Vorschau 73. La Vuelta

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Miguel Angel Lopez

schließen

Miguel Angel Lopez

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Radio Tour | Radsport |

    Vorschau 73. La Vuelta

    20 Aug 2018
    1:14:34

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am kommenden Wochenende startet mit der 73. La Vuelta, die letzte große Landesrundfahrt der Saison 2018. In der neuen Ausgabe von Radio Tour - dem Radsportpodcast in Kooperation mit radsport-news.com bereiten euch Lukas Kruse (@Luuk_Kru) und Eric Gutglück (@eterakete87) gewohnt ausführlich auf die Rundfahrt vor.

    Wie gewohnt wird zu Beginn die Strecke auf Herz und Nieren geprüft. Wo liegen die Schlüsselstellen? Was sind die Schwierigkeiten? Wer sind die möglichen Favoriten auf den Tagessieg? Was für ein Rennverlauf können die Zuschauer erwarten? All diese Fragen versuchen Lukas und Eric für jede Etappe zu beantworten.

    Neben der Strecke, dürfen natürlich auch die Akteure der großen Schleife durch Spanien nicht zu kurz kommen. Auch hier werden zahlreiche Fragen besprochen. Wer sind die Top-Favoriten dieser Vuelta? Wie sind die Aussichten der Fahrer, die eine enttäuschende Tour hinter sich haben? Was trauen wir Emanuel Buchmann zu? Wer sind Kandidaten für eine Überraschung? Auch diese Fragen bieten Raum für Diskussionen.

    Aber auch die deutschen Teilnehmer dürfen in dieser Vorschau nicht zu kurz kommen. Zwar hat die Mehrheit von ihnen eher Helferaufgaben, aber auch diese müssen erwähnt werden. Allerdings können neben Emanuel Buchmann auch Phil Bauhaus und Simon Geschke durchaus für Ausrufezeichen sorgen.

    Den Abschluss dieser Vorschau bildet traditionsgemäß das Tippen des Podests in der Gesamtwertung. Die Tipps werden wie gewohnt im Rückblick ausgewertet und dem Sieger winken Ruhm und Ehre.
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Es wird Spanisch gesprochen

    18 Apr 2018
    10:43

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die "Tour of the Alps" durch Südtirol, Tirol und Trentino gehört zu den wichtigeren Vorbereitungsrennen auf die erste große Etappenrundfahrt "Giro d'Italia". Hier kann man bei bergigen Etappenprofilen seine Form testen, den Formaufbau weiter vorantreiben oder einfach der Konkurrenz zeigen, dass man gut in Form ist.

    Bei der zweiten Etappe zeigte Miguel Angel Lopez, dass er sich in guter Form befindet. Der Kolumbianer gewann die Etappe im Schlusssprint vor Thibault Pinot. Das Team Astana konnte damit seinen zweiten Tagessieg feiern, Lopez widmete auch diesen Sieg dem im letzten Jahr verstorbenen Kollegen Michele Scarponi.

    Die Gesamtwertung führt ein weiterer Kolumbianer an, Ivan Ramiro Sosa. Die wichtigste Sprache derzeit ist also Spanisch.

    Eine andere kleine Etappenrundfahrt ist gestern mit der Kroatien-Rundfahrt gestartet. Hier konnte  Niccolo Bonifazio die erste Etappe für sich entscheiden.

    Lukas Kruse ist unser Experte für den Radsport und er fasst beide Rennen zusammen. Am Ende wirft er auch einen Blick auf den heute stattfindenden vorletzten Frühjahrsklassiker "Fleche Wallonne".
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Lopez holt zweiten Etappensieg

    4 Sep 2017
    9:08

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Luft wird dünner bei der Vuelta - der Zielort der Königsetappe lag auf über 2000 m in der Sierra Nevada. Der Kolumbianer Miguel-Angel Lopez feierte seinen zweiten Tageserfolg und auchfür Chris Froome brannte in der Gesamtwertung nichts an. Lukas Kruse berichtet über die 15. Etappe der Spanienrundfahrt
    schließen
  • Sportplatz | Radsport |

    Vuelta: Froome weiter souverän

    31 Aug 2017
    8:03

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Vuelta, die letzte große Etappenrundfahrt des Jahres 2017, ist in den Bergen angekommen. Christopher Froome ist dabei immer noch nicht zu gefährden. Zu sicher sieht er aus, zu sicher beherrscht sein Team das Geschehen im Feld. Er hat nach der letzten Etappe über eine Minute Vorsprung und man fragt sich, wer Froome dieses Jahr stoppen soll.

    Lukas Kruse, unser Radsport-Experte, berichtet über die letzten beiden Etappen. Er fasst die spektakuläre Etappe auf den Clar Alto zusammen und stellt die Gruppe derer auf, die Froome noch gefährlich werden können.
    schließen
Jetzt Abonnieren