Heiße Wochen in der HBL beginnen

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Olympia-Qualifikation

schließen

Olympia-Qualifikation

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Heiße Wochen in der HBL beginnen

    19 Mrz 2021
    33:21

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Handball-Bundesliga ist zurück aus der Nationalmannschaftspause. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) analysiert mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) die Partien der vergangenen Tage. Zudem werfen sie einen Blick auf die Spiele vom Wochenende.

    Einen knappen Sieg gab es dabei für die Mannschaft der Stunde, den SC Magdeburg. Das Team von Bennet Wiegert hat aktuell einen Lauf von 18 wettbewerbsübergreifenden Spielen ohne Niederlage. Eine solche Serie weisen die Rhein-Neckar Löwen und Füchse Berlin zwar nicht auf, dennoch bleiben sie nach knappen Siegen weiter oben dran.

    Siegreich waren auch die Kieler und dass obwohl sie auf die beiden Landin-Brüder verzichten müssen. Am Wochenende sollen die beiden dann wieder fit sein, um mal wieder gegen die HSG Wetzlar zu gewinnen. Zum Abschluss geht es noch um den unfassbaren Drohbrief an Handball-Nationaltrainer Alfred Gislason.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Der Blick auf die Olympia-Gruppen

    14 Mrz 2021
    33:53

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die letzten Teilnehmer für das olympische Handball-Turnier stehen fest. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) analysiert mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) die drei Qualifikationsturniere vom Wochenende. Zudem werfen sie auch schon einen Blick auf die Olympia-Gruppen.

    Zum Auftakt geht es um das Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft. Dabei präsentierte sich das Team von Alfred Gislasson im Vergleich zur Weltmeisterschaft verbessert. So konnte sie sich das erhoffte Olympia-Ticket für Tokio sichern. Jedoch musste das DHB-Team den Schweden den Vortritt lassen, sodass nun die deutliche schwere Gruppe auf sie wartet.

    Ebenfalls nach Japan reisen dürfen die norwegische, brasilianische, französische und portugiesische Nationalmannschaft. In einem Krimi konnten sich dabei die Portugiesen gegen Frankreich ihre erste Olympia-Teilnahme sichern. Norwegen hingegen beendet seine lange Durststrecke und hat dabei sogar die vermeintlich leichtere Gruppe erwischt.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    HBL-Start im Oktober & Stenzel‘s Regelvorschläge

    30 Jun 2020
    42:41

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga hat letzte Woche bekannt gegeben, dass sie am 1. Oktober wieder den Spielbetrieb aufnehmen möchte. Die Erleichterung bei den Vereinen ist groß, endlich wieder ein zeitliches Ziel vor Augen zu haben, dennoch müssen noch viele Dinge wie ein Hygienekonzept geklärt werden.

    Die aktuelle handballfreie Zeit hat der ehemalige Bundestrainer Vlado Stenzel genutzt und 10 neue Regelvorschläge präsentiert. Neben einer Abschaffung des siebten Feldspielers plädiert er auch für eine Zeitbeschränkung während des Angriffs und eine Reform des Freiwurfs nach Ablauf der Spielzeit. Einige Regelvorschläge sorgen dabei für kontroverse Diskussionen.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf die aktuellen Transfer-News. Dabei haben z.B. der TVB Stuttgart und die Eulen Ludwigshafen für Klarheit im Tor geschaffen. Zudem wird es nach vier Jahren Pause wieder ein Handballspiel für Konsole und PC geben.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    HBL plant Wiederbeginn

    29 Mai 2020
    36:07

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga ist bereits beendet. Daher beschäftigen sich die Verantwortlichen bereits mit den Szenarien für die kommende Saison. Dabei gibt es verschiedene Denkmodelle, mit denen sich die 20 Teams auseinandersetzen.

    Hierbei wird auch über das Thema Geisterspiele gesprochen, was in der HBL vor einem Monat noch ein Tabuthema war. Jetzt scheinen sich die Vereine jedoch damit anzufreunden, um den Ligabetrieb wieder zu starten. Des Weiteren wird auch über einen möglichen Gehaltsverzicht der Spieler diskutiert, dem die Spieler offen gegenüberstehen sollen.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf auf die MVPs der ersten und zweiten Liga. Außerdem reden sie über einige Personalien aus der HBL, wo Jogi Bitter immer noch ohne Vertrag ist. Zudem hat Luc Abalo einen neuen Vertrag in Norwegen unterschrieben.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    HBL beendet Saison

    22 Apr 2020
    17:49

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es herrscht nun Gewissheit in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga: Die laufende Saison ist abgebrochen worden. Das hat die Mehrheit der Vereine in einer Sitzung beschlossen. Mithilfe einer Quotientenregelung wurde dann die Abschlusstabelle errechnet und damit auch der neue deutsche Meister, der THW Kiel.

    Zudem bekommt die SG Flensburg-Handewitt den zweiten Platz in der EHF Champions League und der SC Magdeburg, die Rhein-Neckar Löwen und die TSV Hannover-Burgdorf spielen in der neuen Saison in der neu geschaffen Euro League. Doch wann diese beginnen, muss die EHF noch entscheiden, denn schließlich sind die Wettbewerbe der aktuellen Saison noch nicht beendet.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf zwei Personalien. So wechselt Michael Jurecki von Flensburg zurück in die polnische Heimat und Lukas Nilsson soll wohl vom THW zu den Löwen nach Mannheim wechseln.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    HBL verlängert Corona-Pause

    5 Apr 2020
    17:39

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Corona-Virus hat den Handball weiter im Griff. So hat die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga die Pause bis Mitte Mai verlängert. Das ist für die Bundesliga der spätmöglichste Zeitpunkt, um die laufende Saison noch bis zum 30. Juni zu Ende zu bringen.

    Anders geht dort der DHB mit um. So hat er seinen Landesverbänden empfohlen, die Saison abzubrechen. Der EHF hingegen hat entschieden, ab Juni seine Wettbewerbe fortzusetzen. Das Final Four in der Champions League wird im August stattfinden, weswegen dann die Spieler gegen ihre Ex-Teams spielen könnten.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf die Situation in den Ligen in Europa. So haben sich die Verbände in Österreich und Slowenien dazu entschieden, ihre Saison abzubrechen. Die Ligen in Dänemark und Frankreich warten jedoch die weitere Entwicklung ab.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Corona sorgt für Absagen

    13 Mrz 2020
    13:09

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Corona-Virus hat nun auch den Handball erreicht. So hat die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga nun den Spielbetrieb bis Ende April ausgesetzt. Die bis dahin geplante Spiele sollen aber im Mai nachgeholt werden, sofern sich bis dahin die Situation entspannt hat.

    Im europäischen Handball sieht die Situation aber etwas anders aus. Zwar hat der EHF schon Ausweichtermine für die Final Four Turniere bekannt gegeben, aber aktuell soll das Achtelfinale der Champions League und die beiden letzten Gruppenspieltage im EHF-Pokal wie geplant stattfinden.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf die Spiele der Nationalmannschaften. So wurde das einzige Testspiel von der deutschen Nationalmannschaft abgesagt. Damit wird es beim Olympia Qualifikationsturnier in Berlin, sofern es denn stattfindet, das erste Spiel von Neu-Bundestrainer Alfred Gislasson geben.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Harte Kritik am DHB

    7 Feb 2020
    46:53

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der deutsche Handball-Bund hat für eine große Überraschung gesorgt. 11 Tage nach dem Ende der Europameisterschaft hat man sich nun dazu entschieden, Bundestrainer Christian Prokop zu entlassen. Als Nachfolger haben sie Alfred Gislason verpflichtet. Die Art und Weise sorgt jedoch für reichlich Diskussionen.

    Auch in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga gibt es bereits nach den ersten Spielen in der Rückrunde einige Schlagzeilen. So hat der SC Magdeburg gegen die TSV Hannover-Burgdorf eine klare Führung verspielt. Zudem sind die Rhein-Neckar Löwen mit einer Niederlage gegen die MT Melsungen gestartet.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) redet mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) zudem über die Trainerentlassung beim HC Erlangen, die für Verwunderung sorgt. Außerdem hat der SC DHfK Leipzig Probleme mit dem Dach und der Ex-NFL-Quarterback Jay Cutler irritiert mit seiner Aussage, dass er mit zwei US-Sport-Stars Olympia-Gold gewinnen würde.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Rugby |

    Der 7er-Rugby-Olympia-Traum ist geplatzt

    15 Jul 2019
    21:28

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Wochenende fanden in Colomiers und in Kazan die Qualifikationsturniere für das olympische 7er-Rugby-Turnier statt. Die stärksten europäischen Mannschaften, die nicht schon qualifiziert waren, konnten in einem 12er-Turnier einen Teilnehmer ermitteln, der im nächsten Jahr in Tokio um Gold, Silber und Bronze kämpfen wird. In Kazan spielten die Frauen, in Colomiers die Männer. Auch der DRV war mit seinen Nationalmannschaften am Start. Andreas Thies spricht mit 7er-Nationalspielerin Vivian Bahlmann über die beiden Turniere.

    Die DRV-Frauen haben erst in diesem Jahr den Wiederaufstieg in die Grand Prix Series geschafft. Wie Vivian Bahlmann erwähnte, sind die DRV-Frauen derzeit zu stark für die Rugby Trophy und schauen noch zur Grand Prix Series auf. Dementsprechend schwierig gestaltete sich das Turnier. In der Gruppenphase gab es drei klare Niederlagen gegen die späteren Finalisten England und Russland sowie gegen Schweden. Am Ende sprang Platz 11 für die deutschen Frauen heraus.

    Bei den Männern ist die Geschichte eine andere. Die DRV-Herren versuchen seit Jahren, den letzten Schritt zu gehen, um sich für die World Series zu qualifizieren und gehören auch zu den besten Nationen Europas. Im Viertelfinale war für die von Vuyo Zangqa betreute Mannschaft Schluss. Sie unterlagen Irland zum wiederholten Male. Jetzt gilt es, die Kräfte zu sammeln und am nächsten Wochenende bei zweiten Grand-Prix-Series-Turnier in Lodz zu überzeugen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Wintersport |

    Curling: WM-Fazit aus deutscher Sicht

    24 Mrz 2017
    21:28

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Ende der Round Robin bei der Curling-WM der Damen in Peking steht Platz 9 für die deutsche Mannschaft, mit der allerdings starken Bilanz von 5:6-Siegen. Experte Christopher Bartsch (Eurosport) findet: Damit geht die deutsche Mannschaft etwas unter Wert aus dem Turnier, was allerdings auch an der starken Konkurrenz lag. Denn gleich vier Teams haben mit 5:6 die gleiche Bilanz wie Deutschland vorzuweisen. Das Rennen um die Medaillen machen Kanada, Russland, Schweden und Schottland nun unter sich aus. Malte Asmus und Christopher mit ihren Prognosen im Podcast.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren