Überflieger beim Heimspiel – Analyse und Vorschau

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Österreich

schließen

Österreich

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Überflieger beim Heimspiel – Analyse und Vorschau

    29 Sep 2022
    01:04:56

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Thomas Preining war der Mann vom letzten Rennwochenende der DTM auf dem Red Bull Ring. Der Österreicher brachte sich in das Spiel rund um die Meisterschaft. Der Küs Team Bernhard Pilot fuhr am Sonntag in einer eigenen Welt. In seinem "Wohnzimmer" Red Bull Ring geling ihn dabei auch der Sieg um ist damit nach dem Horror-Wochenende von Sheldon van der Linde um 14 Punkte dran.

    Alles zum DTM Wochenende aus Österreich hört ihr im ersten Teil.

    In der ADAC GT Masters steht der Meister so gut wie fest. Raffaele Marciello brachte zwar vom Sachsenring keinen Siegerpokal nach Hause, doch der Abstand zu seinen Konkurrenten ist mehr als nur deutlich. So kann der Schweizer beim Finale auf dem Hockenheimring seinen ersten ADAC GT Masters Titel einfahren.

    In der Vorschau gehen wir im Detail auf das Finale der IMSA beim Motul Peti Le Mans ein.

     

    +++ Hinweis +++

    Wir unterstützen die Spendenaktionen für Flüchtende des Kriegs aus der Ukraine.

    Mit unserem Unterstützungspartner 2GETHER spenden wir alle Werbeeinnahmen für die Menschen in der Ukraine.

    Mehr Infos und Spenden unter:

    2gether.gg (Betterplace.org)

    +++ Partner +++

    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter virtualracingschool.com

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now oder in deiner Podcast-App der Wahl.

    +++Social Media+++


    Linktree

    Facebook 

    Twitter 

    Instagram 

    Moderation: Luca Storms


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Die Aufholjagd des Jahres -Rückblick und Vorschau

    21 Sep 2022
    42:08

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Finale der Fanatec GT World Challenge Europe Powered by AWS hatte einiges zu bieten. So zeigte uns Charles Weerts eine unglaubliche Aufholjagd mit einem Reifenpoker, der sich in der letzten Runde so richtig ausgezahlt hat. Schon am Samstag sicherte sich das belgische Duo Dries Vanthoor und Charles Weerts den Titel und dies war damit auch der dritte in Folge.

    An diesem Wochenende machen die ADAC GT Masters und die DTM wieder Station. Wir schauen auf die wichtigsten Punkte und dabei spielt auch die Überschneidungen der beiden Serie eine nicht unbedeutende Rolle.

     

    +++ Hinweis +++

    Wir unterstützen die Spendenaktionen für Flüchtende des Kriegs aus der Ukraine.

    Mit unserem Unterstützungspartner 2GETHER spenden wir alle Werbeeinnahmen für die Menschen in der Ukraine.

    Mehr Infos und Spenden unter:

    2gether.gg (Betterplace.org)

    +++ Partner +++

    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter virtualracingschool.com

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now oder in deiner Podcast-App der Wahl.

    +++Social Media+++


    Linktree

    Facebook 

    Twitter 

    Instagram 

    Moderation: Luca Storms


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Starting Grid | Motorrad | Motorsport |

    Der Zweikampf Quartararo – Bagnaia ist endgültig eröffnet

    22 Aug 2022
    01:15:30

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Francesco Bagnaia gewinnt sein drittes Rennen nacheinander und tut es damit einem großen Idol gleich; Ducati dominiert das Wochenende bis auf Fabio Quartararo, Ai Ogura übernimmt die Führung in der Moto2-Gesamtwertung. Es war mal wieder ein heißes Wochenende, das die Zuschauerinnen und Zuschauer in Spielberg erlebt haben. Wir haben inzwischen einen Zweikampf um den Titel in der MotoGP, der alle Beobachter in seinen Bann ziehen dürfte.

    Francesco Bagnaia gewinnt zum dritten Mal hintereinander und kann damit wieder fünf Punkte von der WM-Führung von Fabio Quartararo abknapsen. In einem von vorne bis hinten souveränen Rennen konnte er mal wieder unter Beweis stellen, dass er routinierter im Laufe der Saison geworden ist. Aus den letzten fünf Rennen, die er zu Ende fahren konnte, kamen 125 Punkte heraus. Eine fantastische Phase momentan. Fabio Quartararo zeigte auch ein famoses Rennen. Musste er am Start noch ein bisschen hinterher fahren, kämpfte er danach nach eigener Aussage wie ein Löwe und konnte mit einem überragenden Überholmanöver noch den zweitplatzierten Jack Miller kassieren und am Ende Platz 2 belegen.

    Für Ducati war dieses ein richtig gutes Wochenende insgesamt. Schon in der Quali hatten die Ducatis dominiert, das setzte sich im Rennen fort. Vier Maschinen unter den ersten Fünf. Nur Quartararo störte da ein wenig.

    Andreas Thies und seine Gäste Juliane Ziegengeist und Gerald Dirnbeck von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com fassen das Wochenende zusammen und werfen natürlich auch einen Blick auf die kleinen Klassen, in denen zwei Japaner dominierten.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Challenger Corner | Tennis |

    Premiere an der Donau in Mauthausen

    10 Mai 2022
    53:34

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es ist mal wieder Zeit für eine neue Ausgabe der Challenger Corner. Es gab nämlich über eine Premiere zu berichten. Die Danube Upper Austria Open in Mauthausen. Challenger-Tennis hat in Österreich einen wieder gestiegenen Stellenwert und dem trug man mit einem ATP Challenger der höchsten Kategorie Rechnung. Dass dann auch noch ein Lokalmatador mit Jurij Rodionov gewann, setzte dem Ganzen natürlich die Krone auf. Andreas Thies (Chip & Charge) und Florian Heer, Macher von tennis-tourtalk.com haben über diese Premiere gesprochen und eine Menge an Interviews inkludiert.

    Denn Florians Kollege Dietmar Kasper war vor Ort und hat sehr viele interessante Stimmen zusammengetragen. Wie zum Beispiel die von Lukas Miedler und Filip Misolic aus Österreich, die sich natürlich ob der gestiegenen Chancen, bei solch einem Turnier in der Heimat aufzuschlagen, freuten. Aber auch Prominenz war angereist und zu einem Interview bereit. John Millman aus Australien zum Beispiel. Der hatte in der Woche vorher bei den BMW Open in München gespielt und hatte die dreistündige Anfahrt mit dem Auto einem Auftritt in der Qualifikation in Madrid vorgezogen. Auch Radu Albot, früherer Top 50 Spieler, versuchte sich in Mauthausen. Jiri Lehecka kam sogar ins Finale und ist momentan wohl Tschechiens größtes Talent.

    In dieser Woche ist dann eines der traditionsreichsten Turniere der deutschen Challenger-Szene der Mittelpunkt des Interesses. In Heilbronn treffen sich die Spieler beim Neckar Cup. Darüber berichtet die Challenger Corner dann in der nächsten Woche.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    U21-Weltmeister im Interview – Florian Nüßle über Snooker in Österreich

    9 Mai 2022
    24:37

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Main Tour ist in ihre Sommerpause gestartet, doch für die meisten Amateure ist noch längst kein Urlaub angesagt, steht doch mit der Q-School die härteste Qualifikationsmöglichkeit für den Profi-Zirkus an. Das gilt auch für den Österreicher Florian Nüßle, der im März in Doha die U21-Weltmeisterschaft gewann. Der 20-jährige stellt sich Kathi Hartinger und Christian Oehmicke im Interview und gibt Einblicke in den Weg zum Titel, Snooker in Österreich und seine Ziele für die Main Tour.

    Wie viel bekommt man als Amateur den Streit zwischen IBSF und WSF mit? Wie kann man sich auf die Q-School vorbereiten. Wie kam Florian eigentlich zum Snooker und wie viel Unterstützung erhält er auf seinem Weg? Dies und mehr verrät uns Flo in dem knapp 20-minütigen Interview.

    Der 20-jährige trainiert an der Ding Junhui Academy in Sheffield. Ist das heutzutage unabdingbar, um erfolgreich mit den Profis mithalten zu können? Und spürt man eigentlich viel Druck, wenn man als erster Österreicher im Snookersport so viele Rekorde bricht und brechen kann? Florian Nüßle steht uns dazu Rede und Antwort.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Stand jetzt | Fußball | Mixed-Sport |

    Thiago: Der große Bayern-Fehler

    3 Mai 2022
    16:47

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Im ersten Sportpodcast des Tages arbeiten Malte Asmus und Andreas Wurm die Bundesliga von gestern Abend auf, erklären, warum es ein Fehler war, dass der FC Bayern damals Thiago nach Liverpool ziehen ließ, warum sich Österreichs Altstars an Ralf Rangnick als Österreichs Nationaltrainer stören. Und sie hören Leon Draisaitl zu, wenn er über die Stanley Cup-Chancen seiner Edmonton Oilers spricht.

    Dieser‌ ‌Podcast‌ ‌wurde‌ ‌produziert‌ ‌mit‌ ‌freundlicher‌ ‌Unterstützung‌ ‌und‌ ‌Text-‌ ‌und‌ ‌Ton-Material‌ ‌unseres‌ ‌Partners,‌ ‌dem‌ ‌Sport-Informations-Dienst‌ ‌SID.‌ ‌Der‌ ‌SID‌ ‌ist‌ ‌Content-Lieferant‌ ‌für‌ ‌nahezu‌ ‌alle‌ ‌großen‌ ‌Sender‌ ‌und‌ ‌digitalen‌ ‌Sport-Portale.‌ ‌Über‌ ‌90‌ ‌Prozent‌ ‌aller‌ ‌Sportredaktionen‌ ‌in‌ ‌Deutschland‌ ‌setzen‌ ‌auf‌ ‌den‌ ‌SID.‌


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Wankelmütige Blombergerinnen, schwache WM-Quali & viele Transfer-Gerüchte

    17 Apr 2022
    59:19

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der Handball Bundesliga der Frauen gab es wohl eine Vorentscheidung im Meisterkampf. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die Spiele und besprechen noch zahlreiche weitere Themen.

    Die HSG Blomberg-Lippe hat eine Woche mit Hoch und Tiefs hinter sich. Neben einer deutlichen Niederlage beim Thüringer HC konnten sie einen überraschenden Sieg gegen Borussia Dortmund feiern. Zudem steht nun fest, wer der neue Bundestrainer der Frauen und damit der Nachfolger von Henk Groener ist.

    Derweil hat die Männer-Nationalmannschaft die WM-Qualifikation perfekt gemacht. Gegen die Färöer Insel tat sich das DHB-Team unerwartet schwer. Das wirft Fragen zwecks dem Personal auf. Auf Vereinsebene gibt es hingegen Zoff bei der SG Flensburg-Handewitt, bei denen zahlreichen Spieler vor dem Abschied stehen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    DHB-Team trotzt Corona und überzeugt gegen Polen

    19 Jan 2022
    01:00:13

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Vorrunde der Handball-Europameisterschaft 2022 liegt hinter uns. Mit Slowenien und Ungarn sind zwei Teams überraschend nicht mehr mit dabei. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) analysieren den überzeugenden Sieg des DHB-Teams gegen Polen und blicken auf die Hauptrundengruppen voraus.

    Obwohl das Team von Alfred Gislason mittlerweile neun Corona-Fälle zu verzeichnen hat, zeigte sie im letzten Gruppenspiel gegen Polen ihre bis dato beste Leistung. Angeführt von einem am Strich eiskalten Christoph Steinert und dem vielseitigen Julian Köster sicherte sich das deutsche Team den Gruppensieg und eine sehr gute Ausgangslage für die Hauptrunde.

    In der Hauptrunde nicht vertreten sind Ungarn und Slowenien, die beide denkbar knapp scheiterten. Sebastian und Tim sprechen über die wichtigsten Spiele des letzten Spieltags und gehen die beiden Hauptrundengruppen Team für Team durch. Wer wird am Ende das Halbfinale erreichen?

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Hauptrunde gesichert – Gruppensieg im Blick

    17 Jan 2022
    57:53

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der zweite Spieltag der Handball-Europameisterschaft hatte einige enge Spiele im Petto. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über alle Partien und analysieren die Leistung des DHB-Teams ausführlich.

    Auch gegen Österreich tat man sich lange schwer, konnte aber dank eines starken Till Klimpke den zweiten Sieg im zweiten Spiel feiern. Durch den Erfolg der Polen gegen Belarus, steht das Team von Alfred Gislason bereits als Hauptrundenteilnehmer fest.

    Dies gilt auch für die Dänen, die gegen Slowenien einmal mehr ihre Favoritenrolle untermauern konnten. Ebenfalls bereits für die Hauptrunde qualifiziert sind die Spanier, die bewiesen, dass man weiterhin mit ihnen rechnen muss. Spannend bleibt es unter anderem in Gruppe A, in der am letzten Spieltag alles passieren kann.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Deutscher Motor stottert noch

    15 Jan 2022
    54:24

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der erste Spieltag der Handball-Europameisterschaft hat direkt für einige Überraschungen gesorgt. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die Spiele und analysieren das DHB-Team ausführlich.

    Die deutsche Nationalmannschaft ist mit einem Sieg in das Turnier gestartet. Beim Sieg über Belarus lief das Spiel aber längst noch nicht rund. Sowohl im Angriff als auch in der Abwehr gibt es noch Luft nach oben. Auch Bundestrainer Alfred Gislason steht in der Kritik.

    Das Motto gilt auch für einige andere Teams. So hat Spanien mit sechs Neulingen im Kader ungewohnte Probleme im Auftaktspiel. Auch Russland und Slowenien tun sich schwer ihre Spiele gegen schwächere Gegner zu gewinnen, während Ungarn überraschend verliert. Die hochgehandelten Nationen wie Schweden, Dänemark und Norwegen sind hingegen souverän in die Europameisterschaft gestartet.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren