Flieg mal wieder mit RyanAir – Day besiegt Allen

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Marshall Arena

schließen

Marshall Arena

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total Clearance | Snooker |

    Flieg mal wieder mit RyanAir - Day besiegt Allen

    3 Oct 2022
    20:12

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ryan Day hat die British Open und damit seinen vierten Titel bei einem Weltranglistenturnier gewonnen. Für den Waliser war das 10:7 der größte Zahltag seiner Karriere, während Mark Allen Titel Nummer 7 knapp verpasste. Kathi und Christian fassen die Halbfinals und das Endspiel in der Marshall Arena von Milton Keynes zusammen.

    Day wurschtelt sich durchs Halbfinale - und glänzt im Finale

    Im Halbfinale setzte sich der Waliser noch in einem knappen und zerfahrenen Match gegen Robbie Williams durch. Im Endspiel war davon dann nichts mehr zu sehen. Fokussiert spielte Day reihenweise hohe Breaks und hielt Mark Allen vor allem Abend damit auf Distanz. Dabei sah es lange Zeit nach einem wirklich knappen und spannenden Duell aus. Bis zum 7:6 gab es nie mehr als einen Frame Vorsprung für einen der beiden Spieler. Nach der ersten Session stand es folgerichtig 4:4.

    Allen kämpft mit dem Tisch

    Mark Allen kämpfte hingegen am Abend etwas mehr mit dem Tisch als mit seinem Gegner und spielte nur noch ein hohes Break. Ryan Day holte sich die letzten 4 Frames in Folge und sorgte neben dem Titel auch für seine Rückkehr in die Top 16 der Weltrangliste. Kathi und Christian fassen das Geschehen zusammen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Allen stoppt Selby - Halbfinale komplett

    1 Oct 2022
    23:06

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mark Allen gegen Noppon Saengkham und Robbie Williams gegen Ryan Day sind die Halbfinale der British Open in Milton Keynes. Allen stoppte dabei den bis dahin nahezu fehlerfreien Sturmlauf von Mark Selby in einem unterhaltsamen, aber fehlerbehafteten Viertelfinalduell mit vier Centuries. Kathi und Christian fassen den gestrigen Tag in der Marshall Arena zusammen.

    Allen solider - Noppon... auch

    Mark Allen war in seinem Match gegen Mark Selby schlichtweg der etwas solidere Spieler und holte sich in den entscheidenden Situationen die nötigen Punkte, um sich durchzusetzen. Trotz vier Centuries war das Match sehr fehlerbehaftet, genau wie das Duell zwischen Noppon Saengkham und Jamie Jones. Beide Spieler nutzen ihre Chancen nicht immer konsequent, der Thailänder machte aber immer etwas mehr daraus.

    Williams stolpert durch, Day knapp

    Robbie Williams setzte sich in einem Low-Break-Duell mit 5:1 klar gegen Lyu Haotian durch. Der Chinese hatte durchaus gute Chancen, gab diese aber immer wieder unnötig aus der Hand. Auch Yuan Sijun muss sich mangelnde Chancenverwertung nach dem 4:5 gegen Ryan Day vorwerfen lassen. Knackpunkt war der 6. Frame, in dem Sijun Pink auf dem Weg zu einem Steal verschossen hatte.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Selby glänzt maximal - Viertelfinale komplett

    30 Sep 2022
    25:21

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Viertelfinal-Lineup bei den British Open in Milton Keynes steht fest. Dabei hat sich spätestens nach dem gestrigen Tag Mark Selby zum Top-Favoriten auf den Titel gemausert, als er im Duell des Tages Jack Lisowski beim 4:1 nicht nur sicher beherrschte, sondern auch das vierte Maximum Break seiner Karriere spielte. Dabei war insbesondere ein geniales Treble ausschlaggebend für den Erfolg. Kathi und Christian fassen den gestrigen Tag in der Marshall Arena zusammen.

    Ronnie bleibt Nummer 1

    Nächster Gegner für Mark Selby wird Mark Allen sein. Das Top-Duell im Viertelfinale erkämpfte sich Allen durch ein knappes 4:3 gegen Judd Trump. Dabei war Allen der konstantere Spieler und hätte schon deutlich früher fertig sein können. Die sonstigen verbliebenen Spieler aus den Top 32 sind Ryan Day und Jamie Jones. Day stoppte den guten Lauf von Graeme Dott, während sich Jones einem Mini-Comeback von Ben Woollaston erwehren musste. Auch Robbie Williams steht nach einem knappen Sieg gegen Hallworth in der Runde der letzten Acht.

    Asiatische Front stark unterwegs

    Hinzu kommen im Viertelfinale noch drei Spieler aus dem asiatischen Raum. Während Lyu Haotian mit Matthew Stevens und Noppon Saengkham mit Jordan Brown keine Probleme hatten, musste Yuan Sijun bei seinem Sieg gegen Anthony Hamilton über die volle Distanz gehen. Kathi und Christian besprechen die Matches und schauen auf den heutigen Tag voraus.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Die magische Woche des "Wizard"

    1 Mar 2021
    18:23

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    John Higgins hat die Players Championship in der Marshall Arena in Milton Keynes nicht nur gewonnen. Nein, er hat das Turnier dominiert. In einer Art und Weise, wie wir das beim Snooker in den Jahren seit der Hochphase von Stephen Hendry nur noch selten gesehen haben. Auch im Finale ließ Higgins seinem Konkurrenten aus der "Class of 92" beim 10-3 keine Chance. Andreas Thies und Christian Oehmicke versuchen ansatzweise, dieser Leistung gerecht zu werden und sie angemessen einzuordnen.

    John Higgins hatte schon für ausgerenkte Unterkiefer gesorgt, als er Mark Selby im Viertelfinale nur sieben Punkte überlassen hatte. Die niedrigste Punktzahl, die ein Spieler jemals in einem best-of-11-Match holte. Dann hatte er das Halbfinale gegen Kyren Wilson dominiert. Unter anderem mit einer Clearance von 51 Punkten, die zum Besten gehörten, was man in den letzten Jahren gesehen hat. Und dann das Finale. Schnell war er zu einer 5-0 Führung gestürmt und von daher gab es keinen Blick in den Rückspiegel mehr für "The Wizard of Wishaw", der vor einigen Jahren aus Motivationsproblemen schon mal sein Queue in die Ecke stellen wollte.

    O'Sullivan ist der erste Spieler, der vier Finals in einer Saison verloren hat. Doch auch er musste die Überlegenheit von Higgins eingestehen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Kurzarbeit für Ronnie und Kyren

    26 Feb 2021
    11:37

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Players Championship in der Marshall Arena in Milton Keynes kennen schon drei Halbfinalisten. Ronnie O'Sullivan und Kyren Wilson begleiten Barry Hawkins in die Runde der letzten vier bei dem Turnier der besten 16 Spieler der bisherigen Saison. Dabei hatten sich auch Andreas Thies und Christian Oehmicke, die auch diese Matches wieder besprechen, vorher eine ganze Menge mehr ausgerechnet.

    Neil Robertson hatte in seiner ersten Runde eine famose Leistung gezeigt, mit vier Breaks von mehr als 130 Punkten. Diese Leistung konnte er gegen Kyren Wilson nicht wiederholen. Im Gegenteil. Immer wieder hatte Wilson Chancen, den Tisch abzuräumen und das tat er dann auch. Wenigs Spannung kam beim 6-2 am Ende für den "Warrior" auf.

    Ronnie O'Sullivan dagegen hatte sich durch seine erste Runde durchkämpfen müssen. Gegen Ding Junhui war er sehr fehlerhaft gewesen und hatte nur dank einer spektakulären Roten das Weiterkommen geschafft. Gegen Jack Lisowski war er von Anfang an da und siegte ohne große Probleme mit 6-1. Lisowski hat gegen O'Sullivan in drei Aufeinandertreffen erst vier Frames geholt.

    Am Freitag wird im Duell zwischen Mark Selby und John Higgins der letzte Halbfinalteilnehmer ermittelt, der dann gegen Kyren Wilson spielen wird. O'Sullivan trifft im Halbfinale auf Barry Hawkins.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Hawkins erster Halbfinalist

    25 Feb 2021
    16:55

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Players Championship sind am Mittwochabend an einen Tisch zusammengerückt. Die Marshall Arena in Milton Keynes bietet zwar Platz für deutlich mehr Tische, aber bei einem Turnier, bei dem eh nur die besten 16 Spieler der Saison am Start sind, braucht man ab dem Viertelfinale nicht mehr viel Platz. Am Mittwochnachmittag wurden die letzten beiden Viertelfinalisten gesucht. Mark Selby setzte sich in einem nicht immer hochklassigen, aber spannenden Match gegen Mark Williams durch. Auf dem Nebentisch hatte Neuturniersieger Jordan Brown seinen ersten Auftritt nach seinem Husarenstück bei den Welsh Open, als er die komplette Weltelite besiegt und das Turnier gewonnen hatte. Gegen John Higgins war Brown aber komplett chancenlos. 6-0 hieß es am Ende für den mehrfachen Weltmeister, der zwischendurch Century Break an Century Break reihte. Abends zog dann Barry Hawkins durch einen sicheren Sieg gegen Stuart Bingham als erster Spieler ins Halbfinale ein.

    Andreas Thies und Christian Oehmicke sprechen über die drei Matches des vergangenen Tages, werfen aber auch einen Blick voraus auf das, was da kommen wird am Donnerstag.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Robertson brillant - O'Sullivan weniger

    24 Feb 2021
    16:59

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der zweite Tag der Players Championship, des Turniers der 16 besten Spieler der Saison, hatte knackige Ansetzungen und interessante Ergebnisse.

    Die Players Championship ist ein Turnier nur mit 16 Spielern, dafür aber längeren Distanzen. Auf zwei Tischen wird nur gespielt, das macht die Sache sehr gut verfolgbar. Das Niveau in den ersten beiden Tagen war auf jeden Fall schon mal sehr gut.

    Dafür sorgte unter anderem Neil Robertson. Der Australier, derzeit mit wilder Frisur unterwegs, traf in seiner ersten Runde uf Lu Ning. Und Robertson, bei dem das Spiel so leicht aussieht, wenn er gut drauf ist, zeigte sein ganzes Können. 6-1 siegte er. Es war aber die Art und Weise des Sieges, die so viel Spaß machte. Vier Breaks über 130 Punkten zauberte Robertson auf den Tisch, Lu Ning, war letztendlich chancenlos.

    Ronnie O'Sullivan traf am Abend auf einen seiner Lieblingsgegner, Ding Junhui. 21x hatten die beiden gegeneinander gespielt, 17x hatte "The Rocket" das bessere Ende für sich gehabt. An diesem Abend tat er sich jedoch sehr, sehr schwer. Im letzten Frame spielte er zwar ein hohes Break, das aber nur dank der Hilfe eines sehr riskanten Balles, den er in eine Ecktasche anschneiden musste und Glück hatte, dass eine Fortsetzung liegen blieb.

    Barry Hawkins konnte einen Rückstand aufholen und sich gegen Zhou Yuelong weiterkämpfen, Jack Lisowski gewann gegen Martin Gould.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren