Nicht auf Dahoud!

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Mo Dahoud

schließen

Mo Dahoud

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • BVBeben | Fußball |

    Nicht auf Dahoud!

    2 Sep 2019
    1:50:13

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    So, liebe Zuhörer und Hallo Mama. Das hier ist die neueste Folge BVBeben. Leider eine nicht besonders euphorische. Dies liegt natürlich am erschreckenden Auftritt der Favre-Elf am vergangenen Samstag. Trotzdem wird mit allem Pflichtbewusstsein die Partie ausführlich analysiert und versucht, der ganzen Blamage taktische Erkenntnisse abzuringen. Um zwischendurch ein wenig die Stimmung zu heben, wird über die CL-Auslosung gesprochen. Nur um dann am Ende noch einmal zu einem kleinen aber feinen Rundumschlag auszuholen.

    Also, seid auf Dahoud.

    Liebe Grüße,
    Der BVBeben Videoanalyst


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • BuLiSpecial | 1. Bundesliga | Fußball |

    Das Kapitel Bosz beginnt

    16 Aug 2017
    28:57

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Bundesliga geht endlich wieder los und wir geben jedem Verein 30 Minuten Zeit! Kevin Scheuren (@KS_0811) begrüßt Fans und Experten zu jedem Verein und spricht über die Aussichten für die Saison 2017/2018.

    Bei Borussia Dortmund beginnt erneut eine neue Zeitrechnung. Thomas Tuchel wurde vom Hof gejagt, den jetzt ein Neuer kehren darf. Sein Name ist Peter Bosz. Er steht für faszinierenden, attraktiven Offensivfußball. Im Grunde genau das, was der BVB ja unter Jürgen Klopp gewohnt war zu spielen. Dennoch muss auch er einige Probleme umschiffen. Was ist mit Dembelé? Wie kann er das Überangebot an Offensivspielern verwalten? Wie kann er die Innenverteidiger alle glücklich halten? Natürlich steht er auch in gewisser Weise unter Beobachtung, ist er in Deutschland doch noch weitesgehend unbekannt. Jonas Bargmann (@_jonsi_) freut sich auf die neue Saison mit interessantem Personal und guten Aussichten - zumindest seiner Meinung nach.

    Was sagt ihr? Lasst es uns wissen mit dem #BuLiSpecial auf Twitter und gerne in den Kommentaren unter diesem Podcast auf meinsportpodcast.de!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | 1. Bundesliga | Fußball |

    fussball.news-Update: Dahoud-Nachfolger

    3 Mai 2017
    3:49

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Borussia Mönchengladbach will kommende Saison wieder stabilere Leistungen abliefern. Dazu braucht es auch Ersatz für den zu Dortmund wandernden Mahmoud Dahoud. Den Dahoud-Ersatz soll Manager Max Eberl laut Sport-Bild nun gefunden haben: Er heißt Denis Zakaria, ist 20 Jahre alt und spielt bei den Young Boys Bern in der Schweiz. Zakaria kann auf der Sechs wie auf der Acht spielen, gilt als stark im Zweikampf und Kopfball und soll bei einem gültigen Vertrag bis 2020 eine Ablöse von rund zehn Millionen Euro kosten – so viel soll Gladbach ungefähr aus Dortmund für Dahoud erhalten. Ein Transfer gilt als wahrscheinlich.

     

    Der abstiegsbedrohte Hamburger SV bezieht nun doch ein Kurztrainingslager vor dem wegweisenden Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 am Sonntag (15.30 Uhr). Wie der HSV mitteilte, geht es von Donnerstag bis Samstag zur Vorbereitung ins niedersächsische Rotenburg. Zuvor gab der Klub auch bekannt, dass er mit drei Spielern vorerst nicht mehr plane. Die Betroffenen sind Ex-Kapitän Johan Djourou sowie die Talente Nabil Bahoui und Ashton Götz.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren