#RWC2019 Tag 7: USA und Kanada chancenlos

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Matteo Minozzi

schließen

Matteo Minozzi

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Vorpass | Rugby |

    #RWC2019 Tag 7: USA und Kanada chancenlos

    26 Sep 2019
    28:39

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Tag sieben des Rugby-World Cup 2019 sah die letzten beiden Teams ihr Turnier eröffnen. Mit dem Start der USA gegen England und Kanada gegen Italien haben wir alle Teams bei dieser WM mindestens ein Mal gesehen. Andreas Thies und Donal Peoples fassen die beiden Spiele des siebten Tages bei dieser WM zusammen.

    Das Spiel zwischen Kanada und Italien hatte es auf den Tag genau vor vier Jahren auch bei der WM gegeben. Damals konnte Italien nach hartem Kampf nur knapp gewinnen. In der Neuauflage war das Spiel faktisch schon nach 20 Minuten entschieden. Italien kam brillant aus den Startlöchern und hatte schnell eine 17-0 Führung herausgearbeitet. Ab der 20. Minute ließ die Squadra Azzurra die Zügel etwas schleifen und ließ Kanada ins Spiel. Doch die hatten vor dem Malfeld immer Fehler im letzten Pass und so gingen sie ohne Punkte in die Halbzeit.

    In der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern das gleiche Spiel. Italien dominierte, Kanada hatte immer wieder Unkonzentriertheiten im Spiel. Am Ende stand ein klarer Sieg für Italien, die ohne Sergio Parisse eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigten.

    Im zweiten Spiel gewann England klar gegen die USA. Die englische Mannschaft, auf 10 Positionen gegenüber dem Spiel gegen Tonga verändert, zeigte von Anfang an sehr viel Durchsetzungskraft. Besonders das Paket und die Standardsituationen waren herausragend für England.

     
    schließen
Jetzt Abonnieren