Walscheid siegt im Münsterland

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Max Walscheid

schließen

Max Walscheid

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Walscheid siegt im Münsterland

    4 Okt 2018
    6:28

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es war nicht die Saison des Max Walscheid - doch am Wochenende konnte der Sprinter vom Team Sunweb doch noch einmal die Arme jubelnd hochreißen. Zum zweiten Mal in dieser Saison. Er gewann den Münsterland Girp und setzte sich dort gegen die einheimische Konkurrenz durch. Malte Asmus und Lukas Kruse blicken zurück und ordnen den Sieg in Walscheids Saisonverlauf ein.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).

     
    schließen
  • Radio Tour | Radsport |

    Rückblick deutsche Meisterschaften

    3 Jul 2018
    25:23

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Wochenende wurden im hessischen Einhausen, die deutschen Meisterschaften im Straßenradsport ausgetragen. Bereits am Freitag konnte sich Seriensieger Tony Martin, überraschend deutlich, den Titel im Einzelzeitfahren sichern. Im Straßenrennen hieß der Sieger nach 228 Kilometer: Pascal Ackermann. Eric Gutglück (@eterakete87) war beim Straßenrennen vor Ort und wirft in der neuen Ausgabe von "Radio Tour – Der Radsportpodcast in Kooperation mit radsport-news.com" gemeinsam mit Lukas Kruse (@Luuk_Kru) einen analytischen Blick auf beide Rennen.

    Gesprächsthema ist neben den beiden Siegern auch eine strittige Szene im Schlusssprint. Max Walscheid hatte sich bei seinem Sprint vom späteren Sieger Ackermann behindert gefühlt und nach dem Rennen Protest eingelegt. Dieser wurde aus Mangel an Beweisen allerdings abgelehnt. Abschließend werden die Fragen nach der Aussagekraft der Rennen für den Status des deutschen Radsports und den Aussichten der deutschen Fahrer bei der anstehenden Tour de France geklärt.
    schließen
  • Radio Tour | Radsport |

    Sprint um die Goldene Ananas

    4 Mai 2018
    9:10

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Während sich die Stars der Radsportszene in Jerusalem auf den Start in die 101. Ausgabe des Giro d'Italia vorbereitet, rollen die Fahrer aus der zweiten Reihe über die Landstraßen von England. Bei der Tour de Yorkshire. Dort stand gestern die erste Etappe auf dem Programm. Es ging über 182 Kilometer von Beverley nach Doncaster. Eigentlich war mit einer Sprintankunft gerechnet worden. Doch fünf Ausreißer hatten einen anderen Plan. Ärgerlich für die deutsche Sprinthoffnung Max Walscheid, wie Lukas Kruse und Malte Asmus analysieren. Der gewann zwar den Sprint des Hauptfelds, aber eben nicht die Etappe.
    schließen
  • Radio Tour | Radsport |

    Cavendish-Pech & Froome-Comeback

    14 Feb 2018
    10:20

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Zum Start der Tour of Oman ging Mark Cavendish wieder leer aus. Erneut war er für einen erfolgreichen Sprint nicht weit genug vorne, so reichte es hinter Bryan Coquard "nur" zu Platz 2. Malte Asmus und Lukas Kruse fragen sich: "Wirkt bei Cav immer noch der Tour-Sturz mit dem Schlüsselbeinbruch nach?". Lukas Kruse macht sich da allerdings insgesamt wenig Sorgen. Für ihn ist eher Alexander Kristoff die Enttäuschung der bisherigen Saison.

    Unsere Experten blicken aber auch auf die Algarve-Rundfahrt und die Andalusien-Rundfahrt voraus. In Andalusien wird Chris Froome seinen Start in die Saison begehen - aufgrund der immer noch nicht ausgeräumten Dopinganschuldigungen ein Start, der nicht von allen uneingeschränkt begrüßt wird.
    schließen
Jetzt Abonnieren