2018 Historie. Die Worte, ausgesprochen von Kevin-Prince Boateng am Tag nach dem Pokalfinale, bei der Feier zum gewonnenen DFB-Pokal  auf dem Frankfurter Römer, wird nie ein Eintracht-Frankfurt-Fan vergessen. Herzlich Willkommen zur neuen Ausgabe von Das Spiel meines Lebens. Heute geht es um den 19. Mai 2018, als die Frankfurter die großen Bayern besiegten und für den ersten Titel seit 1988 sorgten.

    Andreas spricht mit Felix Rückert, seines Zeichens großer Eintracht-Fan über diesen so großen Tag im Leben eines jeden Eintracht-Fans. Es war der Tag, an dem aus Ante Rebic ein Held für immer wurde, als Mijat Gacinovic es schaffte, mit Ball am Fuß über 70 Meter zu laufen und es war der Tag, an dem die Eintracht nach 30 Jahren wieder einen Titel holen konnte.

    Andreas und Felix sprechen über die klassische Fanwerdung, die ersten Spiele im Stadion, das erste Trikot, die Enttäuschung im Pokalfinale ein Jahr vorher und diesen überragenden Abend im Berliner Olympiastadion.

     

    Disclaimer: Andreas spricht mehrfach vom 27.5.2018, allerdings war das Pokalfinale am 19.5.2018.
    schließen
  • Das Spiel meines Lebens | Fußball | Mixed-Sport |

    Kein Foto für Fredi

    24 Aug 2020
    01:04:13

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es gibt sie: Diese Momente im Sport, die niemand vergisst. Boris Beckers erster Wimbledon-Sieg, die beiden Tore von Manchester United in der Nachspielzeit im Champions-League-Finale 1999 gegen Bayern München, der Golden Slam von Steffi Graf. Momente, die es selten gibt. Die man in der Kneipe, beim Treffen mit Freunden auch nach Jahrzehnten noch erzählt. "Das Spiel meines Lebens" soll die Anlaufstelle sein, über diese Momente zu sprechen.

    Philipp ist heute zu Gast bei Andreas. Philipp ist Fan des VfB Stuttgart. Und er hat noch lebhafteste Erinnerungen an den DFB-Pokalsieg des VfB im Jahre 1997. Die Stuttgarter hatten damals das magische Dreieck mit Fredi Bobic, Krassimir Balakov und Giovane Elber zu bieten. Cottbus eigentlich nur Ede Geyer. Die Stuttgarter waren also Favorit.

    Der Pokalsieg war auch der einzige Titel, den Joachim Löw als Vereinstrainer in Deutschland holte. Er hatte damals eine tolle Mannschaft und auch die nötigen Erfolge. Doch er war auch ein Dorn im Auge von Präsident Mayer-Vorfelder.

    Wie Philipp Fan geworden ist, wie er zum VfB heute steht und wie das Spiel verlaufen ist, erzählt er Andreas im neuen Podcast von "Das Spiel meines Lebens". Was Wohnmobile damit zu tun haben und dass sein Vater in einem der wichtigsten Momente des noch jungen Fanlebens von Philipp keine Kamera dabei hatte, ist dann der Schlusspunkt.

     
    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Die Finals: Fabelrekord und Mega-Begeisterung

    5 Aug 2019
    13:36

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Wochenende erlebte Berlin die Premiere der Finals, der deutschen Multisport-Meisterschaften. Zehn Sportarten führten am selben Wochenende ihre Deutschen Meisterschaften am selben Ort durch! Nämlich in der Bundeshauptstadt. Live zu sehen bei ARD und ZDF – oder direkt vor Ort an den Sportstätten. Vor allem die Leichtathletik hatte es den Zuschauern angetan. Die Wettbewerbe im Olympiastadion waren mit 60.000 Zuschauern fast ausverkauft. Aber auch die anderen Sportstätten waren sehr gut besucht – und boten Spitzenleistungen.

    Konstanze Klosterhalfen lief am Samstag eine Fabelzeit und  unterbot den deutschen Rekord über diese Strecke um sage und schreibe 16 Sekunden. Eine besondere Attraktion war auch der frischgebackene Schwimm-Doppelweltmeister Florian Wellbrock, der in Berlin drei Titel abräumte, genauso wie seine Freundin Sarah Köhler. Alle Beteiligten waren hellauf begeistert vom neuen Format. Malte Asmus fasst zusammen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Speer- und Hürdenglück

    10 Aug 2018
    15:41

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Gold und Silber im Speerwurf sowie Silber und Bronze über die 100 m Hürden der Damen lieferten einen würdigen Rahmen für den dritten Finalabend der EM 2018. Im Berliner Olympiastadion jubelten Thomas Röhler und Andreas Hofmann und Pamela Dutkiewicz und Cindy Roleder über ihre Medaillen.

    Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof fassen den Abend zusammen und blicken dabei auch über den nationalen Tellerrand hinaus. Denn es gab weitere Topleistungen und sogar fast Historisches.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Der EM-Favoritencheck

    3 Aug 2018
    25:44

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Vom 7. bis 12. August messen sich die besten Leichtathleten des Kontinents bei der EM in Berlin. Und zu den Heim-Europameisterschaften reist das deutsche Team mit einem Rekord-Aufgebot an. 128 deutsche Athleten sind mit dabei - so viele wie noch nie in der Geschichte der Europameisterschaften.

    Wir werden hier hier auf meinsportradio.de ausführlich über die EM berichten und stellen euch heute die aussichtsreichsten deutschen Kandidaten auf Edelmetall vor. Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof übernehmen das.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Der Krause-Rekordlauf

    28 Aug 2017
    11:22

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Sonntag fand im Berliner Olympiastadion die 76. Auflage des Internationalen Stadionfests, kurz ISTAF, statt. Bei bestem Wetter konnten die Organisatoren gleich mal eine Generalprobe für die Europameisterschaft, die 2018 an gleicher Stelle stattfindet, abhalten.

    Gesa-Felicitas Krause, der Pechvogel der WM in London, konnte am Sonntag für das beste Ergebnis sorgen. Sie gewann ihr Rennen über die 3000m Hindernis zwar nicht, aber sie lief deutschen Rekord. Eine schöne Wiedergutmachung nach dem Pech, das sie bei der WM ereilte.

    Im Speerwurf konnten die DLV-Athleten Vetter und Röhler wieder glänzen, auch Lisa Mayer über die 100m oder Richard Ringer über 5000m liefen gute Ergebnisse ein.

    Sebastian Mühlenhof, unser Beobachter für die Leichtathletik, fasst das Geschehen aus dem Olympiastadion zusammen.
    schließen
  • Sportplatz | Leichtathletik |

    Usain, Mo, und wer noch?

    3 Aug 2017
    28:33

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die 16. Leichtathletik-Weltmeisterschaft startet an diesem Freitag in London. Seit Olympia 2012 scheint die Begeisterung für die olymoische Kernsportart in London immer noch nicht kleiner geworden zu sein. Bei der Para-WM vor einigen Wochen gab es Rekordzuschauerzahlen. Auch bei der WM soll sich dies nicht ändern.

    Diese WM wird das Abschieds-Schaulaufen für Usain Bolt sein. Über 100m und die 4x100m-Staffel möchte der Jamaikaner noch einmal Gold gewinnen. Aber ob dies dieses Jahr wieder so einfach sein wird?

    Für Mo Farah haben die Organisatoren sogar einen extra Tag ins Programm genommen. Über die 10.000m soll Farah diese WM gleich mit Gold für seine Landsleute eröffnen.

    Klosterhalfen, Krause und Lückenkemper


    Konstanze Klosterhalfen, Gesa-Felicitas Krause und Gina Lückenkemper sollen die neue deutsche Leichtathletik bei den Damen verkörpern. Die Werferinnen sind in diesem Jahr nicht in der absoluten Weltspitze vertreten, so dass andere Damen nach vorne kommen können.

    Ob sie Medaillenchancen haben, wer die Favoritinnen und Favoriten sind und was getan werden muss, damit wir eine "schöne" WM erleben können, verrät uns unser Leichtathletik-Experte Torben Siemer.
    schließen
  • Sportplatz | 1. Bundesliga | Fußball |

    Rückblick BSCB04: Das „Spaßspiel“

    23 Mai 2017
    19:36

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Bayer-Experte Kevin Scheuren von der Werkskantine besuchte zusammen mit Hertha-Experte Louis Derfert das letzte Heimspiel der Berliner der Bundesliga-Saison 2016/17. Ein schöner Heimsieg zum Abschied war wohl der Traum so mancher, was da am Ende aber draus wurde, hatten wohl eher Wenige auf dem Schirm. Über das Sportliche möchte man eigentlich gar nicht mehr so wirklich reden, und zum Glück gibt es ja auch noch mehr vom Spiel zu berichten.
    schließen
  • Das Spiel meines Lebens | Leichtathletik | Mixed-Sport |

    Das Spiel meines Lebens – Olympia 2012

    13 Feb 2017
    26:13

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Andreas und Philipp moderieren auf meinsportpodcast.de die Tennis-Sendung "Chip&Charge". Kennengelernt haben sie sich bei Olympia 2012, als sie damals für Spiegel Online zusammen "Twitter-Reporter" waren und dort ihre Eindrücke geschildert hatten. Philipp war vor Ort in London und hatte sehr viele Tickets für die Spiele. Beide erinnern sich an eine fantastische Eröffnungs- und Schlussfeier, an die wunderbaren 45min im Olympiastadion bei den Leichtathletik-Wettbewerben, an Tischtennis und Beach-Volleyball.
    schließen
Jetzt Abonnieren