Work in progress

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

MotpGP

schließen

MotpGP

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Schräglage | Sportplatz | Motorrad | Motorsport |

    Work in progress

    6 Mai 2019
    52:34

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Wochenende stand der vierte Grand Prix in MotoGP, Moto2 und Moto3 auf dem Programm. In Jerez wurde die Europa-Saison eröffnet und Marc Marquez war in der höchsten Klasse mal wieder der stärkste Mann. Er gewann das Rennen sicher vor Alex Rins und Maverick Vinales. In der neuen Episode von "Schräglage", dem MotoGP-Talk auf meinsportpodcast.de sprechen Gerald Dirnbeck und Ruben Zimmermann von unserem Kooperationspartner motorsport-total.com mit Andreas Thies über Ergebnisse und die besten Geschichten des Wochenendes.

    Die Youngster überzeugen


    Marc Marquez hatte einiges gut zu machen. Nachdem der große WM-Favorit in Austin gestürzt war, wollte er alles daran setzen, dieses Mal wieder ganz vorne auf dem Treppchen zu landen. Und das tat er auch. Nach Platz 3 im Qualifying fuhr er nach vorne und war am Ende nicht zu besiegen. Doch der große WM-Favorit schrieb nicht die interessantesten Geschichten. Die schrieben Fabio Quartararo und Franco Morbidelli. Die beiden Youngster mischten die Qualifyings auf und fuhren auch im Rennen gut mit. Quartararo wurde am Ende von einem technischen Defekt ausgehebelt, Morbidellifuhr am Ende auf Platz sieben.

    Besser machten es Alex Rins und Maverick Vinales. Rins ist seit einem halben Jahr die Entdeckung der MotoGP und er entpuppt sich nach und nach als echte Konkurrenz für die Etablierten. Vinales dagegen kann etwas durchatmen nach seinem ersten Podium 2019.

    Baldassari dominiert


    In der Moto2 gab es einen Startunfall und ein damit verkürztes Rennen. Lorenzo Baldassari konnte seinen dritten Sieg 2019 einfahren. Marcel Schrötter hatte das ganze Wochenende Probleme und fuhr nur auf Platz 15 ein.

    In der Moto3 gab es business as usual. Ein knappes Rennen und der vierte Sieger im vierten Rennen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen