Santanas magische Nacht

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Norbert Dickel

schließen

Norbert Dickel

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Das Spiel meines Lebens | Fußball | Mixed-Sport |

    Santanas magische Nacht

    14 Apr 2020
    01:04:08

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Wunder von Bern, Boris Beckers erster Wimbledon-Sieg, Michael Schumachers erstes Formel-1-Rennen. Erlebnisse, die niemand vergisst, der dabei war, der dies erlebt hat, der Fan ist. Bei “Das Spiel meines Lebens” werden diese Ereignisse wieder aufgefrischt. Die Gäste in diesem Podcast berichten über das Spiel Ihres Lebens. Wie sie es erlebt haben. Welche kuriosen Dinge nebenher passiert sind. Wie sie das Spiel in Erinnerung behalten.

    In der Saison 2012/ 2013 spielte Borussia Dortmund in der Champions League im Viertelfinale gegen Malaga. Im Rückspiel musste ein Sieg her, um das Halbfinale zu erreichen. Daniel Hofmann war vor Ort und hat bei diesem Spiel mitgefiebert und am Ende mitgejubelt.

    Er berichtet Moderator Andreas Thies im Podcast darüber, wie er BVB-Fan geworden ist. In seiner Studienzeit konnte er auch sehr viel zum BVB reisen und die Spiele verfolgen. So auch im Viertelfinale. Als Eliseu in der 83. Minute jedoch die Führung für Malaga erzielte, war fast jede Hoffnung verloren. Doch Marco Reus und in der Nachspielzeit Felipe Santana schafften noch das Unmögliche und sorgten für das 3-2 und den Einzug ins Halbfinale.

    Auch unser Podcast BVBeben hat sich schon einmal in einem Special um dieses Spiel gekümmert. Den Podcast könnt ihr hier hören.
    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    Ihr habt im Fußball nichts zu suchen!

    9 Aug 2019
    1:31:17

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Tönnies, Dickel, Owomoyela, Frahn, St. Petersburg und Lazio. Eine Woche geprägt von Hass und Rassismus. Ein Dämpfer für alle Fußballromantiker und massig Gesprächsstoff..

    Nazis raus aus den Stadien. Nazis raus aus den Stadien. Nazis raus aus den Stadien. Nazis raus aus den Stadien. Nazis raus aus den Stadien. Nazis raus aus den Stadien. Nazis raus aus den Stadien. Nazis raus aus den Stadien. Nazis raus aus den Stadien. Nazis raus aus den Stadien. Nazis raus aus den Stadien.
    Der Fußball kann manchmal so hässlich sein. Clemens Tönnies vom FC Schalke 04 zieht die Aufmerksamkeit dank kolonial-rassistischen Äußerungen auf seine Person. Seine “Entschuldigung” setzt dem ganzen noch die Krone auf. Seidel, einst ein Knappe, zweifelt an seinem Team. Doch auch die Konkurrenz aus Dortmund ist mit dem rechten Fuß aufgestanden. Anders lässt sich das Auftreten von Norbert Dickel und Patrick Owomoyela im Fanradio gegen Udinese Calcio nicht erklären. Die beiden haben “versucht” “Witzig” zu sein. Es blieb beim Versuch und noch viel mehr: Die beiden rutschen in ganz plumpen Alltagsrassismus ab. Leider sind das noch nicht alle Meldungen. Daniel Frahn wird beim Chemnitzer FC fristlos gekündigt. Der Grund auch hier: Die nähe zum rechtsextremen Umfeld. Und hinzu wird St. Petersburg-Neuzugang Malcolm mit rassistischen Bannern empfangen. Gibt schönere Wochen für den Profifußball.
    Ein Lichtblick ist der Start in Englands Premier League und natürlich der ersten Runde des DFB-Pokals. Wer schafft die Sensation? Wer schießt 14 Tore? Kommt eine Mannschaft aus Bremen weiter? Fragen über Fragen. Antworten liefern Seidel & Klöster.
    schließen