Zu Gast: Sim Dane (F1-YouTuber)

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Musik

schließen

Musik

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Zu Gast: Sim Dane (F1-YouTuber)

    7 Jan 2021
    01:06:28

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wir wollen die Formel 1-Winterpause nutzen, um euch hin und wieder ein schönes Gespräch zu präsentieren. Damit starten wir heute für das Jahr 2021 mit einem Gast, der schon länger vielen Hörerinnen und Hörern bekannt ist. Er ist ein Kreativkopf, der den F1-Rennwochenenden seinen ganz eigenen Stempel aufdrückt. Seine YouTube-Videos wurden bislang über 15 Millionen Mal angeklickt, er hat 111.000 Abonnenten und die Zahl steigt.

    Kevin Scheuren begrüßt heute Emil, der euch als "Sim Dane" besser kannt ist. Der 20-jährige Däne ist im Jahr 2020 durch die Decke gegangen. Im heutigen Podcast hört ihr seine Geschichte.

    Vom Hip Hop zu YouTube

    Emil ist seit seiner Jugend großer Fan vom Hip Hop, hat in der Vergangenheit auch schon viele Texte geschrieben und Raps aufgenommen. Diese Leidenschaft für die Musik ist aber bereits in früher Schulzeit entstanden. Im Internat gab es einen musikalischen Fokus, er konnte dort zwei Instrumente wählen. Eins war das Piano, das andere seine Stimme. In seinen Videos verbindet er Klassiker der Musikgeschichte wie "Bohemian Rhapsody", "Somewhere Over The Rainbow" oder auch "The Final Countdown"  mit neuen, F1-basierten Texten und rapt gerne auch hin und wieder mal.

    Aufbau und Erfolg seiner Arbeit

    Für Emil ist YouTube nur ein Hobby. Tatsächlich arbeitet der sympathische Däne in einem Kindergarten. Dieser Hauptjob gibt ihm eine ganze Menge, seine F1-Videos sind einfach nur Spaß an der Freude. Aufgewachsen als großer Formel 1-Fan, besonders Sebastian Vettel liegt ihm sehr am Herzen, hat er 2018 irgendwann Lust bekommen, einen eigenen Kanal zu starten. Basierend auf Formel 1-Memes hat er seine Nische gefunden. Parodievideos mit alten Songs und neuen Texten.

    Der Aufbau des Kanals verlief nicht immer gleichbleibend stark. Er hatte bereits mehrfach auch den Drang, den Kanal einfach zu schließen. Zum Glück ist er aber drangeblieben. Im Jahr 2020 ging er durch die Decke. Formel 1-Fahrer wie Lando Norris haben seine Videos in ihren Twitch-Streams geschaut und waren so wichtige Katalysatoren seines Erfolgs. Wir sprechen heute über seine Arbeit, wie seine Videos aufgebaut werden, wie viel Zeit er darin investiert und wie schwer es war, durch die YouTube-Täler zu gehen.

    Corona als Chance, Dinge neu zu bewerten

    Sehr imponiert hat die aufgeräumte Art von "Sim Dane". Emil brilliert mit Weitsicht, einer sehr erwachsenen Haltung zu seinem Erfolg und dem Wissen, dass es auch schnell andersrum laufen kann. Corona war für ihn eine Chance, inne zu halten und das Leben neu zu bewerten, Chancen zu nutzen und Risiken besser einzuschätzen. In einem sehr offenen Gespräch geht Emil auf genau diese Entwicklung ein, die den Jungen nochmal sympathischer macht.

    Natürlich schauen wir auch gemeinsam ein bisschen zurück, besonders auf die F1-Karriere von Emils Landsmann Kevin Magnussen. Sehr interessante Ansichten gibt es bezüglich der dänischen Medien, die nicht zimperlich mit ihren Sportstars umgehen. Auch Magnussen musste das durchmachen, was Emil gar nicht gefallen hat. Wir werfen auch einen Blick voraus auf die Formel 1 im Jahr 2021, die Teamduelle und die Rückkehr von Fernando Alonso.

    Wir hoffen, dass euch dieses Interview viel Spaß macht und danken Emil für seine Zeit!

    Euer Feedback ist uns wichtig


    Schickt uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht an folgende Nummer:
    +49 331 298 50 28

    GANZ WICHTIG:

    bitte sendet an diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei maximal 1:30 Minute, danke euch.

    Ihr könnt uns über verschiedene Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:

    Buy Me A Coffee
    Facebook-Seite
    Facebook-Gruppe
    Twitter 
    Telegram-Gruppe
    Mail
    YouTube

    Sehr gerne würden wir auch eure Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5 Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank!

    Keep Racing!
    schließen
  • BVBeben | Fußball |

    Sandro Kreitlow

    8 Apr 2020
    01:20:53

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Zum zweiten Mal in Folge empfangen wir bei BVBeben einen Gast, live zugeschaltet aus Hamburg. Sandro Kreitlow von den RocketBeans ist zum zweiten Mal in unserem kuschligen, kleinen Podcast mit dabei und war zum zweiten Mal ein sehr angenehmer Gesprächspartner. Gemeinsam mit Julius Eid und Christoph Albers geht es um Fußball, den BVB, Liverpool, Serien, Trash-TV, Games, Musiktipps. Der gewohnte Wahnsinn also. Viel Spaß beim hören und liebe Grüße,

    euer Tiger King
    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    ELS #7: Musik

    31 Mrz 2020
    18:52

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Faktlos gibt's jetzt Werktags. Immer am Abend um euch ein bisschen den Tag zu versüßen. Heute mit dem Schwerpunktthema: Musik.

    Sie gehört dazu. Egal in welcher Lebenslage. Und beim Sport ist Sie unverzichtbar. Egal ob Torhymne, die Einlaufsmusik oder das, was halt vor dem Spiel so vor sich hinläuft. Kritisch wird es erst, wenn die Fußballer selbst hinters Mikro gehen. Ist bisher (zum Glück) eher die Seltenheit.

    Faktlos "Einlagenspiel" erscheint immer Werktags gegen 20:00 Uhr bis auf weiteres. Sobald der Fußball wieder ins Rollen kommt, gibt es Faktlos wieder wie gewohnt am Freitag. Falls ihr einen Themenvorschlag habt schreibt den Jungs einfach auf Twitter oder Instagram!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Mehr Motorsport | Motorsport |

    Von Marokko bis Maranello: Pascal Wehrlein im Interview

    18 Jan 2019
    1:48:50

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Pascal Wehrlein soll Simulatorfahrer bei Ferrari werden. Der ehemalige Mercedes-Junior und Fahrer bei Manor Racing und Sauber bleibt der Formel 1 dann doch erhalten. Nach dem entbehrenden Jahr 2018, in dem er immerhin in der DTM gestartet ist, soll es jetzt auf eigenen Beinen nach vorne gehen. Dem Mahindra-Team von Ex-F1-Fahrer Nick Heidfeld hat er sich in der Formel E angeschlossen und auch ein Start in Le Mans oder der IndyCar-Serie ist nicht ausgeschlossen. Es geht bergauf für den Mann, der in der deutschen Fanschar sehr oft in die Kritik geraten war. Heute haben wir ihn exklusiv bei Starting Grid im Interview.

    Kevin Scheuren, Ole Waschkau und der Christian Nimmervoll (Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com) haben ihn knapp 90 Minuten in der Leitung gehabt und einen Streifzug durch seine intensive Karriere gemacht. Einige der angesprochenen Themen sind folgende:

    • "Timo, schieb ihn raus" - was denkt Wehrlein heute darüber?

    • Was ist dran am Ferrari-Engagement?

    • Die Vorzüge der Simulatorarbeit

    • Das Race of Champions 2017, der Unfall und die Folgen - warum passierte es? Was geschah danach?

    • Das Ende bei Mercedes - gibt es Gründe für den eher kühlen Abschied? Liegen auch Fehler bei ihm?

    • Das Image des "weichen Wehrleins" und eine Chance zur Verteidigung

    • Der private Pascal - Musik, Gaming und Zeitvertreib an Rennwochenenden


    Und noch so viel mehr! Reinhören lohnt sich auf jeden Fall. Wir haben einen offenen, ehrlichen und äußerst sympathischen Pascal Wehrlein erlebt. Ganz anders, als man vielleicht denkt, wie er sich gibt, ist er in unserem Gespräch sehr unvoreingenommen auch auf ungemütliche Fragen eingegangen. Jeder, der sich für die Formel 1, die DTM, den Motorsport im Allgemeinen und den Menschen Pascal Wehrlein interessiert, wird dieses Interview gerne hören.

    Wir würden uns freuen, wenn ihr in unsere Facebook- oder Telegram-Gruppe (dort nach @StartingGrid suchen) kommt, um mit uns über diese Ausgabe und die Formel 1 zu sprechen. Bei Twitter könnt ihr dazu den Hashtag #StartingGridMSP nutzen. Wenn ihr keiner Gruppe bei Facebook beitreten wollt, könnt ihr auch gerne unsere Seite liken. Wir freuen uns sehr!

    Ebenso freuen wir uns, wenn wir uns bei iTunes eine Rezension mit Feedback schreibt. Was gefällt euch? Was muss besser werden? 5 Sterne sind immer gern gesehen, aber vor allem interessiert uns eure ehrliche Meinung. Vielen Dank und nun viel Spaß mit dem spannenden und unterhaltsamen Interview mit Formel E-Fahrer Pascal Wehrlein.

    Keep Racing!
    schließen