Serenas Pfandautomat

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

#msrWG

schließen

#msrWG

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Serenas Pfandautomat

    9 Sep 2018
    1:00:08

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eigentlich kann es an diesem Sonntag in der #msrWG nur ein Thema geben. Richtig! Die ersten Finalspiele der Baseball Bundesliga. Aber trotzdem haben Andreas und Tobi sehr viel Zeit verbracht um über das US Open Finale der Damen vom gestrigen Samstag zu sprechen.

    Was für ein Abend -  was für eine unfassbare Geschichte. Während Naomi Osaka ihr erstes Grand Slam Finale spielt und gewinnt, verliert Serena nicht nur das Spiel, sondern auch die Nerven. Es gibt viel zu besprechen zu diesem denkwürdigen Abend. Andreas und Tobi sind beide verwundert, Tobi beschimpft ein wenig das Publikum in New York, aber am Ende sind sich eigentlich beide einig: Das war too much.

    Dann geht auch noch die NFL Saison los. Und damit natürlich auch die Zeit für Fantasy Football. Andreas und Tobi sind auch dieses Jahr wieder ein einer gemeinsamen Liga und Andreas ist natürlich wie jedes Jahr der klare Favorit auf den Gesamtsieg. Ob er dieser großen Verantwortung gerecht werden kann, sehen wir in den kommenden 14 - 16 Wochen. Es bleibt auf jeden Fall spannend, da Tobi sich dieses Jahr komplett auf seine beiden Yahoo Ligen konzentrieren kann. Warum? Die App von der NFL war einfach doof.

    Nicht nur Serena hatte gestern ein paar Probleme sich unter Kontrolle zu halten. Auch Andreas berichtet von den 1,5 Ausrastern seines Lebens. Da war einmal eine junge Dame, die er gerne telefonisch erreichen wollte. Die Geschichte ist schon so alt, dass die Alternative zum Telefonat ein Brief gewesen wäre. Naja, auf jeden Fall lief das mit dem Telefonanschluss nicht nach seinen Wünschen und deshalb holte er in der Servicehotline zum großen Angriff aus. Was dann passierte könnt ihr euch kaum vorstellen - aber in dieser #msrWG hören.

    Und die andere Geschichte hat mit technischen Unzulänglichkeiten und viel tief durchatmen zu tun.

     
    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Der #msrWG – Hot Button

    2 Sep 2018
    1:01:07

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Andreas hat Schlafmangel. In den letzten sieben Tagen hat er zusammen mit Kollegen Philipp Joubert die Nacht zum Tage gemacht und die US Open beobachtet. Eins der Hauptthemen in der heutigen #msrWG. Denn die US Open sind natürlich dafür verantwortlich, dass Andreas nicht viele andere Themen auf der Pfanne hat. Gerade, wo er die letzte Nacht durchgemacht hatte. Aber Tobi hat eh Fragen zum Turnier. Wie konnte es eigentlich sein, dass Alexander Zverev gegen Philipp Kohlschreiber gewinnen konnte? Und warum hat Angelique Kerber nicht gegen Dominika Cibulkova gewinnen können? Fragen über Fragen, die in der einen Stunde nicht wirklich erschöpfend beantwortet werden können. Aber dafür habt ihr ja die Dailys von Chip & Charge.

    Anderes Thema: Die Bundesliga. Und es wird nicht über Hannover 96 geredet! Stein des Anstoßes ist natürlich das Tor in der 97. Minute der Bremer in Frankfurt. Von hier aus noch mal beste Genesungswünsche an Jiri Pavlenka, der sich eine üble Verletzung zugezogen hat.

    Aber wie bitte kommen die beiden von Werder Bremen auf Sport 1 und deren Quiz-Sendungen? Weiß keiner so genau. Aber sowohl Tobi als auch Andreas wünschen sich den Hot Button für die msrWG. Dabei huldigen sie Sascha Winkler, der einen Riesenjob macht, die Zuschauer mehrere Stunden am Tag vor dem Fernseher zu halten.

    Am Schluss müssen die beiden natürlich noch über den ersten Fantasy-Football-Draft sprechen, den Andreas letzte Woche gemacht hat. Beide merken aber, dass sie alt geworden sind, wissen sie doch jetzt schon nicht mehr, wie die Spieler in der NFL heißen.
    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Zieht endlich die Lose!

    26 Aug 2018
    1:00:39

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Zieht endlich die Lose heißt es auch an diesem Sonntag des 1. Spieltages in der #msrWG! Die DFB Pokalauslosung steht auf dem Plan und Andreas und Tobi sind heiß wie Frittenfett. Ausnahmsweise sind nämlich mal der Hamburger SV UND Hannover 96 noch im Wettbewerb und so gibt es definitiv Hoffnung bei den beiden Herren.

    Dass es am Ende für Andreas "Auf nach Wehen Wiesbaden" und für Tobi Heimspiel gegen Wolfsburg heißt, führt zu durchwachsenen Reaktionen. Tobi ist einfach immer noch nicht so sortiert was die Gefühle für seine Roten betrifft.

    Einzig sicher ist er sich ob des Hypes rund um Hendrik Weydandt. Junge, Junge, was für eine Geschichte. Aus der Kreisliga in die Bundesliga. Eigentlich war er als Spieler für die U23 von Hannover 96 geplant. Und dann ergab ein Zufall die nächste sehr gute Leistung und plötzlich trifft er erst im Pokal doppelt und dann macht er gegen Bremen auch noch den Führungstreffer. Wo geht diese Reise noch hin.

    Gina Lückenkemper - um noch mal zum DFB Pokal zurück zu kommen - hat sich auf jeden Fall stets bemüht und es gibt bestimmt ein paar Vereinen, die sehr sehr glücklich mit ihren Losen sind.

    Andreas und Tobi finden noch heraus, dass Tobi vermutlich nie eine Karriere als Sportfunktionär in Niedersachsen haben wird. Das ist auf der einen Seite sehr schade, auf der anderen Seite aber auch kein so großes Drama.

    Festzuhalten bleibt auf jeden Fall, dass Andreas Geschmack für alte Comedy Serien nicht so wirklich gut ist. Er mag die alten Batman Folgen nicht. Tobi verdrückt nicht nur 2 Tränen, sondern muss den Schock erstmal verdauen. Vielleicht hilft ihm ja die Prognose von Alexander Zverevs bevorstehender Leistung bei den US Open. Halbfinale lautet sie! Und auch wenn Tobi damit ein wenig alleine ist, überzeugt isser trotzdem.

    Zack ist eine Stunde der #msrWG auch schon wieder vorbei und außer der Vorfreude auf die nächste Woche, bleibt nicht viel.

     
    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Dann lieber Nasenbluten

    12 Aug 2018
    59:29

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Fake-Alarm in der #msrWG! Tobi und Andreas haben heute mal nicht um 18:00 Uhr das Wochenende  beendet, sondern bereits vormittag. Vor dem Mittag! Dementsprechend schwierig ist die ein oder andere Wortfindung - aber die beiden strengen sich wirklich an. Versprochen.

    Das große Thema dieser Woche sind weiterhin die European Championships aus Glasgow und Berlin. Andreas ist ganz begeistert von der Veranstaltung - Tobi hätte gerne mehr gesehen, hat es aber leider nicht geschafft.

    Aber es waren tatsächlich feine Sporttage. Insbesondere in der Leichtathletik gab es für die deutschen Athleten viele Medaillen und viele gute Leistungen. Egal ob Hoch- oder Weitsprung: Läuft für Schland.

    Nicht so viel Freude hat die Weißrussische Marathonläuferin Volha Mazuronak. Sie hat nämlich kurz nach dem Start der 42,195 KM Strecke Nasenbluten bekommen und - da machen wir uns nix vor - das sieht ziemlich gefährlich aus.

    Andreas erzählt ein bisschen von seiner Wohnsituation und den Mitbewohnern seines Hauses. Eine spannende und beeindruckende Geschichte von netter Nachbarschaft und fast schon günstigen Mietpreisen. Schön.

    Und dann hat Tobi gestern Abend ein wenig zu viel Zeit auf Youtube verbracht und ist auf das Konzert zu "Heute die - morgen du" gestossen. Im Dezember 1992 gab es in Frankfurt ein Konzert, bei dem alle Großen der Unterhaltungsbranche in Deutschland ein Zeichen gegen Rassismus und Gewalt gesetzt haben. Ein unfassbares Konzert mit aus heutiger Sicht sehr sehr jungen Künstlern und älteren Legenden. Kann man mal gucken.

    Wo wir grad bei Fernsehen von früher sind: Soko München hat Andreas diese Woche sehr berührt und fast dazu gebracht wildfremde Menschen im Zug ansprechen.

    Be- und gerührt war Tobi im negativen Sinne. Seine Lieblingswebsite hat das Layout geändert. Wie können sie nur! Und dann war da noch Alexander Zverev, der erst Matchbälle hatte, dann doch noch verlor und sich dann ein wenig bis ein wenig zu viel daneben benommen hat. Was er getan hat? Hört ihr natürlich in dieser #msrWG
    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Der BND auf Mallorca

    5 Aug 2018
    1:01:35

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Endlich wieder Sonntag, endlich wieder #msrWG Zeit auf meinsportradio.de!

    Es ist weiter unfassbar warm in Deutschland und so wundert es keinen, dass auch die Hirnzellen von Andreas und Tobi langsam gar sind. Das hindert die beiden aber nicht daran auch diese Woche wieder die Sportwelt auseinander zu nehmen.
    Es sind European Championships in Glasgow. WAT!? Genau so hat Tobi auch reagiert als als vor ein paar Tagen davon hörte. Aber was wäre die #msrWG, wenn Andreas es ihm nicht erklären könnte. 7 Sportarten, die sich dachten: Ach, so alleine ne Europameisterschaft ist doch Käse, machen wir es einfach zusammen. Turnen, Rudern, Triathlon, Radsport, Leichtathletik, Golf und Schwimmen haben sich die Nummer ausgedacht und in Glasgow sind die Menschen begeistert. Andreas auch. Tobi n bisschen. Auf jeden Fall gibt es Gold für Deutschland und das in einer der ekeligsten Disziplinen der Welt.

    Aber auch Tobi lässt sich voll und ganz begeistern. Vom Maschseefest in Hannover. Wer da noch nicht war, muss unbedingt hin. So viele Menschen, so viel Spaß! Und bei diesem Wetter gibt es abends noch einen tollen Sonnenuntergang gratis dazu.

    Nicht nur am Maschsee geht die Sonne unter, auch auf Mallorca. Jeden Abend wieder. Und dann war da ein Abend, an dem es wohl zu einer kleinen Eskalation zweier Nachbarn kam. Sportbezug? Gibts leider auch. Gute Besserung von uns, Ulle!

    Die 2. Liga hat wieder begonnen. Große Vorfreude, Sportwetten waren gesetzt, Bock war da... und dann kam der HSV. Oh man! Wir wollen noch nicht von Frust sprechen, aber eins steht fest: Geht das so weiter mit dem HSV, hat Tobi irgendwann Angst das Thema in dieser Sendung anzusprechen. Echt jetzt!

    Andreas hat ab morgen eine Woche Urlaub - und was macht er? Er fährt zum Tennis nach Pullach. Pullach? Jupp, BND - Pullach.

    Zum Abschluss der Sendung bekommt ihr noch eine kleine Auswahl von Andreas Lieblingssportlernamen. Nool ist auf jeden Fall mit dabei ;)

     
    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Halbfinal-Hype in der #msrWG

    8 Jul 2018
    1:00:52

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ein bisschen Trauer, ein bisschen Vorfreude in der #msrWG. Die WM ist schon wieder fast vorbei, aber jetzt gehts dann irgendwie doch erst richtig los. Halbfinal-Time! Und deshalb auch Halbfinal-Hype!

    Andreas und Tobi haben durchaus klare Wünsche was den Sieger des Turniers angeht. Aber ob Football coming home wirklich klappen wird... ein wenig Skepsis ist schon noch da.

    Und dann stellt Andreas fest, dass er - ausgehend von seiner Lebenserwartung - vermutlich die Hälfte seiner Weltmeisterschaften bereits hinter sich hat. Tobi eilt zur Rettung und erhöht einfach die Lebenserwartung von Andreas. Und außerdem gibt es ja in der Zukunft noch viel mehr Spiele bei den Turnieren.

    Es dreht sich tatsächlich sehr viel um Russland und die WM. Aber dank aufmerksamer Hörer, sprechen Andreas und Tobi auch über Motorsport. Was der #msrWG damit zu tun hat, könnt ihr dann auch hören.

    Und dann ist da ja noch Tennis in Wimbledon. Ein großartiges Turnier, das in dieser Sendung die Würdigung erfährt, die es verdient. Toller Spielplan, großartige Stimmung und irgendwie geht es dann um Andreas Jugend-Erinnerungen. Verrückt wie schnell man abdriftet.
    Aber tatsächlich gibt es dieses Jahr auch ein Problem für Wimbledon. Das Finale der Herren könnte parallel zum Finale der Weltmeisterschaft ausgetragen werden. Und sollte England wirklich...nicht auszudenken.

    Ach, es gibt so viel zu besprechen über Wimbledon. Erbrochenes, das Ende der Zeit von Roger Federer, Finaltipps, Sensationsgeilheit - alles dabei heute.

    Außerdem passiert noch etwas Unerwartetes in dieser Sendung. Tobi stellt eine unironische Frage zum Baseball. Wie das passieren konnte? Das weiß leider auch niemand.

    Ein wenig Bildungsauftrag ist auch noch drin. Wenn ihr diese Sendung hört, könnt ihr erfahren wie die Vorwahl von Hannover wirklich heißt. Und über Flüge und Flughäfen wird auch noch gesprochen. Eine typische #msrWG halt.
    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Was sagt denn Philipp dazu?

    1 Jul 2018
    1:01:35

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Sommerpäuschen ist vorbei und Andreas und Tobi sind in der #msrWG wieder zurück. Wie immer am Sonntag um 18:00 Uhr beschäftigen sie sich mit den wirklich wichtigen Themen des Sports.

    Auf der einen Seite ist da natürlich das parallel laufende Spiel des WM-Gastgebers Russland gegen Spanien. Ein Achtelfinale wie man es sich vorstellt. Spanien läuft 120 Minuten über den Platz, spielt ca. 1896 Pässe und kriegt es irgendwie dann doch nicht hin zu gewinnen. Im Elfmeterschiessen kommt es wie es kommen muss: Andreas spoilert Tobi und Spanien scheidet aus. Natürlich.

    Die WM in Russland ist sowieso so ein Thema. Andreas ist durchaus begeistert was die letzten zwei Wochen angeht. Tobi eigentlich auch. Schimpft aber wie immer ein bisschen über die Sportwetten und Tippspiele dieser Welt. Wie sollte es auch anders sein.

    Nicht nur die sportlichen Themen rund um die WM sind brisant. Andreas hat ein Praktikum bei "Look-alike" gemacht und hat herausgefunden welcher Spieler der WM der deutschen Handball-Legende Christian Schwarzer ähnelt. Nein, nicht ähnelt: Er sieht ganz genau so aus!

    Und dann ist da ja auch noch die Bundesliga. Vor den ersten Spieltag hat der Fußballgott die Spielplanerstellung gesetzt - und Tobi ist eher so semi begeistert. Warum das alles gar nicht gut für Hannover 96 aussieht und ob der HSV vielleicht doch in der ersten Liga spielt, hört ihr natürlich auch.

    Aber nicht nur der Fußball findet seinen Platz in dieser #msrWG. Tobi war bei Golf in Pulheim. Die European Tour war zu Gast und meinsportpodcast.de hat als Turnierradio übertragen. Und Tobi durfte sich "inside the ropes" bewegen und erzählt Andreas davon. Währenddessen war Andreas beim Rugby und hat die deutsche Rugby-Nationalmannschaft zum ersten von 2 WM-Quali-Versuchen kommentiert.

    Tennis! Was sagt Philipp eigentlich dazu? Diese Frage fällt eins zwei mal. Natürlich ist diese Frage völlig berechtigt, denn Andreas und Tobi sind nicht immer einer Meinung was die Vorhersagen für das anstehende Wimbledon Turnier betreffen.
    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Rucola mit Kokos

    10 Jun 2018
    1:01:38

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die letzte Ausgabe der #msrWG vor der WM-Sommer-Pause und man merkt, dass Andreas und Tobi schon stark auf das größte Fußballturnier des Jahres hinteuern.

    Die Vorfreude auf die WM ist bei beiden Moderatoren voll und ganz da, aber sie sind sich noch nicht ganz einig welche Schminke sie sich dieses Jahr ins Gesicht schmieren sollen. Tobi fehlen ein bisschen die Spieler in Jogis Kader, denen er zujubeln möchte. Aber mit Andreas Hilfe findet er dann doch noch eins zwei Kicker, die zumindest ein ganz kleines bisschen Schland-Stimmung in ihm erzeugen.

    Einigkeit herrscht bei der Bewertung von Rafael Nadals Leistung in Paris in den vergangenen zwei Wochen. Sein elfter Titel in Roland Garros und auch wenn man es gefühlt gar nicht mehr anders kennt: Es ist trotzdem schön ihn dann sehr glücklich zu sehen. Andreas und Tobi versuchen dann noch das ganze Turnier ein bisschen einzuordnen und fast hätten sie auch die gleiche Schulnote verteilt.

    Außerdem erklärt Andreas noch was ein Holzlöffel mit der ganzen Geschichte zu tun hat.

    Und dann gibt es in den kommenden Tagen wieder viel Live-Sport auf meinsportpodcast.de. Andreas Vorfreude auf das Qualifikationsspiel zur Rugby-WM ist groß und er versucht Tobi zu erklären wie Deutschland es schaffen kann zur WM zu fahren. Alles nicht so ganz leicht - aber mit Portugal gehts los. Das hat auch Tobi verstanden.

    Ähnlich körperliche Sportart, anderes Thema: Eishockey!! Alexander Owetschkin hat es endlich geschafft. Er gewinnt mit den Washington Capitals den Stanley Cup und wer es in den letzten Tagen nicht mitgekriegt hat: Er feiert es ausgiebig.

    Ein bisschen geschimpft wird natürlich auch. Was Rucola, Kokos, Interviews bei DFB-Pokalauslosungen damit zu tun haben erfahrt ihr natürlich ebenfalls in dieser Ausgabe der #msrWG.
    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Geschichten aus Yorkshire

    3 Jun 2018
    1:01:25

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die #msrWG ist wieder da! Und Andreas und Tobi müssen ein wenig Wunden lecken. Andreas hat in den letzten 10 Tagen Europa vermessen. Von München nach Paris und dann zurück nach München um von dort nach Berlin zu fahren und dann wieder zurück nach München. Alles mit der Bahn. Ob das geklappt hat? Ihr hört es.

    Während sich Andreas Land und Leute angeguckt hat, fand Tobi die Idee großartig im fortgeschrittenen Alter vor der Bühne beim Konzert zu stehen und rumzuspringen. Long story short: Aua!

    Aber wenn jemand eine Reise macht, dann kann er was erzählen. Und das kann Andreas. Er war eine Woche bei den French Open in Paris und verrät uns mit wem er zusammen pinkeln war und wie schön die neue Anlage in Roland Garros geworden ist.

    Außerdem hatte er das Vergnügen den neuen besten Freund von Alexander Zverev kennenzulernen. Wer das ist? Er verrät es Euch in dieser Ausgabe.

    Aber nicht nur Tennis findet seinen Platz in dieser Sendung. Auch das Rugby Finale, das an diesem Wochenende in Berlin ausgetragen wurde wird besprochen und irgendwie kommen die beiden Angeschlagenen auch auf den Fußball zu sprechen.
    Jogi muss seinen Kader morgen zusammenstreichen. Ist aber nicht so wichtig und deshalb wird schnell über die großartigsten Weltmeisterschaften der letzten Jahre diskutiert. Damals 2002 als man zum Frühstück, zum zweiten Frühstück und zum Mittag bereits 4 Spiele serviert bekommen hatte. Und 1996 - ach was war das schön.

    Ein eigenes Benchmark wird auch noch kreiert und Füße spielen dabei eine Rolle. Mega lecker. Ihr solltet auf jeden Fall mal reinhören, denn eins steht fest: Wer diese Sendung nicht hört, der läuft auch mit dem Ball in die eigene Hälfte, wenn noch 3 Sekunden auf der Uhr sind und es Unentschieden steht.

    (Na, wer hat aufgepasst und gemerkt, dass 1996 gar keine WM war - ich hoffe das haben alle gemerkt)
    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Wir sind Pokalfinale

    20 Mai 2018
    1:01:22

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Was für Szenen da gestern in Berlin! Gacinovic läuft alleine aufs Tor der Bayern und schiebt eiskalt zum 3-1 der Frankfurter im Pokalfinale gegen die Bayern aus München ein. Nach über 30 Jahren mal wieder ein Titel für die Eintracht. Das muss natürlich auch in der #msrWG gebührend nachbetrachtet werden. Zu ungewöhnlicher Uhrzeit aber! Denn: Tobi muss noch weg. Deswegen hat Andreas eingewilligt, die WG mal etwas früher starten zu lassen. Was den Podcasthörer ja auch nicht stört.

    Die beiden haben sich auch den Stream vom Tennisfinale in Rom aufgemacht. Denn dort steht Alexander Zverev in der ersten halben Stunde auf verlorenem Posten gegen Rafael Nadal. So auf verlorenem Posten, dass die beiden überlegen, dass das Match natürlich auch noch in der Sendezeit beendet sein könnte. Doch es läuft anders und Zverev steigert sich.

    Auch Andreas darf sich in den nächsten Tagen steigern, denn er fährt nach Paris zu den French Open. Dort wird er für unseren Tennis-Talk "Chip & Charge" vom 2. Grand Slam des Jahres berichten. Die beiden sprechen unter anderem auch über Fußwege in Paris.

    Nebenbei läuft die Pokalfeier von Eintracht Frankfurt. Und dort passieren wilde Dinge. Andreas erinnert sich an den lustigsten Moment von Pokal-Autokorsos, an den er sich erinnern kann.

     
    schließen
Jetzt Abonnieren