#NilsBleib

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Nils Petersen

schließen

Nils Petersen

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • FüchsleTalk | Fußball |

    #NilsBleib

    30 Mrz 2022
    59:33

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Lang lang ist's her - viel zu lang. Aber: jaaa, er lebt noch, der Füchsletalk! Diesmal sogar nicht nur als sporadische Chatgruppe der Teilnehmer, sondern auch mal wieder als Sendung - yay!

    Michael Schröder (@fuszball bei Twitter) trifft sich mit genügend Abstand per Skype mit Dominik Naab (@mit2iundk) und Philipp Schneider (@Schutzschwalbee) um in der Länderspielpause ein weiteres Mal festzustellen was Freiburg für eine verrückte Saison spielt.

    Die Themen der Sendung:

    • Begrüßung

    • Was zeigt Euch "das ist eine verrückte Saison, ich muss mich kneifen"?

    • 0:0 in Fürth - ein bisschen wie ein gefühlter Sieg

    • Viertelfinale in Bochum

    • Ausblick: Halbfinale im DFB Pokal

    • Ausblick: Restprogramm in der Bundesliga

    • 2. Mannschaft in der 3. Liga: beeindruckende Saison

    • Auslaufende Verträge - was nun?

    • Nico Schlotterbeck: (un)vorstellbare Szenarien nach Saisonende

    • Lukas Kübler verlängert beim SC (wenn's nach uns geht)

    • Nils Petersen verlängert natürlich auch beim SC (wenn's nach uns und vielen anderen geht)

    • #NilsBleib

    • Saisonausblick: Wünsche und Träume, total realistisch natürlich

    • Europa League > Champions League...?

    • Dominik ist "vorsichtig optimistisch"

    • Schlüsselspiele in der Liga: Union Berlin und Hoffenheim

    • mögliches kurioses Szenario: noch 2 Mal gegen Union in dieser Saison

    • Grüße nach Bochum!

    • Verabschiedung


    Grüße und Dank an alle Hörerinnen und Hörer, wir hoffen dass diese Folge beim Hören einen ähnlichen Effekt für Euch hat wie für uns bei der Aufnahme: eine Weile Eskapismus in dieser auf viel zu vielen Ebenen anstrengenden Zeit. Bleibt oder werdet gesund, achtet auf die Menschen die Euch wichtig sind (und vielleicht auf die anderen auch ein bisschen), bleibt stark: wir hören uns bald wieder!
    schließen
  • FüchsleTalk | 1. Bundesliga | Fußball |

    Das Phrasenschwein bekommt Bauchschmerzen

    30 Jan 2019
    58:34

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Michael Schröder (@fuszball bei Twitter) begrüßt Sven Metzger (@Zugzwang74 bei Twitter), Philipp Schneider (@Schutzschwalbee bei Twitter) und Dominik Naab (@mit2iundk bei Twitter) um über die aktuelle Lage beim SC Freiburg im Speziellen, aber auch im Fußball allgemein zu sprechen – so viel sei verraten: so viele Exkurse auf fremde Plätze und andere Baustellen wie in dieser Folge gab’s noch nie!

    Die Themen der Sendung:
    - Begrüßung
    - Rückblick auf die Transferphase in der Winterpause
    - Vincenzo Grifo ist zurück beim SC!
    - Zitat der Folge: „Der Spieler ist zu gut für uns, den müssen wir verkaufen!“
    - Grifo – die Klausel für das Spiel gegen Hoffenheim: gut, schlecht, notwendig oder clever?
    - Patrick Kammerbauer wird nach Kiel verliehen: auch hier gibt es eine interessante Klausel im Vertrag
    - Caleb Stanko geht zurück nachhause in die USA und wechselt in die MLS
    - Geht Florian Kath noch?
    - Kommt Sandro Wagner zum SC?
    - Rückblick auf das Spiel bei Eintracht Frankfurt
    - Exkurs 1: Frankfurt in der Europa League
    - Rückblick auf das Heimspiel gegen Hoffenheim
    - #dowehavetomentionthetordifferenzagain ...?
    - tabellarisch ist nichts passiert nach dem 19. Spieltag
    - individuelle Fehler im Spiel – was nun?
    - Nils Petersen ist jetzt alleiniger SC Rekordtorschütze in der Bundesliga – wie hätte man das besser feiern können?
    - Exkurs 2: Werbeblock
    - Exkurs 3: Qatar ist im Finale des Asia Cups – der sympathische Underdog
    - Zurück zum SC: fair play aus Hoffenheim? Grüße an Herrn Rosen!
    - Ausblick: die nächsten vier Spiele: holen wir 6 oder 7 Punkte?
    - Exkurs 4: was ist los beim FC Augsburg?
    - Das Phrasenschwein bekommt Bauchschmerzen
    - Individuelle Fehler, ein Rat vom Trainer: „einfach sein lassen bitte“
    - Exkurs 5: Hannover 96 und Mirko Slomka
    - Verabschiedung und Erinnerung an unseren Freund Patrick
    schließen
  • Total beglubbt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Gegnergespräch: SC Freiburg

    20 Dez 2018
    30:34

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der SC Freiburg ist gewissermaßen so etwas wie der Angstgegner des 1. FC Nürnberg. Ausgerechnet nach dem Abrutschen auf den letzten Tabellenplatz gastieren die Breisgauer nun kurz vor Weihnachten beim Glubb. Das kann ja eigentlich nur schiefgehen. Oder etwa doch nicht? Felix Amrhein erfährt im Gegnergespräch mit Michael Schröder (Füchsletalk) wie die Saison in Freiburg verlaufen ist und was dem FCN Hoffnung machen sollte.

    Der SC Freiburg hatte nach 14 Spieltagen an denen er 17 Punkte sammelte, eine gute Ausgangsposition um ein ruhiges Weihnachtsfest zu erleben. Dann startete die englische Woche und nun ist Krisenstimmung angesagt. Zweimal ging es gegen den Tabellenletzten, mit Ach und Krach sprang ein Punkt dabei heraus. Nun geht es ein drittes Mal gegen das Schlusslicht und die Sorgenfalten sind nicht zu leugnen. Michael erklärt wie sich die gute Ausgangslage in eine unruhige Vorweihnachtszeit verwandelte und vergleicht die Situation mit der vor einem Jahr. Auch da stand der SCF am 16. Spieltag mit 18 Punkten im unteren Mittelfeld und hatte doch einen goldenen Dezember.

    Wie lässt sich die Hinrunde allgemein einordnen? Ist der angestrebte nächste Schritt im Breisgau erfolgt? Woran liegt es, dass einem die vermeintlich kleinen Mannschaften deutlich weniger liegen? Welche Spieler und Positionen sind für das Freiburger Spiel entscheidend? Und was macht eigentlich Patrick Kammerbauer?
    schließen
  • FüchsleTalk | 1. Bundesliga | Fußball |

    Not from Russia, but still with Love

    6 Jul 2018
    52:21

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es tut sich was auf dem Transfermarkt, die erste Mannschaft trainiert wieder und das überragende Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft hat unter anderem dazu geführt dass unser aller Lieblingsstürmer Nils Petersen bereits Anfang Juli schon wieder auf unserem Trainingsplatz schwitzt statt in russischen Strafräumen auf Flanken zu warten: #Vorfreude!

    Sven Metzger (@Zugzwang74) begrüßt begrüßt zum Trainingsauftakt zur neuen Saison Dominik Naab (@mit2iundk) und Philipp Schneider (@PshSchneider) um die aktuellsten Neuigkeiten beim SC Freiburg und der WM zu besprechen, aber keine Angst: die neueste taktische Mode bei der WM „hinten rein stellen und mal warten was passiert und ab und zu einen Elfmeter oder Freistoß verwandeln“ wird nicht besprochen – es wird also spannend und nicht langweilig... ;)

    Die Themen der Sendung:

    • Julian Schuster ist wieder da, bzw: war nie weg! Der SC hat einen neuen Verbindungstrainer, der sich um die Jugendspieler an der Schwelle zur 1. und 2. Mannschaft sowie die ausgeliehenen Spieler kümmern wird.

    • Transfers in der Sommerpause: wer kam, wer ging, wer fehlt noch?

    • Roundup zur WM in Frankreich vor den Viertelfinalspielen: warum war Nils Petersen nicht dabei? Wer wird Weltmeister? Und wäre Streich ein guter Bundestrainer?

    schließen
  • FüchsleTalk | Fußball |

    #Klassenerhalt & #NilsZurWM

    18 Mai 2018
    1:42:31

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der SC Freiburg hat am letzten Spieltag der Saison mit dem 2:0 gegen Augsburg die Klasse gehalten – wenn das kein Grund für eine längere Saisonrückblick Folge im Füchsletalk ist... Zum besonderen Anlass sind erstmals seit Christi Geburt wieder alle regelmäßigen Gäste zeitgleich am Start - Full House, Ladies and Gentlemen!

    Shownotes:

    Zum Saisonrückblick des Füchsletalks begrüßt Michael Schröder (@fuszball) die volle Mannschaft: Dominik Naab (@mit2iundk) ist endlich mal wieder dabei, Hans-Peter Gölz (@hpgoelz) gönnt sich eine kurze kinderfreie Auszeit am SC Lagerfeuer und auch Sven Metzger (@Zugzwang74) und Philipp Schneider (@PshSchneider) sind dabei - Full House im Füchsletalk!

    Natürlich steht der Rückblick auf die vergangene Saison im Vordergrund, aber wir ziehen auch eine Transferbilanz, überlegen wie und ob man sich da beim SC verändern muss, kann oder will, und was in der nächsten Saison vielleicht besser laufen wird. Oder muss...?

    Weitere Themen der Sendung:

    - Sven hat es tatsächlich mit dem Hashtag #NilsZurWM geschafft den Bundestrainer mürbe zu machen: fährt Nils jetzt wirklich zur WM?
    - Die Verabschiedung von Julian Schuster war nicht optimal – kommt da noch mal was? Und wie geht’s jetzt weiter ohne eine der prägendsten Figuren der SC Geschichte der letzten zehn Jahre?
    - Wir konnten uns nicht beherrschen und haben kurz (kurz! Versprochen!) über den VAR geredet – inklusive ein paar Tipps wie man das in Zukunft vielleicht besser lösen kann, also: DFL, Ohren gespitzt und Stifte gezückt!
    - Quo vadis, SCF? Gehaltsgefüge anheben? Die 10 Millionengrenze bei Transfers einreißen? Oder lieber bei „diesem modernen Fußball“ nicht mit machen und entspannt 5. In der zweiten Bundesliga werden?
    schließen
  • FüchsleTalk | 1. Bundesliga | Fußball |

    Magerkost für Breisgaueichhörnchen

    12 Mrz 2018
    54:49

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Was ist los beim Füchsletalk? 30 Punkte nach 26 Spielen für den SC, ein bequemer Abstand zu den direkten Abstiegsplätzen und trotzdem wird gejammert – Michael trifft sich mit Sven und Philipp um über den SC Freiburg zu reden – schaffen sie es sich gegenseitig wieder aufzurichten?

    In der Märzausgabe des Füchsletalks begrüßt Michael Schröder (@fuszball) Sven Metzger (@Zugzwang74) und Philipp Schneider (@PshSchneider), um über den SC Freiburg zu sprechen und dabei fest zu stellen, dass zwar fußballerisch zur Zeit Magerkost geboten wird, die Punkteausbeute dafür aber erstaunlich fett ist – kontinuierlich knabbern sich die Breisgaueichhörnchen Punkt für Punkt zum Klassenerhalt!

    Ist die fußballerische Leistung derzeit wirklich so schlimm oder ist das nur der typische Freiburger Pessimismus, der ja im allgemeinen dazu führt dass man bei einem Führungstreffer für den SC nie denkt „super, 1:0!“ sondern eigentlich immer „Ah, super, jetzt müssen die anderen schon zwei schießen wenn sie gewinnen wollen!“

    Auch diese Folge enthält wie gewohnt wieder kleine Dosen von Ironie, insofern darf jeder selbst entscheiden wie schlimm das Gejammer der drei bzw die spielerische Misere beim Sportclub derzeit wirklich sind.

    Weitere Leckerbissen der Sendung:

    - ein Versuch sich in andere Fans hinein zu versetzen und dabei zu klären warum man nach zum Beispiel nach Bremen fährt und sich das Spiel dann gar nicht anschaut, oder warum man die weiteste Auswärtsfahrt der Saison auf sich nimmt um dann in Berlin im Olympiastadion zu schlafen
    - der derzeit beste deutsche Stürmer spielt beim SC Freiburg, hat gerade seinen Vertrag verlängert, die Wahl zum Tor des Monats gewonnen und bekommt von uns daher völlig zu Recht den offiziellen Hashtag #NilsZurWM – wird Joachim Löw seinen direkten Konkurrenten im Kampf um den Titel „bester SC Torschütze aller Zeiten“ zur WM einladen um ihn müde zu trainieren damit er ihn in der SC Torschützenliste auf Distanz halten kann...?
    - die Expertentipps zum Derby gegen den VAR Stuttgart, mit dem aus der Hinrunde noch eine Rechnung offen ist – vorsichtig optimistisch werden Endergebnisse getippt, die die Korkut-Tabelle durcheinander wirbeln werden!
    schließen
Jetzt Abonnieren