HBL plant Wiederbeginn

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Morten Olsen

schließen

Morten Olsen

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Anwurf! - Handball | Handball |

    HBL plant Wiederbeginn

    29 Mai 2020
    36:07

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga ist bereits beendet. Daher beschäftigen sich die Verantwortlichen bereits mit den Szenarien für die kommende Saison. Dabei gibt es verschiedene Denkmodelle, mit denen sich die 20 Teams auseinandersetzen.

    Hierbei wird auch über das Thema Geisterspiele gesprochen, was in der HBL vor einem Monat noch ein Tabuthema war. Jetzt scheinen sich die Vereine jedoch damit anzufreunden, um den Ligabetrieb wieder zu starten. Des Weiteren wird auch über einen möglichen Gehaltsverzicht der Spieler diskutiert, dem die Spieler offen gegenüberstehen sollen.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf auf die MVPs der ersten und zweiten Liga. Außerdem reden sie über einige Personalien aus der HBL, wo Jogi Bitter immer noch ohne Vertrag ist. Zudem hat Luc Abalo einen neuen Vertrag in Norwegen unterschrieben.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Kaum Besserung beim DHB-Team

    14 Jan 2020
    43:36

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach der deutlichen Niederlage gegen die Spanien hat sich die deutsche Mannschaft gegen Lettland nicht wirklich rehabilitiert. Beim 28:27 gegen den EM-Neuling überzeugte nur der Angriff der Deutschen, was am starken Julius Kühn lag.

    Für Sorgenfalte sorgt hingegen das einstige Prunkstück der deutschen Nationalmannschaft. War die Abwehr seit der EM 2016 der Erfolgsgarant, ist sie aktuell eine reinste Baustelle. Sowohl der Innenblock als auch der gesamte Verbund zeigt ungewohnte Passivität. Zudem sind Jogi Bitter und Andreas Wolff aktuell nur ein Schatten ihrerselbst.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaste56) redet mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch über die weiteren Spiele der Handball EM. So ist Frankreich nach der Niederlage gegen Norwegen ausgeschieden, was das schlechteste Abschneiden bei einem Großevent seit der WM 1978 ist. Außerdem steht auch der amtierenden Weltmeister aus Dänemark vor dem Aus in der Vorrunde.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    EM-Vorschau

    6 Jan 2020
    57:29

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Handball EM 2020 wirft ihre Schatten voraus. Am Donnerstag geht es endlich los und dabei ist einiges ungewohnt. Zum ersten Mal spielen 24 Teams in drei Ländern, Norwegen, Österreich und Schweden, was eine weitere Premiere ist. Das wird durchaus kritisch beäugt wie auch der frühe Beginn des Turniers.

    Beim Blick auf die Auslosung fällt auf, dass die deutsche Mannschaft einiges an Losglück hatte. Mit Spanien hat man zwar einen schweren Brocken in der eigenen Gruppe, doch in einer möglichen Hauptrunde würde in Kroatien „nur“ ein weiterer starker Gegner warten. In der Gruppe D bis F befinden sich jedoch viel mehr Top-Teams, was die Hauptrundengruppe 2 enorm spannend macht.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auf die Favoriten. Dabei tippt einer der beiden, dass das DHB-Team das Halbfinale verpassen wird.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    DHB-Frauen werfen Olympia weg

    13 Dez 2019
    33:42

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen hat bei der Weltmeisterschaft in Japan den achten Platz belegt. Damit verpasste das Team von Bundestrainer Henk Groener die Teilnahme an einem Qualifikationsturnier für Olympia 2020 in Tokio. Die Gründe für die deutliche 24:35-Niederlage gegen Schweden sind dabei altbekannt.

    Ein solch deutliches Ergebnis gab es in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga nicht. Die Liga ist spannend wie seit Jahren nicht mehr, denn die ersten sechs trennen gerade einmal vier Minuspunkte. Die Ausgeglichenheit der Liga mussten dabei auch der Favorit, der THW Kiel, mal wieder spüren, werfen sie doch einen Sieg gegen die Füchse Berlin weg.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) redet mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) über die weiteren Überraschungen, die fast schon an der Tagesordnung sind. So schlug der TBV Lemgo-Lippe die Rhein-Neckar Löwen und der TVB Stuttgart besiegt die MT Melsungen

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Vermeintliches Rekordspiel und Kreuzbandrisse

    18 Okt 2019
    35:39

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eigentlich sollte Carsten Lichtlein beim Spiel des HC Erlangen bei der MT Melsungen zum neuen Rekordspieler in der Bundesliga werden. Doch auf diesen Rekord muss er nun warten, da die LIQUI MOLY Handball Bundesliga auf einen neuen Wert für den bisherigen Spieler mit den meisten Bundesligaspielen, Jan Holpert, kommt.

    Von solchen Sphären ist Simon Ernst weit entfernt. Der Nationalspieler hat sich bereits zum dritten Mal in seiner noch jungen Karriere das Kreuzband gerissen. Das wirf die Frage auf, ob er seine Karriere weiterführen wird.

    Sebastian Mühlenhof (@seppmaster56) redet mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) über seine Zukunft und die anstehenden Länderspiele. Geredet werden muss auch über den möglichen Abgang von Morten Olsen nach Dänemark und die Trainerentlassung bei Vardar Skopje. Zudem gibt es einen Blick auf die Spiele in der dritten Runde des EHF Cups.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@seppmaster56).
    schließen
Jetzt Abonnieren