Karl Adam, Teil 3: Das Ende des Hexenmeisters

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Montreal

schließen

Montreal

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Karl Adam, Teil 3: Das Ende des Hexenmeisters

    29 Aug 2019
    26:10

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Karl Adam, der große Rudertrainer. Mehr oder weniger durch Zufall kam er zum Rudersport und formte in den 50er Jahren binnen kurzer Zeit Deutschland zu einer Rudernation. Und die zeigte angeführt vom Flagschiff Deutschlandachter, der internationalen Konkurrenz das Heck. Der Achter räumte bei EM, WM und Olympia ab, brach die Vormachtsstellung der USA und wurde weltweit zum Publikumsliebling.

    1968 holte er mit dem Deutschland-Achter in Mexiko City noch einmal Olympiagold. Adam war auf dem Gipfel seiner Trainertätigkeit angelangt. Der Hexenmeister vom Küchensee hatte es noch einmal allen gezeigt. Dass das Gold von Mexiko sein letzter großer Erfolg sein würde, das hatte zu dem Zeitpunkt noch keiner ahnen können. Denn mit der Rückkehr von den Spielen, aus der Höhe von Mexiko, begann auch der langsame sportliche Abstieg. Und davon handelt der dritte und letzte Teil unserer großen Karl-Adam-Doku hier auf meinsportpodcast.de mit Malte Asmus und dem Adam-Experten Timo Reinke, der zusammen mit Dirk Andresen das Buch: Karl Adam, der Vater des Deutschland-Achters geschrieben hat.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • MLS Podcast | Fußball |

    024 – ein neues MLS Team kommt

    23 Aug 2019
    1:11:10

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Dienstag gab es wieder einmal eine Pressekonferenz, die langjährige Fans der Major League Soccer bereits kennen. Don Garber und Taylor Twellman gastierten in St. Louis und verkündeten, dass die Stadt ab der Saison 2022 mit einem eigenen Team in der Liga auflaufen wird.
    Deshalb lohnt sich natürlich ein Blick auf die Besitzer des Franchise und auf die anderen Kandidaten, die nun um die verbliebenen Plätze streiten werden.
    St. Louis spielt derzeit in der USL, weshalb Daniel, Vincent und Anne sich für die 24. Folge des MLS Podcasts einen gast eingeladen haben, der die Liga intensiv verfolgt und ein paar Eindrucke über deren Stand und Probleme mitteilen kann. @DerSchattenwolf, wie man ihn von Twitter kennt, stellt sich auch der ungeliebten Frage eines USL Fans: Sollen die Zweitvertretungen der MLS Teams aus der USL Championship genommen und in die League 1 oder gar 2 verschoben werden oder sollten sie in der Liga verbleiben?
    Diese und weitere Fragen werden gemeinsam mit ShadowWulf geklärt.
    Außerdem gibt es natürlich auch wieder die Spielanalysen, die in dieser Woche mit einer kleineren Besonderheit präsentiert werden. Wie verliefen die Spiele vor der Rivalry Week und warum gab es in Montreal einen glücklichen Menschen in einem Spiel, dass viele Überraschungen bot?
    Weniger Glücklich dürfte der Trainer Montreals sein, der wenige Tage nach dem Spiel entlassen wurde.

    Feedback erwünscht!

    Da der MLS Podcast noch in seinen Anfängen steckt, freuen wir uns natürlich sehr über Rückmeldungen, Meinungen, Feedback oder Kritik. Auch Themenvorschläge, die ihr in künftigen Folgen hören wollt, nehmen wir gern entgegen. Das könnt ihr gern bei Twitter unter den Hashtags #DerMLSPodcast und #DAZNSoccer machen oder uns auf Facebook unter United States Soccer News anschreiben. Wer gern ausführliche Mails schreibt, erreicht uns unter box2box(at)posteo.de.
    Den bereits mehrfach erwähnten Discord Server findet ihr unter dem Namen „MLS GER Treff“ unter https://discord.gg/afnKAzk
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Prime Time Racing

    4 Jun 2019
    1:17:18

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Oh Canada! Die Formel gastiert am kommenden Wochenende auf dem Circuit Gilles Villeneuve in Montreal, wir haben die Vorschau für euch. Kevin Scheuren, Ole Waschkau und der Chefredakteur der Portale motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, Christian Nimmervoll, widmen sich u.a. den folgenden Themen:

    • Die Ferrari-Misere: Binotto schreibt die WM ab, der richtige Schritt?

    • Red Bull auf der Überholspur? Die Chancen und Risiken von Verstappen in Kanada.

    • Mercedes als unerreichbarer Stern? Stellt sich nur die Frage, ob Hamilton oder Bottas vorne sein werden?

    • Der spannende Kampf im Mittelfeld: Haas nominell mit Vorteilen, McLaren mit Momentum, Renault mit Erfahrung, Toro Rosso als Überraschung? Was wird drin sein?

    • Claire Williams und die Hoffnung, am Ende alles umsonst?

    • Wer landet in der "Wall of Champions"?

    • Synthetischer Kraftstoff ab 2021 - wird das die Formel 1 (wieder) gesellschaftlich relevant machen?

    • Die "Silly Season" startet auch bei uns: Theorien, Mutmaßungen und Spekulationen rund um die F1-Piloten.


    In der heutigen Ausgabe werden auch die drei ausgelobten Exemplare des Buches "Grand-Prix-Geschichten: Fakten, Verrücktes und Furioses aus 1.000 Rennen der Formel 1" von Stefan Ehlen verlost. Die genannten Gewinner erhalten das Buch schnellstmöglich per Post. Herzlichen Glückwunsch!

    Wir sind immer dankbar für Feedback. Liked uns dafür auf Facebook und kommt in unsere Gruppe. Natürlich gehts auch in unserer Telegram Gruppe (@StartingGrid), mit dem Hashtag #StartingGridMSP auf Twitter oder per Mail an [email protected] iTunes-Rezensionen erfreuen uns ebenso immer sehr. Vielen Dank für euren Input!

    Nun aber viel Vergnügen mit unserer Vorschau auf den #CanadianGP.

    Keep Racing!
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    „To be honest“: Olivier Panis im Interview

    28 Dez 2018
    1:17:59

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Olivier Panis hatte eine intensive Zeit in der Formel 1. Bei seinem Einstieg im Jahr 1994 galt er als eines der größten Talente des Sports. Nach seinem Sieg in Monaco 1996 hätte es in den Augen vieler Experten nur bergauf gehen können. Dann kam es zum folgenschweren Unfall in Montreal 1997, als er sich beide Beine brach. War er danach noch der Gleiche?

    Kevin Scheuren und Christian Nimmervoll, Chefredakteur von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com, haben im Rahmen der Bekanntgabe von Rene Binder als Fahrer des eLMS-Teams "PanisBarthez Competition" mit dem Franzosen sprechen können. Und wer Olivier Panis kennt, der weiß, dass er mit seiner Meinung nicht hinterm Berg hält. Offen, ehrlich und kontrovers gehen wir die Hauptpunkte seiner Karriere ab und sprechen auch über Skurriles, Lustiges und zum Schluss seinen Sohn Aurelien, der seinen Weg im Motorsport geht.

    Hier eine kleine Auswahl der Themen:

    • Stefan Raab als Opfer von Panis

    • Der Start im Ligier, Aussichten auf Titel und Monaco 1996

    • Keke Rosberg als Manager

    • BAR und Toyota, soviel Geld und keine Siege - warum?

    • Testfahrer bei McLaren-Mercedes, die beste Zeit seiner Karriere

    • Aus dem Nähkästchen: Ron Dennis

    • Wie Montreal 1997 sein Rennfahrerdasein veränderte

    • Spannende Duelle in Hockenheim

    • Das Ende seiner F1-Karriere, ist er damit mittlerweile d'accord?


    Aber es gibt noch viele weitere, spannende Themen in den rund 60 Minuten mit Olivier Panis. Das Interview ist in englischer Sprache, wir hoffen, dass es euch gefällt!

    Wenn ja, dann lasst gerne Feedback da. Nutzt dazu unsere Facebook-Seite, unsere Facebook-Gruppe, bei Twitter den Hashtag #StartingGridMSP, unsere @StartingGrid-Telegram-Gruppe oder schreibt eine Rezension bei iTunes. Vielen Dank.

    Am 31.12. schließen wir mit der großen "F1-Podcast-Deutschland"-Silvestergala das Jahr ab. Aktualisiert also hin und wieder mal euren Podcatcher und schaut auf meinsportpodcast.de vorbei.

    Keep Racing!
    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Durchbruch von Stefanos Tsitsipas

    14 Aug 2018
    57:44

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge - auch dieses Mal am Dienstag, dafür mit einer ausführlichen Einschätzung der ersten beiden großen Vorbereitungsturniere vor den US Open. Die Sendung beginnt mit einem Blick nach Montreal, wo Simona Halep in einem hochklassigen Endspiel gegen Sloane Stephens den Rogers Cup verteidigen konnte. Halep hatte sich nur zum Anfang der Woche schwer getan, danach aber beeindruckendes Tennis gespielt.

    Für Stephens hatte der erstaunliche Siegeslauf - der dann auch zum US Open Titel 2017 führte - hier in Kanada begonnen. Auch dieses Mal spielte sie wieder fast perfektes Hartplatztennis. Auch auf die anderen beiden Halbfinalistinnen, Ash Barty und Elina Svitolina gehen Andreas und Philipp ausführlicher ein, bevor sie die frühe Niederlage von Angelique Kerber gegen Alize Cornet besprechen. Grund zur Sorge oder alles im grünen Bereich?

    Tsitsipas als Story der Woche


    Bei den Herren war die Geschichte der Woche Stefanos Tsitsipas, der vier Top 10 Spieler in Folge schlagen konnte. Damit erreichte Tsitsipas erstmals ein Masters-Finale. Dort zog er jedoch gegen einen extrem solide aufspielenden Rafael Nadal den Kürzeren. Der gehört nach seinen Vorstellungen in Toronto sicherlich auch zu den ersten Favoriten bei den US Open.

    Doch viel der Aufmerksamkeit richtete sich natürlich auf Tsitsipas und dessen unterhaltsames Spiel, welches durchaus noch einiges an Verbesserungspotential hat. Zu den von Tsitsipas Geschlagenen gehörte Alexander Zverv, und dass obwohl er anderthalb Sätze der bessere Spieler gewesen war. Im Anschluss sorgte die Pressekonferenz des Hamburgers für Aufsehen.

    Abseits der großen Namen gehen Andreas und Philipp auch noch auf Denis Shapovalov ein, der sein Halbfinale aus dem letzten Jahr zwar nicht verteidigen konnte aber wieder gute Leistungen lieferte.

    Stalking im Damentennis?


    Abgerundet wird die Sendung mit den News der Woche. Hier liegt der Fokus auf der Sperre von Peng Shuai, die beim Wimbledon Turnier 2017 die Belgierin Alison van Uytvanck zum Rückzug aus der Doppelkonkurrenz angestiftet haben sollen. Im Anschluss gibt es noch einen kurzen Überblick zu den neusten Entwicklungen der Davis Cup Entscheidung in dieser Woche.
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Updateversion 1.1

    6 Jun 2018
    1:53:47

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    Die Formel 1 macht an diesem Wochenende ihr erstes großes Update und wir schauen uns an, was in der Beschreibung steht. Herzlich Willkommen zur Vorschau auf den Großen Preis von Kanada im beschaulichen Montreal. Kevin Scheuren und Ole Waschkau begrüßen dazu heute Ruben Zimmermann von motorsport-total.com, formel1.de und de.motorsport.com und beschäftigen sich mit den folgenden Themen:

    • Die Motorenupdates: Wer hat welche? Was bringen sie? Wie sieht der Stand der Dinge rund um Gridstrafen aus?

    • Bremsen: Wie gut kommen die Teams mit der Belastung in Kanada zurecht? Wie funktioniert die F1-Bremse, ein Artikel dazu: https://de.motorsport.com/f1/news/formel-1-technik-wie-kanada-alles-von-den-bremsen-abverlangt/3116362/

    • Die Reifen: erwartet uns dennoch nur ein Stopp?

    • Der Kessel Buntes: eure Fragen, Meinungen und Kommentare aus unserer Facebook-Gruppe (Starting Grid F1 Fans), der ihr gerne beitreten dürft. (u.a. der F1-Rennkalender, Marquez und Pedrosa im Honda-Renault, F1-Kritik vs. Indy 500/MotoGP)

    • Eine hitzige Diskussion rund um McLaren, Williams und das Leben in der Vergangenheit.

    • Wer kracht in die "Wall of Champions"? Wer gewinnt den #CanadianGP?

    • Aus der F1-Historie: unsere Meinung zu Jean Alesi, der 1995 in Kanada seinen einzigen F1-Sieg feiern konnte.

    • und vieles mehr!


    Natürlich dürft ihr gerne bei Twitter den #StartingGridMSR nutzen, um uns eure Meinung zur Sendung zu schreiben. Wir wollen wissen, wer den Großen Preis von Kanada gewinnt, wie ihr Jean Alesi findet und was ihr generell von unseren Ansichten haltet. Gerne auch auf unserer Facebook-Seite und besonders gerne in o.g. Gruppe. Auf iTunes dürft ihr gerne eine Rezension hinterlassen, über die wir uns - egal, ob negativ oder positiv - freuen und immer weiter an uns arbeiten, damit wir euch Woche für Woche den besten F1-Podcast in Deutschland präsentieren können.

    Keep Racing!
    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    WM-Sensation am Schwebebalken

    9 Okt 2017
    4:12

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das gab es noch nie. Zwei deutsche Turnerinnen standen im WM-Finale am Schwebebalken. Und beide holen auch noch eine Medaille. Pauline Schäfer gewinnt in Montreal WM-Gold, Tabea Alt Bronze. Malte Asmus über einen historischer Tag für das deutsche Turnen und zwei überglückliche Medaillengewinnerinnen.
    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Vom Krankenbett aufs Siegerpodest

    7 Aug 2017
    8:47

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Sie war krank nach Montreal gereist, wusste gar nicht, ob sie würde starten können. Doch dann schwang sich Ashleigh Gentle bei der siebten Station der World Triathlon Series auf und siegte über die Olympische Distanz sogar vor Topfavoritin Flora Duffy. Bei den Herren gewann Javier Gomez Noya. Der fünfmalige Weltmeister hatte im Ziel sogar satte 15 Sekunden Vorsprung auf Kristian Blummenfelt. Und das trotz heftiger Winde, die den Startern der Herren-Konkurrenz zu schaffen machten. Florian Harrer und Malte Asmus fassen zusammen.
    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Zwischenruf: Auf nach New York!

    19 Jul 2017
    28:22

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wimbledon ist gerade mal ein paar Tage Geschichte, da richten sich die Blicke auf die US Open, die Ende August in New York stattfinden. Vorher gibt es einige Vorbereitungsturniere, die sowohl das Interesse der Beobachter, als auch der Spieler selbst auf sich ziehen.

    Wir nutzen den Zwischenruf für Themen, die in der regulären Sendung nicht immer Platz finden und so wollen wir heute mal auf die nächsten 5 1/2 Wochen vorausschauen. Wer kann in den nächsten Wochen viele Punkte im "Race to London/ Singapur" gut machen und wer muss um seine Platzierung in der Weltrangliste bangen?

    Bei den Herren liegen Roger Federer und Rafael Nadal so weit vor dem Rest des Feldes, dass die Nummer 1 der Weltrangliste unter ihnen ausgemacht wird. Aber was ist mit den anderen Spielern, die sich letztes Jahr ins Rampenlicht während der Hartplatzsaison gespielt hatten? Gael Monfils zum Beispiel hatte letztes Jahr kräftig gepunktet, auch Lucas Pouille hat viele Punkte zu verteidigen? Andreas und Philipp diskutieren auch, ob man sich Sorgen um Novak Djokovic und Andy Murray machen muss.

    Acht Spielerinnen für Platz 1


    Bei den Damen bietet sich in diesem Jahr ein komplett anderes Bild. Momentan haben wir eine Dreiklassengesellschaft. Acht Spielerinnen können in den nächsten Wochen um den Platz 1 der Weltrangliste streiten, dahinter gibt es einen größeren Abstand. Allerdings sind sich Andreas und Philipp nicht sicher, ob sie so eine breite Spitze kurz vor dem letzten Grand Slam in New York schon mal gesehen haben.

    Wie viele Punkte hat Angelique Kerber zu verteidigen? Spielt sie alle Turniere, die viele Punkte versprechen? Und was kann Karolina Pliskova ausrichten, die 2016 eine so tolle Hartplatzsaison hatte?

    Auch Jo Konta und Simona Halep müssen dieses Jahr wieder beachtet werden. Konta liefert ja zum Beispiel seit 2 Jahren konstant gute Ergebnisse.

    Wir werden euch in den nächsten Wochen wieder in unserer regulären Sendung über das Geschehen auf der Nordamerika-Tour informieren.

    Wenn euch gefällt, was wir machen, freuen wir uns über eine gute Bewertung bei iTunes. Ansonsten folgt uns auf Twitter und hinterlasst ein Like auf Facebook!

     
    schließen
  • Starting Grid | Formel 1 | Motorsport |

    Thrilla in Canada?

    8 Jun 2017
    59:54

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    ExpressVPN ist Sponsor dieser Folge. Wenn du also wie ich auf kein Rennen der Saison 2022 verzichten möchtest, dann hol dir jetzt ExpressVPN. Als Hörer:in meines Podcasts bekommst
    du auf dein Jahresabo noch 3 Monate kostenlos oben drauf. Gehe dazu einfach auf expressvpn.com/STARTINGGRID.


    "Float like a butterfly, sting like a bee" - mit diesen Worten und dem Ali-Shuffle feierte Lewis Hamilton im vergangenen Jahr seinen Sieg beim Großen Preis von Kanada. Damals war es ein Aufkeimen im Kampf gegen Nico Rosberg. In diesem Jahr kommt sein ärgster Rivale um den WM-Titel aus einem anderen Stall und heißt Sebastian Vettel. Derzeit liegen die Vorteile bei den Italienern. Auch an diesem Wochenende? Das wollen wir in dieser Ausgabe mal versuchen anzugehen. Kevin Scheuren (@KS_0811), Ole Waschkau (@MikeVice) und der Chefredakteur unseres Partners motorsport-total.com/formel1.de, Christian Nimmervoll (@MST_ChristianN), tun das für euch.

    Der Circuit Gilles Villeneuve ist einer der Lieblingsstrecken bei Fans und Fahrern. Aber woran liegt das? Wem liegt diese Strecke im Fahrerfeld ganz besonders? Auch bei uns ist das Rennen in Kanada immer ein Highlight im Rennkalender der Formel 1. Viele Rennen sind uns in Erinnerung geblieben. Ganz besondere Highlights haben wir in dieser Sendung mal für euch zusammengestellt. Welche sind eure Lieblingsrennen in Kanada gewesen? Teilt sie uns mit: auf unserer Facebookseite, in den Kommentaren unter unseren Podcast auf meinsportpodcast.de oder bei Twitter mit dem #StartingGridMSR.

    Auf der technischen Seite sind vor allem die Bremsen an diesem Wochenende ein wichtiges Thema. Teils größte Geschwindigkeitsunterschiede müssen ausgeglichen werden. Lange Geraden werden von harten Bremswegen zu engen Kurven. Red Bull, Haas aber auch Mercedes hatten schon Probleme mit den Bremsen. Die Chance für Ferrari oder andere Teams? Wer wird sich in der (noch weiter) entschärften Wall of Champions wiederfinden? Vielleicht ja Lokalmatador Lance Stroll?

    In unserer Rubrik "Neues von McLaren Honda" sprechen wir in dieser Woche über die erneuten Trennungsgerüchte beider Parteien. Diese werden immer offener. Wer könnte Honda ersetzen? Sehen wir vielleicht bald McLaren-Ferrari? Auch Mercedes scheint über einen Ausstieg aus der Königsklasse nachzudenken. Wie viel ist dran an den Äußerungen von Eddie Jordan? So ganz abwegig ist es nämlich doch nicht. Und dann wollen wir uns noch zwei drängenden Fragen widmen: Ist der deutsche F1-Fans zu verwöhnt und zu geizig? Wer ist der beste F1-Fahrer unserer Generation? Spannendes Rennen, spannende Themen. Keep Racing!
    schließen
Jetzt Abonnieren