Dramatik in Mannheim

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Michael Click

schließen

Michael Click

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Baseball |

    Dramatik in Mannheim

    4 Jul 2018
    31:02

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Hauptrunde der Baseball-Bundesliga ist so gut wie vorbei. Am kommenden Wochenende stehen nur noch einige Nachholspiele an. Im Falle der Mainz Ahtletics sind die aber noch entscheidend, ob es in die Playoffs oder in die Playdowns gehen wird. Am letzten Wochenende mussten zwei Siege bei den Mannheim Tornados her, um sich die Chance auf die Playoffs noch zu erhalten. Und das schafften die Athletics, auf höchst dramatische Art und Weise. Beides Spiele gewannen die Rheinland-Pfälzer mit jeweils einem Run Unterschied. In den beiden Nachholspielen bei den Saarlouis Hornets fehlt den Mainzern nur noch ein Sieg, um den Playoff-Einzug perfekt zu machen.

    Andreas Thies und der Kommentator der Heimspiele der Haar Disciples, Tim Collins, besprechen die beiden äußerst knappen Siege. Sie sprechen auch über die beiden Siege der Haar Disciples, die gegen den Spitzenreiter aus Heidenheim beide Spiele gewannen und somit zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte Platz 2 in der Baseball-Bundesliga-Süd nach der Hauptrunde sicherten.

    In der Bundesliga Nord haben die Bonn Capitals auch Historisches geschafft. Sie beendeten die Saison als erstes Team mit einer perfekten Bilanz von 28-0. Sie schafften dies auf besonders souveräne Art und Weise, in dem sie die Dohren Wild Farmers zwei Mal klar besiegten.

    Nach dem nächsten Wochenende wird eine zweiwöchige Pause eingelegt werden, bis sich die Playoff-Teams noch mal in einer sechswöchigen Pre-Playoff-Phase messen werden.

    Ihr werdet auf meinsportpodcast.de natürlich darüber unterrichtet.
    schließen
  • Sportplatz | Baseball |

    Bonn vor historischer Saison?

    20 Jun 2018
    26:57

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Baseball-Bundesliga biegt auf die Zielgerade der "regular season" ein. Bis Ende Juni wird noch um Playoff-Plätze bzw. um Siege gekämpft. Und ein Team kämpft sogar noch um eine historische Saison.

    Die Bonn Capitals sind auch nach dem letzten Wochenende ungeschlagen. Sollten sie ihre letzten vier Auswärtsspiele gewinnen, sind sie das erste Team der Bundesliga-Geschichte, das ungeschlagen durch eine regular season gehen. Vor ihnen stehen noch die Berlin Flamingos und am letzten Spieltag die Dohren Wild Farmers. In Berlin sind sie auf jeden Fall die Favoriten, bei den Wild Farmers könnte es noch einmal knapp werden.

    Andreas Thies und Tim Collins von eurobaseballtv.com gehen mal wieder durch alle Ergebnisse des letzten Wochenendes. Und sie schauen als erstes auf die Situation der Mainz Athletics, die am Wochenende beide Spiele zu Hause gegen die Haar Disciples verloren und jetzt sogar drohen, die Playoffs zu verpassen. Sie stehen auf Platz 5 hinter den Mannheim Tornados. Beide Mannschaften spielen noch gegeneinander, aber das könnte wirklich sehr eng für den Deutschen Meister von 2016 werden.

    Die Mannheim Tornados ihrerseits hielten sich schadlos, gewannen beide Spiele gegen die Ulm Falcons.

    In der Bundesliga Nord ist das Playoff-Rennen geklärt. Mit Bonn, Dohren, Solingen und Paderborn stehen die 4 Playoff-Teilnehmer fest. Auch hier schauen Tim und Andreas auf die Spiele vom Wochenende. Die Untouchables aus Paderborn konnten beide Spiele gegen die Wild Farmers aus Dohren gewinnen und sich so an Dohren in der Tabelle vorbeidrängen.

    Zwischen den beiden Segmenten Bundesliga Süd und Nord sprechen Andreas und Tim auch wieder über eine lustige Situation aus der MLB. Hier ist das Video: https://www.youtube.com/watch?v=WxqU_cBPZcc

    In den USA wird diese Situation ein "Pickle" genannt. Andreas und Tim rätseln, wie man das auf Deutsch nennen könnte. Wenn Ihr einen Vorschlag habt, schreibt die beiden auf Twitter an: Andreas und Tim.
    schließen
Jetzt Abonnieren