Letzte Action vorm All Star Break

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Markieff Morris

schließen

Markieff Morris

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Letzte Action vorm All Star Break

    15 Feb 2019
    19:17

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die NBA geht in ihre All-Star-Game-Pause. Am Sonntag findet das Spiel von "Team Giannis" gegen "Team LeBron" statt. Die Teams gehen damit in eine Pause bis zum nächsten Donnerstag. Noch mal Kraft tanken vor dem Endspurt in der Saison und dem Kampf um die Playoff-Plätze.

    Eigentlich wollten sich die Orlando Magic in diesem Jahr eher keine Gedanken um die Playoffs machen. Der Kader wurde nicht als stark genug angesehen, im Rennen um die acht besten Teams im Osten mitzumischen. Und auf einmal sind sie mittendrin. Der haushohe Sieg gegen die Charlotte Hornets brachte den Magic den fünften Sieg in Folge. Und jetzt sind sie nur noch einen Sieg entfernt von Platz acht.

    Beim Spiel der New York Knicks bei den Atlanta Hawks ging es exakt um gar nichts. Beide Teams wollen im nächsten Draft eine besonders gute Position haben. Dafür brauchen sie Niederlagen. Die Knicks hatten eine episch lange Niederlagenserie angehäuft. Letzte Nacht konnten sie mal wieder gewinnen.

    In New Orleans lief dagegen ein Spiel mit hohen Playoff-Implikationen. Die Pelicans wollen reinkommen, die Thunder wollen dieses Jahr möglichst weit in den Playoffs kommen. Die Pelicans gewannen am Ende, zeigten aber auch mit dem geringen Einsatz von Anthony Davis, dass nach dessen Tradewunsch das Tischtuch zerschnitten ist.

    Patrick Preis von den go-to-guys.de spricht mit Andreas Thies über die drei Spiele und gibt einen kleinen Ausblick auf das All-Star-Weekend.
    schließen
  • Sportplatz | Triple Double | Basketball | US-Sport |

    LeBron im falschen Film?

    23 Okt 2018
    11:10

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der NBA scheint die Defensive abgeschafft worden zu sein. Viele High-Scoring-Games prägen die ersten Tage der neuen Saison, es gibt wenige Ergebnisse, die zweistellig bleiben.

    Ein ganz besonderes Spiel war das der Lakers gegen die San Antonio Spurs in der letzten Nacht. Die Lakers, nach der Verpflichtung von LeBron James wieder von höheren Zielen träumend, hatten sich gegen die Mannschaft von Gregg Popovich ein absolutes Shootout geliefert. Beide Mannschaften trafen über 50% ihrer Würfe aus dem Feld. Angeführt wurden sie von ihren Stars. Auf Seite der Spurs konnten LaMarcus Aldridge und DeMar DeRozan überzeugen, bei den Lakers lieferte "king James" ab. Es ging in die Overtime, in der sich die Lakers eigentlich schon einen komfortablen Vorsprung herausgespielt hatten, am Ende aber zusehen mussten, wie ihr "Go-to-Guy" LeBron zwei entscheidende Freiwürfe daneben setzte. Patty Mills konnte im Gegenzug den entscheidenden Korb zum knappen Auswärtssieg machen.

    Für die Lakers ist es nach der Euphorie um die James-Verpflichtung jetzt etwas ruhiger geworden. Drei Spiele, drei Niederlagen. Ob sich LeBron schon im falschen Film wähnt, versucht Tom Schneider einzuordnen. Tom ist Redakteur bei go-to-guys.de und bespricht mit Moderator Andreas Thies die Ergebnisse aus der letzten NBA-Nacht.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de.
    schließen
  • Sportplatz | Basketball | US-Sport |

    Westbrook mit 30. Triple-Double

    1 Mrz 2017
    13:45

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Golden State Warriors mussten in der Nacht ihre zehnte Saisonniederlage einstecken. In Washington unterlagen sie mit 108:112. Doch weit mehr die Schlappe dürfte die Warriors die Verletzung von Kevin Durant besorgen, glaubt NBA-Experte Andreas Thies. Auf Seiten Washingtons hatte Markieff Morris einen starken Abend, während sein Bruder Marcus die Detroit Pistons zum 120:113-Overtimeerfolg gegen die Trail Blazers führte. Nikola Jokic glänzte mit einem Triple-Double beim 125:107 der Denver Nuggets über die Chicago Bulls. Doch das 30. Saison-Triple-Double von Russel Westbrook, das fünfte mit über 40 Punkten, stellte das noch in den Schatten. Die Thunder siegten mit 109:106 gegen die Utah Jazz.
    schließen
Jetzt Abonnieren